Prefab Sprout

User Beitrag
bartel(d.E.)
14.09.2009 - 20:32 Uhr
Ja ne, den Opener fand ich beim ersten mal hören auch ein bisschen fade und auf einmal kriegt er einen.
Gordon Fraser
15.09.2009 - 05:01 Uhr
Ich bin doch nicht der einzige Mensch, der diese Platte hört!?
bartel(d.E.)
15.09.2009 - 09:32 Uhr
nee.
bartel(d.E.)
15.09.2009 - 11:55 Uhr
Nach ~ 5 * hören

Let there be Music: von 6,5 auf minimum 8, hinterlässt ein schönes Langley Park - gefühl. -
Ride : 8,5 -toll, hätte auf Jordan sein können.
I Love Music: 7 -zu synthetisch, dieser angeswingte Rhythmus passt mir nicht so. Harmonisch klassisch McAloon
God watch Over You: 6 -Too much. Und dieses cheesy synthetische "Saxofon"
Music is a Princess: 7,5 -In Ordnung
Earth, the Story so far: 7 -In ordnung
The Last of the Great Romantics: 6,5 -packt mich nicht
Falling in Love: 7 -es wird wieder besser - statt des Saxofons eine Mundharmonika - gefällt.
Sweet Gospel Music: 8,5-9 -es wird noch besser - reisst die zweite Hälfte des Albums 'raus, es drohte zu verdümpeln.
Meet the New Mozart: noch 6,5 -noch keine eindeutige Wertung, könnte wachsen, aber auch nicht
Angel of Love: 5,5 -packt mich gar nicht. Cheesy.

Insgesamt eigentlich eine gute 7 mit Potenzial. ich wäre geneigt eine 8 zu geben, weil die Band bei mir nahezu unbegrenzten Kredit hat.
schwedenhappen
18.09.2009 - 10:43 Uhr
Bei Let there be music weiß ich nicht so recht, ob es mir gefällt oder nicht aber es hat schon was. Der Song fängt irgendwie cool an, wird aber leider immer süßlicher.

Wer mal reinhören möchte
Gordon Fraser
24.09.2009 - 15:46 Uhr
"Größenwahn"? So ein Blödsinn...
Hogi
24.09.2009 - 17:53 Uhr
viel besser als erhofft, tatsächlich mindestens 5 fette Ohrwürmer drauf...Wer hätte das gedacht...
Favoriten: Musik is a princess, Sweet gospel Music
ettaP
24.09.2009 - 18:33 Uhr
"...den üblen Wham!"

Skandal, du weißt einfach nicht, was gut ist, Christian. ;)
bartel(d.e.)
24.09.2009 - 20:15 Uhr
...ist hier was gelöscht worden?
bartel(d.E.)
24.09.2009 - 20:30 Uhr
...ach neee - es geht wohl um die Plattenkritik...
schwedenhappen
24.09.2009 - 20:45 Uhr
was? gelöscht?
Mr. Gaunt
04.10.2009 - 11:50 Uhr
Hat zwar einige Anläufe gebraucht, aber insgesamt eine tolle Platte!
Klingt zunächst irgendwie total aus der Zeit geraten, aber das tut dem Album keinen Abbruch, sondern verleiht ihm irgendwie einen gewissen Charme.
"Music Is A Princess" ist wohl schon zu Genüge als Highlight herausgestellt worden.. zu Recht!

Gordon Fraser
04.10.2009 - 13:34 Uhr
Ja, bleibt weiterhin das Albumhighlight.
Gordon Fraser
14.02.2011 - 08:15 Uhr
"Let's Change..." hat sich gut gehalten. Hatte es länger nicht gehört, aber es hat sofort gezündet. Reiht sich problemlos in den guten Teil des Sprouts-Backkatalog ein.
Michi Maus
16.03.2011 - 15:14 Uhr
"Cars and Girls" ist weiterhin ein echter Ohrwurm. *sing
kingbritt
16.03.2011 - 15:52 Uhr

. . . hört auch ruhig mal in die "Protest Songs" rein! Eine leider zu Unrecht vergessene Perle!

Uwe Unwesentlich

Postings: 3

Registriert seit 13.03.2017

13.03.2017 - 20:45 Uhr
Ich bin grad emotional völlig mitgerissen von Prefab Sprout insgesamt;
insbesondere Steve McQueen
Das ist schon eine ganz eigene Stimmung. Ich habe lange nicht verstanden, warum der Jochen Distelmeyer so auf die abgefahren ist. Aber das hat sich jetzt nach und nach geändert. Ist vielleicht ähnlich wie bei Blumfeld manchmal ein schmaler Grat zwischen Kitsch und berührender Melodie und, ja, Poesie. Wenn man nicht richtig hinhört landet das schnell in einer falschen Schublade.
Anfang und Ende passen vielleicht nicht so ganz zum Rest so von der Stimmung her. Aber da sind so viele Großtaten drauf, da muss ich auch aus der Euphorie heraus einfach 9/10 geben.


Swoon klingt ganz anders, geht aber sogar vielleicht noch tiefer rein weil das stellenweise irgendwie was ungefiltertes hat. Da sind im Verlauf immer wieder Überraschungen und ganz faszinierende Melodien drin. Was ist denn Don't sing für ein grandioser Opener. Technique ist auch ein Wahnsinn

Ich hab da noch einiges zu entdecken, hatte mich zunächst über Songs wie Prisoner of the past und Venus of the soup kitchen angefangen in der Band zu verlieren...

Uwe Unwesentlich

Postings: 3

Registriert seit 13.03.2017

13.03.2017 - 23:16 Uhr
Lebenszeichen von Paddy:
America
https://www.youtube.com/watch?v=0jbdjD6a-xw


Sohiel

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 160

Registriert seit 01.06.2016

13.03.2017 - 23:54 Uhr
„Steve McQueen“ ist mein absolutes Lieblingsalbum von Prefab Sprout. Grandios produziert von Thomas Dolby.

Loketrourak

Postings: 921

Registriert seit 26.06.2013

22.09.2017 - 11:50 Uhr
Höre gerade aus purer Lust mal wieder die Alben durch. Steve McQueen 10/10, ganz klar.

Andreas

Postings: 108

Registriert seit 29.12.2013

22.09.2017 - 12:25 Uhr
... dann werfe ich mal "One Of The Broken" ins Rennen. Mehr Schmalz geht kaum, aber: großartig!

Gordon Fraser

Postings: 1157

Registriert seit 14.06.2013

01.02.2019 - 11:30 Uhr
"I Trawl The Megahertz" jetzt auch auf Spotify.

Loketrourak

Postings: 921

Registriert seit 26.06.2013

01.02.2019 - 13:14 Uhr
... Und das vinyl auf dem Weg zu mir..

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: