GEZ-Gebühren

User Beitrag

Chico Fernandez

Postings: 86

Registriert seit 12.10.2019

28.12.2019 - 11:15 Uhr
Zuletzt musste sich "Fridays for future Germany" für einen Tweet entschuldigen, der aber auch nicht gerade geschmackvoll war:

" Warum reden uns die Grosseltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei"
Das Ding hat immerhin über 4000 Herzchen bekommen.
Auf jeden Fall schaukelt sich die Stimmung hoch, mein Tipp an alle Seiten: Einfach mal entspannen.

Mutzel

Postings: 494

Registriert seit 20.07.2016

28.12.2019 - 18:51 Uhr
Außerdem wurde das Lied bestimmt nicht von den Kindern geschrieben, sondern von einem Komponisten, der älter sein sollte.

Natürlich nicht. Welches Grundschulkind würde das Wort 'geläutert' in einem selbstverbrochenen Text verwenden?

Genau das ist ja das Problem, bzw. darauf zielen viele Shitstorm-Kommentare ab: Instrumentalisierung, d.h der Kinderchor ist nur das Mittel zum Zweck für die dahinterstehende Agenda der Redakteure.

Auch immer verwunderlich ist die Reaktion, den entsprechenden Beitrag aus der Mediathek zu nehmen im Irrglauben, er wäre damit unsichtbar gemacht, in Zeiten von Youtube. Es würde mich nicht wundern wenn nach dem Wochende die WDR-Anwälte tätig würden die Löschung auf Youtube wegen Copyright-Verletzung verlangen.


Alles in Allem: Ein Shitstorm wem ein Shitstorm gebührt - und diesen Shitstorm haben sich die WDR-Verantworlichen redlich verdient.


Given To The Rising

Postings: 1766

Registriert seit 27.09.2019

28.12.2019 - 19:00 Uhr
In diesem speziellen Fall stimme ich dir zu. Da gibt es auch in der Medienlandschaft Buzzwords wie SUV oder Kreuzfahrt, die in jedem Kontext verwendet werden. An der Grundkritik des zunehmenden Verbrauchs (neuer Rekord an Flügen und Autos) besteht jedoch kein Zweifel. Das Herausnehmen aus der Mediathek ist aber nicht nur eine Verschleierung, sondern auch eine Distanzierung. Die können ja nicht ernsthaft das da weiter drin stehen haben.

Cade Redman

Postings: 219

Registriert seit 14.02.2018

28.12.2019 - 19:18 Uhr
Gerade Mal das Chor-Video gesehen. Aua, das war ein richtiger Griff ins Klo des WDR. Das das Satire sein soll macht es nicht besser.

Cade Redman

Postings: 219

Registriert seit 14.02.2018

28.12.2019 - 19:22 Uhr
Typisches dummes Schwarz-Weiß-Denken.

Mutzel

Postings: 494

Registriert seit 20.07.2016

28.12.2019 - 19:52 Uhr
An der Grundkritik des zunehmenden Verbrauchs (neuer Rekord an Flügen und Autos) besteht jedoch kein Zweifel

Sicher.

Wirklich satirisch-ironisch wäre ein z.B. Text wie

'Meine Mama fährt mich im SUV zur Schuuule

zur Schuule zur Schule...

...und zur Chorprobe fährt sie mich nachher auch.'

gewesen.

Und ich weiß nicht ob es stimmt, aber auf irgendeiner Website stand drin, dass dieser Chor noch in den Herbstferien nach Korea gejettet ist. Da waren sie noch nicht 'geläutert'.

Given To The Rising

Postings: 1766

Registriert seit 27.09.2019

28.12.2019 - 20:54 Uhr
Da kommt wieder der gleiche Scheiß raus wie bei dem Chor, nur hast du keine guten Absichten. Kann man das belegen, dass die FFF-Kids hauptsächlich per SUV in die Schule gefahren werden oder um die Welt jetten? Außer irgendwelchen Einzelfällen. Aber die Ablenkung zieht nun mal nicht. Die verheerenden Folgen des Klimawandels sind quasi bewiesen, da können noch so viele Kinder mit dem SUV zur Schule gefahren werden oder Greta mit einer Plastiktüte erwischt werden,

XTRMNTR

Postings: 868

Registriert seit 08.02.2015

28.12.2019 - 20:59 Uhr
Vor allem weil der selbe Kinderchor erst kürzlich in Südkorea rumgeturnt ist. Aber sicher ist man ganz CO2-freundlich mit dem Fahrrad angereist...
Man ist ja keine "Drecksau" wie die eigene Oma im SUV.

XTRMNTR

Postings: 868

Registriert seit 08.02.2015

28.12.2019 - 21:01 Uhr
Ups. Hatte Mutzel ja schon erwähnt.

Mutzel

Postings: 494

Registriert seit 20.07.2016

28.12.2019 - 21:11 Uhr
Da kommt wieder der gleiche Scheiß raus wie bei dem Chor, nur hast du keine guten Absichten.

ICH habe damit nichts zu tun.

Also, der Unterschied wäre: SELBSTironie, und nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen. Diese Art von Humor geht aber den Deutschen bekanntlich ab, da könnte sich manche einer von den Ösis was abschneiden.

Wie sang schon Michael Jackson (darf man den noch zitieren in einem Musik-Forum?)

if you wanna make the world a better place take a look at yourself then make that change

P.S. Den Link zur Korea-Reise dieses Kinderchors muss ich dir nicht googlen, oder? Und die Südamerika-Reisen der medial präsenten deutschen FFF-Oberaktivistin sind hinlänglich bekannt, auch wenn sie ebenfalls ihre disebezüglichen Postings auf Facebook gelöscht hat.

Given To The Rising

Postings: 1766

Registriert seit 27.09.2019

28.12.2019 - 21:24 Uhr
Aha. Selbstironie. Und deswegen sind hier alte, weiße Männer immer beleidigt, wenn es gegen "alte, weiße Männer" geht, aber nicht, wenn Flüchtlinge kritiisert werden.

Mutzel

Postings: 494

Registriert seit 20.07.2016

28.12.2019 - 22:04 Uhr
Aha. Selbstironie. Und deswegen sind hier alte, weiße Männer immer beleidigt, wenn es gegen "alte, weiße Männer" geht, aber nicht, wenn Flüchtlinge kritiisert werden.

Wo soll da die Selbstironie sein? Der Begriff 'alte weiße Männer' wird ja in den wenigsten Fällen von alten weißen Männern selbst verwendet.

Selbstironie wäre ein Schwuler, der Schwulenwitze macht, ein Sachse mit Sachsenwitzen, ein Österreicher mit Witzen über Kinder in Kellern oder Kaya Yanar (der ja akzentfreies Deutsch spricht) mit der Kanak-Sprak.

Given To The Rising

Postings: 1766

Registriert seit 27.09.2019

28.12.2019 - 22:17 Uhr
nörtz hat den Begriff verwendet. Finde mal einen Klischee-Deutschen, der sich gern als Alman bezeichnet und zugibt, dass er eigentlich keine Ahnung vom Klima hat. Selbstironie heißt nicht Selbstschädigung, zumal die wenigsten Kinder mit dem SUV zur Schule gefahren werden. Ich mache als Ostdeutscher auch Witze über Ostdeutschland, von wegen wir müssten das Land mal Putin schenken, weil es hoffnungslos ist.

XTRMNTR

Postings: 868

Registriert seit 08.02.2015

28.12.2019 - 22:25 Uhr
Ich behaupte mal die wenigsten haben wirklich "Ahnung" vom Klima.
Trotzdem werde ich in fünf Jahren nicht in einem Feuerball zugrunde gehen, weil ich neulich beim Einkauf eine Plastiktüte genommen habe.
Ich kann diese Heuchelei nicht mehr ertragen. Familie Müller/Meier/Schmitt sitzt einmal im Jahr im Flieger und bekommt von Grünen-Politikern den erhobenen Zeigefinger, während selbige zweimal die Woche von Berlin nach München düsen.

hubschrauberpilot

Postings: 5587

Registriert seit 13.06.2013

09.01.2020 - 18:44 Uhr
Ich habe auch nicht wirklich Ahnung vom Klima. Aber ich verstehe zumindest, dass wir eine Atmosphäre haben und dass bei einer Verbrennung CO2 entsteht, welches nicht aus der Atmosphäre ins Weltall entweichen kann. Wenn wir jetzt wie die Besessenen Erdöl verbrennen, was über Milliarden von Jahren entstanden ist und gebundenen Kohlenstoff enthält, dann wird der in Form von CO2 wieder freigesetzt und bildet eine Schicht in der Atmosphäre, die die Wärme der Sonne von der Erdoberfläche zurückreflektiert.

Solch einfache Zusammenhänge als Klimawandelleugner nicht anzuerkennen ist schon abenteuerlich.

Trotzdem werde ich in fünf Jahren nicht in einem Feuerball zugrunde gehen, weil ich neulich beim Einkauf eine Plastiktüte genommen habe.

Das ist wieder eine andere Geschichte.

Ich kann diese Heuchelei nicht mehr ertragen. Familie Müller/Meier/Schmitt sitzt einmal im Jahr im Flieger und bekommt von Grünen-Politikern den erhobenen Zeigefinger, während selbige zweimal die Woche von Berlin nach München düsen.

Das sehe ich genau so. Besonders die Grünen-Politiker sollten mit gutem Beispiel vorangehen und Zug fahren.

Cade Redman

Postings: 219

Registriert seit 14.02.2018

09.01.2020 - 23:04 Uhr
Zur GEZ: Wenn man zumindest alle Unterhaltungsinhalte des ÖR in ein Pay-TV umwandeln würde und der Rundfunkbeitrag noch 4€ oder so betragen würde, wäre es für mich OK. Aber diese Dekadenz der ÖR in der jetzigen Form ist schwer zu ertragen.

Seite: « 1 ... 11 12 13 14
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: