Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jupiter Jones - Raum um Raum

User Beitrag
The Me
27.10.2004 - 20:36 Uhr
Ich wollte nur mal schnell nachfragen, ob ihr noch eine Review der neuen Jupiter Jones CD "Raum um Raum" bringt. Habe mir vor ewigen Zeiten mal deren Demo runtergeladen und fand die ganz nett. Jetzt habe ich auf "Konkurrenzseiten" ziemlich gute Reviews gelesen, bin aber immer noch nicht so ganz schlüssig, ob sich die Anschaffung lohnt. Eine weitere Meinung (der ich (fast) blind vertraue) könnte hier sicherlich nicht schaden :)
dorian
27.10.2004 - 20:54 Uhr
darf man fragen wo du konkurrenzseite ist? ich würd gern ein bischen drüber lesen weil ich die demo auch ziemlich gut fand
Armin
27.10.2004 - 21:20 Uhr
Ja, die ist fest eingeplant, und wir bemühen uns schon eine ganze Zeitlang, die Platte auf den Schreibtisch zu bekommen. Bald dürfte es so weit sein.
The Me
27.10.2004 - 21:57 Uhr
Gab mehrere Konkurrenzseiten. Einmal findest du die auf www.laut.de. Da musst du die allerdings unter Nutzung der Suchfunktion aufspüren.

Weitere Reviews finden sich unter:
http://www.gaesteliste.de/review/show.html?_nr=4894
http://www.king-asshole.de/?cat=cdreview&art=213
http://www.baldymod.de/content/modules/news/article.php?storyid=317

Ansonsten einfach mal nach dem CD-Titel googeln. Mache ich auch immer so :)
eric
28.10.2004 - 12:17 Uhr
alternativenation.de gibt auch 8/10 punkte... gute band. kommen ja schließlich aus dem saarland ;-)
Armin
30.10.2004 - 00:37 Uhr
Sie sind nicht so klasse wie Muff Potter, aber viel besser als Kettcar.

Nichts gegen die geschätzten (sic!) Kollegen von gaesteliste.de, aber ich habe schon Kompetenteres gelesen. :-)

Aber bald kommen ja wir...
Armin
01.11.2004 - 18:33 Uhr
Jetzt.
Armin
09.11.2004 - 11:19 Uhr


All Jupiter Jones fans should listen up. One of their brand new songs from the album “Raum Um Raum” called „Kopf Hoch Und Arsch In Den Sattel” was chosen to be presented this Wednesday, November 10th, at the so-called NEZZPARADE, an internet radio show from the German commercial broadcasting station DasDing. And that’s when you come into play: Please go to the Nezzparade web site and vote for them!

Also, besides relentlessly touring, Jupiter Jones found the time to arrange for a video shooting for “Kopf Hoch Und Arsch In Den Sattel”. So prepare for them invading your TVs as well!

And here they are, the upcoming tour dates for Jupiter Jones:

11.11.2004 Hamburg (GER) Molotow /w Susan Screen Test, Mosquito Jack
12.11.2004 Karlsruhe (GER) Gotec /w Everest
13.11.2004 Wadern (GER) JUZE /w Everest
04.12.2004 Mayen (GER) Rock die Lok /w Frameless
10.12.2004 Siegburg (GER) CVJM /w Kevin Goonewardena
11.12.2004 Uttfeld (GER) Rocknacht /w Awaken, Preoccupied,Incoming Heat, Die Toten Arzte
18.12.2004 Duisburg (GER) Asta-Keller /w TBA



Sonst noch kein Feedback auf unser Album der Woche? Schade.

Downloads:

"Unter uns Darwinfinken"

"Reiß die Trauer aus den Büchern"
Heiko
09.11.2004 - 12:57 Uhr
kaaaaaaaaaaasel, guck ma, die geben JJ 8 punkte hier...klasse, oder?

....sorry, musste sein....
Patte
09.11.2004 - 14:12 Uhr
Hey, die sind ja...MEIN FALL!
Armin
09.11.2004 - 16:10 Uhr
Wer ist kaaaaaaaaaaasel?
Patte
09.11.2004 - 16:48 Uhr
Justus Jonas, von den drei Fragezeichen...wir lösen jeden Fall. ;-)

Wusste gar nicht, dass der im Original anders hieß. Blöde Deutsche. :-(
Lukas
28.11.2004 - 22:45 Uhr
Die zwei MP3s sind schon mal super. Jetzt muss ich mal gucken, dass ich das Album irgendwo bekomme...
Armin
28.11.2004 - 22:48 Uhr
Als ob das so schwierig zu bekommen wäre. :-)

Was mich inzwischen etwas stört, ist, daß der Sänger nicht wirklich eine rauhe Stimme hat, aber doch immer rauh singt, was dann etwas angestrengt klingt.

Dennoch ein Spitzenalbum. Aber eben etwas schwächer als die Muff Potter.
Artman
28.11.2004 - 23:01 Uhr
Besser singen als Nagel kann er aber. Na gut, ist jetzt nicht so schwer.
eric
28.11.2004 - 23:07 Uhr
die stimme ist imho auch der grund, warum ich nicht so richtig warm mit der scheibe werde...

live sind jupiter jones übrigens sehr zu empfehlen...
Armin
01.12.2004 - 20:28 Uhr
Und hier sind sie zu sehen:

Jupiter Jones
04.12.2004 Mayen (GER) Rock die Lok /w Frameless
10.12.2004 Siegburg (GER) CVJM /w Kevin Goonewardena
11.12.2004 Üttfeld (GER) Rocknacht /w Awaken, Preoccupied,Incoming Heat, Die Toten Arzte
18.12.2004 Duisburg (GER) Asta-Keller /w TBA
12.01.2005 - approx. 18.01.2005 "3-J-Tour" /w Jona, Junges Glück
klaus
02.12.2004 - 15:02 Uhr
Ich finde nicht, dass hier besser gesungen wird als im Hause Muff Potter.
zany
02.12.2004 - 15:03 Uhr
doch, nagel trifft nicht immer alle töne...
aber seine stimme gefällt mir eindeutig besser.
Lukas
11.12.2004 - 22:41 Uhr
Nach dreieinhalb Durchgängen ist abzusehen, dass hier ein echter Spätstarter ins Rennen um das Album des Jahres gekommen ist. "Unter uns Darwinfinken","Kopf hoch & Arsch in den Sattel", "Reiß die Trauer aus den Büchern" und "Auf das Leben! (Für den Film" sind meine bisherigen Highlights, aber eigentlich ist das ganze Album super.
Artman
12.12.2004 - 21:51 Uhr
Kennt jemand "Lebenslügner" vom ersten Demo ? Das ist mein absoluter JJ-Lieblingsong. Kann man sich glaube ich immer noch auf deren Homepage runterladen.
Armin
21.12.2004 - 19:23 Uhr
News from the JUPITER JONES guys>



A lot keeps happening in the camp of JUPITER JONES! They got picked up by Weird World booking who will book all future shows for them! This is a great opportunity for the guys and you can be sure that their relentless touring will go on!

Also, thanks to all of you who voted for them at DasDing radio’s so-called Nezzparade, they finally managed to climb to the top of the net charts and will now be featured on regular radio as well! So again, a big thank you to you guys! Nevertheless, please still keep voting for them to help them stay on the pole position: http://www.dasding.de/nezzparade



JUPITER JONES

25.12.2004 Prum (GER) Markthalle Projektfete /w Marvin Go, Stonefield, Berry Vest
02.01.2005 Hannover (GER) Chez Heinz /w Vanilla Sky
08.01.2005 Alf/Mosel (GER) Eiskult Open Air
13.01.2005 Hamburg (GER) Fundbureau /w Jona, Junges Gluck
14.01.2005 Lugau (GER) Landei /w Jona, Junges Gluck
15.01.2005 Berlin (GER) Knaack /w Jona, Junges Gluck
21.01.2005 Hurth (GER) JUZE /w Aurelia, Leftrighthere
22.01.2005 Bielefeld (GER) AJZ /w Aurelia, Elston Oil Supply, Leftrighthere
28.01.2005 Winterspelt (GER) Akkustik-Gig
05.02.2005 Koblenz (GER) Suppkultur
12.02.2005 Munchen (GER) Sunny Red Trash pop Glam Night



electrolite
22.12.2004 - 06:43 Uhr
Was bitte ist "Sunny Red Trash pop Glam Night"??
karl
22.12.2004 - 10:14 Uhr
Sollte man sie sich kaufen? Was bin ich unentschlossen...
Armin
10.01.2005 - 19:06 Uhr
Sollte man. Und auch hier hingehen:

Bizarre Radio präsentiert:
JUPITER JONES (D)
Go Kart Records / Soulfood
13.01.05 Hamburg, Fundbüro*
14.01.05 Lugau, Landei
15.01.05 Berlin, Knaack
21.01.05 Hürth, Juze
28.01.05 Winterspelt - Bings Tuning (Akkustik Set !)
05.02.05 Koblenz, Suppkultur
12.02.05 München, Sunny Red
05.03.05 Bausen, Riezer Stübchen
27.03.05 Bittburg, Halle 300
01.04.05 Köln, Sonic Ballroom
09.07.05 Lingen, Abifestival TBC
13.08.05 Salmrohr, Gut Holz Open Air
wird fortgesetzt...
www.jupiter-jones.de / www.gokartrecords.de
www.bizarre-radio.de
Armin
05.02.2005 - 16:29 Uhr
Bizarre Radio, Lag Rock / Pop, Das Ding, Sweetjane Music, Slamzine und
Eastpak präsentiert:
JUPITER JONES (D)
Go Kart Records / Soulfood
05.02.05 Koblenz, Suppkultur
12.02.05 München, Sunny Red
19.02.05 Saarbrücken, Juz Förstnerstrasse
25.02.05 Lörrach, Altes Wasserwerk
26.02.05 Wolfsburg, Juze
04.03.05 Nürnberg, KV
05.03.05 Bausen, Riezer Stübchen
10.03.05 Saarbrücken, Hellmut
11.03.05 Darmstadt, 603 qm
24.03.05 Hermsdorf, TBC*
25.03.05 Zittau, Cafe Emil*
26.03.05 Berlin, Thommy Weisbecker Haus*
27.03.05 Bittburg, Halle 300
28.03.05 Alfeld, Juz Treff*
29.03.05 Hamburg, Hafenklang*
30.03.05 Bochum, Zwischenfall*
31.03.05 Tba*
01.04.05 Köln, Underground*
02.04.05 Vechta, Gulfhaus*
16.04.05 Magdeburg, Sackfabrik
25.06.05 Kalbe/milde, Entgleist Open Air
09.07.05 Lingen, Abifestival
22.07.05 Flörsheim, Flörsheimetr Open Air
29.07.05 Dornburg, Out of Ordinary Open Air
13.08.05 Salmrohr, Gut Holz Open Air
20.08.05 Oberhausen, Olgas Rock Festival
26/27.08 Bitburg, Kuh-L-Tour Festival
wird fortgesetzt...
* = Im Rahmen der "Go Kart Rec Does Germany Tour" + The Go Faster Nuns &
Düsenjäger
www.jupiter-jones.de / www.gokartrecords.de
--
eletrolite
22.02.2005 - 22:28 Uhr
Wow. Prall gefüllter Tourplan.

Am 12.2. in München, war jedenfalls eine Menge Spielfreude vorhanden. Leider aber hat der grottige Sound den Auftritt vermasselt. Der Gesang (und damit auch die guten Texte) war kaum zu hören, das Schlagzeug viel viel zu laut, einzig die Gitarren nach einer Korrektur einigermaßen fett.
Hoffentlich klapp das bei den folgenden besser...
zany
22.02.2005 - 22:30 Uhr
stimmt, der sound war schlecht, aber dafür war es ansonsten sehr nett :)
klostein
23.02.2005 - 06:36 Uhr
Wuaaarh, grauenhaftes Album, 17 Euro völlig umsonst. Mindestens 5 Ligen unter Muff Potter.
...
23.02.2005 - 08:49 Uhr
@klostein
du machst deinem namen alle ehre.

aber ich sehe das ähnlich: muff potter mindestens 5 ligen unter jupiter jones. sowohl textlich als auch musikalisch.
bordsteinkantengeschichten konnte ja ansatzweise noch mithalten, aber die heute wird gewonnen, bitte ist absolutes mittelmaß.
in die jj solltest du nochmal reinhören, die ersten paar mal öffnet die sich nicht unbedingt sofort jedem.
klostein
23.02.2005 - 18:47 Uhr
Hab ihr 3 Chancen gegeben. "Kopf hoch und Arsch in den Sattel" ist gut wie Sau. Der Rest: Wie Armin schon sagte, die Stimme versucht krampfhaft rauh zu sein. Die Gitarren hinken grauenhaft hinter der Stimme her und die Texte sind im Vergleich zu "Heute wird gewonnen, Bitte!" ein schlechter Scherz. Track 6 ist grauenhaft, genauso wie der zweite Teil von "Trauer aus den Büchern".
Ich kann mir nicht mal die Tracktitel genau merken, so schlecht ist das. Die Platte selber find ich nicht mehr und will sie auch gar nicht finden: Scheiss drauf!

Danke für den persönlichen Angriff übrigens. Da kann jemand Geschmack wieder nicht vertragen.
Schorschinho
23.02.2005 - 23:38 Uhr
Track 6? "Wenn alle es verstehen"?

Das ist das traurigschönste Liebesleid-Lied seit Ewigkeiten, erst recht in deutscher Sprache.
eric
24.02.2005 - 00:00 Uhr
die Texte sind im Vergleich zu "Heute wird gewonnen, Bitte!" ein schlechter Scherz.

weiß ja nicht, was Du hörst. aber für mich sind gerade die texte mit das ehrlichste, authentischste und ergreifendste, was in den letzten jahren in deutscher sprache veröffentlicht wurde. die stimme kann man mögen oder nicht, auch die musikalischen fähigkeiten der band mögen überschaubar sein. aber das, nee...tse
klostein
24.02.2005 - 06:46 Uhr
@Schorschinho: Genau das ist so grauenhaft. Schmalzig wie Drecksau und Textlich einfach schlecht. Dagegen ist "Elend #16" wie Balsam für die Ohren...
...
24.02.2005 - 10:09 Uhr
@klostein
ich greife dich also persönlich an? hmm, naja liegt vielleicht daran, dass du die cd nach 3 unglaublichen mal hören zu bewerten versuchst(das war schon so ungefähr deinem vorherigen posting zu entnehmen, auch ohne genaue angabe). aber ist halt alles geschmackssache, das mit dem reinhören. hauptsache ne meinung, egal.

zum thema songtexte die die welt nicht braucht: "am 5.oktober, wie jedes jahr", der geht ja mal überhaupt nicht mehr.
und der text zu "elend #16" ist genauso beliebig wie der titel des songs.
wo sind texte wie "das frozen man syndrom" von der bordsteinkantengeschichten?

ganz zu schweigen was nagel beim gesang der ruhigeren songs so verzapft: schief as fuck und teils sehr unpassend. da lob ich mir doch die zwar vielleicht etwas zu rauh, dafür aber umso besser eingesetzte stimme bei jj.

die potters habens ja anscheinend auch gemerkt, das ihnen die ruhigeren songs nicht wirklich gut stehen, warten wir die neue platte ab.
Obrac
24.02.2005 - 12:08 Uhr
die potters habens ja anscheinend auch gemerkt, das ihnen die ruhigeren songs nicht wirklich gut stehen, warten wir die neue platte ab.

Ja, haben sie? Stehst du in telepathischen Kontakt zu der Band?
...
24.02.2005 - 12:18 Uhr
Ja natürlich. Außerdem kann ich auch noch lesen! Unglaublich aber wahr. Und zwar die letzten Interviews, die sie selbst in ihrem Newsletter verlinkt haben.
Und die Platte ist im übrigen auch schon seit längerem im Umlauf, aber bitte, hauptsache was gesagt haben...
Obrac
24.02.2005 - 15:21 Uhr
Ohne Zitat ist so eine Aussage von dir überhaupt nichts wert.
...
24.02.2005 - 15:53 Uhr
So bitte sehr:

"...die meisten Songs sind eigentlich sehr derb und laut. Nicht im Sinne von hart oder schnell, sondern eher sehr wild und roh. Das war auch genau das, was wir machen wollten, weil uns da auf der letzten Platte in der Hinsicht nicht genug drauf war. Wir haben das vor allem live gemerkt, dass uns diese Seite ein bisschen fehlt und haben dann auch wieder andere Songs geschrieben." - Zitat Nagel zur neuen Platte
Obrac
24.02.2005 - 15:58 Uhr
Das heisst aber nicht, dass ihnen die langsamen Songs nicht stehen. Ausserdem gibt es auf der "heute wird gewonnen, bitte." auch einige Mid-Tempo Nummern. Vielleicht gibt es davon auf der neuen weniger? Ich finde Nagels Gesang auch technisch besser als den des Jupiter Jones-Sängers. Schiefer als bei "Wenn alle es verstehen" kann Nagel garnicht singen, auch wenn er sich anstrengt. Ich mag Jupiter Jones, aber Muff Potter fand ich auch deren letzten beiden Alben eine Klasse besser.
...
24.02.2005 - 16:41 Uhr
Ist ja ok, bei mir ists genau anders herum.
Und immer bedenken: Jupiter Jones haben gerade mal eine Platte regulär veröffentlich, Muff Potter sind da schon einiges weiter. Dass Raum um Raum nicht besonders vielschichtig daher kommt sollte man ihnen von daher doch nachsehen können.
Obrac
24.02.2005 - 16:42 Uhr
Ja, absolut. Die nächste Platte wird bestimmt ausgereifter. Ich freu mich schon drauf.
Schorschinho
24.02.2005 - 17:06 Uhr
@klostein:

"Elend #16" zähle ich auch zu meinen Lieblingsliedern, musikalisch wie textlich.

"Wenn alle es verstehen" sollte man, denke ich, eher in den Gesamtkontext der Platte einordnen, und da bildet es ja doch den zentralen ruhenden Pol. Vom Musikalischen her ist die Schmalzigkeit da vielleicht noch zu vertreten. Der Text gehört sicherlich nicht zum Komplexesten, was die deutsche Musik so hervorgebracht hat, aber besticht doch gerade dadurch, dass er so unprätentiös (was für ein Wort) und gerade heraus geschrieben ist.

Bei den Zeilen "Was immer du auch Leben nennst, ist Sehnsucht die im Körper brennt, für ein gutes Leben, ein gutes Leben würd ich tausendmal mein eignes geben" und "Ich hab ganz vergessen, dich zu vergessen, und nicht zu vermissen" geht der Vergleich in Sachen Emotionalität doch ziemlich unentschieden aus, oder nicht?

An alle: Perfekter Gesang, der jede Note auf ein Hertz genau trifft, wäre auch gar nicht angebracht. Ich finde, Jupiter Jones und Muff Potter beziehen ihre Glaubwürdigkeit auch zu einem guten Teil aus der Glaubwürdigkeit der Stimmen. Und polierte Perfektion ist ja nun nicht aus dem Leben gegriffen.
avail
19.03.2005 - 20:21 Uhr
Großartig! Kam über Hot Water Music und Springtime zu Jupiter Jones.

Das Album hab ich leider noch nicht gehört, aber die Demo und ein paar Songs, die auf deren Homepage downloadbar sind / waren.

Jedenfalls find ich Jupiter Jones toll und ich freue mich schon riesig auf das anstehende Konzert in Magdeburg zusammen mit Springtime!

Wer kommt noch? ;o)
kasel
03.04.2005 - 17:57 Uhr
Jupiter Jones werden sich ab Oktober Livetechn. sehr rar machen um endlich am Nachfolger zu " Raum um Raum" arbeiten zu können!

Wenns gut läuft dann kann es dieses Jahr noch das neue Album geben!

Vor der kleinen kreativen Pause gibt es JJ erstmal noch ausgiebig Live zu sehen!

Und zwar hier!

Fr. 15.04. DE- Essen – Cafe Nova + December Peals
Sa. 16.04. DE- Magdeburg – Sackfabrik + Springtime
Sa. 23.04. DE- Köln – Sonic Ballroom + December Peals (21:15 Uhr)
Sa. 23.04. DE- Koblenz – Suppkultur (00 :00)
Mi. 04.05. DE- Tholey – Hard Rock John + Massive Punch
Fr. 06.05. DE- Trier – Kultursommereröffnung (Bühne porta Nigra)
Sa. 07.05. DE- Augsburg – Provino Live Club
So. 08.05. DE- Kassel – K19
Mo. 09.05. DE- Osnabrück – Mai Woche Goldrush Bühne + Muff Potter,Spacebrains
Sa. 18.06. DE- Herzogenrath – Karamba Festival
Fr. 24.06. DE- Lahnstein – Lahneck Live Open Air
Sa. 25.06. DE- Kalbe/Milde – Entgleist Open Air
Sa. 09.07. DE- Lingen - Abifestival
Fr. 22.07. DE- Flörsheim – Flörsheimer Open Air
Sa. 23.07.DE- Gauting – Kulturspektakel Open Air
Fr. 29.07. DE- Dornburg – Out Of Ordinary Open Air
Sa. 13.08. DE- Salmrohr – Gut Holz Open Air + Schrottgrenze,Angelika Express
Sa. 20.08. DE- Oberhausen – Olgas Rock Open Air



Und wer ist eigentlich HEIKO??

eric
03.04.2005 - 18:04 Uhr
toll, 6.5. in trier. wenn da nicht auch deconstruction tour wäre :/. ich überleg's mir trotzdem...
geezer
03.04.2005 - 18:24 Uhr
jippie!
mit muff potter auf der guten alten osnabrücker maiwoche.
avail
03.04.2005 - 18:58 Uhr
bei mir ists noch immer magdeburg mit springtime!
pjotr
03.04.2005 - 21:10 Uhr
Jupiter Jones können rocken zwar schon irgendwie, aber auf mich wirkt es so, als wären weiten Teile ihrer Musik nach der Emopunk-Norm gestrickt. Und die Texte wollen immer so lebensbejahend und stark ("Kopf im Wind" oder wie es heißt, bah!) wirken, aber immer kommt das so aufgesetzt daher. Sie versuchen große Songs zu schreiben, aber die Texte sind doch recht beliebig, ein paar Mal das Wort "Leben" verwenden und ein jeder kann sich identifizieren? Kettcar sind da besser. Und Muff Potter machen ihre Musik nicht nach Vorbild und ihre Texte haben geniale Momente und sprühen vor Witz, sie können Geschichten erzählen, aber Jupiter Jones...
Achja, und das Cover - ihr seid nicht Hot Water Music, macht doch bitte was eigenes.
Kasel
06.04.2005 - 10:31 Uhr
Das Cover ist ja auch nichtmal von der Band selbst das hat den jungs ein bekannter von GOKARTRECORDS zukommen gelassen der das Entworfen hat!

Man kann JJ auch nicht mit Kettcar vergleichen!
Wiebusch textet zwar ganz gut aber rocken Kettcar?
NEEE...definitiv nicht!
Muff Potter sind auch toll zumindestens auch ein paar Texte aber kann Nagel singen? NEE...Definitiv nicht!

Jupiter Jones haben auch tolle Texte,der Sänger kann Singen und sie rocken!!!!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: