The Mountain Goats

User Beitrag
markus w
24.08.2006 - 21:03 Uhr
Vielleicht noch ein kleiner Tipp zur Entdeckungsreise:
"Bitter Melon Farm", "Protein Source of the future...Now!" und "Ghana" sind sowas wie eine Raritäten-Trilogie. Drei Kompilationen von alten und neuen Aufnahmen, die nur auf Kassette erschienen sind.

Hier ist ne schöne und ausführliche Diskographie zu finden:
http://www.themountaingoats.net/music/index.html
Obrac
26.08.2006 - 10:44 Uhr
Ah, das hilft natürlich. Alles klar, das ein oder andere werde ich mir auf jeden Fall besorgen.
jo
26.08.2006 - 10:55 Uhr
Ich hab' auch die Platte immer noch nicht gehört... dabei wollte ich schon so lange...
Mixtape
26.08.2006 - 11:46 Uhr
Habe jetzt zumindest die erste Hälfte des Albums gehört. Kannte die Mountain Goats bisher nur vom Namen her. Jup, erstmal nett, könnte noch wachsen, wenn ich mich an die Fistelstimme gewöhne.
Pure_Massacre
26.08.2006 - 11:51 Uhr
könnte noch wachsen

Keine Sorge, die wächst schon noch :-)
jo
26.08.2006 - 12:35 Uhr
Verdammt. Schenkt mir mal jemand etwas Zeit zum 'Reinhören? Oder leiht sie mir? (von mir aus auch gegen Aufpreis) ;)
Mixtape
27.08.2006 - 10:04 Uhr
@ jo: Hier - kriegt's meine, die für's Staubwischen reserviert war. :-)

Nach dreimaligem Hören ist das Album leider eher gefallen.Durchschnittliches Singer/Songwriter-Album wie es im Jahr ca. 100 mal veröffentlicht wird, bislang ist nichts hängen gebliebe. Aber noch bleibe ich dran.
Obrac
27.08.2006 - 11:10 Uhr
Durchschnittliches Singer/Songwriter-Album wie es im Jahr ca. 100 mal veröffentlicht wird,

Eben nicht, das ist ja gerade das schöne. Da bleibt auch nach dem fünfmaligen Hören nichts hängen, wenn man sich nicht hinsetzt, genau hinhört und vor allem die Texte genießt. Erst dann kommt (bei mir) die unglaubliche Atmosphäre auf.
Hier: http://www.songmeanings.net/artist.php?aid=7770 gibts die Texte. Ich höre weiss Gott ne Menge Singer/Songwritermucke, aber sowas ist mir schon lange nicht mehr untergekommen.
Mixtape
27.08.2006 - 12:13 Uhr
Ok, liegt vielleicht auch daran, dass ich meine Aufmerksamkeit momentan dem wunderbaren Album von Eagle*Seagull schenke.
Herbert
23.09.2006 - 20:00 Uhr
Die einzigen Lieder die ich von den Mountain Goats kenne sind "No children" und "half dead"... sind die anderen Lieder auch auf dem Niveau? Oder gar die ganze Platte?
Pure_Massacre
23.09.2006 - 20:13 Uhr
Auf der "Get lonely" sind definitv noch stärkere Songs drauf als das von dir angesprochene "Half dead". Um mal ein paar zu nennen: Moon over goldsboro, in the hidden places, woke up new und maybe sprout wings. Wenn dir "Half dead" gefällt, wird dich der Rest bestimmt nicht enttäuschen!
Sombrero
23.09.2006 - 22:25 Uhr
Spielen in 2 Wochen hier...Lohnt es sich dahin zu gehen?
Armin
25.09.2006 - 14:50 Uhr
Im letzten Jahr veröffentlichten The Mountain Goats ein Album
namens "The Sunset Tree" und Merkwürdiges passierte. John Darnielle,
den Fans schon lange als exzellenten Lyriker und Songschreiber verehren,
wurde plötzlich von dem großen Rest der Welt ebenso beachtet und
verstanden. Das höchst autobiographische Album wurde weithin als
Meisterwerk gefeiert. Das neue Album "Get Lonely" steht dem in nichts nach
und deshlab wollen wir Euch auch das wunderschöne Video zur Single "Woke Up New"
nicht vorenthalten.

Die Links
http://cissme.com/beggars/s/static3/15/93/62860127_Xu6j.ram
http://cissme.com/beggars/s/static3/15/93/62880127_r6ns.ram
bee
29.09.2006 - 10:46 Uhr
die Platte ist wirklich sehr sehr gut geworden, gefällt mir besser als die Sunset Tree. ein Stück Knarzigkeit ist mehr an Arrangements gewichen und das tut der Musik gut! Songwriting sehr ausgeglichen und wieder mit absoluten highlights: In The Hidden Places, Maybe Sprout Wings, Song For Lonely Giants, Woke Up New, Cobra Tattoo - tendiere fast zu 9/10 ,-)
Obrac
29.09.2006 - 10:55 Uhr
Meine Wertung nach 6544 Hördurchgängen wäre die folgende:

Wild sage 6,5/10 vielleicht der schwächste Song der Platte
New Monster Avenue 7/10 auch nur eine Vorbereitung auf das, was folgt, tolles Drumspiel aber
Half Dead 8,5/10 Da gehts aber los. Großartiger Song
Get lonely 9/10 Jetzt fängt der traurige Part an, der komplette Mittelteil quasi
Maybe sprout wings 9/10 Unglaubliche Atmosphäre
Moon over Goldsboro 9,5/10 viel besser geht es nicht
In the hidden places 9/10 Wahnsinnsgesang
Song for lonely giants 9,5/10 Wieder die Wahnsinnsstimmung
Woke up new 6,5/10 fehlt letztlich als einziger Popsong der Platte ein wenig die Substanz
If you see light 7/10 "When the villagers come to my door.." kruder Text, guter Song
Cobra Tattoo 9,5/10 Unglaublicher Song
In Corolla 9/10 ebenfalls toll.. optimischte Melodie, finaler Text, guter Schlusspunkt

Ich glaube nicht, dass dieses Jahr noch was kommt, das das toppen kann.
Obrac
29.09.2006 - 10:57 Uhr
Ach jo.. macht zusammen ne 9/10, auch aufgrund des Gesamtbildes und des gelungenen Konzepts.
onomato
29.09.2006 - 10:58 Uhr
woke up new ohne substanz. für mich eine der klarsten 10/10 des songjahres!
Obrac
29.09.2006 - 10:59 Uhr
Ist mir letztlich zu sehr auf die (gute) Melodie reduziert. Der Song war zunächst mein Lieblingssong der Platte, fiel aber im Vergleich zu den restlichen Hammersongs dann doch ziemlich ab.
bee
29.09.2006 - 11:14 Uhr
Woke Up New sehe ich auch besser als 6,5 ,-)
gut gelungen finde ich bei der Platte auch die dezenten Bläser und Sample Versuche. Bin gespannt, was er noch alles kann ,-)
sebi
11.12.2006 - 21:50 Uhr
@ obrac:

hoffe du schaust mal rein...also hab irgendwo gelesen dass es die neue von den New Amsterdams für umsonst gibt. kannste mir sagen wo? ich wäre sehr dankbar und freue mich schon.
Obrac
11.12.2006 - 22:16 Uhr
Schick mir mal ne Mail.
MarchHare
15.12.2006 - 18:34 Uhr
ich fand "get lonely" nach den ersten paar durchläufen eher schwach. zunächst zündeten nur "wild sage", "half dead" und "if you see light". ging mir aber mit "sunset tree" ähnlich. mittlerweile bekomme ich "get lonely" nicht mehr aus dem player. ein intensives album, das (bei mir) einige durchläufe braucht um anzukommen.
sebi
18.12.2006 - 21:24 Uhr
@obrac

mail hab ich vor einigen tagen abgeschickt...haste sie bekommen?
uczen
19.12.2006 - 11:48 Uhr
Irgendwie werde ich nicht so recht mit denen warm. Einfach zu eintönig das ganze. Obwohl, ich mag auch Lambchop...
Naja, mal weiter probieren.
Obrac
20.12.2006 - 22:15 Uhr
mail hab ich vor einigen tagen abgeschickt...haste sie bekommen?

Leider nicht. Kann aber sein, dass ich sie aus Versehen gelöscht habe :(

Irgendwie werde ich nicht so recht mit denen warm. Einfach zu eintönig das ganze. Obwohl, ich mag auch Lambchop...
Naja, mal weiter probieren.


Unbedingt. Ist immernoch mit großem Abstand meine Platte des Jahres.
cut your hair
03.02.2007 - 19:13 Uhr
Hab get lonely am 17. oktober bestellt und heute ist es anegkommen. es lebe der amazon marketplace! 2 mal gehört und es klingt gut.
bee
04.09.2007 - 15:36 Uhr
was treibt der Mann? gibt's etwa dies Jahr keine neue Platte??
Kilian
30.12.2007 - 23:30 Uhr
Wird Zeit dass ich mich auch mal mit denen auseinandersetze. Welche Alben sollte man sich denn zulegen? Ich blicke bei den vielen Veröffentlichungen leider nicht ganz durch.
Danke für die Tipps schonmal! :-)
Obrac
31.12.2007 - 09:57 Uhr
Für Einsteiger könnte die "We shall all be healed" die beste Wahl sein. Die "Get lonely" ist aus meiner Sicht seine beste, allerdings finde ich sie auch recht schwer zugänglich. Die "Sunset Tree" und "Tallahassee" wären dann die nächsten Empfehlungen.
Kilian
31.12.2007 - 10:00 Uhr
Super, danke!
Obrac
01.01.2008 - 23:09 Uhr
Gerne.
Scheint einmal mehr ein ziemlicher Wurf zu sein, die neue..
Kilian
05.01.2008 - 14:13 Uhr
"We shall be healed" gefällt mir wirklich sehr gut. Jeder Neutral Milk Hotel - Fan wird die lieben. :-)
lüdges cousin
08.03.2011 - 10:39 Uhr
*hust*
Obrac
08.03.2011 - 10:45 Uhr
Japp. Hoffentlich wieder besser als die letzten beiden, "All eternals deck".
mickrademann
08.03.2011 - 11:10 Uhr
Kommmt ein neues Album?
wer
08.03.2011 - 12:41 Uhr
MG sind DIE Karnevalsband!
matt
12.03.2011 - 20:10 Uhr
All eternals deck - Albumstream:

http://www.npr.org/2011/02/27/134056034/first-listen-the-mountain-goats-all-eternals-deck
UmpaLumpa
15.01.2012 - 21:33 Uhr
WOW! Man denkt, man kennt mehr oder weniger alles, von Wilco über Bright Eyes bis zu den Thermals und Nada Surf, und nichts kann einem musikalisch gesehen noch überrschaschen.
Dann stösst man Indiana-Jones-like sozusagen hobbyarchäologenmässig auf die mountain goats. Hmm... Lo-fi, aber schön melodiös, gefällt! Und erst wenn man weiterpinselt, das Skelett der Musik immer weiter freilegt, erkennt man welchen Schatz man da am ausgraben ist. Einige hastige Blicke nach links und rechts um sich zu vergewissern, dass einem niemand den Schatz streitig macht. Zum Glück keine Gefahr in Sicht, BonIverceraptoren-Funde sind halt momentan angesagter. Kopfhörer auf und geniessen. Jeder Song ist eine Geschichte. Wert, erzählt zu werden. Auf eine Art, wie ich es zuvor noch nie gehört habe. Ich erkenne mittlerweile zwar die Umrisse des Skeletts,beschäftige mich aber immer wieder auch mit einzelnen Fragementen. Der "All Hail West Texas"-Komplex ist mir spontan aufgefallen, ws könnt ihr mir noch empfehlen? Ich bin berauscht, schäle die Gesteinsbrocken vom Skelett, die wunden Knie bemerke ich nicht, ich bin betäubt von dieser Musik und der Freude darüber, diesen Schatz ausgraben zu dürfen.
Sick
15.01.2012 - 23:45 Uhr
"...man kennt mehr oder weniger alles, von Wilco über Bright Eyes bis zu den Thermals und Nada Surf..."

Also ob du es glaubst oder nicht, da gibts noch so viel mehr. Das ist der Hammer!


Die Alben die danach kamen sind alle recht gut. Ich würde es mal mit "The Sunset Tree" versuchen.

15.01.2012 - 23:48 Uhr
haha! komischer kauz, dieser umpalumpa
HV
15.01.2012 - 23:49 Uhr
hast mit der all hail schon das beste album herausgepickt. eines meiner all-time-favorites.

15.01.2012 - 23:49 Uhr
ps: die mountain goats sind wirklich super, muss ich auch wiedereinmal hören
UmpaLumpa
16.01.2012 - 00:02 Uhr
Ich weiss auch nicht, ob ich mich überhaupt auf einzelne Alben "versteifen" soll. Hatte heute beim Kajak-Fahren auf dem See die gesamte Diskografie auf Zufall. Bei "San Bernadino" und "Up The Wolves" wäre ich fast gekentert, ich habe derart mitgeschaukelt!
Jan aus Amsterdam
10.08.2012 - 10:45 Uhr
Am 2. Oktober kommt das neue Album Transcendental Youth und der erste Song "Cry for Judas" verspricht viel: http://www.youtube.com/watch?v=QjByx-eMVe8
iii
10.08.2012 - 10:46 Uhr
der sänger klingt selbst wie ne mountain goat..
Hubble
28.09.2012 - 13:35 Uhr
http://www.rollingstone.com/music/news/album-premiere-the-mountain-goats-transcendental-youth-20120924

Wieder keine Enttäuschung! Ich schmelze gerade zu White Cedar dahin
Hubble
30.09.2012 - 20:35 Uhr
Starkes Album, besser als All Eternals Deck!

Gordon Fraser

Postings: 1587

Registriert seit 14.06.2013

08.10.2015 - 20:41 Uhr
Was ist denn das beste Album aus dem Backkatalog? Ich kenne nur das neue Wrestling-Album, und finde es ziemlich charmant.
Schneeziege
09.10.2015 - 00:21 Uhr
Meine Favoriten: Tallahassee (mit dem Übersong No Children), The Sunset Tree und Get Lonely. Eigentlich ist alles zu empfehlen. Wobei zu beachten ist, dass die Alben vor Tallahassee schon extrem lo-fi sind.

Gordon Fraser

Postings: 1587

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2015 - 08:01 Uhr
Danke für die Tipps, da werde ich mir mal eins von besorgen.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: