Suizid-Lieder

User Beitrag
Cana
02.11.2004 - 20:20 Uhr
Also, vorweg erstma' .. ich brauche die Lieder nicht um so'n Scheiß auszuprobieren, mich fasziniert sowas nur (die Texte an sich .. kann man schlecht erklären). Es spielt keine Rolle, ob die Stimmung im Lied an sich fröhlich, depressiv oder einfach nur "dumm" ist, mir geht es um den Text (Textzeilen u.a. erwüschnt). In dem Lied muss jenes irgendwie klar herausstechen (Abschied z.B. .. jedoch interpretiert man einzelne Sachen so und so .. naja, egal).

So, hier meine kleine, bescheidene Liste:

Hope Of The States - Me Ves Y Sufres
Manic Street Preachers - Suicide Is Painless
Morrissey - First Of The Gang To Die
Nine Inch Nails - The Great Below
Silverchair - Suicidal Dream
System Of A Down - Chop Suey!

.. und vielleicht noch (bin mir da nicht so sicher) ..

Korn - Alone I Break
No Use For A Name - Let It Slide
Radiohead - Pyramid Song
smörre
02.11.2004 - 20:40 Uhr
ich empfehle zum geflegten Ableben auf rein musikalischer Ebene:

Bright Eyes
Midnight Choir (die komplette Amsterdam Stranded, naja, ein Song reicht dann...)
oder für die Humoriker Katze "People Jumping From Skyscrapers"

;)
simon
02.11.2004 - 20:42 Uhr
radiohead - motion picture soundtrack
simon
02.11.2004 - 20:43 Uhr
aber natürlich erst nach dem man die kid a durchgehört hat.
Patte
02.11.2004 - 20:45 Uhr
Radiohead - Paranoid android (nur der düstere Teil, den anderen Part einfach rausschneiden;-))
bunny
02.11.2004 - 20:56 Uhr
ich bin auch für SoaD mit chop suey.
Cana
02.11.2004 - 21:07 Uhr
Bei "Paranoid Android" find ich das Ende sehr beklemmend ("Rain down .. on me, rain down. God loves his children, god loves his children, yeah."), von daher hab' ich auch schon drüber nachgedacht.

"Chop Suey!" ist sowieso DAS Überlied!

Ansonsten danke für die weiteren Tips. :-)
hojac
02.11.2004 - 21:29 Uhr
nirvana-i hate myself and i want to die
the smiths-asleep
radiohead-exit music
Cana
02.11.2004 - 21:40 Uhr
Könntest du mir mal bitte erklären, warum du Radiohead's "Exit Music (For A Film)" aufzählst? Ist das nicht so ein Weglauf-Liebeslied?
hojac
02.11.2004 - 21:44 Uhr
hmmmm, ist eins der traurigsten lieder ever (für mich)

While on tour with Alanis Morissette in September of 1996, Radiohead was sent the last half-hour of Baz Luhrmann's film William Shakespeare's Romeo and Juliet and asked to write a song for the closing credits. Band members were impressed by the clip, and Thom wrote this song for the movie. At first he attempted to use lines from Shakespeare's play as lyrics, but finally ditched the idea.

The moment in the film when Claire Danes (Juliet) holds a Colt 45 to her head was the actual inspiration for "Exit Music." Thom also had the 1968 version of the film in his head: "I saw the Zeffirelli version when I was 13 and I cried my eyes out, because I couldn't understand why, the morning after they shagged, they didn't just run away. The song is written for two people who should run away before all the bad stuff starts. A personal song."
hmmmm
02.11.2004 - 21:50 Uhr
Suicidal Tendencies - Suicidal Failure :D
Gunther
02.11.2004 - 23:18 Uhr
Chop Suey?
Alone I Break?

Hm. Eher nicht.
Greylight
02.11.2004 - 23:42 Uhr
The Faint - Agenda Suicide

all we want are just pretty little homes
our work makes pretty little homes
agenda suicide, the drones work hard before they die
and give up on pretty little homes


Kein gefühlvoller Song, die Atmosphäre ist kalt und gehetzt. Das Video, in dem sich zahllose Menschen vor die U-Bahn stürzen, passt sehr gut dazu.
dexter
02.11.2004 - 23:44 Uhr
Dj Ötzi - Der Anton aus Tirol
Kastelruther Spatzen - alles
Jeanette Biedermann - rock my life
Da denk ich an Selbstmord!!
Muriel
03.11.2004 - 12:12 Uhr
The Smashing Pumpkins - Today
isnichiwitzig
03.11.2004 - 12:21 Uhr
gloomy sunday - lydia lunch
zska
03.11.2004 - 12:26 Uhr
bombshell rocks - seen it all
Geliebte Aphrodite
03.11.2004 - 14:21 Uhr
AIR: VIRGIN SUICIDES
AIR:PLAYGROUND LOVE
K.B.:SERENADE FOR LACK OF SEX
A PERFECT CIRCLE:GRAVITY
WHITE STRIPES:JOLENE
KINKS:DEATH OF A CLOWN
DELERIUM:SILENCE
RADIOHEAD:KARMA POLICE
Culture Slut
03.11.2004 - 14:24 Uhr
Silverchair-Black Tangled Heart
Manic Street Preachers- I Live To Fall asleep
Manic Street Preachers- Die In The Summertime
otto
03.11.2004 - 14:40 Uhr
Alles von Leonard Coen
Cana
03.11.2004 - 14:45 Uhr
Karma Police? .. kennste das Lied überhaupt?
Culture Slut
03.11.2004 - 15:59 Uhr
achja, und nicht zu vergessen:

"Suicide Alley" von den Manics
Guybrush Threepwood
03.11.2004 - 15:59 Uhr
A Perfect Circle - The Outsider (mal anderer Blickwinkel)
Cold - Bleed
bee
03.11.2004 - 16:09 Uhr
Bowie's - rock'n'roll suicide sollte schon passen ...
gianni
03.11.2004 - 16:16 Uhr
"Könntest du mir mal bitte erklären, warum du Radiohead's "Exit Music (For A Film)" aufzählst? Ist das nicht so ein Weglauf-Liebeslied?"

autsch...
tobi+ich
03.11.2004 - 16:19 Uhr
Katatonia - Quiet World

Dassma verdammt harter Tobak *schluck*
Bill
03.11.2004 - 17:17 Uhr
Rocket from the Tombs - Never Gonna Kill Myself Again

"Suicide _____ going through my head
I'm thinking about checking out
But who would throw a lifetime out the window
For just a few seconds of doubt?
I'm never gonna kill myself again"
tobi
03.11.2004 - 17:22 Uhr
Nirvana, Joy Division und Eliott Smith.
..bei denen ist es am authentischsten ;-)
.rien
03.11.2004 - 17:54 Uhr
naja, bei den Manics irgendwie auch ... +g+
Cana
03.11.2004 - 18:31 Uhr
"gianni (03.11.2004 - 16:16 Uhr):
autsch..."

Tut mir ja leid. Man versteht bei Liedern nicht immer alles 100%-ig, das "choke" am Ende z.B. .. dachte des hieße was anderes.

Was denkt ihr von Elliott Smith's "A Fond Farewell"? Ist aber weit hergeholt ..

This is not my life.
It's just a fond farewell to a friend.
foena
03.11.2004 - 18:43 Uhr
billie holiday - gloomy sunday ist schwerstens zu empfehlen. ein "klassiker" unter den suizid-liedern, wenn man so will. von dem song gibts etliche versionen, und ich bin mir auch nicht sicher von wem das original ist.

ansonsten: joy division, nick drake, elliott smith...
wolle
03.11.2004 - 19:05 Uhr
metallica - fade to black
f'n ozzy - suicide solution
pantera - suicide note
nine inch nails - the becoming
dashobard confessional - this bitter pill (?)

setzen, sechs. naja, ein versuch war's wert.
Dexter
03.11.2004 - 21:19 Uhr
Also SOAD ´mit "Chop Suey!" is ja von der suizid gala beinah nich mehr zu überbieten.
TwistedKite
04.11.2004 - 01:59 Uhr
r.e.m. - everybody hurts als anti-suizid-hymne
Greylight
04.11.2004 - 02:27 Uhr
The Smashing Pumpkins - Today

Hab mir jetzt erstmals den Text genau durchgelesen. Handelt der Song denn nun wirklich von Selbstmord? Dann wäre die Zeile "Today is the greatest day I've ever known" ja extrem herb. Und wie ist "I want to turn you on" zu verstehen? Soll hier am letzten Lebenstag nochmal jemand verführt werden?
sleepyhollow
04.11.2004 - 02:30 Uhr
Ich finde bei jedem Rappsong kann man sich gleich die Kugel geben...sobald man MTV anmacht also die 45er raus,da wird ja bald nix anderes mehr gespielt....würg!!!Oder den Fernseher erschiessen,ist nicht so entgültig...
logan
04.11.2004 - 02:33 Uhr
Auch wenn's einigen der Todesromantiker unter Euch nicht gefallen wird: Mit meine liebsten Stücke zum Thema Selbstmord sind 'In Memory Of...' von Madball und 'Do It Yourself' von den Drive-by-Truckers.
Geliebte Aphrodite
04.11.2004 - 08:24 Uhr
Wo würdes du denn Karma Police reinstellen?
ZU den -Happy Birthday Grandmother- Liedern?
ToS
04.11.2004 - 09:18 Uhr
die ärzte - Trick 17 m.S.
Muriel
04.11.2004 - 09:46 Uhr
@Greylight

Nun, wenn man die Zeile "Today is the greatest day I've ever known" eins zu eins interpretiert ist es wahrlich ziemlich herb. Ich sehe darin mehr ein gefangen sein im hier und jetzt. Es gibt kein Gestern und kein Morgen, nur eben diesen (vielleicht unerträglichen) Tag. Daher vielleicht auch "can't live for tomorrow, tomorrow's much too long". Und "greatest" ist wohl ziemlich zynisch.
Auf jeden Fall hat Billy Corgan in diesem Song seine damaligen, aus seiner Depression hervorgerufenen, Suizidgedanken verarbeitet. Auch in Interviews hat er dies einige Male erläutert.
bartel (d.E.)
04.11.2004 - 10:09 Uhr
"First of the Gang to Die" ein Suizid-lied? Never!
Greylight
04.11.2004 - 12:52 Uhr
Ich sehe darin mehr ein gefangen sein im hier und jetzt. Es gibt kein Gestern und kein Morgen, nur eben diesen (vielleicht unerträglichen) Tag. Daher vielleicht auch "can't live for tomorrow, tomorrow's much too long".

Aha, ja das hört sich sehr plausibel an.
FundamentallyLoathsome
04.11.2004 - 13:47 Uhr
Mich fasziniert das auch:



Stabbing westward - Goodbye

So this is where i say goodbye
this is where my story ends
and if there's one thing i've learned from life.
it's that it gets you in the end
so goodbye my friend
goodbye
so goodbye my friend
goodbye


Slipknot - scissors
I play doctor for five minutes flat
Before I cut my heart open...and let the air out
Three bugs, a pound of dust
Some wind spilled before me
In the strangest manner that had
Broke away my tear spout

As I lie here
With my tongue spread wide open
A black widow had offered me
A sweatheart tube
As I injected
The candid heart that I selected
She said don't hesitate
Just do what you have to do!

It's hard to stay between the lines of skin
Just cuz I have nerves, don't mean that I can feel
I wasn't very much fun to be with anyway
Just let the blood run red CUZ I CAN'T FEEL!

Biding my time until the time is right
Biding my time until the time is right
Biding my time until the time is right
Biding my time...
It's time


MARILYN MANSON - COMA BLACK (muß man aber in Verbindung mit Coma White sehen)
a) EDEN EYE
My mouth was a crib and it was growing lies
I didn't know what love was on that day
my heart's a tiny bloodclot
I picked at it
it never heals it never goes away


I burned all the good things in The Eden Eye
we were too dumb to run too dead to die


This was never my world
you took the angel away
I'd kill myself to make everybody pay
This was never my world
you took the angel away
I'd kill myself to make everybody pay


I would have told her then
she was the only thing
that I could love in this dying world
but the simple word "love" itself
already died and went away


This was never my world
you took the angel away
I'd kill myself to make everybody pay
This was never my world
you took the angel away
I'd kill myself to make everybody pay


I burned all the good things in The Eden Eye
we were too dumb to run too dead to die


b) APPLE OF DISCORD
Her heart's bloodstained egg
we didn't handle with care
it's broken and bleeding
and we can never repair





Fundamentally Loathsome

I want to wake up in your white, white sun
I want to wake up in your world with no pain
But I'll just suffer in a hope to die someday
While you are numb all of the way

When you hate it you know you can feel but
When you love it you know it's not real
No
And I am resigned to this wicked fucking world
On its way to hell
The living are dead and
I hope to join them too
I know what to do and I di it well...

When you hate it you know you can feel but
When you love it you know it's not real
No

Shoot myself to love you
If I loved myself I'd be shooting you


KORN - Dirty
Keep knocking
Noones there
Pouring down
Near people

My head
By myself
All alone
Ripping my head off
I hurt so bad inside
At least you can see
The world through my eyes
It stays the same
I just wanna live again

Keep hoping
Nothing to spare
So my life
Isn't quite there
Feel like a whore
A dirty whore
Such a whore
Dirty

My head
By myself
All alone
Ripping my head off
I hurt so bad inside
I wish you could see
The world through in my eyes
It stays the same
I just wanna live again

I'll die again
I'll die again
I'll wilt again
Into you
You dirty little fuck
Dirty little fuck
You dirty little fuck
Dirty little fuck

You dirty little fuck
I will take it

I hurt so bad inside
I wish you could see
The world through my eyes
It stays the same
I just wanna live again


und viele mehr
Geist
04.11.2004 - 14:28 Uhr
Eels - Elizabeth On The Bathroom Floor
ist glaub ich über seine Schwester, die Selbstmord begangen hat:
laying on the bathroom floor
kitty licks my cheek once more
and I could try
but waking up is harder when you wanna die
Walter`s on the telephone
telling him I am not at home
cause I think I am going
to a place where I`m always high
my name is Elizabeth
my life is shit and piss
Cana
04.11.2004 - 14:56 Uhr
"First Of The Gang To Die" ist mir einfach so spontan eingefallen, stimmt aber doch eher nicht.

Karma Police .. ? Mir zumindest kommts nicht vor wie ein "Suizid-Lied", in den Lyrics oder dem Kontex ist auch kein Stückchen was zu erkennen. Erklär's mir mal bitte .. ich bin vermutlich zu dumm. ;-)

"Adam's Song" von Blink 182 (deren bestes Lied übrigens) ist für mich auch so'n Lied.
bartel (d.E.)
04.11.2004 - 15:05 Uhr
Einer der blödesten aller Suizidsongs ist natürlich "Join me in Death" von den unerträglichen HIM - fiel mir gerade ein.
Cana
04.11.2004 - 15:09 Uhr
HIM haben an sich eine sehr morbide Gesinnung. ;-)
Rex Kramer
04.11.2004 - 15:10 Uhr
Meine dezente Empfehlung fuer die letzte Scheibe: Cure - Bloodflowers
Bill
04.11.2004 - 19:21 Uhr
Manic Street Preachers - Spectators of Suicide
The Damned - Suicide
weird-O
04.11.2004 - 19:55 Uhr
HIM haben auf alle fälle eine ziemlich kindische gesinnung. ;-)

The Jesus And Mary Chain - Darklands (wenn die zeit reicht, kann man die platte ganz durchhören)

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: