Within Temptation - The silent force

User Beitrag
Armin
11.10.2004 - 19:11 Uhr
WITHIN TEMPTATION: Europa-Konzert via Satellit!

Am 08.11.04 erwartet die Musikszene ein absolutes Highlight: Within Temptation spielen im Bataclan-Club in Paris ein Konzert, das via Satellit in ganz Europa ausgestrahlt wird - live und auf Großbildleinwand!

In Kooperation mit T-Systems werden die Fans über den ganzen Kontinent verteilt einen unvergesslichen Abend erleben. Kinos von Amsterdam bis Wien, von Helsinki bis Madrid übertragen dieses einzigartige Spektakel, das in der Öffentlichkeit für großes Aufsehen sorgen wird. Ein vergleichbares Event haben bislang nur zwei Künstler vor Within Temptation abgehalten: Bon Jovi und David Bowie. Dies zeigt bereits, welchen Stellenwert das niederländische Sextett um Sängerin Sharon den Adel genießt. Das letzte Album “Mother Earth” katapultierte die Band in die Liga der Superstars. Wochenlang hielt es sich in den Deutschen Top Ten, gleich drei Singles konnten sich nicht nur hierzulande unter den Top 20 platzieren. Nun erscheint am 25.10.04 die neue Single “Stand My Ground”, ein Song mit absoluter Hitgarantie, dessen Clip ab dieser Woche auf höchsten Rotationen bei den europäischen Videokanälen laufen wird.



Natürlich wird “Stand My Ground” am 08.11.04 ebenso zum Live-Set gehören wie ein Großteil des neuen Albums und sämtliche Hits des Debuts. Zusätzlich werden Within Temptation direkt im Anschluss ein Live-Interview auf der Bühne geben - eine einzigartige Gelegenheit für die Fans, das neue Material vorab zu hören und gleichzeitig alles Wissenswerte zum neuen Album zu erfahren. Wer am 08.11.04 großes Kino erleben will, darf die Live-Übertragung des Konzerts auf keinen Fall verpassen - die Besucher dürfen sich auf eine emotionale Erlebniswelt freuen, welche die unvergleichliche Aura von Within Temptation in spektakulären Bildern nach ganz Europa ausstrahlt. Ein Fest für Auge und Ohr!





Hier die Termine in den deutschen Kinosälen:

08.11.04 20.00 h Hamburg - UCI Mundsburg

08.11.04 20.00 h Düsseldorf - UCI

08.11.04 20.00 h Stuttgart - Cinemaxx, Boschareal

08.11.04 20.00 h München - Maxx

08.11.04 20.00 h Berlin - UCI, Zoopalast



Mehr Informationen unter: http://www.within-temptation.com und http://www.gunrecords.de
Armin
19.10.2004 - 19:36 Uhr
WITHIN TEMPTATION veröffentlichen „Stand My Ground“!



Nur noch sechs Tage, dann kommt am Montag, 25.10. endlich die brandneue Within Temptation-Single „Stand My Ground“ in die Läden!



Mit der gelungenen Mischung aus brettharten Gitarren, modernen Arrangements und der unvergleichlichen Eleganz von Sängerin Sharon den Adel ist der Song bereits jetzt ein Hit - bei den Videokanälen rotiert „Stand My Ground“ heftigst, und auch die Radioredakteure bei 1LIVE, Rockantenne, Unser Ding, Radio Galaxy, Big FM, NRJ Sachsen und NRJ Hamburg haben den Song bereits auf ihre Tages-Playlisten gesetzt.



Auch die Fans haben Grund zur Freude, denn sie haben die Wahl zwischen zwei Konfigurationen: „Stand My Ground“ erscheint einmal als reguläres 3-Track-Jewelcase - und dann als streng limitierte 5-Track-EP, die gleich zwei unveröffentlichte Bonustracks beinhaltet.



Um dieses Ereignis gebührend zu feiern, geben Within Temptation am 8.11. ein Livekonzert im legendären Bataclan-Club zu Paris - und die Fans können Zeuge dieses einzigartigen Erlebnisses sein! Wenn nicht live und direkt in Paris, dann in einem dieser Kinos: in Düsseldorf, München, Hamburg, Berlin und Stuttgart wird der Gig via Satellit live in die grössten Kinosäle übertragen. Für nur 8 Euro erwartet den Zuschauer ein unvergessliches Spektakel - Tickets gibt es unter www.uci-kinowelt.de sowie www.cinemaxx.de. Der Vorverkauf hat bereits begonnen - Interessierte sollten sich beeilen.



In diesen Kinos wird das Spektakel übertragen:



Berlin, UCI KINOWELT Zoo Palast

Hamburg, UCI KINOWELT Mundsburg

Düsseldorf, UCI KINOWELT

Stuttgart, CinemaxX ( Boschareal )

München, MaxX



Mehr Informationen unter: http://www.within-temptation.com und http://www.gunrecords.de





Das passende Album "The silent force" folgt am 15.11.
captain kidd
19.10.2004 - 19:37 Uhr
gothic pop könnte bitte mal sterben, ja!!!
zany
19.10.2004 - 19:42 Uhr
und diese stimme.. schrecklich.
captain kidd
19.10.2004 - 19:57 Uhr
ach, die haben doch auch immer diese lustigen videos. die alte bewegt sich doch immer, als hätte sie nen schweren rückenschaden. und die typen sehen aus, als hätten sie andere erhebliche schäden.
zany
19.10.2004 - 20:02 Uhr
die typen haben wenigstens immer diese tollen funkelnden augen. aber sie? naja, wenn ihr das armgefuchtel gefällt.
und leider muss ich sagen, dass ich sogar nightwish erträglicher finde. die sängerin trifft wenigstens die richtigen töne ohne so unerträglich zu quäken.
Podo
20.10.2004 - 11:35 Uhr

captain kidd (19.10.2004 - 19:37 Uhr):
gothic pop könnte bitte mal sterben, ja!!!


captain kidd könnte bitte mal sterben, ja!!!
Jimmy
21.10.2004 - 22:25 Uhr

geht die Diskussion schon wieder los...ich würd mal sagen, für Sharon den Adel gilt das gleiche wie für Tarja Turunen. Mann muss die Stimme nicht grade mögen, aber wer behauptet, sie könnte nicht singen, der schlicht und einfach keine Ahnung!
rheumakay
21.10.2004 - 22:55 Uhr
Nur weil sie es können, ist noch lang kein Grund, es tatsächlich zu tun. Ich würde ihnen stattdessen Modelleisenbahnbau vorschlagen, das kann auch viel Freude bereiten, und man kann es fast unbemerkt im Keller tun, statt ahnungs- und schuldlose Festival- /Clubbesucher zu tollschocken.
Jimmy
21.10.2004 - 23:09 Uhr

ganz tolle Argumentation...

der Kerl (?) von Muse is doch in den selben Tonlagen unterwegs und winselt und heult dabei wie die Nachbarskatze. aber da meckert hier keiner...!
engholm
21.10.2004 - 23:17 Uhr
Oh Gott nicht Within Temptation. Ich habe ein Trauma. Jedes Mal wenn ich diesen Namen lese, muss ich mich ans diesjährige Hurricane erinnern. Die waren letzte Band des Tages, ich bin demnach zurück zum Womo-Platz (zu fein fürs Zelten) gelaufen und habe mich mit meinen Leuten anderweitig amüsiert. Leider war ausgerechnet an diesem Tag der Wind so ungünstig, dass man das Gejaule bis dahin hören konnte bzw. musste. Eigene Musik wollten wir aus Rücksicht auf die teilweise schlafende Menge nicht anmachen. Es war der Horror.
jaja
22.10.2004 - 01:05 Uhr
immerhin ist armin fan!
Armin
28.10.2004 - 15:02 Uhr
Bin ich das?

Within Temptation: "Stand My Ground" out as Super Deluxe Fan Edition!
After storming the record stores for the Limited Edition of Within Temptation’s single "Stand My Ground" during the last days, you will now have the chance to grab the DVD Plus Edition of the single from Friday, 29th October. This one features "Forsaken", another song which is not part of the audio single. Besides the clip for "Stand My Ground", the DVD part includes a Making Of of the video, studio impressions of the recordings for the album "The Silent Force" as well as exclusive tour material.
All in all a Super Deluxe Fan Edition the release of which had been postponed for a few days for reasons of production but which is now out just in time to shoot the single up the charts!




Within Temptation veröffentlichen "Stand My Ground" als Super Deluxe Fan Edition!



Nachdem es in den ersten drei Tagen einen totalen Run auf die Limited Edition der Within Temptation-Single "Stand My Ground" gab, wird nun gnadenlos nachgelegt! Ab Freitag (29.10.) steht die Single als DVD Plus Edition in den Regalen. Darauf findet man mit "Forsaken" einen weiteren Song, der nicht auf der Audio-Single zu finden ist. Der DVD-Teil beinhaltet neben dem Video zu "Stand My Ground" noch ein Making-Of des Videos, Studio-Impressionen von den Aufnahmen zum Album "The Silent Force" und exklusives Tour-Material.

Also eine Super Deluxe Fan Edition, deren Auslieferung sich aus produktionstechnischen Gründen einige Tage verzögert hatte, nun aber wohl gerade zum richtigen Zeitpunkt erscheint, um die Single in die oberen Chartregionen zu katapultieren!



Within Temptation sind derzeit in Deutschland auf Promotion Tour und morgen u.a. bei VIVA Interaktiv (ab 16.00 Uhr) zu Gast!



28.10. VIVA Interaktiv 16:00 Uhr

VIVAplus Chat 17:00 Uhr



29.10. MTV TRL Live 16:00 Uhr



Mehr Informationen unter: http://www.within-temptation.com und http://www.gunrecords.de

Invisible Shadow
09.11.2004 - 14:18 Uhr
Moin Leute also mal abgesehen davon das Within Temptation vor kurzen noch so gut wie nicht bekannt waren.Also ich kannte sie schon aber nur weil ich schon 14 Jahre in der Metalszene bewege.
Die Alben vorher waren noch Metal und da schrie noch der Gitarrist noch ein paar Wörte mit.
So schlech waren die Alben garnicht.
Das war die Jungs jetzt machen ist eigentlich geschickt sie reiten auf der Metalwelle die grade die Welt bekehrt mit.
Und so schlecht ist das nun auch wider nicht.
Das neue Album müsste man erstmal hören, das wird bestimmt nicht so Gitarrenlastig wie "Mother Earth".
Weil die Schiene hat schon Nightwish für sich gebpachtet.
Ich finde es nicht schlecht das diese Band so ne Musik macht, weil die Stimme von Taja ist wenn man sie zu lange hört sehr anstregend, da finde ich das noch wesentliche angenehmer.
Wenn ihr aber ne wirklich gute Band hören wollt sollte ihr mal "Edenbridge" anhören.
Das ist ein bisschen Anspruchsvoller als Within Temptation.Obwohl die ja nun so schlecht auch nicht sind.

Oliver Ding
15.11.2004 - 18:04 Uhr
Within Temptaion machen jetzt den gleichen gräßlichen Popmüll, den auch Evanescence machen. Keine braucht's, jeder hört's. Just another shade of Nervigkeit.
weird-O
16.11.2004 - 22:27 Uhr
hab mich ja lange genug von dem ganzen Gothic-Metal-Pop-Rock-Schmonk einlullen lassen. warum da so viele drauf anspringen, bzw ich das auch mal so gerne gehört hab, läßt sich echt nicht mehr nachvollziehen. so viel künstlich wirkendes, pathetisches geschwalle - furchtbar. ein theaterbesuch macht mehr sinn.

der Kerl (?) von Muse is doch in den selben Tonlagen unterwegs und winselt und heult dabei wie die Nachbarskatze. aber da meckert hier keiner...!

null plan wieso. die geschmacksfrage?
oder kann mir evtl auch mal jemand erklären, warum Muse anders/besser sind? aber nix mit trendmeierei, sonst gibts die HIM-collection in zäpfchenform ;-))
Armin
18.11.2004 - 18:03 Uhr
WITHIN TEMPTATION gehen mit neuem Album auf Tour!



Seit diesem Montag steht das brandneue WITHIN TEMPTATION -Werk "The Silent Force" in den Läden, das Fans wie Presse in ganz Europa begeistert und sich

an den ersten beiden Verkaufstagen unter den Top 5 der Media-Control-Trendcharts platzieren konnte.

Das Album ist dabei in drei verschiedenen Konfigurationen erhältlich, die wie folgt aussehen:



Format "Basic": reguläres 11-Track-Jewelcase

Format "Standard": 11-Track-Jewelcase inkl. Poster & Video

Format "Premium": 11-Track-Edition plus 2 Bonustracks, mit umfangreichem Multi-Media Part und vier exklusiven Postkarten



Dementsprechend aufwendig gestalten sich auch die Touraktivitäten des niederländischen Sextetts Anfang kommenden Jahres. Der gesamte Februar steht

im Zeichen von Sharon den Adel und ihren männlichen Kollegen.



Tourdates 2005:



01.02.05 Hamburg - Grosse Freiheit

03.02.04 Malmo - KB (Schweden)

04.02.05 Oslo - Rockefeller (Norwegen)

05.02.05 Goteborg - Karen (Schweden)

07.02.05 Stockholm - Arena (Schweden)

09.02.05 Helsinki - Tavastia (Finnland)

11.02.05 Copenhagen - Pumpehuset (Dänemark)

12.02.05 Berlin - Columbiahalle

13.02.05 Bielefeld - Ringlokschuppen

15.02.05 München - Tonhalle

16.02.05 Zürich - Rohstofflager (Schweiz)

18.02.05 Graz - Orpheum (Österreich)

19.02.05 Wien - Gasometer (Österreich)

21.02.05 Stuttgart - Theaterhaus

22.02.05 Dortmund - Soungarden

23.02.05 Hannover - Capitol

24.02.05 Wiesbaden - Schlachthof

26.02.04 Dresden - Alter Schlachthofe

27.02.04 Köln - E-Werk



Doch damit nicht genug: Auf der Homepage http://www.wt-music.de/ erwartet die Fangemeinde in den kommenden Tagen zwei weitere Highlights.

Ab Freitag (19.11.04) steht ein zusammenfassendes Videofile des Konzertes in Paris mit Statements der Band bereit und am Montag den 22.11.04 ab 19.00 Uhr wird die Band höchstpersönlich den Fragen ihrer Anhänger im Chat Rede und Antwort stehen.



Mehr Informationen unter: http://www.wt-music.de/ und http://www.gunrecords.de/






Nordic
18.11.2004 - 20:25 Uhr
der Kerl (?) von Muse is doch in den selben Tonlagen unterwegs und winselt und heult dabei wie die Nachbarskatze. aber da meckert hier keiner...!
Jetzt macht aber bitte mal wer nen Punkt hier... Man kann Spaghetti doch au net mit Pizza vergleichen...
Know it all
18.11.2004 - 21:25 Uhr
Der eminung bin ich auch...ich meine es ist eben eine art zu singen, dem einen gefällts, dem anderen nicht...alles geschmacksfrage.

Ich steh auf beide stimmen, also die von sharon und die von Bellamy
bartel(d.E.)
19.11.2004 - 10:25 Uhr
genau! ich steh auf beide nicht. Abgesehen davon ist es nicht schlimm, wenn jemand hoch singt. Matt Bellamy winselt allerdings, und das ist unerträglich, selbst wenn die Songs OK sind. WT sind mit Leib und Seele und allem was dran hängt fürchterlich und - ich hätte es selbst kaum geglaubt - schlagen Evanescence in punkto Gruseligkeit noch.
Armin
24.11.2004 - 12:16 Uhr
WITHIN TEMPTATION mit “The Silent Force” auf Platz 5 der Albumcharts!



Das brandneue WITHIN TEMPTATION -Album "The Silent Force" steigt gleich in der ersten Woche in die Top 5 der Deutschen Charts ein. Ein sensationeller Erfolg für die niederländische Rockband, die damit sogar die Top 10-Platzierung des Vorgänger-Albums "Mother Earth" übertreffen kann.



„Bei dem derzeitigen Superstar-Aufgebot in den Charts können wir ganz besonders stolz darauf sein mit Within Temptation die Top 5 geknackt zu haben. Daran sieht man wie stark die Band bereits jetzt ist und wie viel Potential noch in ihr steckt!“, so Gun-Managing Director Wolfgang Funk.



Doch nicht nur hierzulande, sondern auch in Europa sorgt das Album "The Silent Force" für Furore: In den Niederlanden erobern WITHIN TEMPTATION die Pole Position, in Österreich Platz 12 und in der Schweiz Platz 22. Dementsprechend umfangreich gestaltet sich auch die Tournee, mit der WITHIN TEMPTATION im kommenden Februar durch Europa ziehen und ein Feuerwerk abfackeln werden - Gänsehaut garantiert!



WITHIN TEMPTATION - Tour 2005:

01.02.2005 Hamburg, Grosse Freiheit (GER)
12.02.2005 Berlin, Columbia Halle (GER)
13.02.2005 Bielefeld, Ringlokschuppen (GER)
15.02.2005 München, Tonhalle (GER)
16.02.2005 Zürich, Rohstofflager (CH)
18.02.2005 Graz, Orpheum (AUT)
19.02.2005 Wien, Gasometer (AUT)
21.02.2005 Stuttgart, Theaterhaus (GER)
22.02.2005 Dortmund, Soundgarden (GER)
23.02.2005 Hannover, Capitol (GER)
24.02.2005 Wiesbaden, Schlachthof (GER)
26.02.2005 Dresden, Alter Schlachthof (GER)
27.02.2005 Köln, E-Werk (GER)



TV-Dates:

23.11.04 / 21.15 Uhr / live @ VIVA - Sarah Kuttner (Wdh. Di, 23.11.04 / 00.15 Uhr sowie Mi, 24.11.94 15.00 Uhr)



Mehr Informationen unter: http://www.wt-music.de und http://www.gunrecords.de










Äh, Qualität setzt sich durch.
Berni
09.12.2004 - 09:42 Uhr
Ich find sie klasse. Da könnt ihr sagen was ihr wollt. Das Album klingt definitiv NICHT wie Evanescence (okay, wenn ihr alle nur "Stand my ground" kennt)
BeZa
30.01.2005 - 13:26 Uhr
also ich find WT besser als nightwish oder evaenscense sie hat find ich auch eine bessere stimme. Bin schon gespannt auf das Konzert in graz, wo ich definitiv hingehen werde
Sezuna
30.01.2005 - 16:07 Uhr
Ich mag WT auch ganz gut leiden, reicht aber für meine Begriffe nicht an Nightwish oder Evanescence ran. Da passen Optik und Stimme im Verhältniss nicht zusammen. Hör´s mir aber von Zeit zu Zeit als Stimmübung gerne an.
Blutstein
02.02.2005 - 15:48 Uhr
ich finde die frontfrau peinlich. ich meine, das ist doch eine nachahmung von nightwish!!! tarja hat eine viel schönere stimme und wenn sharon singt, hört sich das einfach nur scheisse an.
Diablo
02.02.2005 - 16:18 Uhr
Also ich habe WT ´mal Live gesehen, bevor sie hier so erfolgreich wurden (Vorgruppe zu Paradise Lost) und fand sie klasse

Ich finde man kann Evanescence nicht auf eine Stufe mit Nightwish und WT stellen. evanescence ist totaler ausverkauf geworden...
leider auch musikalisch.

an den aktuellen Alben von WT und Nightwish sieht man, dass die Musik sich entwickelt. und nur, weil es die gleichen Stilrichtungen sind, muss man nicht gleich Nachahmung und co in den Raum werfen.

ob einem die Stimme gefällt bzw. die Gesangsform, sei mal dahingestellt.

also lasst doch diese ganzen vergleiche. hilft sowieso keinem.

Berni
04.02.2005 - 17:47 Uhr
Hey, da ist ja der Thread doch nochmal hochgekommen. Hier meine Rezension:


The world is not the same

Verständlich, dass man Within Temptation nicht mag. Haben furchtbare Videos. Liefern ein schlechtes Kate-Bush-Cover ("Running up that Hill"). Bieten zwiespältige Liveauftritte und bauen dabei seltsame Showelemente ein (welche wohl die 'Geschichten ihrer Musik optisch unterstützen sollen', sagt die Band selbst). Sind nebenbei auch noch richtig erfolgreich, und das genau in der Zeit, wo die Gothic-Rock-Metal-Welle an allen Ecken und Enden überschwappt... Oder man kann einfach nur mit dem musikalischen Verständnis der Band nichts anfangen. "Kirmes-Gothic" schimpfen die einen, "Märchen-Metal" die anderen. Und ein Kumpel von mir meinte, er würde "in so einer Band nie Gitarre spielen wollen".

Irgendwie alles nachvollziehbar. Und doch verkehrt. Wie kann man "The silent Force" musikalisch definieren? Metal? Definitiv nicht. Gothic? Naja, die Stimmung ist etwas düster, aber so richtig 'gothic' eben auch nicht. Rock? Okay, es sind E-Gitarren dabei, zwei Stück sogar - indes, sie fallen kaum auf. Und man vermisst sie kaum. Tatsache ist: man sollte das Album am besten im abgedunkelten Zimmer mit einem Kopfhörer genießen, dann kann "The silent Force" wirklich (Vorsicht, Phrase!) verzaubern.

Was ein Blick auf die Songtitel vermuten lässt, wird mit dem zweiminütigen "Intro" Gewissheit: das erinnert viel eher an einen Fantasy-Film-Soundtrack als an Theatre of Tragedy oder Nightwish. Das anschließende "See who I am" vereint dann auch gleich die besten Momente des Vorgängeralbums "Mother Earth": eine Stimme, die sofort unter die Haut geht, eine Melodie, die sofort packt und ein musikalisches Arrangement, das den Hörer fesselt. Das Moskauer Ego-Works-Orchester und der Chor geben dem Song einen hymnischen, fast unnahbaren und doch bewegenden Charakter, während sich Gitarren und Schlagzeug dezent im Hintergrund halten. Es geht weiter mit "Jillian", das an Dramatik kaum zu überbieten ist. Das folgende "Stand my ground" mag zwar etwas kalkuliert wirken (der Refrain geht doch sehr in die Richtung 0/8/15-Goth-Pop à Evanescence), hat aber ebenfalls starke Passagen (Intro, Strophen, Gesang). Überhaupt, Sharon den Adel: Ihre Stimme klingt eindringlich, jedoch keineswegs penetrant nach zu viel klassischer Ausbildung (wie z.B. bei Nightwish). Das sirenenhafte Töne-nach-unten-Ziehen (oft noch auf "Mother Earth" zu hören) ist ebenfalls passé. Wirklich eine ganz große Gesangsleistung!

Es kommen noch neun weitere Songs, und es findet sich -im Gegensatz zum Vorgänger- kein einziger Durchhänger. Wirklich jedes Stück bietet diese gänsehauterzeugenden Momente. Diese Stellen, wo die Endorphinproduktion gnadenlos überfordert wird, wo man glaubt, zumindest für einige Augenblicke in einer besseren Welt zu leben (obwohl die Texte eher eine pessimistische Grundstimmung aufweisen). Man höre nur das ergreifende "Angels", das romantische "Memories", das rührende, beinahe schwerelose "The Swan Song"("new wings are growing tonight"), das fantastische "Aquarius" (mit gezupften Streichern im Mittelteil) oder das zum Heulen wunderschöne "Somewhere" (mit der großartigen Textzeile "the truth will free my soul").

Bleibt zum Schluss noch ein Zitat aus dem Song "Pale" zu korrigieren: "The world seems not the same"? The world IS not the same. Zumindest für 54:40 Minuten.
9/10
Armin
11.08.2005 - 23:16 Uhr


Endlich Neues von WITHIN TEMPTATION!


Ein langer Festivalsommer neigt sich für Within Temptation dem Ende. Neben dem Wacken Open Air am vergangenen Wochenende haben Within Temptation unzählige Festivals gespielt. Ein Höhepunkt diesen Jahres war der Auftritt auf dem Mega-Festival Rock am Ring. Um Euch daran teilhaben zu lassen, könnt Ihr hier demnächst ein paar Live-Mitschnitte erleben.

Damit aber nicht genug: In den nächsten Wochen werdet Ihr von Sharon & Co. wieder etwas zu hören bekommen. Also seid gespannt und schaut wieder vorbei!



Mehr Infos unter www.wt-music.de und www.gunreocrds.de.



Sharon
25.08.2005 - 14:12 Uhr
Wie findet ihr die Band(Gothic(ha))
Paul Paul
25.08.2005 - 14:15 Uhr
Noch so einer... SUCHFUNKTION!
jetzt aber
25.08.2005 - 14:16 Uhr
raus!
avail
25.08.2005 - 14:16 Uhr
einen solchen thread gibt es doch noch gar nicht. ;)
allein zu haus
25.08.2005 - 18:39 Uhr
machen mitreißende, emotionale songs...
darknessfalls
30.08.2005 - 11:53 Uhr
within temptation machen gefühlsvolle und realitätsnahe songs. die einzigartig sind.

quelle: yam
Armin
10.09.2005 - 13:54 Uhr


World Music Award für WITHIN TEMPTATION


Within Temptation wurden bei den diesjährigen World Music Awards in Los Angels mit dem Award als „Best Selling Dutch Artist“ ausgezeichnet.



Die Band erhielt die ehrenvolle Auszeichnung auf Grund ihrer grandiosen Verkäufe Ihres Erfolgsalbums „The Silent Force“. In Kontinental Europa gingen beinahe 500.000 Exemplare über die Ladentische, die Within Temptation zur international bestverkaufenden Band aus den Niederlanden machen.

Der Gewinn dieses World Music Awards ist ein weiterer Meilenstein in der Karriere der Holländer, die in 2005 bereits einen Edison Award als beste nationale Musikgruppe, einen TMF Award als beste nationale Rock Band und den Export Preis der niederländischen Musikwirtschaft erhalten haben.



Mit „The Silent Foce“ gelang der Band in diesem Jahr der internationale Durchbruch mit Goldauszeichnungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Finnland sowie Top Chart Platzierungen in Spanien, Frankreich, Portugal und Skandinavien.



In Deutschland und den Niederlanden erschien in der vergangenen Woche das Erfolgsalbum im neuen Format der „Dual Disc“ mit Videoaufnahmen vom Rock am Ring Festival im Juni dieses Jahres bei GUN Records.



Mehr Infos unter www.wt-music.de und www.gunrecords.de..





Slayernator
10.09.2005 - 21:53 Uhr
Schön das sie mit diesem Album so erfolgreich waren :)

Jetzt können sie auch mal wieder bitte anspruchsvollere Musik machen und nicht immer dieselben ABABCA-Songs!
Wenn man "The Silent Force" und "Mother Earth" vergleicht liegen Welten zwischen, auch wenn ich zu meiner Schande gestehen muss, ersteres lieber zu hören!
Ist einfach besser produziert, wuchtiger, bombastischer und Ohrwurm-Lastiger!
Aber mir fehlen die Mini-Opern, wie "Deceiver of Fools" :(
Und Robert könnte auch mal wieder ans Mikro...
Auf dem "Wacken Open Air" hat er ja dieses Jahr angeblich wieder gesungen (um die Metal-Heads dort auch zu besänftigen)

Habt ihr aber eigentlich bemerkt, dass "GUN"-Records in letzter Zeit dauernd Düster-Rocker verkommerzialisieren?(Apoptygma Berzerk, OOMPH!, L'Âme Immortelle und eben Within Temptation)
Sharon
14.09.2005 - 20:12 Uhr
Wie findet ihr die cd bzw die lieder
Armin
12.11.2005 - 18:42 Uhr
Within Temptation live bei Euch im Wohnzimmer!



In Kürze ist es endlich soweit: Within Temptation veröffentlichen ihre DVD „The Silent Force Tour“ – und zwar als Doppel-DVD + Bonus Live-CD!



Das sind satte zwei Stunden Livematerial und nochmal drei Stunden Bonusmaterial und Videos, zusammen also ganze 5 Stunden Within Temptation!



Geboten werden das grandiose Konzert auf Java Island in Amsterdam (Juli diesen Jahres) sowie tolle Mitschnitte aus Finnland und Belgien. Das umfangreiche Bonusmaterial mit hautnahen Eindrücken von diversen Tourstationen hat Frontfrau Sharon eigenhändig zusammengestellt. Ton, Bild und Menüführung sind technisch unschlagbar und das Design trägt eindeutig die Handschrift der erfolgreichen Goth-Rocker Within Temptation. Freut euch auf einen tollen Herbst mit vielen einzigartigen Erinnerungen der „The Silent Force“ – Tour! Auf www.wt-music.de gibt es exklusiv die ersten Eindrücke und die Tracklist der DVD 1 aus dem Power-Paket von Within Temptation!




Und gleich noch einen Grund zur Freude gibt es am morgigen Freitag, 4. November. Denn auf www.wt-music.de könnt Ihr handsignierte Sondereditionen des Erfolgsalbums „The Silent Force“ gewinnen.



Also schaut wieder vorbei, denn hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte über das „The Silent Force Tour“ DVD-Paket, und in der nächsten Woche gibt es hier dann die komplette Tracklist der DVD 2!



Mehr Infos unter www.wt-music.de und www.gunrecords.de.

Within Temptation - DVD-Trailer und neues Live-Video 'Jillian'

In Kürze ist es endlich soweit: Within Temptation veröffentlichen ihre DVD „The Silent Force Tour“ – und zwar als Doppel-DVD + Bonus Live-CD!



Das sind satte zwei Stunden Livematerial und nochmal drei Stunden Bonusmaterial und Videos, zusammen also ganze 5 Stunden Within Temptation!



Geboten werden das grandiose Konzert auf Java Island in Amsterdam (Juli diesen Jahres) sowie tolle Mitschnitte aus Finnland und Belgien. Das umfangreiche Bonusmaterial mit hautnahen Eindrücken von diversen Tourstationen hat Frontfrau Sharon eigenhändig zusammengestellt. Ton, Bild und Menüführung sind technisch unschlagbar und das Design trägt eindeutig die Handschrift der erfolgreichen Goth-Rocker Within Temptation. Freut euch auf einen tollen Herbst mit vielen einzigartigen Erinnerungen der „The Silent Force“ – Tour!



Hier jetzt ein DVD-Trailer mit den ersten Eindrücken zur DVD, sowei verschiedene Live-Mitschnitte mit einer Menge Hintergrund-Szenen der letzeten WT-Konzertze. Diesen Zusammenschnitt wird es in dieser Form nicht auf der DVD geben... ihr habt hier also was absolut exklusives am Start!



Trailer DVD:



http://mfile.akamai.com/10579/rm/bmggermany.download.akamai.com//10579/video/within_temptation/tsft_trailer_international.rm

http://mfile.akamai.com/10579/rm/bmggermany.download.akamai.com//10579/video/within_temptation/tsft_trailer_german.rm

Live-Zusammenschnitt/ Hintergrundbericht:

http://mfile.akamai.com/10579/rm/bmggermany.download.akamai.com//10579/video/within_temptation/jillian_isdn.rm

http://mfile.akamai.com/10579/rm/bmggermany.download.akamai.com//10579/video/within_temptation/jillian_dsl.rm

Viel Spass!



Mehr Infos unter www.wt-music.de und www.gunrecords.de.


Armin
18.11.2005 - 19:47 Uhr




2) WITHIN TEMPTATION – Noch mehr LIVE geht fast nicht!



Within Temptation veröffentlichen heute, 18. November endlich ihre mit Spannung erwartete Doppel-DVD „The Silent Force Tour“! In der Premium-Version des Releases erwartet Euch sogar eine zusätzliche CD mit den Live-Recordings dieser grandiosen Tour!

Das sind satte zwei Stunden Livematerial und nochmal drei Stunden Bonusmaterial und Videos, zusammen also ganze 5 Stunden Within Temptation!

Geboten werden das großartige Konzert auf Java Island in Amsterdam (Juli diesen Jahres) sowie tolle Mitschnitte aus Finnland und Belgien. Das umfangreiche Bonusmaterial mit hautnahen Eindrücken von diversen Tourstationen hat Frontfrau Sharon eigenhändig zusammengestellt. Ton, Bild und Menüführung sind technisch unschlagbar und das Design trägt eindeutig die Handschrift der erfolgreichen Goth-Rocker Within Temptation. Freut euch auf einen tollen Herbst mit vielen einzigartigen Erinnerungen der „The Silent Force“ – Tour!



Als Aperitif gibt es heute abend auf www.within-temptation.com ab 20 Uhr einen Live-Chat, in dem Ihr Sharon & Co. alles fragen könnt, was Euch auf der Seele brummt.

Loggt Euch ein! Noch mehr LIVE geht nicht!



Mehr Infos unter www.gunrecords.de und www.wt-music.de





Doppel DVD „The Silent Force Tour“ bei Amazon bestellen:

http://www.amazon.de/exec/obidos/external-search?tag=sbgun-21&keyword=B000BSNPRG



Pure_Massacre
18.11.2005 - 19:51 Uhr
Live gibts eigentlich nichts schlimmeres als Within Temptation, oder doch?
Konsum
18.11.2005 - 19:52 Uhr
Mmh, will ich gar nicht erst herausfinden. Stell ich mir fürchterlich vor.

*schüttel*

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: