The Jeremy Days

User Beitrag
leash
24.11.2004 - 15:51 Uhr
hallo
hab letztens durch zufall What the wind's blowin' round und hab mich sofort in meine Jugend zurückversetzt gefühlt ;-)
die Circushead IST der Soundtrack zu meiner Pubertät ;-)

gibt's die eigentlich noch?
oder zumindest den Sänger?
roland
24.11.2004 - 16:32 Uhr
der sänger dirk darmstädter macht jetzt als "me & cassity" auf tapete rec. musik
evil...
24.11.2004 - 16:39 Uhr
..ich erinnere mich dunkel,sind das die mit "brand new toy" ?
leash
24.11.2004 - 17:14 Uhr
ja die sind's - aber brand new toy war mir schon damals ein bißchen zu ausgelutscht, auch wenns ein schönes Lied ist - hat man leider zu oft gehört

me & cassidy - noch nie gehört- werde aber gleich mal ebay bemühen :-)
Oliver Ding
24.11.2004 - 19:41 Uhr
... oder auch unser Archiv.
Lukas
24.11.2004 - 21:53 Uhr
Ziemlich großartige Band. Besonders Songs wie "Julie thru the blinds", "Brand new toy", "Rome wasn't built in a day", "This world", "Lovesong 101" und "Under the gun".

Und von Me & Cassidy sollte man mindestens "Number one single" kennen.
roland
25.11.2004 - 01:13 Uhr
cassiTy. mußt ich mich auch dran gewöhnen. und tschuldigung fürs klugscheißen, aber das kann bei einer ebay-suche erschwerend wirken.
adonais
10.04.2007 - 16:47 Uhr
wunderbare band...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14507

Registriert seit 08.01.2012

27.06.2018 - 19:44 Uhr - Newsbeitrag
Legendäre Band The Jeremy Days sind zurück und feiern Jubiläum

Am 18. Januar 2019 kehren die legendären The Jeremy Days zwei Jahrzehnte nach ihrem letzten offiziellen Konzert ins Hamburger Docks zurück - 31 Jahre nachdem die Hamburger Band um Dirk Darmstaedter mit ihrem Debütalbum und ihrer Hitsingle "Brand New Toy" zu einer der erfolgreichsten deutschen Bands der Wendejahre wurde und neben den Charts auch das Feuilleton eroberte. Keine Viertelstunde von ihrem damaligen Proberaum entfernt, dem legendären Hafenklang Studio, werden sie sich zur Feier ihrer knapp zehnjährigen Karriere durch alle fünf Alben spielen.

The Jeremy Days waren Ende der Achtziger mit ihrem englischsprachigen Britpop Marke The Smiths oder Lloyd Cole & the Commotions ziemlich einzigartig in Deutschland. Niemand verband Pop hierzulande so gut mit Tiefgang. Gegründet wurde die Band 1985 in Hamburg. Von 1988 bis 1995 nahmen sie insgesamt fünf Alben auf.

Seit ihrem Karriereende taten sich The Jeremy Days bislang zweimal für kurze Auftritte zusammen. Die Band wird bis auf Bassist Christoph Kaiser in Originalbesetzung auftreten.

Tickets sind ab dem 29.06.2018 ab 10.00 Uhr exklusiv auf eventim.de sowie ab dem 02.07.2018 an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

The Jeremy Days | Live 2019
Präsentiert von: kulturnews | laut.de

18.01.2019 Hamburg | Docks

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14507

Registriert seit 08.01.2012

24.10.2018 - 14:34 Uhr
JeremyDays_2018_Mail.jpgKünstler: The Jeremy Days

Veranstaltung: Konzert »The unlikely return«

Genre: Gitarren-Pop

Datum: FR, 18.01.2019

Beginn: 19:00 Uhr

Location: Docks

Adresse: Spielbudenplatz 19, 20359 Hamburg

Website: https://www.fkpscorpio.com/de/bands-archiv/the-jeremy-days/

Karten: VVK 36€ zzgl. Gebühren



The unlikely return



The Jeremy Days sind zurück! 31 Jahre nachdem die Hamburger Band mit ihrem Debütalbum und ihrer Hitsingle "Brand New Toy" zu einer der erfolgreichsten deutschen Bands der Wendejahre wurde, werfen die Jungs sich und ihre Songs zum großen Jubiläum wieder in Schale. 31 Jahre klingt vielleicht wie knapp am Jubiläum vorbei, aber für eine Band, die gerade für ihren eigenen Kopf bekannt war und neben den Charts auch das Feuilleton begeisterte, ist es der größere Spaß mit einem Augenzwinkern zu überraschen. Am 18. Januar 2019 kehren sie, jetzt da fast schon niemand mehr damit gerechnet hatte, über zwei Jahrzehnte nach ihrem letzten offiziellen Konzert, ins Docks nach Hamburg zurück. Keine Viertelstunde von ihrem damaligen Proberaum entfernt, dem legendären Hafenklang Studio, werden sie sich zur Feier ihrer knapp zehnjährigen Karriere durch alle fünf Alben spielen.



Es ist nur dieser eine Auftritt geplant.


Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 14507

Registriert seit 08.01.2012

03.04.2019 - 14:10 Uhr - Newsbeitrag
THE JEREMY DAYS »The unlikely return«

Präsentiert von kulturnews, plattenladen Tipps, Schall. Magazin



Die Hamburger Band The Jeremy Days kehrt nach ihrem umjubelten Comeback-Auftritt im Hamburger Docks für eine Deutschlandtour zurück. | VVK beginnt am Freitag (5.4.) |

JeremyDays_2018_Tourmail.jpgKünstler: The Jeremy Days

Genre: Gitarren-Pop

Herkunft: Hamburg

Veranstaltung: BRD-Tour »The unlikely return«

Termine:

22.11.19 München, Ampere

23.11.19 Berlin, Lido

24.11.19 Hamburg, Grünspan

26.11.19 Hannover, Musikzentrum

27.11.19 Bochum, Zeche

29.11.19 Köln, Stollwerck

30.11.19 Frankfurt, Zoom

01.12.19 Stuttgart, Wizemann

Beginn: je 20:00 Uhr

Karten: VVK ab 5.4.2019



The unlikely return



The Jeremy Days sind zurück! Endgültig! Seit Mitte der Neunziger Jahre hatte man nichts von der Hamburger Band gehört, die mit ihrem Debütalbum und ihrer Hitsingle "Brand New Toy" zu einer der erfolgreichsten deutschen Bands der Wendejahre geworden waren. Und dann standen sie, als fast schon niemand mehr damit gerechnet hatte, Anfang des Jahres plötzlich auf der Bühne des Hamburger Clubs Docks. Ein »Triumphales Comeback nach 24 Jahren« jubelte die Hamburger Morgenpost. Das Hamburg Journal des NDR Fernsehens sprach sogar von einem Tag »für die Geschichtsbücher der Popmusik«. 1500 Fans erlebten einen Abend der ganz großen Emotionen. So umwerfend, dass die Band sich entschloss, es nicht bei dem einen Konzert zu belassen, sondern im November eine Deutschlandtour folgen zu lassen.



»Dieses Comeback-Konzert war einfach so ein unfassbarer Spaß«, erzählt Sänger Dirk Darmstaedter, »dass wir uns schon sehr wunderten, warum wir das all die Jahre nicht gemacht haben?« Der Erfolgsdruck, der die Band nach den frühen Pop-Triumphen zerrieben hatte, sei jetzt nicht mehr da. Es gehe einfach nur noch darum, die wiedergewonnene Freundschaft zu genießen und die knapp zehnjährige Karriere mit Songs aus allen fünf Alben zu zelebrieren.



Die PR findet in Zusammenarbeit mit Four Artists statt.



VIDEO | Eindrücke vom Comeback-Konzert im Januar




Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: