Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Radiohead - Creep

User Beitrag
tomek
04.11.2004 - 12:25 Uhr
hallo,

ich hab mal eine kurze frage. gestern hat mir eine freundin erzählt, dass radiohead - creep nicht mehr live performt. ist das wahr? wenn ja, was begründet diesen entschluss?
über antworten wäre ich dankbar.


tomek
sonic
04.11.2004 - 12:29 Uhr
ja, tomek.
stimmt schon. wenn, spielen die den halt mal alle jubeljahre noch ganz ganz selten. also aber auch so was von selten, dass man da ja beinahe schon gar nicht mehr dazu sagen kann.
warum?
ich bin ja nicht thom yorke, aber vielleicht wollen sie nicht auf diesen einen "hit" reduziert werden den rest ihres musikerlebens. vielleicht ist es ihnen auch zu langweilig zu spielen.
macca
04.11.2004 - 14:44 Uhr
wurde der 2003 nicht hin und wieder mal gespielt ? dazwischen haben sie den song nicht live performt, weil creep hundsmiserabel ist......so einfach ist das.

und warum gibt es eigentlich zig-tausend radiohead-threads !? muss wirklich zu jedem song, jeder dvd und jedem album ein neuer aufgemacht werden !?
Dexter
04.11.2004 - 15:54 Uhr
@ Sonic
Stimmt schon das Radiohead auch wegen dem Grund das sie nicht das ganzes Musikleben von "Creep" verfolgt werden wollen, den Song nur noch selten spielen. Vor ein paar Jahren hatte die Band aber noch einen anderen Standpunkt zu dem Lied, warum sie "Creep" nur selten spielen, sie meinten nämlich manche Fans könnten den Song, der ja sehr auf Selbsthass aufgebaut ist, falsch verstehen und ihn zu ernst nehmen, deswegen is man heute schon ein echter Glückpilz wenn man auf ein Radiohead Konzert diesen Song vorgespielt kriegt, denn man weiss ja Leider dass Thom den Song nur noch aus einer Laune herraus spielt
simon
04.11.2004 - 16:03 Uhr
warum sollten sie? bei den ganzen tollen neuen und auch alten songs die sie zur auswahl haben, würde creep bei mir auch rausfallen. und das thom außerdem keine allzuguten errinerungen mit creep verbindet kann man doch auch verstehen. also ich mein jetz nich den text, sondern diesen hype den es damals gab.
Oliver Ding
06.11.2004 - 19:32 Uhr
Bei der '95er-TOur sagten sie "Creep" als "This is our karaoke song" an. Und ließen das Publikum singen. Ein etwas anderer Ritt auf dem Schmetterling.
Rafi
08.11.2004 - 18:20 Uhr
Habe Radiohead 1994 als Opener des Rock in Rhiem Festivals in München gesehen. Das ganze war um 11:00!! Creep war toll!!
Dexter
08.11.2004 - 20:10 Uhr
war die 94 nich auch auf rock am ring und ham da creep performt oda wurd riehm als rock gemeint?
gsbn
08.11.2004 - 21:23 Uhr
Ich frag mich aber warum Radiohead den Song so abweisen, sie hassen ihn ja geradezu. Nur wenn Thom den Song nich mehr spielen möchte versteh ich nich, dass er ihn 92 für pablo honey überhaupt geschrieben hat. Es war der beste und erfolgreichste radiohead song vom verkauf und den charts platzierungen her.
ob es der innoativste von radiohead war, darüber kann man streiten( wie man in diesen thread schon merkt).
Sicherlich wäre die Welt aber ohne "Creep" um eine songperle ärmer.
macca
09.11.2004 - 00:05 Uhr
so schwer ist es nicht .... bands entwickeln sich weiter und radiohead haben das ja bekanntermaßen in gewaltigem maße getan. und mit der gebührenden reife erkennt man dann, dass so ein lied wie creep weder tiefgründig noch berührend, sondern einfach pathetischer schülerband-mist ist......einfach, nicht ? ;)

freut euch doch, dass es danach so stark aufwärts ging. hätten radiohead da weitergemacht, wo sie mit creep aufgehört haben, bräuchte heutzutage niemand JEW...
simon
09.11.2004 - 13:30 Uhr
Nur wenn Thom den Song nich mehr spielen möchte versteh ich nich, dass er ihn 92 für pablo honey überhaupt geschrieben hat.

es geht ja nicht um den song an sich, sondern um das ganze drum herum was da gemacht wurde, dieser hype halt. würde mich auch ankacken, denk ich mal. Und das wusste er damals halt noch nicht. Ansonsten kann ich macca nur zustimmen, creep is zwar ganz nett, aber niemals auf dem niveau von HTTT o.ä.
Tommy
09.11.2004 - 13:33 Uhr
Ich wär froh, die Leute würden wenigstens nach einem Song meiner Band schreien und ich würd ihn für die Leute dann auch immer spielen... Deswegen ist das doch nur arrogantes Pseudo - Künstler Rock Star Getue!!!!
sonic
09.11.2004 - 14:07 Uhr
also ich glaub hier im thread tummeln sich einige radiohead fans die nicht nach creep schreien würden, inklusive mir.

und

wieso muss man immer ein "pseudo" vor etwas setzen , wenn man eine ablehnende bemrkung machen will? das "getue" wäre doch auusreichend gewesen,oder?
Oliver Ding
09.11.2004 - 14:24 Uhr
@Dexter: war die 94 nich auch auf rock am ring und ham da creep performt

Ja.

oda wurd riehm als rock gemeint?

Nein. Mit Riem ist der Münchner Flughafen gemeint, auf dessen Gelände das süddeutsche Zwillingsfestival von Rock am Ring damals stattfand.

@gsbn: Ich frag mich aber warum Radiohead den Song so abweisen,

Weil sie mitunter auf genau diesen, einen Song reduziert wurden.

@Tommy: ch wär froh, die Leute würden wenigstens nach einem Song meiner Band schreien und ich würd ihn für die Leute dann auch immer spielen

Radiohead-Fans rufen nach Dutzenden Songs pro Konzert. Meist irgendwelche obskuren B-Seiten oder unveröffentlichte Sachen. Als ich 2000 in Berlin war, hielt ein Mädel ein Plakat mit der Aufschrift "Nude" hoch. Und zur Zugabe spielte Thom das Stück kurz an, bevor die Band in "Nice dream" überging. Wer ein MP3 dieser beiden Stücke vorliegen haben sollte, dürfte übrigens meinen Jubelschrei hören, denn ich hätte nie mit diesem Song (AKA "(Don't get any) Big ideas") gerechnet, der neben "True love waits" und der ursprünglichen Version von "Motion picture soundtrack" mein Lieblingsrarität der Band überhaupt ist.
Tommy
09.11.2004 - 14:35 Uhr
Liebe Leut, besonders das Geschwaffel in diesem Thread ist unerträglich. Radiohead sind doch sowas von überbewertet....
simon
09.11.2004 - 15:18 Uhr
...und der ursprünglichen Version von "Motion picture soundtrack"...

Oha, davon wusst ich ja noch gar nichts!! wo gibt es die denn??
Oliver Ding
10.06.2005 - 00:45 Uhr
http://www.ateaseweb.com/extra/creep/ hat ein wundervolles Flash-Video zu "Creep". Ansehen!

@simon: Die gab's vor Jahren mal als VQF auf 'ner Fansite. Dürfte aber auch ansonsten in den Netzen kursieren. Einfach mal nach 'ner Liveversion SLSKen.
Crappo
12.06.2005 - 14:41 Uhr
Oh, ja, die "Motion Picture Soundtrack"-Version is einfach froß, mit einer zusätzlichen Strophe, in keinem andern Lied is der Gesang so göttlich. Die Sound-Qualität is zwar relativ mies, aber trotzdem einfach göttlich.

"I will see you in the next life..."


Und zu "Creep":
Ne Band soll das spielen, was die will und nich das, was die Fans wollen. Das Lied is nu mal über zehn Jahre alt, die können sich eben nicht mehr wirklich damit identifizieten.
Ändert aber nichts daran, was ich gerne nochma erwähne, dass das wichtigste Lied meines Lebens is (vermutlich nehme ich das wirklich zu ernst ;-) ...).
Crappo
12.06.2005 - 15:01 Uhr
Oh, das Video hab ich jez erst gesehen, soooo schööön :-) !!! Und wenn man dann auch noch den Text da drunter durchliest!!!
Danke, danke, danke, Olli, damit seien dir alle deine Hasstiraden gegen "Bright Eyes" verziehen ;-) !!!
Cana
12.06.2005 - 15:06 Uhr
Ich habe die "Motion Picture Soundtrack" - Version (Unplugged oder Live, keine Ahnung) als Mp3 .. der Gesang macht mir irgendwie Angst.

Radiohead
17.09.2006 - 13:16 Uhr
meinungwen zum song
loser
17.09.2006 - 13:17 Uhr
absolut hammer! ich liebe diesen song! der erste und beste dieser truppe!!!
Gemini
17.09.2006 - 14:19 Uhr
Der einzige von denen, der mir gefällt.
alice
17.09.2006 - 14:22 Uhr
ist bisher auch der einzige radiohead-song den ich total klasse finde.
menschmaier
08.05.2007 - 20:52 Uhr
alice und der über ihn hat einfach kein Geschmack. Na klar , man kann darüber natürlich nur subjektiv reden und so weiter. Aber Creep ist der schlimmste scheiß überhaupt.

Man nehme mal creep. Und dann den Motion Picture Soundtrack, I might be wrong oder There There. Garantiert hängt Creep da meilenweit hinterher.

Nimmt mal den Text. Dann die akkustische Untermalung. Nervig der Song. Und Scheiße.
soul at zero
08.05.2007 - 21:15 Uhr
"unterschreib"
meyhem
08.05.2007 - 21:34 Uhr
sicher gibt es bessere lieder von denen
aber trotzdem hör ich ihn mir immer wieder gerne an und scheiße ist er ganz bestimmt nicht
Alice
08.05.2007 - 21:56 Uhr
"alice und der über ihn..."

naja, ich kenne auch nur ein radiohead album einigermaßen, danach habe ich das interesse an denen verloren und aus diesem album ist creep nunmal der einzige song der mir gefällt.. egal wieviele motion pictures soundtracks es da noch gibt, die will ich eh nicht hören.
tststs
08.05.2007 - 22:24 Uhr
VERDAMMTE IGNORANTEN!
true faith
08.05.2007 - 22:31 Uhr
@ alice

jammerschade für dich ! weil, dann verpasste wohl viel !!! fantastische band ! * 1000malunterschreib*
...
08.05.2007 - 23:20 Uhr
creep = prätentiöse außenseiterpopscheisse, zurecht gehasst
Gemini
11.05.2007 - 22:47 Uhr
@den da drunter

menschmaier (08.05.2007 - 20:52 Uhr):
alice und der über ihn hat einfach kein Geschmack. Na klar , man kann darüber natürlich nur subjektiv reden und so weiter. Aber Creep ist der schlimmste scheiß überhaupt.


OMG, was sagt man dazu - kleine Sünden werden gleich bestraft, große erst nach neun Monaten (von mir aus auch acht, 'ne wahrhaftige Frühgeburt eben^^), oder was? :-D

Also, ich als Nicht-Radiohead-Fan habe gar keinen so tiefen Einblick in die Materie, als dass ich mich in irgendeiner Weise dazu berufen sehen würde, über deren musikalische Gesamtqualität, einschließlich des Wasweißich-Soundtracks, ein Urteil zu fällen (und erst recht nicht im verbalen Stile von "schlimmster Scheiß überhaupt").
Nichtsdestotrotz entspricht es eben schlichtweg meinem persönlichen *Geschmack*, dass dieser Radiohead-Song - unabhängig von den Kriterien, die du aufzählst - mir ganz einfach gefällt (na ja, zumindest einigermaßen), während deren sonstige, die ich jemals gehört habe, mich im Gegensatz dazu nun mal nicht besonders begeistert haben... ja, und zwar - man höre und staune - aus rein subjektiven Gründen, welche es, wie du selbst schon ganz scharfsinnig erkannt hast, in der Tat geben soll.

Das hatte ich oben ausgedrückt, nicht mehr und nicht weniger. :-)
Rundfunkkopf
12.05.2007 - 09:52 Uhr
Creep ist bestimmt nicht Scheiße, auch wenn es sich nicht auf dem selben musikalischen Niveau der späteren Radiohead befindet.
Ich denke, die Band hatte irgendwann einfach die Nase voll, Abend für Abend diesen Song zu spielen, sodass er ihnen einfach nur noch auf die Nerven ging... würd mir wahrscheinlich auch so gehen
Obrac
12.05.2007 - 11:26 Uhr
Schon der beste Song von Radiohead mit einer der wenigen guten Melodien. Das spätere Geplärre hat mir bis auf ein paar netten Songs auf der "OK Computer" nichts mehr gegeben.
Alf
18.12.2008 - 12:46 Uhr
mich beschäftigt der Song. Kann es sein, daß ihn Radiohead nicht aus genannten Gründen nicht spielen, sondern weil er Yorkes persönlichster Song ist, den er in einer persönlichen Krise geschrieben hat?

Ich habe ihn jetzt noch nicht bis in Einzelheiten übersetzt, aber eine Interpretation über den Text fände ich interessant.
dude
18.12.2008 - 12:55 Uhr
ich geh einfach mal davon aus, dass er ihnen zum Hals raushängt...da muss man schon ein ziemlich fieser Spinner sein um da besonders viel reinzuinterpretieren ;)
K. Täter
18.12.2008 - 14:11 Uhr
Und von diesen fiesen Spinnern gibt es hier garantiert keine.
Alf
18.12.2008 - 15:59 Uhr
Zynismus war meinerseits nicht im Spiel. Ich liebe Radiohead und Thom Yorke ist ein Genie, mich hätte nur interessiert, ob "Creep" ein Song über einen Loser ist, oder ich was missverstehe?
B@n@n@ Co.™
18.12.2008 - 17:07 Uhr
Hach....der Grund warum Radiohead so selten Creep spielen ist ganz einfach (und dude hat ihn schon erwähnt). Der Band, aber ganz besonders Thom Yorke hängt der Song einfach zum Halse raus und Radiohead distanzieren sich auch ganz ganz stark von der "Pablo Honey" Zeit Anfang der 90er. Warum auch nicht. Das Album war im Gegensatz zu den nachfolgenden Veröffentlichungen einfach lahm und auf Dauer extrem langweilig ((5/10) dafür von mir). Eigentlich waren Radiohead schon mit dem Nachfolger "The Bends" (9/10) eine ganze andere Band. Creep ist ein Stück hin eigentlich Sinnbild der Selbstfindungsphase von Radiohead. Man hatte viel ausprobiert, was anfänglich nicht immer schön klang. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen das Thom heute noch eine emotionale Bindung zum dem Song hat, wenn er diese jemals überhaupt wirklich hatte. Das wurde doch damals alles von den Medien hochgeschaukelt. Die waren eben auf der Suche nach einem neuen Kurt.
Sagehorn
18.12.2008 - 17:11 Uhr
Angenommen Yorke schreibt die Sachen vor Allem für sich selbst, dann scheint er heute vielleicht keine Selbstwertprobleme mehr zu haben. U Know? ;)
Mendigo
18.12.2008 - 18:14 Uhr
mir würde es auf die eier gehen wenn ich zu einem radiohead konzert gehe, und sie würden diesen song spielen.
meyhem
18.12.2008 - 18:19 Uhr
ich fände es schade wenn ich zu nem radiohead konzert gehe und sie würden es nicht spielen
einer der besten songs von denen
kralle
18.12.2008 - 20:38 Uhr
"Creep" ist keine besonders originelle Komposition, aber dennoch eins der wenigen Highlights auf dem Debut. "Pablo honey" würde ich eine 6/10 geben. Einige Songs haben Potential, andere klingen wie unfertige B-Seiten, sind überladen, haben keine guten Melodiebögen...
Oliver Ding
23.10.2009 - 19:51 Uhr
Oh my fucking God!!!1 :-O

(via Spreeblick)
dS
23.10.2009 - 20:19 Uhr
@Oliver Ding

>>> UNFASSBAR !!!
Nichtsahnend klicke ich den Link an...
und dann sowas...
ich werd nich mehr...
das gibt dem Song doch gleich eine ganz andere Dimension (ob das jetzt augenzwinkernd zu verstehen ist, weiß ich selbst nicht so genau)...

So etwas verfolgt einen bis in die Träume.
nörtz
24.10.2009 - 18:32 Uhr
ich finde das gar nicht mal so übel!
dS
24.10.2009 - 18:42 Uhr
@nörzt

und gerade das ist ja das erschreckende daran
Greylight
25.10.2009 - 12:42 Uhr
Das ist irgendwie, als würde man einen Schmetterling mit einer Kneifzange anpacken. ^^ Grade mal wieder das Original gehört... und das ist ja grundsätzlich mal schon ein schöner, authentisch wirkender Song und ich wurde glücklicherweise niemals inflationär von ihm beschallt. Aus der Sicht von Gunter Gabriel ist es wohl auch authentisch. ^^
Jan
25.10.2009 - 13:46 Uhr
ich kenn zwei aus seiner band, und war auch an dem Abend im Knust. Find das Cover ganz gelungen, auch weil er es singt ;-)
araba
01.03.2010 - 18:20 Uhr
gerade entdeckt:
http://www.youtube.com/watch?v=BWqe1FSYWGw&NR=1

schöne umsetzung des songs wie ich finde

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: