Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Britney Spears - Greatest hits: My prerogative

User Beitrag
Armin
02.10.2004 - 21:57 Uhr
Britney Spears startet Radio-Offensive!



Am 27.09.04 findet der große Britney Spears-Radioday in Deutschland statt.



Dann dürfen die hiesigen Radiostationen erstmals die neue Single der Queen of Pop spielen: „My Prerogative“ heißt sie, stammt im Original von Bobby Brown und erscheint am 01.11.04.



Am 08.11.04 folgt Britneys „Greatest Hits“-Album, das neben bisher unveröffentlichten Bonus-Tracks auch noch jede Menge Überraschungen zu bieten hat.



Und auch eine DVD ist bereits in der Pipeline und folgt am 15.11.04.



Im Web: www.britneyspears.de

Armin
15.10.2004 - 11:25 Uhr
Fotoausstellung adelt BRITNEY SPEARS als Pop-Ikone!



Sie ist eine der schönsten Frauen des Musikgeschäfts, zierte mehrfach die Titelseiten der größten Lifestyle- und Musikmagazine der Welt und arbeitete bereits als Teenager mit den größten Fotografen. Selbst unscharfe Schnappschüsse von Britney Spears erzielen längst weltweit Top-Honorare.

Am 09. November wird US-Superstar Britney Spears (22) mit einer einmaligen Foto-Ausstellung im Londoner Institute of Contemporary Arts (ICA) im Rahmen eines sehr exklusiven Events geehrt, der ausschließlich für Medienvertreter veranstaltet wird und Britney Spears Einfluss auf die moderne Mode- und Popkultur eindrucksvoll demonstriert.
Charmaine
15.10.2004 - 17:36 Uhr
Sie ist vvvvvvvvvvooooooooollllllllllllllllllllllllcool!?!!
Armin
29.10.2004 - 13:53 Uhr
BRITNEY SPEARS bringt „Drillinge“ zur Welt!





Das Top-Thema der News von gestern Abend: Britney Spears ist schwanger! Ob dem so ist, wissen wir natürlich nicht. Dass die 22-jährige US-Sängerin (60 Millionen verkaufte Alben!) Anfang November gleich „drei Babys zur Welt bringen wird“, das wissen ganz wir genau.



Am 01.11.04 erscheint Britneys neue Single „My Prerogative“.

Am 08.11.04 folgt die Digi-Pack-Version von "Greatest Hits: My Prerogative", die neben der regulären CD einen Bonus-Silberling mit bisher unveröffentlichten Mixen großer Britney Spears-Hits enthält. Dieses Digi-Pack erscheint in limitierter Auflage. Danach wird es im Handel "nur" die reguläre “Greatest Hits”-CD geben.



Am 08.11.04 erscheint ausserdem die "Greatest Hits: My Prerogative"-DVD mit 20 Videoclips ihrer größten Hits: darunter u.a. der unveröffentlichte Clip zu "Outrageous", zehn alternative Versionen von älteren Clips wie “Toxic”, “Everytime”, “Baby One More Time”, “I’m A Slave 4U”, “Stronger”, “Don’t Let Me Be the Last To Know”, “Oops I Did It Again” und “Drive Me Crazy” sowie unveröffentlichtes "Behind The Scenes"-Material.





Flankiert werden die o.g. Veröffentlichungen von einer massiven TV-Unterstützung auf RTL, RTL2, Pro7, MTV und VIVA sowie einer vierwöchige Kinokampagne.



Im Web: www.britneyspears.de; BMG-Kontakt: oliver.opitz@bmg.com



"My Prerogative: The Greatest Hits" -CD
My Prerogative 3:34

Toxic 3:22

I’m A Slave 4 U 3:27

Oops!...I Did It Again 3:35

Me Against The Music feat. Madonna 3:47

Stronger 3:27

Everytime 3:54

…Baby One More Time 3:35

(You Drive Me) Crazy (The Stop Remix!) 3:20

Boys 3:48

Sometimes 4:09

Overprotected 3:08

Lucky 3:30

Outrageous 3:24

Born To Make You Happy 4:07

I Love Rock ‘n’ Roll 3:08

I’m Not A Girl, Not Yet A Woman 3:53

I’ve Just Begun (Having My Fun) 3:24

Do Somethin’ 3:24



Tracklisting Bonus-CD:

1. Toxic (Armand Van Helden Remix) 9:36 (12" Commercial/Promo Vinyl)

2. Everytime (Valentin Remix) 3:25 (Previously unreleased Ex-US)

3. Breathe on Me (Thin White Duke Mix) 8:15 (Previously unreleased World)

4. Outrageous (Junkie XL Dancehall Mix) 2:55 (12" Commercial/Promo Vinyl)

5. Stronger (Miguel 'Migs' Vocal Mix) 6:31 ("Stronger" Commercial CD-5; Promo 12" Vinyl)

6. I'm A Slave 4 U (Thunderpuss Club Mix) 8:45 (12" Commercial/Promo Vinyl)

7. Mega Mix 5:26 (Previously unreleased)







"Greatest Hits: My Prerogative"-DVD:

"My Prerogative"

"Outrageous"

"Everytime"

"Toxic"

"Me Against the Music" featuring Madonna

"Boys (The Co-Ed Remix)" featuring Pharrell Williams

"I Love Rock 'n' Roll"

"I'm Not a Girl, Not Yet a Woman"

"Overprotected (The Darkchild Remix)"

"Overprotected" (international version)

"Don't Let Me Be the Last to Know"

"I'm a Slave 4 U"

"Stronger"

"Lucky"

"Oops! ... I Did It Again"

"Born to Make You Happy"

"From the Bottom of My Broken Heart"

"(You Drive Me) Crazy (The Stop Remix!)"

"Sometimes"

"... Baby One More Time"





Cana
29.10.2004 - 13:54 Uhr
*verstört mit Rasierklingen in eine Ecke kriech*
Kiffer
29.10.2004 - 14:05 Uhr
Vielleicht dreht ja ihr Mann mal einen Porno mit ihr, so wie damals Herr Lee und Frau Anderson???
Dann könnte man von einem gewissen 'Restwert' sprechen...
Wichtelhunter
29.10.2004 - 14:09 Uhr
Also nö, es gibt Sachen, die will ich mir lieber nicht vorstellen.
MadMike
29.10.2004 - 17:59 Uhr
Ein Album, das keiner braucht!
Demon Cleaner
29.10.2004 - 21:25 Uhr
Vielleicht dreht ja ihr Mann mal einen Porno mit ihr, so wie damals Herr Lee und Frau Anderson???
Dann könnte man von einem gewissen 'Restwert' sprechen...


Einen Softporn von ihr ohne Typ läuft übrigens täglich auf MTViva....ach, das ist das Video? Na sowas.
Tom Petty
29.10.2004 - 21:56 Uhr
*auch verwirrt mit Rasierklinge in eine dunkle Ecke kriech*
gogo
30.10.2004 - 19:29 Uhr
http://www.fat-pie.com/salad.htm
http://www.fat-pie.com/salad2.htm
http://www.fat-pie.com/salad3.htm
Bär
30.10.2004 - 19:31 Uhr
*verstört mit Rasierklingen in eine Ecke kriech*

Ja lol, posting der Woche oder so...

@gogo
Gibts da eigentlich mittlerweile endlcih nen vierten Teil von?
Mystique
31.10.2004 - 00:13 Uhr
Was hat dieses Männchen denn mit Britney Spears zu tun?
gogo
31.10.2004 - 01:19 Uhr
Jawoll!! http://www.fat-pie.com/salad4.htm
einfach krank.... "Your Body is so much fun. I just want to give you a big stroke." :D

@ Mystique: Einiges.
desaparecido
31.10.2004 - 01:45 Uhr
also das mänchen macht mir angst ;) viel mehr noch als die best of cd
Mystique
31.10.2004 - 01:57 Uhr
Ich versteh das aber leider nicht so ganz!Ich meine das die vom Aussehen doch ganz ähnlich sind aber sonst!Vielleicht liegts auch daran,dass ich mich net mit Britney so viel beschäftige!Soll dieses Salatmännchen Kevin Federline sein oder was?Bitte seid so lieb und klärt mich mal auf!


Mystique
Armin
04.11.2004 - 15:59 Uhr
Britney Spears auf Platz 3 der Trendcharts! MTV-Special am Wochenende!



Seit Anfang dieser Woche ist Britneys neueste Scheibe „My Prerogative“ im Handel und die ersten Salestrends versprechen viel. Mit 58,31% liegt Britney auf dem 3. Platz, hinter Eminem und Eric Prydz.



Die neue Single trägt den bezeichnenden Titel „My Prerogative“. Das heißt: Mein Vorrecht. Und es ist nun mal Britneys Schicksal, ein Vorrecht auf Berichterstattung zu haben. Wenn es gut läuft, dann in überschwänglichen Huldigungen; wenn nicht, dann wird jede Äußerung, jede Handlung heftigst durch den Kakao gezogen. Und darauf bezieht sich der 22-jährige US-Megastar bewusst in diesem Song, der auf dem Smashit von Bobby Brown aus dem Jahr 1988 (u.a. Nummer 1 in den USA) basiert. Sie will damit nichts anderes sagen, als dass sie natürlich im Blick der Öffentlichkeit steht. Gleichzeitig aber hat sie das Recht, zu tun und zu lassen, was sie will.



Kein Wunder also, dass auch das Video zu „My Prerogative“ mit Anspielungen gespickt ist - ein sehr gelungener Augenschmaus voller ironischer Seitenhiebe. Nicht vergessen sollte man dabei jedoch, dass es sich bei Britneys Fassung von „My Prerogative“ um einen extrem starken Track handelt. Und nachdem die letzten drei Singles allesamt in die Top 5 der deutschen Charts („Toxic“ und „Everytime“ waren in UK auf Platz 1) marschiert sind, wäre es schon erstaunlich, wenn es diesem bis dato unveröffentlichten Song aus Britneys Hitkiste nicht ebenso ergehen sollte!

Bei TRL@MTV ist der Song schon auf Platz 1 gelandet.



Am kommenden Sonntag gibt es noch einmal ein kleines MTV-Special, um die Veröffentlichung des Albums und der DVD entsprechend zu unterstützen.



07.11. "MTV Live" (Wdh.) - 17:00-18:00 auf MTV

07.11. "MTV Masters: VH-1 Behind the Music" - 18:00-19:00 auf MTV

Am 8. November ist es dann endlich so weit: Die lang ersehnte Digi-Pack-Version "Greatest Hits: My Prerogative", die neben der regulären CD auch einen Bonus-Silberling mit bisher unveröffentlichten Mixen großer Britney Spears-Hits enthält, erscheint Dieses Digi-Pack gibt es nur in limitierter Auflage. Danach wird es im Handel "nur" die reguläre “Greatest Hits”-CD geben.

Außerdem kommt passend dazu die "Greatest Hits: My Prerogative"-DVD mit 20 Videoclips ihrer größten Hits raus. Darunter u.a. der unveröffentlichte Clip zu "Outrageous", zehn alternative Versionen von älteren Clips wie “Toxic”, “Everytime”, “Baby One More Time”, “I’m A Slave 4U”, “Stronger”, “Don’t Let Me Be the Last To Know”, “Oops I Did It Again” und “Drive Me Crazy” sowie unveröffentlichtes "Behind The Scenes"-Material.



Begleitet werden die Veröffentlichungen von einer massiven TV-Unterstützung auf RTL, RTL2, Pro7, MTV und VIVA sowie einer vierwöchige Kinokampagne.

Mystique
05.11.2004 - 13:58 Uhr
Ich hab auf einer anderen Seite mal gelesen, dass ein amerikanischer Kritiker sagte "Britney Spears hat überhaupt nichts zu sagen und hat soviel Tiefgang wie ein Vogelbad!*g*
Koksschicht
05.11.2004 - 14:36 Uhr
Wieso bringt die Olle schon ein Best of raus?
Die ist doch noch ein kleines Kind.
Das machen normalerweise nur Musikkings wie:
Rolling Stones, REM oder Madonna
Neil Archer
05.11.2004 - 17:35 Uhr
das is doch ein allgemeines problem.

Travis bringen ein best of raus, und auch wenn ich travis mag, so finde ich das doch sehr übertrieben. Das gleiche gilt für den herrn Williams. spästestens nach fünf jahren gibts ein best of. Dann ist mir eine b-seiten sammlung noch lieber, und minimal weniger verheuchelt. Aber eine b-seiten sammlung von britney würde wohl wenig sinn haben, denn was soll da rauf? B-seiten hat sie ja nicht, sondern man bekommt doch nur (wie bei 90% aller singles) den x-ten wunderbaren remix der a-seite. Also würden für britney b-seiten sammlung nur live-aufnahmen übrig bleiben...

Naja, das einzig gute an der sache ist, dass britneys stern wohl endgültig am sinken ist.
Tanja
26.11.2004 - 21:03 Uhr
na, ich find Britney Spears... hm, ihre musik find ich eigendlich nicht so toll, sie selbst eigendlich auch nicht. Was denkt ihr den so über Brintey??!
zany
26.11.2004 - 21:05 Uhr
nichts.
bitte nicht noch ein britney-thread.
darespeKKt
26.11.2004 - 21:05 Uhr
Britney selber ist dumm. Aber sie zieht ihr ding halt durch...
Ihr (lied) my preogrative ist aber ganz ok
Tanja
26.11.2004 - 21:09 Uhr
das lied is scheisse! rod michael hatte es mal gecovert, ziemlich scheisse, aber das von brintey find ich noch blöder!
zany, sorry! mir is nix besseres eingefallen!
zany
26.11.2004 - 21:10 Uhr
am orangenen rand gibt es eine suchfunktion, da müsstest du auf genügend andere britney-threads stoßen.
Tanja
26.11.2004 - 21:15 Uhr
ich find brintey ja selber scheisse!
dies is... wenn du es so willst der offizielle hass-britney-threader..
blub
26.11.2004 - 22:40 Uhr
zum titel: *hust*
zur hass-thread-idee: :)
fr0inD
27.11.2004 - 00:34 Uhr
muss man sich mit so was befassen?
Maria-Therese
27.11.2004 - 23:46 Uhr
Ich Liebe Britney Spears so viel!
....
28.11.2004 - 01:22 Uhr
2015: Brittanei bringt ihr drittes Greatest-Hits-Album raus. Titel: 'My Premenstruationsyndrome'.
prothese
30.11.2004 - 18:38 Uhr
"My Menstruation"...war das nich der Abschlusssong des letzten Beatsteaks-Albums?
puri
30.11.2004 - 18:49 Uhr
glaub nich
Hollaback Boy
01.12.2004 - 09:30 Uhr
Wer ein paar Tracks von "In the Zone" kennt kann mir aber sicherlich bestätigen, das ihre Musik durchaus tanzbar ist und gute Laune verbreitet. Außerdem bietet das Album Abwechslung und ist wirklich hörbar.
Aber manche Menschen haben bestimmt Angst, dass es Ihnen gefallen könnte.
Oh Mann, ihr seid ja ganz schön fertig. Ich bete dafür das Gott die Frustration von euch nimmt........:-)
eee
01.12.2004 - 12:58 Uhr
Ich bete dafür, dass Gott die Ohren von Hollaback Boy abnimmt...
simon
01.12.2004 - 14:49 Uhr
auch wenn ich den sinn nich ganz kapiere, sind diese fat-pie sachen irgendwie scarry...
no.l
01.12.2004 - 15:21 Uhr
http://www.fat-pie.com/salad5.htm

Weird.
captain kidd
02.12.2004 - 18:41 Uhr
drei punkte ist viel zu wenig. gerade bei solchen 'künstlern' machen best ofs ja wirklich sinn. also die hatte schon einige gute singles. und nicht nur der max martin kram. okay, der ist teilweise übel schwedisch produziert. aber sind Baby one more time, Lucky (in der Beschränktheit einfach ungalublich direkt) und vor allem Born to make you happy nicht einfach gute Songs? Von den neueren Krachern wie Toxic oder Everytime ganz zu schweigen. Lieber drei Britneys als ein alter fetter hässlicher Sado Maso Idiot.
simon
02.12.2004 - 18:57 Uhr
Erwartest du jetzt ernsthaft, dass ich mich mit der Qualität der Songs von Britney Spears auseinandersetze? ;)
captain kidd
02.12.2004 - 18:58 Uhr
ja. die hat bessere songs als XXXXXX.
Armin
28.01.2005 - 14:38 Uhr

Britney Spears 'Do Somethin'
So erfolgreich wie dieser Tage war Britney Spears zuletzt zu Beginn ihrer
Karriere in den Jahren 1999/2000: Mit "My Prerogative", der ersten Single
aus ihrem gleichnamigen Best-Of-Album gelang der US-Sängerin Ende
vergangenen Jahres hierzulande bereits der vierte Top-5-Hit in Folge. Mit
der zweiten Single-Auskopplung aus dem Media-Control-Top-5-Album schickt
sich der 23jährige Superstar nun an, diese Bilanz weiter auszubauen. Titel:
"Do Somethin'"

Konf: Single
VÖ: 14.02.2005
Hollaback Boy
28.01.2005 - 16:00 Uhr
Verkaufszahlen haben ihre Gründe, ich sags ja!
die_muetze
28.01.2005 - 16:02 Uhr
Ja haben sie, zumeist aber nir hohe musikalische Qualität.
die_muetze
28.01.2005 - 16:31 Uhr
nir !??! ich meinte wohl "nicht" ;)
Armin
07.08.2005 - 15:54 Uhr
Britney Spears 'Someday (I Will Understand)'
Nach den beiden Hit-Auskopplungen "My Prerogative" und "Do Somethin'" aus ihrem letztjährigen Best-Of-Album "Greatest Hits: My Prerogative", das Platz vier in den deutschen Album Charts erreichte, erscheint am 22. August mit "Someday (I Will Understand)" nun eine brandneue Britney-Spears-Single. Achtung: Der von der werdenden Mutter selbst verfasste Song wird lediglich in limitierter Auflage in den Handel kommen. Desweiteren wird der Song zusammen mit zwei weiteren bislang unveröffentlichten Stücken auf der Bonus-CD der DVD "Britney & Kevin: Chaotic" enthalten sein, die in Kürze erscheinen wird. Neben den fünf Episoden der Doku-Soap, die in den USA für Furore sorgte, umfasst die DVD u.a. dreißig Minuten unveröffentlichtes Footage und B-Roll-Material, sowie die Videoclips zu "Do Somethin'" und "Someday (I Will Understand)" - in dem Britney erstmals im schwangeren Zustand zu sehen sein wird - plus Making Of. Die Gesamtspielzeit der DVD beträgt ca. drei Stunden. Als Produzenten für die Ballade "Someday (I Will Understand)" verpflichtete die 23jährige Produzent Guy Sigsworth (Frou Frou), der bereits den Spear'schen Top-5-Hit "Everytime" schuf. In den vergangenen Jahren hatte Sigsworth u.a. für und mit Madonna, Sugababes, Jem, Björk, Seal, Bebel Gilberto und Lamb gearbeitet.

Konf. Single
VÖ: 22.08.05


XXX
08.08.2005 - 12:47 Uhr
hab mir die CD auch gekauft. finde sie ganz gut
XXX
08.08.2005 - 12:47 Uhr
hab mir die CD auch gekauft. finde sie ganz gut
xy
12.08.2005 - 12:42 Uhr
Hoffentlich kommt Mrs. Federline nicht auf die Idee, die Welt mit noch ein paar "Songperlen" zu beglücken... *bei der Vorstellung das Grausen krieg*
Juicy
12.08.2005 - 12:51 Uhr
IHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
ICH HASSE SIE SOOOOO!!!!
SIE IST SO HÄSSLICH!!!!
Armin
04.11.2005 - 13:40 Uhr


Britney Spears 'B In The Mix The Remixes'
Im vergangenen November zog Britney Spears mit der Veröffentlichung ihres Best-Of-Albums "Greatest Hits: My Prerogative" eine erste Bilanz der ersten fünf Jahre ihrer beispiellosen Karriere. Seit ihrem Chart-Debüt mit der Single "Baby One More Tine" im Jahre 1999 reihte die 23jährige Hit an Hit - alleine in Deutschland erreichten (bis auf eine Ausnahme) alle ihre Singles die Top 20 der Media Control Verkaufscharts, drei ihrer vier Alben schafften den Sprung auf Platz eins der Verkaufscharts. In diesem Jahr komplettiert die frischgebackene Mutter die Retrospektive nun mit ihrem ersten Remix-Album, das den Titel "B In The Mix The Remixes" trägt und am 25. November erscheint.

Neben Mixen einiger ihrer größten Erfolge wie „Toxic", „...Baby One More Time", „Don't Let Me Be The Last To Know", "I'm A Slave 4 U" und "Everytime" finden sich auf dem elf Stücke umfassenden Album mit "Touch Of My Hand", "Breathe On Me" und "Early Mornin'" auch einige Neu-Versionen von Stücken, die nicht als Singles erschienen sind. Mit Jacques Lu Cont, Jason Nevins, Peter Rauhofer, Hex Hector und Dave Audé sind einige der bekanntesten und wichtigsten Vertreter der Remix-Zunft auf "B In The Mix" vertreten. Das Highlight: Der bis dato unveröffentlichte Up-Tempo-Song "And Then We Kissed" in der Überarbeitung des niederländischen DJs und Remix-Superstars Junkie XL („A Little Less Conversation“).

Konf. Album
VÖ 25.11.05

duffman
04.11.2005 - 15:20 Uhr
eine weitere sache die die welt nicht braucht

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: