Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Tool - 10,000 days

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2021 - 23:59 Uhr
Kein Plan, warum sich der Song so in der Black Community rumgesprochen hat, aber es ist fantastisch. Und wer das Reaction Video hasst, hat kein Herz:



Ich liebe es, wie diese Band verbindet.

zoolo

Postings: 18

Registriert seit 22.08.2019

13.12.2021 - 18:33 Uhr
:D
Der Song groovt aber halt auch einfach wie Sau. Fand ich 2006 schon einen der besten vom Album und das hält sich eigentlich bis heute (nur Jambi mag ich noch mehr).

keenan

Postings: 4421

Registriert seit 14.06.2013

13.12.2021 - 20:42 Uhr
machina, sorry, aber das ist einfach nur lächerlich...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

13.12.2021 - 21:34 Uhr
@zoolo:
Ja, absoluter Todes-Groove. Auch krass, wie dieser Song Platz 2 bei den Streamings belegt und wahrscheinlich mehr als jeder andere Leuten aus anderen Genres "einsammelt" (siehe Video). :D

@keenan:
Whatever helps you sleep at night...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

13.12.2021 - 21:36 Uhr
Und ja, bei mir wären wohl auch "Jambi" und noch der Titeltrack vor "The Pot" die Favoriten. An sich finde ich gerade die ersten 50 Minuten aber auf gewohnt hohem Niveau.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9865

Registriert seit 23.07.2014

13.12.2021 - 21:37 Uhr
Ja, da ist schon das ein oder andere Groovemonster auf dem Album. Insgesamt fällt das Album für mich aufgrund des holprigen Flows schon ein wenig von den Großtaten der Band ab, aber da gibt es schon mehr als genug fantastische Tracks um immer wieder darauf zurückzukommen. zoolo hat ja das tolle "Jambi" erwähnt.

Sheesh

Postings: 276

Registriert seit 27.09.2021

13.12.2021 - 23:16 Uhr
Zum Fremdschämen die Reactions.

Neuer

Postings: 776

Registriert seit 10.05.2019

13.12.2021 - 23:18 Uhr
Es gibt bestimmt auch gute Reaction-Videos, aber ich muss sagen, dass so verdammt viele einfach nur der Fanbase den Buch pinseln ... teilweise furchtbar geschauspielert. Mittlerweile hab ich auch einen leidenschaftlichen Hass auf dieses Genre entwickelt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

13.12.2021 - 23:19 Uhr
Immer wieder interessant, auf was Leute so Hass bekommen...

Neuer

Postings: 776

Registriert seit 10.05.2019

13.12.2021 - 23:29 Uhr
Naja, gibt definitiv schlimmere Hass-Objekte. Wie gesagt, es gibt bestimmt auch gute Videos. Aber besonders diese ganz ekelhafte "Vocal Coach Reacts"-Szene hat mir das richtig madig gemacht.

Habe dein Video übrigens gar nicht sehen können, weil es mir am Mobilgerät nicht angezeigt wird, es geht mir also um das Genre allgemein. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

13.12.2021 - 23:39 Uhr
Naja, dann schau die es vielleicht doch nochmal an.

Die Vocal Coaches mochte ich auch nicht. Generell hab ich eh nur ne Handvoll geschaut. Aber es gibt echt paar schöne wo Leute aus ganz anderes Richtungen von neuer Musik aufrichtig begeistert sind... und das find ich einfach ne schöne Sache. Mir geht's da weniger um die Props.

keenan

Postings: 4421

Registriert seit 14.06.2013

14.12.2021 - 09:27 Uhr
@ Sheesh

word!

frage mich auch warum man sich sowas anschaut? ich will doch den song hören und nicht irgendwelche leute, die meist gefaked sich da zum affen machen.

was soll das bringen?

zurück zum album:
titeltrack finde ich gerade ab der mitte herausragend, insgesamt mit den wings, welcher für mich einfach dazu gehört, aber zu langatmig.

vicarious und jambi, ballert halt einfach immer noch richtig geil. zu vicarious finde ich leider nirgends eine live version die der album version gercht wird...

the pot und right in two sind auch immer noch ganz nett, letzter aber bleibt für mich zu sehr pushit salival version klon. the pot klingt halt wie ein song zu aenima zeiten. deshalb etwas deplaziert.
bei klon, sage ich das gleiche übrigens über intension, ist quasi ne neuauflage von disposition.

deshalb mein top 3 track vom album, lost keys mit rosetta :-D
ein geiler höllenritt, hier zeigt die band ihr gesamtes schaffen :-)

trotz allem gefühlt immer noch mein 2. liebsten album von tool ;-)

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 462

Registriert seit 03.03.2019

14.12.2021 - 10:47 Uhr
Rosetta wird auch viiiiel zu selten als Quintessenz genannt. Für mich auch der absolute Höhepunkt des Albums.
Für mich wischt er mit Tempest vom neuen Album den Boden auf :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9865

Registriert seit 23.07.2014

14.12.2021 - 13:56 Uhr
Stimmt, "Rosetta"! Toller Track.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2021 - 14:04 Uhr
Absolutes Monster. Weiss noch wie ich mit der WG zum Release-Tag ne laute Session im dunklen Zimmer mit ner schönen Tüte gemacht haben... die abgefahrenen Stimmen am Anfang des Tracks waren defintiv der surrealse Part des nicht wenig surrealen Erlebnisses. :D

tjsifi

Postings: 595

Registriert seit 22.09.2015

14.12.2021 - 16:29 Uhr
The Pot ist mein Tool Lieblingssong und überhaupt einer meiner Top 10 Lieblingssongs of all time.
Aber diese Video konnte ich nicht einmal 1 Minute lang aushalten.

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

14.12.2021 - 16:40 Uhr
"frage mich auch warum man sich sowas anschaut? ich will doch den song hören und nicht irgendwelche leute, die meist gefaked sich da zum affen machen.

was soll das bringen?"

auch wenn ich es zuweilen als wohltuend /spassig empfinde, wenn leute zu der musik steil gehen, die ich selbst gerne höre ist es für mich ein absolutes greuel, wenn die reaction-streamer NICHTS anderes einbringen, als "how cool was that?", "did you hear this?" und andere geschmacksäusserungen ohne substanz. und in dieser "the pot" zusammenstellung finden sich bereits einige dieser typen, die versuchen, mit absolutem null-wissen über ihre affektiert bis lächerlich wirkenden ego-performances klickzahlen zu generieren, die sie ohne musikanteil niemals selbst zustande gebracht hätten (in dem video insbesondere "Gibby" ein musterbeispiel für sustanzlose reactionchannels). hier kann ich jede negative kritik nachvollziehen.

nun zum aber.

diese channels generieren ihre klickzahlen nicht ganz grundlos. für junge menschen, die noch keinen überblick über die musikwelt haben und denen es an freunden fehlt, die überblick hätten, kann so ein reaction-channel ein hilfmittel sein, neues zeug zu entdecken.

ein paar wenige channels haben darüber hinaus auch noch einen interessanten hintergrund und bereichern die musik mit ihrem know-how - sei es über musik oder über das leben an sich und wie sie lyrics für sich interpretieren. das kann schonmal eigene perspektiven aufbrechen und für eine andere einsicht sorgen, wenn man daran interessiert ist.


hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

14.12.2021 - 16:46 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=N23s_MQvuKI

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

14.12.2021 - 17:03 Uhr
Danke, hos. Endlich mal jemand, der mich etwas versteht. Am Ende geht es halt auch um die Freude an Musik (außer bei so manchem Macker-Channel) und ich find gerade freudige Reaktionen auf neue Musik einfach schön.

Neuer

Postings: 776

Registriert seit 10.05.2019

14.12.2021 - 18:16 Uhr
Mh, mein einziger Einwand wäre wohl wieder die "Vocal Coach Reacts"-Szene, in der Leute so tun, als hätten sie Expertise, aber das eben nur faken, was man als Laie nicht erkennen kann, sondern eher nur, wenn man selbst etwas Ahnung hat und eben erkennt, dass da teilweise schlimmer Mist erzählt wird. Am besten wird dann noch mit nem ganz eigenen Kurs geworben, aber das sind dann die ganz schlimmen ...

Ich glaune als Sänger geht es mir mit der Stimme einfach nahe, weil das ein zerbrechliches Instrument ist. Und was manche in der Szene behaupten, ist schlicht gefährlich für die Gesundheit.

Bei anderen Instrumenten ist das vielleicht nochmal etwas anderes.

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

14.12.2021 - 20:22 Uhr
es steht dir dann immer noch frei, diesen "mist" in der kommentarspalte klarzustellen. ich wäre aber auch hier vorsichtig, alle vocal coaches über einen kamm zu scheren. mal davon ab, einer beth roars zuzuhören macht auch ohne interesse an ihrem fachwissen viel spass, ihre melodische aussprache und der klang ihrer stimme ist bereits eine kunst für sich :)

Neuer

Postings: 776

Registriert seit 10.05.2019

15.12.2021 - 07:35 Uhr
Jap, Beth Roars ist ist genau eine von denen, die ich meine :)
Und wenn man nicht gerade einen kleinen Kanal anschaut, dann kann man die ruhig über einen Kamm scheren, es ist eine wirklich furchtbare Szene

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

15.12.2021 - 08:06 Uhr
soso, Beth tut also nur so als hätte sie Expertise.

ich glaub grad mal eher, du tust nur so.

Neuer

Postings: 776

Registriert seit 10.05.2019

15.12.2021 - 08:55 Uhr
Natürlich kann man die Nichtexistenz von etwas nicht nachweisen. Ich müsste es eher umformulieren: Wenn sie Expertise hat, dann füllt sie ihre Videos nicht damit.
Da ich von der Szene nicht viel halte, habe ich natürlich schon lange nichts mehr vin dort konsumiert, aber wenn du möchtest, suche ich ein paar (zwei, drei oder so) Beispiele raus, wo sie offensichtlich spricht. Offensichtlich ist das (leider) wirklich nur, wenn man selbst mit Singen zu tun hat, das macht das Thema an sich leider sehr undurchsichtig.

Ich habe sowas btw. schon in Kommentaren diskutiert ... ist idR. einfach zäh und nicht produktiv, darum ignoriere ich das mittlerweile meistens. Außerdem ist es zeitintensiv.
Jedenfalls würde ich dann wahrscheinlich noch bessere Kanäle (zum Thema Gesang) vorschlagen (die dann natürlich nicht so angenehm zu schauen sind)

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

15.12.2021 - 16:27 Uhr
ich weiß ja nicht, was du dir von einem Reaction-Video erwartest. Von den Vocal Coaches erwarte ich eine besondere Fokussierung auf den Gesang, garniert mit dem Herausstellen einiger auf den ersten Hör auffälliger Beispiele, in der auch ein wenig Fachwissen vermittelt wird.

Ich erwarte weder eine tiefe Analyse, noch eine Gratislektion Vocal Coaching.

Wenn sie irgendwo mal konkret falsch liegt, kann ich als Laie das sicher nicht so schnell erkennen, wie zb. ein erfahrener Sänger oder ein anderer Vocalcoach. Andererseits - nobody's perfect. Fehler passieren auch den besten Gelehrten.

Ihr deswegen die Expertise abzusprechen, finde ich ziemlich anmaßend. Du kannst sie gerne scheisse finden oder das Genre nicht mögen, das ist Deine Sache. Dem Genre generell, geschweige denn Beth Roars im besonderen Fake zu unterstellen, zu behaupten, das sind stinknormale User die nur vorgeben als wären sie Vocalcoaches ist hingegen völlig überzogen, und im besonderen Fall sogar glatt gelogen.

https://youtube.fandom.com/wiki/Beth_Roars




Neuer

Postings: 776

Registriert seit 10.05.2019

16.12.2021 - 07:54 Uhr
Okay, gut. Wenn man natürlich die Reaktion will (die ich Beth, aber auch den ganzen Sam Johnsons etc. nicht abkaufe ;)), und einem die Inhalte sonst nicht wichtig sind, ist das sicher okay. Es ist einfach manchmal schön, wenn man als Fan jemandem zuschaut, der das gleiche mag. (Was ja ist, was man bei dieser Masche ausnutzt.)

Nur wenn jemand wie Beth bei dem Judas Priest Video (Victim of Changes) sagt: "He uses head voice, not falsetto!", während beides so ziemlich das gleiche ist, Halford ist nur total nasal, dann ist das falsche Terminologie und stiftet unnötige Verwirrung. Wenn man dann noch sagt, dass man beim singen so wenig Spannung wie möglich haben sollte (was stimmt!) und dann behauptet, dass Halford gerade total entspannt wäre, obwohl einem die Gesichtsspannung quasi aus dem Screen entgegenspringt ... Uff. Nee. Lass mal lieber.

Ich habe auch nur "zwei, drei" Stellen vorgeschlagen, weil ich keine Lust habe, mehr zu suchen. Man würde aber definitiv mehr von der Sorte finden. :)
Außerdem spricht niemand in einem Reaction Video von den technischen Schnitzern, das würde einem das Publikum nicht verzeihen. (Leider bei einem Freund, der in der Szene tätig war, mitbekommen. Bruce Dickinson Fans sind teilweise sehr toxisch.)

Ist okay, wenn du das gerne schaust. Mir hat das zu wenig Substanz.

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

16.12.2021 - 16:22 Uhr
"während beides so ziemlich das gleiche ist"

es ist für den Hörer vom Klang her sehr ähnlich und schwer zu unterscheiden, für einen Sänger, der die entsprechende Technik einsetzt, ein eklatanter Unterschied. Ob Rob in besagtem Song diese oder jene Technik einsetzt - da muss ich mich auf die Expertenmeinung verlassen, ich kann es nicht. Habe aber in exakt diesem Video gelernt, dass es ein technischer Unterschied ist und das lässt sich auch überall nachlesen.

"obwohl einem die Gesichtsspannung quasi aus dem Screen entgegenspringt"

Besteht dein Körper nur aus Gesicht?

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

16.12.2021 - 16:43 Uhr
"Außerdem spricht niemand in einem Reaction Video von den technischen Schnitzern, das würde einem das Publikum nicht verzeihen."

Ich denke, es ist nicht so entscheidend für die Channelqualität, ob sie auf die Schnitzer eingehen. Die lassen sich auch für Laien häufig selbst raushören, erst recht, wenn man die Studioaufnahmen kennt. Wenn sich Vocalcoaches auf die Besonderheiten bestimmter Sänger (Atemtechnik, Gesangstechnik, Körperhaltung, Mimik und Gestus) konzentrieren, haben sie ihren Auftrag bereits erfüllt.

Wenn Du einen Schnitzer hörst, dir klar ist, daß es ein Schnitzer war, dann brauchst du auch keinen Eperten mehr, der dir erklärt, daß das jetzt ein Schnitzer war. Wie gesagt, Fehler passieren den besten unter uns.

"Bruce Dickinson Fans sind teilweise sehr toxisch"

Es gibt bei allen Künstlern Fans, die toxisch reagieren, wenn man dem geliebtes Subjekt ans Bein pinkelt.

Interessant dabei: wie qualifiziert wird gepinkelt, und wie qualifiziert wird zurückgepinkelt. Ist übrigens ein prima Ansatz um sich im Leben auf das wesentliche zu konzentrieren ;)



velvet cacoon

Postings: 402

Registriert seit 31.08.2019

16.12.2021 - 16:49 Uhr
Vicarious 10/10
Jambi 10/10
Wings for Marie 10/10
10000 Days 10/10
The Pot 10/10
Lipan Conjuring -
Lost Keys/Rosetta Stoned 10/10
Intension 9/10
Right in Two 10/10
Viginti Tres -

hos

Postings: 1601

Registriert seit 12.08.2018

16.12.2021 - 16:50 Uhr
fanboy

velvet cacoon

Postings: 402

Registriert seit 31.08.2019

16.12.2021 - 16:55 Uhr
aber zu 100%

keenan

Postings: 4421

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2021 - 18:08 Uhr
@ velvet

keys und rosetta ein song, wings und 10k nicht ?

für mich wie parabol(a) EIN song

velvet cacoon

Postings: 402

Registriert seit 31.08.2019

16.12.2021 - 18:55 Uhr
doch, auch ein Song.

terranova

Postings: 227

Registriert seit 24.12.2014

16.12.2021 - 20:36 Uhr
ab und zu song kommt man einfach an den reaction tool videos vorbei

vor allem dem grandiosen wohl bekannten danny carey closeup von pneuma :)

https://www.youtube.com/watch?v=KRMmd62S84M

Eye_Llama

Postings: 341

Registriert seit 09.05.2016

16.12.2021 - 22:40 Uhr
Vicarious 8/10
Jambi 9/10
Wings for Marie/10000 Days 10/10
The Pot 8/10
Lipan Conjuring -
Lost Keys/Rosetta Stoned 8/10
Intension 8/10
Right in Two 10/10
Viginti Tres -

Seite: « 1 ... 46 47 48 49
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: