Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Maximilian Hecker - Lady sleep

User Beitrag
Mixtape
21.11.2004 - 22:20 Uhr
Auf dem dritten Album sehen wir Maximilian Hecker gelaeutert vom Weltschmerz der vorangegangenen Alben.
Wir erleben ihn, nach der Erkenntnis der Sinnlosigkeit der Welt, in sich ruhend. Die Sehnsucht, die er spuert, ist keine ihn zerreissende mehr – die Sehnsucht nach der Trennung von Koerper und Geist, diesem Moment, der die Gegenwart von der Schwerkraft befreit.

Als "Infinite Love Songs" im Herbst 2001 auf Kitty-Yo veroeffentlicht wurde, stand die Presse Kopf. Spielte Maximilian Hecker anfangs noch einsam mit seiner Gitarre am Hackeschen Markt und versuchte die Vorruebergehenden mit tieftraurigen Coversongs ueber die ewige Liebe, den Schmerz und die Einsamkeit zu erwaermen, so galt seine ersten Veroeffentlichung kurz darauf als „eine der hinreissendsten, heimeligsten, ehrlichsten, gef¸hlvollsten, tollsten Tr‰nen-Pop-Platten des Jahres“. (Musikexpress).

„Festhalten, sehen, fuehlen, lieben, leben: Maximilian Hecker. Die Gegenwart des Songs. Die Zukunft von Pop. Das Glueck, das nicht machbar ist, hin und wieder aber wenigstens fuer drei Minuten aufschimmert.“ (TAZ)

Anders als “Infinite Love Songs”, das Maximilian Hecker fast allein in seiner Wohnung aufnahm, wurde das folgende Album “Rose” zusammen mit Gareth Jones (Erasure, Einstuerzende Neubauten Depeche Mode, Wire) im Studio von Guy Sternberg produziert.
Gepraegt von Zerissenheit, Aufbaeumen und Verlust entstand mit “Rose” eine „kitschige zarte Pop-Perle, deren Kraft man sich nicht entziehen kann“ wie die Intro treffend schrieb.

„Rose“ zeichnete ueberdeutlich das Bild eines gereiften Maximilian Hecker. Das Album zeigte Stuecke von zum Teil fast universell-epischer Groesse, bei aller Wucht dennoch von feingliedriger Leichtigkeit und manchmal geradezu uebersprudelnder simpler kindlich-spielerischer Freude.

„Lady Sleep” wurde mit Guy Sternberg (LowSwing Studios) produziert, der auch schon bei den Aufnahmen zu „Rose” als sound engineer beteiligt war und auch das im Juni auf Kitty-Yo erschienene Album von Jimi Tenor „Beyond The Stars“ masterte.

Das neue Album kann es nicht nur in Hinblick auf die transportierten Emotionen ohne Zweifel mit „Infinite Love Songs” und „Rose” aufnehmen.
„Das zentrale Thema von „Lady Sleep” ist Sehnsucht nach Koerperlosigkeit; dargestellt in der Sehnsucht nach Symbiose, Liebe, Tod, Narkose, Glueckseligkeit und Wahnsinn.“ (Maximilian Hecker)

Die Stuecke auf „Lady Sleep” wirken entspannter, nicht weniger
ergreifend, aber gepraegt von Zurueckhaltung, Einsicht und einem neuen Purismus.
Eine beruhigende, selbstbewusste Klarheit hat ihren Platz auf „Lady Sleep” gefunden und zelebriert sich in 11 Songs zwischen akustischer Gitarre, Klavier und Streichquartett.
Eine Ausnahme bildet „Yeah, Eventually She Goes” wo die Verzweiflung in bester Nirvana-Manier hervorbricht.

Anders als bei seinen vorherigen Alben laesst Maximilian Hecker das Elektronische hinter sich zurueck. Aus dem Flirt mit 80er-Jahre- Synthiepop und groovenden Dancebeats auf zwei Tracks des Albums „Rose” ist nicht die gro_e Liebe geworden, vielmehr besinnt sich Maximilian Hecker auf die Staerke seiner zerbrechlichen Melodieboegen. Die Wogen werden geglaettet und rechtfertigen Vergleiche mit Sigur Ros, Nick Drake, Radiohead und Grandaddy.

Teile des von Guy Sternberg (Geffen) produzierten Albums bestehen aus aelteren, jetzt erst fertiggestellten Stuecken, andere hat Maximilian Hecker im letzten Jahr geschrieben; Titel wie „Birch” und „Lady Sleep” am Klavier eines Studentenwohnheims in Sydney, Australien auf
der vom Goethe Institut organisierten Welttournee 2003/2004.

„Neben purer Herrlichkeit und Harmonie verstroemen seine Lieder Ruhelosigkeit, grenzenloses Fluten, die Aufloesung alles Festen in Bewegung, und, vor allem anderen, suesse Sehnsucht” (Die Zeit)

Zusammen bilden diese, in voellig unterschiedlichen, teils in ungewoehnlichen, Situationen geborenen Stuecke ein hoffnungsvolles Schimmern. Ein Album, das Maximilian Heckers letzten beiden Veroeffentlichungen “Rose” und “Infinite Love Songs” harmonisch in sich vereint und ihm gleichzeitig den Weg erhellt.

„Doubts have vanished
All is clear
White, smooth, endless, outright, sheer
And I smile as I rise into heaven”
(Maximilian Hecker, „Snow”, Lady Sleep)

Quelle: www.kitty-yo.net
Armin
22.11.2004 - 00:15 Uhr
Kein Grund zur Panik, erscheint erst im Januar.

Das Cover ist ja schonmal sehr merkwürdig.
Armin
29.11.2004 - 17:28 Uhr
Guten Tag,

Das neue ersehnte nun mehr dritte Maximilian Hecker Album “Lady Sleep” erscheint am 24.01.05 auf Kitty-Yo.

Natuerlich gibt es im Frühjahr auch eine Tour.
Hier sind die Daten, die bis jetzt fix sind. Es wird aber sicher noch einiges dazu kommen.
Dates:
18.1. Halle, Objekt 5
20.1. Berlin, Kalkscheune
21.1. Dresden, Star-Club
22.1. Hamburg, Molotow
27.1. Weinheim, Café Zentral
28.1. B-Antwerpen, De Nachten Festival
08.2. Leipzig, Moritzbastei
11.2. CH-Düdingen, Bad Bonn
15.2. A-Wien, WUK
17.2. A-Graz, Teatro ppc
19.2. München, Orange House
20.2. Frankfurt, Mousonturm
23.2. Köln, Kantine
24.2. Bielefeld, Forum
25.2. Essen, Grend
Booking: www.bseliger.de

Armin
03.12.2004 - 18:48 Uhr
MAXIMILIAN HECKERS Neues Album "LADY SLEEP" out soon!

“Koerperlosigkeit; dargestellt in der Sehnsucht nach Symbiose, Liebe, Tod, Narkose, Glueckseligkeit und Wahnsinn.” (Maximilian Hecker)

Hoeren....Fuehlen....
http://www.kitty-yo.net/index2.php?show=artist&id=19

Sehen...Videoclip zu "HELP ME"....
http://www.kitty-yo.net

Armin
10.12.2004 - 17:29 Uhr
Hier noch der direkte Link:

Video zu "Help me"
Armin
10.12.2004 - 18:48 Uhr
MAXIMILIAN HECKER (Kitty-Yo)

18.01.05 D – Halle, Objekt 5
20.01.05 D – Berlin, Roter Salon / release party
21.01.05 D – Dresden, Star Club
22.01.05 D – Hamburg, Molotow
27.01.05 D – Weinheim, Cafe Zentral
28.01.05 B – Antwerpen, De Nachten Festival
08.02.05 D – Leipzig, Moritzbastei
11.02.05 CH – Duebingen, Bad Bonn
15.02.05 A – Wien, WUK
17.02.05 A – Graz Teatro ppc
19.02.05 D – München, Orange House
20.02.05 D – Frankfurt, Mousonturm
21.02.05 CH – Rorschach, Hafenbuffet tbc.
23.02.05 D – Köln , Kantine
24.02.05 D – Bielefeld, Forum
25.02.05 D – Essen, Grend
26.02.05 D – Hannover, Cafe Glocksee

Armin
17.12.2004 - 17:44 Uhr
Auch nochmal die akualisierte maximilian hecker tour


18.01.05 D ­ Halle, Objekt 5
20.01.05 D ­ Berlin, Kalkscheune / release party
21.01.05 D ­ Dresden, Star Club
22.01.05 D ­ Hamburg, Molotow
23.01.05 D ­ Magdeburg, RodeoClub, Feuerwache
27.01.05 D ­ Weinheim, Cafe Zentral
28.01.05 B ­ Antwerpen, De Nachten Festival
30.01.05 F ­ Paris, Cafe de la danse / tbc
08.02.05 D ­ Leipzig, Moritzbastei
11.02.05 CH ­ Duebingen, Bad Bonn
12.02.05 I ­ Torino, Hiroshima
13.02.05 I ­ Rom, Circo lo degli artisti
14.02.05 I ­ Ravenna, Magazzino dello Zolfo
15.02.05 A ­ Wien, WUK
17.02.05 A ­ Graz Teatro ppc
19.02.05 D ­ Muenchen, Orange House
20.02.05 D ­ Frankfurt, Mousonturm
21.02.05 CH ­ Rorschach, Hafenbuffet tbc.
23.02.05 D ­ Koeln , Kantine
24.02.05 D ­ Bielefeld, Forum
25.02.05 D ­ Essen, Grend
26.02.05 D ­ Hannover, Cafe Glocksee

Sebastian
17.12.2004 - 18:39 Uhr
Der Typ ist ein Idiot, die Musik ist ok
Mixtape
17.12.2004 - 21:35 Uhr
Und warum ist der Typ in deinen Augen ein Idiot?
svenja
17.12.2004 - 23:13 Uhr
selten so einen langweiligen song wie "help me" gehört". oder passiert da nach 2 minuten noch was?
escape
17.12.2004 - 23:52 Uhr
das lied is wirklich sehr langweilig... wirklich sehr sehr langweilig...
Armin
22.12.2004 - 18:25 Uhr
_____MAXIMIMILIAN HECKER_HELP ME...

...Die limitierte Single „Help Me“ ist nur bei uns im Popstore erhaeltlich...ein musikalisches Schweben, zeitlos und sanft...als Bonus beinhaltet die Single das offizielle Video zu „Help Me“...

...hören...
http://www.tonspion.de/mp3.php?id=2996

...sehen...
http://www.spex.de/web/bild.php?id=372&srt=m&type=8

...kaufen...
http://www.kitty-yo.net/index2.php?show=popitem&id=268


...gewinnen... die limitierte Maximilian Hecker Single „Help Me“ und ein
Kitty-yo Shirt

...Wer singt auf der Single „Help Me“ den Track „These Days Are Long
And Filled With Pain?

...Antwort an: desi@kitty-yo.com


...
22.12.2004 - 18:30 Uhr
postet hier eigentlich noch jemand außer armin?

ansonsten kann ich sebastian nur recht geben. der typ ist ein größenwahnsinniger idiot. kann wohl jeder bezeugen, der ihn mal interviewt hat oder mit ihm geredet. meine fresse...
Mixtape
22.12.2004 - 21:18 Uhr
@ ...: Schade, dass Du die beißende Ironie bei seinen Interviews nicht bemerkst.
MAR
17.01.2005 - 19:02 Uhr
mir auch egal was der für typ is. wenn er ein arsch ist/sein sollte, dann wirt er halt ausgebuht! *g*
so einfach ist das. bin ja mal gespannt, wie sein konzert wird. kann mir gar nicht vorstellen, dass man bei dem nicht einschläft.
stativision
17.01.2005 - 20:28 Uhr
hm, jetzt gar nicht ohne elektronischen counterpart? so ein großer songwriter ist er glaub ich noch nicht...
Armin
18.01.2005 - 21:18 Uhr

Oh, tonight is the night of my life
And tomorrow is the first day of my life
Cause you are there to hold me

_____MAXIMILIAN HECKER_LADY SLEEP...TOUR START

...Am 24.01.05 erscheint das neue Album „Lady Sleep“ und heute ist offizieller
Tourstart in Halle.


...Maximilian Hecker Interviews..
...Hören... RBB-Inforadio 20.01.05 16:55 Uhr

...Lesen...http://www.denniskehrig.de/justmag/article307.html
http://neon.stern.de/kat/entertainment/musik/popmusik/1105649535/54150.html

...LIVE...

18.01.05 D – Halle, Objekt 5
20.01.05 D – Berlin, Kalkscheune/ release party
21.01.05 D – Dresden, Star Club
22.01.05 D – Hamburg, Molotow
23.01.05 D – Magdeburg, Rodeo Club, Feuerwache
27.01.05 D – Weinheim, Cafe Zentral
28.01.05 B – Antwerpen, De Nachten Festival
08.02.05 D – Leipzig, Moritzbastei
10.02.05 CH – Bern, ISC Club
11.02.05 CH – Duebingen, Bad Bonn
12.02.05 I – Torino, Hiroshima
13.02.05 I – Rom, Circo lo degli artisti
14.02.05 I – Ravenna, Club Bronson
15.02.05 A – Wien, WUK
17.02.05 A – Graz Teatro ppc
19.02.05 D – Muenchen, Orange House
20.02.05 D – Frankfurt, Mousonturm
21.02.05 CH – Rorschach, Hafenbuffet
23.02.05 D – Koeln , Kantine
24.02.05 D – Bielefeld, Forum
25.02.05 D – Essen, Grend
26.02.05 D – Hannover, Cafe Glocksee
28.02.05 F – Paris, Café del la Danse
to be continued…
MAR
19.01.2005 - 19:09 Uhr
das neue album...
nett! ja nett isses. mehr auch nich (für mich). joa nett halt.
Ina Simone Mautz
19.01.2005 - 23:07 Uhr
Hier gibt es ein aktuelles Interview mit Maximilian Hecker zu lesen.
Ina Simone Mautz
19.01.2005 - 23:09 Uhr
Mist, Teaser vergessen:

»Ich sage immer, dass Musik bisher meine einzige Freundin war.«

- Maximilian Hecker über sein neues Album "Lady Sleep", die Sehnsucht nach Körperlosigkeit, seine Welttournee und nackte Frauen in begehbaren Schränken.
tobi
21.01.2005 - 21:55 Uhr
Schade dass es er keine Elktrosachen mehr macht, auf dem neuen Album. Die wahren immer eine schöne Abwechslung zu den sonst so sensiblen und leisen Songs. So Sachen wie die laute Gitarre in "Cold Wind Blowing" oder dieses Rauschen in "My Friends" brachten ein wenig Abwechslung rein und machten die Platten spannender. Bin trotzdem sehr gespannt auf "Lady Sleep".
Mixtape
21.01.2005 - 22:30 Uhr
Das neue "Cold wind blowing" heißt "Yeah, eventually she goes". Und das ist leider das Problem des Albums: es zeigt zu wenig Entwicklung. Als erstes oder zweites Album wäre es gut, aber als drittes ist es zu wenig.

Das Konzert war auch nur naja, was vor allem am Gitarristen lag. Ein Parradebeispiel für das Klischee, dass Gitarristen ihr Instrument als Schwanzverlängerung sehen.
Sebastian
21.01.2005 - 22:40 Uhr
Hier gibt es aber auch ein Interview zu lesen:
http://www.justmag.de/article307.html
Armin
25.01.2005 - 10:02 Uhr
_____MAXIMILIAN HECKER_“LADY SLEEP“_OUT NOW!

...Das Warten hat ein Ende, ab heute ist das Maximilian Hecker Album „Lady Sleep“ im Handel erhaeltlich

...Lesen
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0006PTTNI/qid=1106586105/ref=sr_8_xs_
ap_i1_xgl/028-1421698-7701336

...Live

27.01.05 D – Weinheim, Cafe Zentral
28.01.05 B – Antwerpen, De Nachten Festival
08.02.05 D – Leipzig, Moritzbastei
10.02.05 CH – Bern, ISC Club
11.02.05 CH – Duebingen, Bad Bonn
12.02.05 I – Torino, Hiroshima
13.02.05 I – Rom, Circo lo degli artisti
14.02.05 I – Ravenna, Club Bronson
15.02.05 A – Wien, WUK
17.02.05 A – Graz Teatro ppc
19.02.05 D – Muenchen, Orange House
20.02.05 D – Frankfurt, Mousonturm
21.02.05 CH – Rorschach, Hafenbuffet tbc.
23.02.05 D – Koeln , Kantine
24.02.05 D – Bielefeld, Forum
25.02.05 D – Essen, Grend
26.02.05 D – Hannover, Cafe Glocksee
28.02.05 F – Paris, Café del la Danse

eure kitties
Maximales Eingenicke
25.01.2005 - 12:48 Uhr
wer einschlafprobleme hat - zugreifen! *gähn*
Armin
27.01.2005 - 20:07 Uhr

_____MAXIMILIAN HECKER_

„Für Victor Hugo war die Melancholie noch das Vergnuegen, traurig zu sein.
Hecker treibt es ein Stueckchen weiter, bei ihm findet sich statt Vergnuegen wahre Heiterkeit. Und die klingt einfach ergreifend schoen.“
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

„Hecker ist mutig wie selten einer in diesem Land. Lehnt sich aus dem Fenster und dreht den Kopf in Fahrtrichtung. "Lady Sleep" atmet Luft, die für Jahre reicht. Nach den elf Stuecken braucht man für lange Zeit nicht viel mehr zum Traeumen und Geniessen.“
(Dresdner Neuste Nachrichten)

Review:
Http://www.alternativenation.de/reviews/index.asp?thema=Hecker%2C+Maximilian
&titel=Lady+Sleep

Interview I :
http://www.alternativenation.de/reviews/index.asp?thema=Hecker,%20Maximilian
&titel=Interview&datum=13.01.2005

Interview II :
http://www.denniskehrig.de/justmag/article307.html

WDR eins Live
http://www.einslive.de/diemusik/diezukunftsmusik/zukunftsmusik_-_die_cd/


Was sagen die Kaeufer bislang?

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0006PTTNI/qid=1106833524/ref=pd_ka_0/
302-7846470-8416846

mp3s kaufen bei
http://shopbase.finetunes.net/shopserver/ActionServlet?sessionid=44272948077
40-finetunes.net&cmd=albumdetails&labelid=1200&albumid=1105544571347

Tickets online bestellen:
http://www.eventim.de/cgi-bin/tinfo.dll?key=hecker&I15.x=10&I15.y=6&id=TUG17
1561106824100C&fun=TSearch&doc=funktion%2Ffun_suc

! SPECIAL !
DUSSMANN
Friedrichstrasse 90
D-10117 Berlin

Nur bei Dussmann gibt es die inoffizielle Maximilian Hecker Single „Help Me“ mit Bonustracks und Video bei jedem Kauf des Albums „Lady Sleep“ umsonst dazu.

SPACE HALL
Zossenerstr. 33
D-10961 Berlin

DENSE
Danzigerstrasse 28
D-10435 Berlin

_____Support Your Local Dealer_

Es kann nur Einen geben! Kickt die anderen Maxe aus den Charts !

CD kaufen...

Amazon:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0006PTTNI/qid=1106833524/ref=pd_ka_0/
302-7846470-8416846

SATURN ELECTRO MUENCHEN
Ollenhauerstraße 6
D-81737 München / Pep

SATURN ELECTRO HANDELS GMBH
Neuhauser Str. 39
D-80331 München

MEDIA MARKT TV-HIFI-ELEKTRO GMBH
Hohe Straße 121
D-50667 Köln

SATURN TECHNO KÖLN I HANSARING
Hansaring 97
D-50670 Köln

SATURN TECHNO KÖLN II HOHESTR.
HOHESTR.41-53
D-50670 KÖLN

SATURN ELECTRO HAMBURG
Mönckebergstr. 1
D-20095 Hamburg

Und jetzt raus und nackt rodeln!
Bis bald eure Kitties.

On the Road
27.01.05 D – Weinheim, Cafe Zentral w/ Jeffrey Hayes
28.01.05 B – Antwerpen, De Nachten Festival
08.02.05 D – Leipzig, Moritzbastei w/ Jeffrey Hayes
10.02.05 CH – Bern, ISC Club w/ Jeffrey Hayes
11.02.05 CH – Duebingen, Bad Bonn w/ Jeffrey Hayes
12.02.05 I – Torino, Hiroshima w/ Jeffrey Hayes
13.02.05 I – Rom, Circo lo degli artisti w/ Jeffrey Hayes
14.02.05 I – Ravenna, Club Bronson w/ Jeffrey Hayes
15.02.05 A – Wien, WUK w/ Jeffrey Hayes
17.02.05 A – Graz Teatro ppc w/ Jeffrey Hayes
19.02.05 D – Muenchen, Orange House w/ Jeffrey Hayes
20.02.05 D – Frankfurt, Mousonturm w/ Jeffrey Hayes
21.02.05 CH – Rorschach, Hafenbuffet tbc. w/ Jeffrey Hayes
23.02.05 D – Koeln , Kantine w/ Jeffrey Hayes
24.02.05 D – Bielefeld, Forum w/ Jeffrey Hayes
25.02.05 D – Essen, Grend w/ Jeffrey Hayes
26.02.05 D – Hannover, Cafe Glocksee w/ Jeffrey Hayes
28.02.05 F – Paris, Café del la Danse w/ Jeffrey Hayes


Ich weiß schon, wieso unsere Rezension verschwiegen wird. :-)
Armin
31.01.2005 - 19:01 Uhr

____Maximilian Hecker_


Neue zweite freie MP3 von der limitierten Maxi CD (nur auf Tour, im Kitty yo
store und bei Dussmann in Berlin erhältlich) als freier Download!
Wunderbar gesungen von Niina Susanna Rinne
http://www.tonspion.de/mp3.php?mp3=3053


e-card:
http://www.kitty-yo.net/mp3/e-card_maximilianhecker-web.jpg


wallpaper:
http://www.kitty-yo.net/mp3/maxi-wallpaper_v4.jpg


Und für alle Liebhaber des persoenlichen Plauschs sagen wir schon jetzt mal
Bescheid, es gibt in kürze einen Live Chat mit Maxi auf Intro.de !!!

Donnerstag 03.02.05 ab 17 Uhr


We stay hysteric...

On the Road
MAXIMILIAN HECKER (Kitty-Yo)

27.01.05 D – Weinheim, Cafe Zentral w/ Jeffrey Hayes
28.01.05 B – Antwerpen, De Nachten Festival
08.02.05 D – Leipzig, Moritzbastei w/ Jeffrey Hayes
10.02.05 CH – Bern, ISC Club w/ Jeffrey Hayes
11.02.05 CH – Duebingen, Bad Bonn w/ Jeffrey Hayes
12.02.05 I – Torino, Hiroshima w/ Jeffrey Hayes
13.02.05 I – Rom, Circo lo degli artisti w/ Jeffrey Hayes
14.02.05 I – Ravenna, Club Bronson w/ Jeffrey Hayes
15.02.05 A – Wien, WUK w/ Jeffrey Hayes
17.02.05 A – Graz Teatro ppc w/ Jeffrey Hayes
19.02.05 D – Muenchen, Orange House w/ Jeffrey Hayes
20.02.05 D – Frankfurt, Mousonturm w/ Jeffrey Hayes
21.02.05 CH – Rorschach, Hafenbuffet tbc. w/ Jeffrey Hayes
23.02.05 D – Koeln , Kantine w/ Jeffrey Hayes
24.02.05 D – Bielefeld, Forum w/ Jeffrey Hayes
25.02.05 D – Essen, Grend w/ Jeffrey Hayes
26.02.05 D – Hannover, Cafe Glocksee w/ Jeffrey Hayes
28.02.05 F – Paris, Café del la Danse w/ Jeffrey Hayes

to be continued…
kat
09.02.2005 - 10:02 Uhr
Gestern in Leipzig gesehen. Tolles Konzert. Herr Hecker war diesmal auch äußerst gesprächig, zumindest im Vergleich zu den letzten Touren :-).
Schien sowieso ziehmlich gut drauf zu sein, keine Publikumsanraunzer dieses mal (dieses hat es aber auch endlich mal geschafft, ruhig zu sein, und nicht die ganze Zeit rumzulabern, das muss auf einem Maximilan Hecker Konzert ja nun wirklich nicht sein).

Immer noch leicht schwelgend/schwebend...
klostein
09.02.2005 - 15:27 Uhr
Den Typen braucht absolut keiner.
Armin
10.02.2005 - 19:44 Uhr
Maximilian Hecker Lady Sleep

„Jedes Stück ist ein glänzendes Bollwerk überbordender Popkunst. Die Lieder
sprühen, ohne zu übertreiben, und Maxi leidet, wimmert, wispert und
frohlockt. Ein zarter Mann, eine große Ausnahme.“ (Intro, 02/2005)

„Im Tod werde die undurchdringliche Traurigkeit des Lebens überwunden,
vermittelt uns Hecker, und man darf anfügen: In dieser Musik bereits auch.
Denn so tief melancholisch und todessehnsüchtig dieses Album auch ist, so
klar steckt doch auch künstlerisches Leben in ihr und ein deutlicher Wille
zur optimalen Form. Die gelingt nicht immer in Perfektion, aber das ändert
nichts an dem Sog dieser Platte, deren emotionale Intensität es leicht mit
Nick Drake aufnehmen kann. Nimm mit.“ (Visions 02/05)

„Wie einzigartig und wertvoll Maximilian Hecker auf dem deutschen Musikmarkt
ist, zeigt sich in den nur international zu findenden Referenzen wie Bright
Eyes, Sigor Ros, Mercury Rev, Aqualung, Ben Christophers, Savoy Grand. Diese
Verbindung von klassischer Musik, Falsett-Gesang und Pop-Momenten ist
allerdings in der MH-Komplexität der höchste Genuss!“ (German Rock News)

CD kaufen bei Amazon
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0006PTTNI/qid=1108055995/ref=pd_ka_0/
302-4369617-6307240

Oder lieber an die ipod Tanke bei itunes
Da gibt´s auch als download die limitierte Maxi CD!!!!

Musicload geht natürlich auch
http://www.musicload.de/item?trackid=476401

Www.finetunes.net
http://shopbase.finetunes.net/shopserver/ActionServlet?cmd=freesearch&sessio
nid=4432153753424-finetunes.net&term=hecker&fields=all



Tourdaten Maximilian Hecker
10.02.05 CH – Bern, ISC Club w/ Jeffrey Hayes
11.02.05 CH – Duebingen, Bad Bonn w/ Jeffrey Hayes
12.02.05 I – Torino, Hiroshima w/ Jeffrey Hayes
13.02.05 I – Rom, Circo lo degli artisti w/ Jeffrey Hayes
14.02.05 I – Ravenna, Club Bronson w/ Jeffrey Hayes
15.02.05 A – Wien, WUK w/ Jeffrey Hayes
17.02.05 A – Graz Teatro ppc w/ Jeffrey Hayes
19.02.05 D – Muenchen, Orange House w/ Jeffrey Hayes
20.02.05 D – Frankfurt, Mousonturm w/ Jeffrey Hayes
21.02.05 CH – Rorschach, Hafenbuffet tbc. w/ Jeffrey Hayes
23.02.05 D – Koeln , Kantine w/ Jeffrey Hayes
24.02.05 D – Bielefeld, Forum w/ Jeffrey Hayes
25.02.05 D – Essen, Grend w/ Jeffrey Hayes
26.02.05 D – Hannover, Cafe Glocksee w/ Jeffrey Hayes
28.02.05 F – Paris, Café del la Danse w/ Jeffrey Hayes

to be continued…




Und wieder zitiert uns keiner.
Armin
22.08.2005 - 18:31 Uhr
MAXIMILIAN HECKER (Kitty-Yo)

12.10.05 F – Paris, The Glaz’Art
13.10.05 F – Evreux, L’Abordage
14.10.05 F – Lille, L’Aeroneuf
15.10.05 D - Dortmund (tba)
20.10.05 D – Hamburg, Fabrik (mit Keren Ann)
27.11.05 CH – Basel, Amnesty Rock ‘n’ Rights @ Atlantis Club (solo)

Dani
08.09.2005 - 19:50 Uhr
Hey suche dringend weitere Informationen zu dem Konzert in Dortmund in der Pauluskirche...
Insbesondere Zeiten oder Eintrittsbedingungen...
kann da jemand meinen Durst stillen?
Vielen Dank in voraus.
smörre
08.09.2005 - 20:08 Uhr
@dani. Soweit ich weiß, grübelt der Veranstalter noch über Preise. Die werden sich allerdings im üblichen Rahmen halten. Ansonsten gilt: nicht rauchen, nicht essen, nicht trinken. Ist halt eine Kirche. Im Vorraum gibt´s aber eine kleine Theke.

Das Kick-Off-Konzert mit Nada Surf in der letzten Woche in der Pauluskirche war ja eh eine andere Kategorie (falls du darum nach der Zeit fragst) - das war ja kostenlos und organisiert von den CampusRadios NRW.

Das Hecker-Konzert wird hingegen abends stattfinden. Denn die neue Veranstaltungsreihe in der Pauluskirche wird eine "normale" Konzertreihe in einer tollen, besonderen Atmosphäre sein. Und sicherlich auch mit der ein oder anderen Überraschung ;)
Dani
09.09.2005 - 18:13 Uhr
@smörre. Vielen Dank; ) jetzt weiß ich wenigstens schon mal etwas..
Falls du noch genaueres mitbekommst,kannste mir dann Bescheid sagen? wäre lieb...
Rocksa
14.10.2005 - 15:32 Uhr
Bekannte wollen am Samstag zu einem Max Hecker Konzert .. weiss nicht, ob ich mit soll . Lohnt sich das denn ?
Armin
30.01.2006 - 19:31 Uhr
O2 Music-Flash mit Chikinki, Maximilian Hecker, Jahcoozi u.a.

Auch im neuen Jahr wartet der O2 Music-Flash mit immer neuen musikalischen Leckerbissen auf! Den Anfang macht eine außergewöhnliche Zusammenstellung von Künstlern des international erfolgreichen Berliner Labels Kitty-Yo:

Chikinki: Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Elektro-, Rock- und Postpunk-Sounds sowie einer charismatischen Bühnenshow begeistert die Combo aus Bristol die Kritiker und erspielt sich konsequent eine immer größer werdende Fangemeinde.
Jahcoozi: Das von John Peel geliebte und für ihre exzentrischen Live Performances bekannte Berliner Trio verbindet virtuos Electro-, Ragga- und Soulelemente zu einer mitreißenden Mischung quer zu etablierten Stilen.
Maximilian Hecker: Die Geschichte des Singer/Songwriters und Multiinstrumentalisten ist Mythos: vom Berliner Straßenmusiker zum international bekannten Popmusiker mit viel Tiefgang.
Richard Davis: Mit seinem gefühlvollen Vocal House ist der Brite schon lange mehr als ein Geheimtipp.

Abgerundet wird diese vielseitige Konzertnacht durch DJs des Labels.

O2 Music-Flash mit Kitty-Yo in Berlin:
Chikinki, Maximilian Hecker, Jahcoozi, Richard Davis u.a.
Dienstag, 31. Januar 2006, Einlass ab 20:00 Uhr, Ende offen…
Details ab dem 30.01. 20:00 Uhr auf www.o2music.de


Die Events werden in der Öffentlichkeit immer erst am Tag der Veranstaltung kommuniziert. Wer jedoch vorher informiert sein möchte, registriert sich per SMS / E-Mail beim Newsletter O2 Music-Flash-Alert. So erhalten Interessenten schon kurz vor dem Event eine Nachricht per E-Mail / SMS. Darin werden Act, Veranstaltungsort und Uhrzeit angekündigt. Details und Registrierung unter www.o2music.de.


NEU: Ab sofort ist es für die Newsletterabonnenten möglich, sich für garantierten Einlass registrieren zu lassen!


Armin
30.01.2006 - 19:31 Uhr
O2 Music-Flash mit Chikinki, Maximilian Hecker, Jahcoozi u.a.

Auch im neuen Jahr wartet der O2 Music-Flash mit immer neuen musikalischen Leckerbissen auf! Den Anfang macht eine außergewöhnliche Zusammenstellung von Künstlern des international erfolgreichen Berliner Labels Kitty-Yo:

Chikinki: Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Elektro-, Rock- und Postpunk-Sounds sowie einer charismatischen Bühnenshow begeistert die Combo aus Bristol die Kritiker und erspielt sich konsequent eine immer größer werdende Fangemeinde.
Jahcoozi: Das von John Peel geliebte und für ihre exzentrischen Live Performances bekannte Berliner Trio verbindet virtuos Electro-, Ragga- und Soulelemente zu einer mitreißenden Mischung quer zu etablierten Stilen.
Maximilian Hecker: Die Geschichte des Singer/Songwriters und Multiinstrumentalisten ist Mythos: vom Berliner Straßenmusiker zum international bekannten Popmusiker mit viel Tiefgang.
Richard Davis: Mit seinem gefühlvollen Vocal House ist der Brite schon lange mehr als ein Geheimtipp.

Abgerundet wird diese vielseitige Konzertnacht durch DJs des Labels.

O2 Music-Flash mit Kitty-Yo in Berlin:
Chikinki, Maximilian Hecker, Jahcoozi, Richard Davis u.a.
Dienstag, 31. Januar 2006, Einlass ab 20:00 Uhr, Ende offen…
Details ab dem 30.01. 20:00 Uhr auf www.o2music.de


Die Events werden in der Öffentlichkeit immer erst am Tag der Veranstaltung kommuniziert. Wer jedoch vorher informiert sein möchte, registriert sich per SMS / E-Mail beim Newsletter O2 Music-Flash-Alert. So erhalten Interessenten schon kurz vor dem Event eine Nachricht per E-Mail / SMS. Darin werden Act, Veranstaltungsort und Uhrzeit angekündigt. Details und Registrierung unter www.o2music.de.


NEU: Ab sofort ist es für die Newsletterabonnenten möglich, sich für garantierten Einlass registrieren zu lassen!


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: