Banner, 120 x 600, mit Claim

Death From Above 1979 - You're a woman, I'm a machine

User Beitrag
wolle
03.11.2004 - 21:18 Uhr
weiß nicht, ob's hierzu schon einen thread gab... auf jeden fall haben diese zwei herren ein grandioses album namens "you're a woman, i'm a machine" eingespielt. es rockt, es groovt, voll auf die fresse. unbedingt anhören und rezensieren!
wolle
07.11.2004 - 17:27 Uhr
ok ok, hier mal ein paar hörbeispiele.

Little Girl
Blood On Our Hands
Dead Womb

bei amazon.com kann man eine halbe minute lang in alle songs reinhören, auf ihrer offiziellen homepage kann man sich im hintergrund von allen songs berieseln lassen. einfach oben rechts den song auswählen und fertig.

also los, reinhören.
wolle
07.11.2004 - 17:32 Uhr
ganz toll sind übrigens "sexy results", "romantic rights", "go home, get down" und "black history month".
DFA 1979
31.03.2005 - 17:54 Uhr
Ach ich liebe diese Band.
Sehr sexy Musik mit unheimlich viel Groove.
Würde ich gerne mal in einer großen Menschenmenge austesten. Aber das ist wohl in nächster Zeit nicht möglich.
Wann wird das Ding denn in Deutschland released?
Ben
08.05.2005 - 20:55 Uhr
Sehr geile Band! Könnten ähnlich durchstarten wie die White Stripes.
Weiß jemand, wann das Album endlich hier erscheint?
Armin
21.06.2005 - 17:22 Uhr
Death From Above 1979
02.07. Hamburg, Molotow
05.07. Köln, Underground
06.07. Berlin, Magnet



Platte soll wohl am 04.07. kommen.
Poldi
22.06.2005 - 12:45 Uhr
Urlaub In Polen supporten Death from above im Underground...herrlich!!!
onkl
24.06.2005 - 18:13 Uhr
Großes Album, gute Platte-des-Monats-Rezi in der Spex. Allerdings auch ein ziemlicher Brocken, den DFA79 uns da vorgesetzt haben. Muss man definitiv ordentlich dran knabbern, bis da was zum Vorschein kommt - ansonsten walzt dich das Ding bitten Sekunden zu Matsche.
onkl
24.06.2005 - 18:13 Uhr
bitten = binnen
toifel
24.06.2005 - 21:10 Uhr
sexy, groovy, monströs - geil. (punkt)

;o)
deifel
26.06.2005 - 13:28 Uhr
noch ein punkt.
pete
27.06.2005 - 15:33 Uhr
Scheisse ist das ein geiles Album.
Pascal
28.06.2005 - 00:06 Uhr
Was ich bis jetzt gehört habe, haut einen ehrlich um. Bin sehr gespannt und ganz bestimmt am nächsten Montag beim Plattenladen!
Pascal
28.06.2005 - 00:12 Uhr
@wolle: Dein Homepage-Verweis ist mehr als zweifelhaft, eher belustigend, aber könnte leider ein völlig falsches Licht auf die Band werfen. Vielleicht die 1979 vergessen?

http://vox.bandzoogle.com/users/deathfromabove1979//
Armin
01.07.2005 - 16:37 Uhr
Death From Above 1979
DEATH FROM ABOVE 1979 haben bisher keine Gelegenheit ausgelassen, ihren Namen zu verbreiten. Auf ihrer ersten UK-Tour spielten sie nicht selten drei Mal an einem Abend, unter anderem auch im Wohnzimmer eines Fans. Nun ja, ihr sparsames Equipment lässt sich auch leicht transportieren und macht sie mobil. Man muss schon genau hinhören, um es wirklich glauben zu können: Der Sound dieser Band entsteht durch Bass, Schlagzeug und zwei Mikrophone. Dann noch eine kleine aber feine Effektpalette am Bass, und ganz selten mal ein Moog - sonst nix.
Das Album-Debüt You're Woman, I'm A Machine enthält 11 geballte Ladungen Power und erscheint in Deutschland mit einer zusätzlichen Bonus-CD, die zusätzliche Songs, Live-Versionen, Remixe und Videos mitbringt.

regular john
02.07.2005 - 01:56 Uhr
also gestern hab ich's in london noch gesehen. keine ahnung, ob es hier schon raus is - ich hab's schon. :) ich hoffe, es gibt hier ne rezi, oder? von mir aus bis jetzt knappe 8/10.
J.R
02.07.2005 - 13:19 Uhr
wo bleibt die rezi
inna visions stehts auch schon
cowgirrl
02.07.2005 - 14:18 Uhr
ICH BRAUCH DIESE PLATTE!!!

Ich find schon "Romantic Rights" von der SPEX-CD so toll!
pete
02.07.2005 - 14:26 Uhr
Scheisse, das Album ist so geil, dass ich es definitiv zu oft höre :(
Sidekick
02.07.2005 - 15:48 Uhr
Überbewertet.
regular john
02.07.2005 - 16:15 Uhr
Überbewertet.

Natürich.
Sidekick
02.07.2005 - 16:22 Uhr
Ja, sorry, mein Fehler.
toifel
02.07.2005 - 16:48 Uhr
Stefan?
Sidekick
02.07.2005 - 16:49 Uhr
Ne, ich bin's nur.
toifel
02.07.2005 - 16:50 Uhr
ach so. ich dachte schon...^^
Nick
02.07.2005 - 16:54 Uhr
Oh, die Anti-Hyper kommen mal wieder hervor.
Sidekick
02.07.2005 - 17:01 Uhr
Um Gottes Willen, rette sich wer kann.
toifel
02.07.2005 - 17:03 Uhr
das tun die immer, wenn absehbar ist, dass die opposition die 50%-hürde nicht schafft. :o)
Nick
03.07.2005 - 00:11 Uhr
Ich find's nur immer wieder lustig, wenn jemandem (in diesem Fall Sidekick) eine Platte nicht gefällt, mit der aber sonst viele etwas anfangen können. Dann gleich "Überbewertet!" zu schreien ist ziemlich arm.
Stefan
03.07.2005 - 00:14 Uhr
toifel (02.07.2005 - 16:48 Uhr):
Stefan?



Höh????? Was habe ich denn damit zu tun? Außerdem habe ich noch niemals Namen gefaked....
Sidekick
03.07.2005 - 00:24 Uhr
@ Nick:

Mir gefällt sie auch. Sie ist aber überbewertet, wenn sie in den Schönheiten auftaucht, sorry. Wenn der Autor dann noch irgendwas von "Lieblingsband" faselt, muss ich müde lächeln.
toifel
03.07.2005 - 09:36 Uhr
@ Stefan

entschuldige. war ein scherz, wegen der diskussion im jahrespoll.
Stefan
03.07.2005 - 10:52 Uhr
@toifel:
Ok, das dachte ich mir. Immer dagegen, nä? :-)
bbstevieb
04.07.2005 - 18:01 Uhr
Sollte die Platte nicht heute erscheinen?
Amazon hat jedenfalls noch nichts verschickt.
pete
04.07.2005 - 21:31 Uhr
Ähm, ich glaube ich spinne..

http://www.gmx.net/de/themen/unterhaltung/musik/cd-tipp/1144462,cc=0000001825000114446214cD1U.html
Dan
04.07.2005 - 21:35 Uhr
Sorry, aber das die jetzt plötzlich auch schon gehypt werden bringt mich ich echt zum heulen. Schaut mal auf gmx.de, dann wisst ihr was ich meine..Habe mir ihre Debut EP schon vor über 2 Jahren besorgt, ätsch.
leo
05.07.2005 - 23:00 Uhr
derjenige, der weiß, dass gmx und laut.de zusammenarbeiten, wird kaum verwundert sein.
Armin
07.07.2005 - 11:37 Uhr
DEATH FROM ABOVE 1979 - Romantic Rights
CDM, VÖ 08.08.2005
"Wir wollen wie Elefanten sein, die in Eure Wohnzimmer kommen. Die man vielleicht nicht mag, aber auch nicht ignorieren kann. Deshalb haben wir uns Rüssel wachsen lassen."
Man muss schon genau hinhören, um es wirklich glauben zu können: Der Sound dieser Band entsteht durch Bass, Schlagzeug und zwei Mikrophone. Dann noch eine kleine aber feine Effektpalette am Bass, und ganz selten mal ein Moog - sonst nix. Und damit machen Sebastien Grainger und Jesse F. Keeler einen Lärm, der mehr Noise verbreitet als manches Garagenrock-Großorchester in seinen besten Stunden. DEATH FROM ABOVE 1979 nennt sich das Duo aus Toronto, das mit You’re A Woman, I’m A Machine immer noch wieder neue Pforten öffnet - trotz einer ganzen Reihe von vorangegangenen Duos wie Simon&Garfunkel, Sonny&Cher, The Carpenters, Chemical Brothers uvm. Und abseits vom Spektakulären bringen die bebärteten Zwei auch noch großartige Riffs, packende Beats und ohrgängig treibende Songs mit. „Gitarren brauchen wir nicht, und außerdem: wer braucht noch jemanden auf der Gagenliste?“, so Keeler und Grainger zum Thema Minimalismus.

DEATH FROM ABOVE 1979 haben bisher keine Gelegenheit ausgelassen, ihren Namen zu verbreiten. Auf ihrer ersten UK-Tour spielten sie nicht selten drei Mal an einem Abend, unter anderem auch im Wohnzimmer eines Fans. Nun ja, ihr sparsames Equipment lässt sich auch leicht transportieren und macht sie mobil. DEATH FROM ABOVE 1979 teilten sich die Bühnen schon mit The Futureheads, The Killers, My Chemical Romance, Anthrax und den Yeah Yeah Yeahs. Zudem wurden sie die inoffizielle, temporäre Hausband im Londoner Club Crobar, was Kerrang! dazu verleitete zu schreiben: "Sie klingen wie niemand sonst im Moment. Sie sind brutal genug, um deinen Arsch zum explodieren zu kriegen und schnell genug, um deinen Schädel vibrieren zu lassen... fühlt sich großartig an, glaubt uns!"

Das Album-Debüt You’re Woman, I’m A Machine enthält 11 geballte Ladungen Power und erscheint in Deutschland mit einer zusätzlichen Bonus-CD, die zusätzliche Songs, Live-Versionen, Remixe und Videos mitbringt. Gesignt von 679 Records sind sie überdies seit jüngstem Labelkollegen von Futureheads und The Secret Machines.
Die internationale Presse hat DEATH FROM ABOVE 1979 bereits als wegweisend erkannt: Time Out, Kerrang!, Arena, Pitchfork Media und natürlich auch der NME sind voll des Lobes.




Wir bemühen uns um eine Rezension zum nächsten Update, sieht aber momentan eher schlecht aus...
Ben
07.07.2005 - 11:42 Uhr
Die Demoversion von "Romantic Rights" find ich übrigens um einiges besser als die Albumversion
pete
09.07.2005 - 15:10 Uhr
Bin ich der einzige, dem es so vorkommt, als sei dies hier bei plattentests ein klarer Fall von Anti-Hype-Punkterunterstufung?
Sidekick
14.07.2005 - 02:07 Uhr
Haha. Man kann es niemandem recht machen. :)
Zu Zu
22.07.2005 - 13:28 Uhr
Och Manno! Ich will DFA 1979 für mich haben! Ach scheiße...
Incredible
24.07.2005 - 19:36 Uhr
hab mir die platte besorgt. sie schlägt ein wie eine bombe. echt total der hammer. allerdings konnten meine eltern im auto mit der platte nicht alzuviel anfangen :)
Incredible
24.07.2005 - 20:36 Uhr
achso, hype hin oder her. die platte rockt. undzwar gewaltig.
Mänu
31.08.2005 - 13:44 Uhr
Hier gibts ein lustiges Video von ihrem Auftritt bei Conan O'Brian:
http://the-amb.com/peter/Death%20From%20Above%201979%20-%20Romantic%20Rights%20(Conan).wmv
Incredible
01.09.2005 - 19:33 Uhr
geht nich :(
blub
05.09.2005 - 14:43 Uhr
fett. kurzweilig, aber fett.
Susu
06.09.2005 - 11:51 Uhr
Beim ersten Hören: Urks!
Doch je öfter man sie hört, desto mehr manifestieren sie sich in deinem Kopf.
Fett, böse, laut. Geil!
Chimera
06.09.2005 - 13:47 Uhr
Bei mir war es genau umgekehrt: Beim ersten Mal Hören bin ich (völlig nüchtern übrigens) in meinem Zimmer abgegangen als wäre ein obergeiles Live-Konzert im Gange. Unglaublich, so sehr wurde ich lange nicht mehr von Musik geflasht. Leider hat die Musik diese Wirkung nur noch ein Mal entfalten können: Ordentlich angetrunken im Walkman auf dem Weg nach Hause. Das war der zweite Hördurchgang. Seitdem ist sie beständig schlechter geworden. Höre sie nicht mehr so häufig...
cds23
10.09.2005 - 19:33 Uhr
Ja habe sie grade zum ersten mal gehört, und sie ist ziemlich geil, mal hoffen dass das auch so bleibt...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: