The Mountain Goats

User Beitrag
bee
24.10.2004 - 21:23 Uhr
wo sind hier die Freunde der Mountain Goats ???
essentielle Band des Lowfi/AltFolk mit teils wahrhaft alternativer Veröffentlichungspolitik (jede Menge als Cassette only ...)
Seit zwei Jahren in ruhigeren Fahrwassern bei 4AD und dieses Jahr mit der Scheibe We shall all be healed ein Kandidat für die Indie Top Ten 2004.
Tom Petty without the Heartbreakers
24.10.2004 - 22:25 Uhr
Da hör ich lieber Yankee Hotel Foxtrot von Wilco.
Adrian
25.10.2004 - 11:48 Uhr
Zopilote Machine.
bee
25.10.2004 - 13:33 Uhr
@Tom Petty without the Heartbreakers
"Da hör ich lieber Yankee Hotel Foxtrot von Wilco."
bei deinem Nick nicht weiter verwunderlich ,-) @Adrian
die Zopilote Machine kenn ich auch - finde darauf nicht sooo viele grosse Momente
Smileysim
25.10.2004 - 13:34 Uhr

Wunderbare Band. Das hat www.alternativenation.de auch erkannt. ;-P

Adrian
26.10.2004 - 00:30 Uhr
die Zopilote Machine kenn ich auch - finde darauf nicht sooo viele grosse Momente
Going to Georgia ist ein verflucht guter Song, und ganz bestimmt der beste, der jemals in einen Panasonic-Ghettoblaster geschrien wurde.
Buttergeist
28.01.2005 - 14:18 Uhr
Am 26.4.2005 (UK: 25.4.2005) erscheint das neue Album der Mountain Goats "The Sunset Tree" auf 4AD.
Wieder im Studio aufgenommen und von John Vanderslice produziert.

Tracklist:
1. You or Your Memory
2. Broom People
3. This Year
4. Dilaudid
5. Dance Music
6. Dinu Lipatti’s Bones
7. Up the Wolves
8. Lions Teeth
9. Has Thou Considered the Tetrapod
10. Magpie
11. Song for Dennis Brown
12. Love Love Love
13. Pale Green Things

In old Europe noch kriminell unterbewertet, sind die Montain Goats wohl eine der profiliertesten Bands des amerikanischen Undergrounds.
Aber Vorsicht: Wer bisher nur zweitklassige Songwriter ala Conor Oberst oder Adam Green kannte sollte sich langsam an die MG herantasten. Die Überdosis brillianter Texte und erstklassigem Songwriting kann beim unbedarften Hörer ekstatische Verwirrtheitszustände hervorrufen. ;-)
ventolin
28.01.2005 - 15:05 Uhr
Grossartige Band. Die muss man unbedingt unterstützen.
bee
28.01.2005 - 16:25 Uhr
@Buttergeist
sehr gute Neuigkeiten !
glaube aber kaum, dass sie in Amiland bekannter sind (?)
steph
28.01.2005 - 16:48 Uhr
grandiose band. wer die noch nicht kennt, unter www.themountaingoats.net gibts nen ganzen haufen rarer mp3 files und auch ein paar von den alben. lohnt sich alle mal. dann noch weiterlesen unter www.lastplanetojakarta.com - wird von john darnielle, dem sänger der mountain goats geschrieben.
Buttergeist
28.01.2005 - 17:08 Uhr
@bee:
Naja, massenkompatibel werden sie wohl nie werden.
Dafür ist die Musik nicht platt genug. ;-). Aber seit sie auf 4AD sind und ihre Alben nicht mehr auf dem Kassettenrecorder aufnehmen, sind sie zumindest nicht mehr GANZ so obskur.

Achja, hier gibt's ein Fototagebuch der Aufnahmesessions:
http://www.fivetools.com/pix/prairiesun/index.html
Buttergeist
01.03.2005 - 21:12 Uhr
Nette Idee:
Das Album wird in zwei verschiedenen Versionen erscheinen. Die CD hat die "normalen" Studioaufnahmen. Das Vinyl hat die selben Songs, aber als Homerecordings. Also im Old-School Mountain Goats Style.
Werd ich wohl wieder mal den Geldbeutel schröpfen müssen und das Album zweimal kaufen. Was macht man nicht alles als Fan.
joerg
20.04.2005 - 10:17 Uhr
kurz angemerkt:
nachdem wir schon die beiden vorgängeralben ziemlich positiv rezensiert haben, freuen wir uns noch viel mehr über "The Sunset Tree". großartiges album! besprechung folgt.
iamlegend
20.04.2005 - 10:43 Uhr
achja, sehr schön. wunderbare band.
bee
20.04.2005 - 14:44 Uhr
das hört sich ja alles sehr vielversprechend an ,-) womöglich mehr Songperlen ala Your Belgian Things ?!
Ivo
20.04.2005 - 14:47 Uhr
Definitiv eine der schlechtesten Veröffentlichungen auf 4AD in der letzten Zeit.
J.D.
20.04.2005 - 15:57 Uhr
ivo spinnt!
Buttergeist
17.05.2005 - 12:13 Uhr
Nach einem guten Dutzend Hördurchgängen muß ich doch sagen, daß mich das Album ein kleines bißchen enttäuscht. Hatte mehr erwartet. Die 8/10 passt zwar, da es immer noch ein sehr gutes Album ist, aber jedes andere Werk von John Darnielle hatte von mit glatte 10/10 bekommen.
"Dance Music" und "Magpie" sind klasse, aber das Album als Gesamtwerk will nicht so recht zünden. Schade.
Pyrus
17.05.2005 - 13:01 Uhr
Der Sänger klingt wie der Sänger von Flogging Molly. Das macht mich total irre.
Ansonsten ist mein erster Eindruck sehr positiv.
björn
13.01.2006 - 17:48 Uhr
meine sunset tree hat kein booklet. das deprimiert mich wohl im angesicht der tollen texte ein wenig.
gawain
23.07.2006 - 20:21 Uhr
neues album "get lonely" erscheint am 22.8.2006
Obrac
23.07.2006 - 20:41 Uhr
Wow, schon? Cool, vielleicht ist dieser Kacksommer dann doch noch gerettet.
gawain
24.07.2006 - 16:41 Uhr
erste kostprobe gibt's hier...

the mountain goats: woke up new

http://studio23.antville.org/
bee
27.07.2006 - 10:57 Uhr
der Song woke up new ist schonmal klasse! bin gespannt - vielleicht mal wieder ein richtig rundes Album?
Obrac
27.07.2006 - 11:02 Uhr
Ja, nicht schlecht.. ich bin gespannt.
Armin
04.08.2006 - 13:48 Uhr
THE MOUNTAIN GOATS "GET LONELY", VÖ: 24.08.2006 (4AD)

John Darnielle ist ein begnadeter Songwriter. Seine Texte voll von schwarzem Humor und geben dem Wort Zynismus eine völlig neue Bedeutung. Auf seiner letzten Platte "The Sunset Trees" kämpfte noch gegen seine eigenen Dämonen. Sein neues Album "Get Lonely" sind dagegen die leisen, versteckten Nachwehen. Trotzdem ist es eine sehr intime Platte geworden, deren Stimmung eher bittersüße Resignation als Katharsis ist. Wer Darnielles feines Händchen für Ironie kennt, wird sich nicht wundern, dass schon für die Aufnahmen der Albumtitel nicht programmatisch war. Tatsächlich ist dieses Album durchgängig ein Werk von mehreren Musikern, die beiden langjährigen Weggefährten Peter Hughes und Franklin Bruno traten hier erneut als Ensemble auf.

Weiter lesen
depp
04.08.2006 - 14:17 Uhr
"Weiter lesen"
äh?
Pure_Massacre
18.08.2006 - 12:23 Uhr
Der Titelsong, "Moon over goldsboro" und "Woke up new" sind schon mal ganz riesig! Den Rest muss ich noch öfter hören.
Obrac
18.08.2006 - 12:28 Uhr
Bisher gefällt sie mir auch sehr gut.. könnte was großes sein.
Pure_Massacre
18.08.2006 - 14:18 Uhr
Hihi...dein Buch ist gerade gekommen! Ich werd sehen, was sich machen lässt ;-)
Pure_Massacre
20.08.2006 - 13:37 Uhr
"Moon over goldsboro" ist einfach gigantisch!
Obrac
20.08.2006 - 13:44 Uhr
"If you see light" ist auch geil. Diese Drums.. und die Texte sind mal wieder große Klasse.
Pure_Massacre
20.08.2006 - 13:54 Uhr
"In the hidden places" ist aber auch super ;-)
Obrac
20.08.2006 - 14:27 Uhr
Allerdings.. vielleicht kommt es an "We shall all be healed" ran, das Album..
caiman
20.08.2006 - 17:22 Uhr
Wenn man an die wirklich nur sehr schwer fassbare Anzahl der Lieder denkt, die der hochtalentierte Lyriker und Einsiedler John Darnielle mittlerweile geschrieben und auf alten Kassettenrekordern, Vierspurgeräten oder in echten Studios aufgenommen hat, ist es immer noch eine mittlere Sensation, dass die letzte Mountain-Goats-LP "The Sunset Tree" (2005) vollkommen unverhofft zur erfolgreichsten Platte in der bescheidenen Karriere des Lo-Fi-Musikers wurde. Ein Jahr zuvor beschrieb Darnielle auf dem durchweg großartigen "We Shall All Be Healed" einen kranken Freund, den man im Hospital ans Bett gefesselt hatte: "I am a mole/ Sticking his head above the surface of the earth." Der Maulwurf aber war Darnielle selbst. "Get Lonely" ist um einiges ruhiger, kontemplativer und - man muss das blöde Wort benutzen - intimer als seine letzten Platten: Die Instrumentierung bleibt spärlich, Darnielle textet gewohnt vorzüglich: "And I wandered through the house like a little boy lost at the mall/ And an astronaut could have seen the hunger in my eyes from space." Wenn John so weiter macht, kann er es bald mit Smog-Dichter Bill Callahan aufnehmen. (8) Jan Wigger
caiman
20.08.2006 - 17:23 Uhr
quelle: spiegel.de
Obrac
20.08.2006 - 22:20 Uhr
"Maybe sprout wings" rult auch alles weg ;)
Obrac
21.08.2006 - 13:27 Uhr
Dieses "Maybe sprout wings" ist aus meiner Sich der intimste Song, den ich seit langer Zeit gehört habe. Da kommt es mir echt so vor, als würde Darnielle neben mir sitzen und mir ins Ohr flüstern. Großartig, diese Stimmung.

A bad dream shook me in my sleep
And I woke up sweating
Ran through the dark to the shower
Already forgetting

Try to think good thoughts
Trying to find my way clear
Let the room fill with steam
Trace pictures on the mirror

Ghosts and clouds
And nameless things
Squint your eyes and hope real hard
Maybe sprout wings

I clawed my way to the living room window
Stood there in the cold
The last bits of my dream like figures in the distance
Hard to hold

I thought of old friends
the one's who'd gone missing
Said all their names three times
Phantoms in the early dark
Canaries in the mines

Ghosts and clouds
And nameless things
Squint your eyes and hope real hard
Maybe sprout wings
bee
21.08.2006 - 16:51 Uhr
langsam werd ich immer heisser auf die Platte ... 25.8. is the day - oder gibt's auch schnellere Kanäle?
Markus Wollmann
21.08.2006 - 16:54 Uhr
Ist wohl jetzt zu spät, aber Du hättest sie vor einigen Wochen schon bei 4AD bestellen können. Für den Spotpreis von 12 Dollar (9/10 Euro). Generell immer eine gute Ausweglösung um Platten vor der offiziellen VÖ zu bekommen, da viele Plattenfirmen schon das PayPal-Verfahren integriert haben.
bee
21.08.2006 - 16:57 Uhr
aha, danke. Ohne PayPal geht's dann aber nicht?
Markus Wollmann
21.08.2006 - 16:58 Uhr
Wenn Du ne Kredikarte hast, wird's funktionieren. Ansonsten leider nicht.
Pure_Massacre
21.08.2006 - 18:40 Uhr
Zufrieden, Obi? ;-)
Obrac
21.08.2006 - 19:05 Uhr
Absolut! Gut gemacht, Jung.. ;)
http://www.popcultures.de/pop_cultures/show/385
depp
22.08.2006 - 11:16 Uhr
sind hier auf der Site eigentlich auch Nicht-Rezensenten unterwegs?
bee
24.08.2006 - 14:45 Uhr
huu - ne 8/10 - Darnielle wird doch noch Rockstar ,-)
Obrac
24.08.2006 - 15:04 Uhr
Mittlerweile finde ich, dass es ein richtig großes Album geworden ist.. vielleicht sogar sein bestes (wenn man mal von den schätzungsweise 15 Platten absieht, die ich nicht kenne ;) ). Auf jeden Fall trifft es genau meinen Geschmack.
Pure_Massacre
24.08.2006 - 18:37 Uhr
Mittlerweile finde ich, dass es ein richtig großes Album geworden ist

Jap, allerdings! Kaum Schwachstellen. Von vorne bis hinten ne äußerst gelungene Angelegenheit.

Absolut! Gut gemacht, Jung.. ;)

Danke danke!
markus wollmann
24.08.2006 - 20:39 Uhr
@Obrac
Ist Dir "The Coroner's Gambit" bekannt? Die Mountain Goats schießen zwar seit 3 Alben mit einem großen Feuerwerk an arrangierter Songwriter-Kunst um sich, aber dieses wütende, unglaublich dichtgestrickte Album hat bei mir bis heute noch am meisten Kredit. Bei allem was ich hier von Dir lese...die wäre was für Dich.
(Alle alten Alben vor "Tallahassee" sind nebenbei gesagt mehr als zu empfehlen. Songs wie "The best ever Death Metal Band in Denton" vom famosen "All Hail West Texas" darf man sich nicht entgehen lassen :) )
Obrac
24.08.2006 - 20:51 Uhr
Ehrlich gesagt kenne ich nichts vor "Tallahassee", habe die Band allerdings auch erst mit "The sunset tree" entdeckt. Ich werde auf jeden Fall so langsam anfangen, die älteren Platten zu erforschen, und mit "The Coroner's Gambit" fane ich dann an. Danke für den Tipp ;)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: