Evanescence - Anywhere but home live

User Beitrag
Armin
05.10.2004 - 16:43 Uhr
+++EVANESCENCE+++
Live DVD/CD am 22.11- besonderheiten neue Single "Missing" plus 2 weitere
unreleased Tracks.
Armin
15.10.2004 - 17:55 Uhr
Evanescence 'Missing'
Neues vom SMI-Newcomer-Breakthrough-Act 2003/2004: Von seinem Debütalbum
"Fallen", das im April 2003 erschien, verkaufte das US-Quartett Evanescence
bislang ueber zwölf Millionen Exemplare weltweit, in der Folgezeit wurde
die Band mit zahllosen Awards ausgezeichnet (u.a. zwei Grammys "Best New
Artist* / *Best Hard Rock Performance") und ihre Welttournee sahen mehr als
eine Million Fans auf der ganzen Welt. Nun erscheint am 22. November mit
"Anywhere But Home" ein Live-Mittschnitt des Evanescence-Auftritts aus dem
Pariser Zenith.
Konf. Single
Oliver Ding
15.10.2004 - 17:59 Uhr
Für die Fans will ich hoffen, daß da mächtig overgedubbt wird. Sonst würde das sicherlich unerträglich werden, wenn ich an den Gesang bei diversen Live-Mitschnitten denken ...
Patte
15.10.2004 - 18:56 Uhr
Das hoffe ich auch. Und dass "Orestes" als APC-Cover mit drauf kommt.
puri
15.10.2004 - 19:32 Uhr
also, live is die band ja wohl mal, äh, schlecht
frantz
15.10.2004 - 20:35 Uhr
alles satanisten!!!!!!!
jo
15.10.2004 - 21:44 Uhr
SMI-Newcomer-Breakthrough-Act 2003/2004

ein super wort - müsste allein schon für die einstufung der band ausreichen.
Armin
16.10.2004 - 00:40 Uhr
EVANESCENCE
Neues vom SMI-Newcomer-Breakthrough-Act 2003/2004: Von seinem De-
buetalbum *Fallen*, das im April 2003 erschien, verkaufte das US-Quintett
Evanescence bislang ueber zwoelf Millionen Exemplare weltweit, in der
Folgezeit wurde die Band mit zahllosen Awards ausgezeichnet (u.a. zwei
Grammys *Best New Artist* / *Best Hard Rock Performance*) und ihre
Welttournee sahen mehr als eine Million Fans auf der ganzen Welt. Nun
erscheint am 22. November mit *Anywhere But Home* ein Live-Mittschnitt
des Evanescence-Auftritts aus dem Pariser Zenith. Zusaetzlich zur Konzert-
DVD, die von Hamish Hamilton (U2, Peter Gabriel) in Szene gesetzt wurde,
enthaelt das Doppel-Package eine Audio-CD der Performance, sowie den
bis dato unveroeffentlichten Studio-Track *Missing*. Die DVD umfasst
ueberdies die vier bisherigen Evanescence-Videoclips zu *Bring Me To
Life*, *Going Under*, *My Immortal* und *Everybody*s Fool*, ein etwa ein-
stuendiges Behind-The-Scenes-Feature und einige weitere Ueberra-
schungen, wie z.B. die Korn-Coverversion *Thoughtless*.
(Internet: http://www.hardplace.de/evanescence;
jo
16.10.2004 - 02:59 Uhr
...wie z.B. die Korn-Coverversion *Thoughtless*

oh gott... jetzt demnächst noch ein avril lavigne-cover eines "good charlotte"-songs und die welt ist endgültig "im eimer"...
Patte
16.10.2004 - 15:43 Uhr
*räusper*

Die Smashing Pumpkins haben sie auch schon toll gecovert; ganz zu schweigen von der "Heart-shaped-box"-Version.
puri
16.10.2004 - 15:54 Uhr
ich find die heart-shaped box-version ziemlich gut
jo
16.10.2004 - 16:02 Uhr
wenn amy lee 'ne gute stimme hätte und die musiker talent, könnte vielleicht was 'draus werden... wie aus jeder band eben. so aber nicht. bäh.
kathi
28.10.2004 - 20:54 Uhr
also was geht hier eigentlich ab?? habt ihr nix besseres zu tun als über evanescence/amy lee zu lästern? des is die geilste band der welt.. und also bitte wenn amy nich singen kann..dann kann echt niemand mehr singen..!!! Hört mal auf die band hier so runter zu machen.
Patte
28.10.2004 - 21:09 Uhr
Echt mal, die Kathi hat Recht, was fällt euch ein!!
Piepi
28.10.2004 - 21:27 Uhr
@ Patte

Da fehlt was ...Moment





*rumpel*




*kram*





*such*


Ach, hier is ja:
Lukas
29.10.2004 - 12:33 Uhr
Evanescence sind super.

Leider habe ich diese band noch nie live gesehen.
Piepi
29.10.2004 - 14:46 Uhr
Pfui, wer hat denn das aus meinem Beitrag geklaut!?
Armin
08.11.2004 - 12:35 Uhr
Lieber Musikfreund!

wer kennt sie nicht, die Nu Rock Shooting-Stars des letzten Jahres? Die Band, deren Name zunächst kaum jemand aussprechen konnte, eroberte die Herzen der Fans sowie der Charts im Sturm. Ab dem 22.11. kann man sich die Band auch live anhören und -kucken. Zuhause. Nach Lust und Laune. Jeden Tag - wenn man möchte.
Zudem: Massig schicke und rare Items für die Fans.
Good News aus dem Hause EVANESCENCE für Eure User!

+++ EVANESCENCE mit schickem, neuem DVD-/CD-Live-Package! +++

Sie waren DER Newcomer des Jahres 2003. EVANESCENCE veröffentlichten im April des vergangenen Jahres ihr Debüt-Album "Fallen" und legten damit einen Charts-Sturm hin, wie man ihn schon lange nicht mehr erlebt hat: Das Quintett spielte sich in die Herzen des Publikums, tourte durch die Welt und spielte vor insgesamt mehr als einer Million Fans, wurde mit zahllosen Awards ausgezeichnet (u.a. zwei Grammys "Best New Artist" / "Best Hard Rock Performance") und verkaufte über zwölf Millionen Einheiten von "Fallen".

Mit "Anywhere But Home" wird am 22.11.2004 ein Konzert-Mitschnitt des Evanescence-Auftritts aus dem Pariser Zenith veröffentlicht. Zusätzlich zur Konzert-DVD, die von Hamish Hamilton (U2, Peter Gabriel) in Szene gesetzt wurde, enthält das Doppel-Package eine Audio-CD der Performance, sowie den bis dato unveröffentlichten Studio-Track "Missing". Die DVD umfasst überdies die vier bisherigen Evanescence-Videoclips zu "Bring Me To Life", "Going Under", "My Immortal" und "Everybody's Fool", ein etwa einstündiges Behind-The-Scenes-Feature und einige weitere Überraschungen, wie z.B. die Korn-Coverversion "Thoughtless".

Weitere Infos:
http://www.hardplace.de/evanescence
Armin
12.11.2004 - 16:52 Uhr
Evanescence 'Anywhere But Home'
Von seinem Debütalbum "Fallen", das im April 2003 erschien, verkaufte das
US-Quartett Evanescence bislang ueber zwölf Millionen Exemplare weltweit,
in der Folgezeit wurde die Band mit zahllosen Awards ausgezeichnet (u.a.
zwei Grammys "Best New Artist" / "Best Hard Rock Performance") und ihre
Welttournee sahen mehr als eine Million Fans auf der ganzen Welt. Nun
erscheint mit "Anywhere But Home" ein Live-Mittschnitt des
Evanescence-Auftritts aus dem Pariser Zenith. Zusätzlich zur Konzert DVD,
die von Hamish Hamilton (U2, Peter Gabriel) in Szene gesetzt wurde, enthält
das Doppel-Package eine Audio-CD der Performance, sowie den bis dato
unveröffentlichten Studio-Track "Missing", der als erste Radiosingle vorab
verfügbar gemacht wurde.
Konf. Album
VÖ 22.11.04
bartel (d.E.)
12.11.2004 - 16:57 Uhr
Auch wenn der Thread fast nur aus Ankündigungen besteht, möchte ich nicht unterlassen auch hier ein für alle mal deutlich zu sagen, das Evanescence eine der verzichtbarsten, dööfsten langweiligsten und über alle Maßen unbrauchbarsten Bands sind, die man leider viel zu oft im Radio hört.
puri
12.11.2004 - 17:02 Uhr
is die steigerung von doof tatsächlich 'am dööfsten'? O_o
engholm
12.11.2004 - 17:14 Uhr
Nein, könnte aber Absicht sein ;-)

Ansonsten ist auch mein einziger Kommentar zu Evanescence: nervig und überflüssig
Torben
25.11.2004 - 12:35 Uhr
Ich weiss nicht, was hier alle haben???
Neid? Ist doch nur ne Musikband. Ich finde Sie super. Muss aber ja nicht jeder. Die lieben Kritiker können es ja sicher alle besser. Also sollten wir Ihnen und Ihren gedanklichen Ausflüßen Tribut zollen. In diesem Sinne, macht ruhig weiter Ihr Kleingeistigen.

Nel
25.11.2004 - 12:41 Uhr
Die band evanescence ist gut. Und ich bin fan ihrer musik und ich bleibe auch fan ihrer musik.
Robin
25.11.2004 - 17:07 Uhr
Evanescence hat ne ziemlich gute sängerin in meinen augen, nur die musik is austauschbar und vorhersehbar, langweilig, ich mein ich hab noch origin von denen, da haben die mir noch besser gefallen, da waren die noch nich so elendst einfallslos, aber fallen is auf dauer und nach einem Jahr ein schrankhüter geworden
blu3m4x
25.11.2004 - 17:16 Uhr
gute idee überigens die dvd fast genau so wie die von den foo fighters zu nennen. (Anywhere but home -> Everywhere but home)
Armin
03.12.2004 - 17:01 Uhr
EVANESCENCE
Auf Anhieb Platz eins der DVD-Charts, Top 20 in den Media Control
Album Charts (New Entry auf Platz 19 in dieser Woche) und Dreifach-
(DVD-)Gold nach nur wenigen Verkaufstagen: Die erste Bilanz der
Live-DVD/CD der US-amerikanischen Band Evanescence mit dem
Titel *Anywhere But Home* kann sich sehen lassen. Nachdem das
Quinett von seinem im Fruehjahr 2003 erschienenen Debuetalbum
*Fallen* alleine in Deutschland knapp 600.000 Exemplare verkauft
hatte, knuepfen Amy Lee und Co. mit *Anywhere But Home* nun
nahtlos an ihre bisherigen Erfolge an. Mit *Missing* befindet sich der
einzige unveroeffentlichte Track des DVD/CD-Packages derweil
auf dem Weg in die Top 100 der Airplay Charts.
(Internet: http://www.hardplace.de/evanescence;
Patte
03.12.2004 - 19:18 Uhr
Wie is die DVD denn nu? Hattse schon jemand angetestet?
black rose
04.12.2004 - 21:19 Uhr
ich hab se ich habe se!!!!!! +kreisch+
super super super!!!!!!!
ich liebe sie!!!!!
evanescence!!!!!!
rock on!!!!!!
die_muetze
13.12.2004 - 03:14 Uhr
... hab mir eben mal das korn cover mit slsk gezogen weil ich neugierig war.... hätte ich lieber nicht machen sollen der ohnehin nicht so tolle korn song wird hier noch schlechter, amy lee mit ihrem klavier singt schlimmer als der herr davis auf seinem schlimmsten drogentrip und die gitarren klingen einfach nur glatt, zum glück wurde da anscheinend im studio nachgeholfen so kann man immerhin erkennen welches lied es sein soll, ich meine die idee das mit dem klavier zu machen ist ja ganz cool gibt dem song am anfang ja was neues, aber die frau und die band ansich sind einfach unterste kanone
Oliver Ding
13.12.2004 - 11:02 Uhr
Wenn man die Gitarren gleich ganz eingemottet hätte, wäre das Stück - bis auf den jämmerlichen Refrain - durchaus reizvoll.
die_muetze
13.12.2004 - 18:29 Uhr
Klingt durchaus gut, sollte man der Band eventuell mal vorschlagen ;)
Oliver Ding
13.12.2004 - 20:12 Uhr
Es bleibt natürlich noch, daß Amy Lee keine Stimme hat, die sich nennenswert gegen das Gebolze ihrer Mitstreiter durchsetzen könnte.
julia
19.12.2004 - 14:28 Uhr
Amy Lee hat überhaupt die geilste stimme weiß nicht wieso die hier so viele runtermachen ,machts doch besser ....EVANESCENCE4EVER
gianni
19.12.2004 - 15:44 Uhr
Yeah, ich liebe diese Totschlag-Argumente a'la "Ihr dürft die Band nicht kritisieren, wenn ihr selbst nicht mindestens 100-mal besser singen und spielen könnt" - steht das eigentlich schon auf der Brot-Seite?

Zur Musik selbst: 'ne Live-CD/DVD als zweiter Output - das macht schon Sinn...
puri
19.12.2004 - 18:41 Uhr
'ne Live-CD/DVD als zweiter Output - das macht schon Sinn...

nee, es gibt zwei studioalben... nur leider wird das erste viel zu oft nicht beachtet :(
Patte
19.12.2004 - 22:30 Uhr
Ist das erste noch "bessererer"?
jo
19.12.2004 - 22:32 Uhr
ganz bestimmt...
puri
23.12.2004 - 16:43 Uhr
na ja, das zweite is ja wirklich nich sooo super... aber das erste is toll... ohne diesen ganzen elektro-scheiß, wie auf fallen... aber jo weiß das ja, wie es scheint
simon
23.12.2004 - 16:49 Uhr
die sind doch dooooooooof *feix*
jan
23.12.2004 - 17:31 Uhr
hi,
ich für eminen teil mochte evanescence eigendlich erst garnicht. auch heute mag ich den ersten song, den sie als single hatten überhaupt nicht. hab sie aber beim ring dieses jahr live gesehen, und muss sagen, bis auf wenige ausnahmen hat mich die band live überzeugt. ich musste sogar feststellen, das die korn cover version von thoughtless (für mich) besser ist, als das original. und mit everybodys fool haben sie einen absolut klasse song gemacht, wie ich finde. mekcern muss ich aber auch. denn ich denke, das ihr erstlingswerk nicht gerade vor abwechslung strotzt. finde übrigens auch die weichspüler balade my immortal sehr gelungen. ich denke, auch das einige leute hier mal ihr zunge hüten sollten, bevor sie ein urteil fällen. ihr erster song war ein kommerz hit. na und? wenn mans extrem drauf anlegt wie limp bizkit damals, dann isses chon kacke. aber ich bitte euch. ihr könnt doch nicht immer bands runter machen, die gerade absoluten erfolg haben. dann war nirvana ja damals auch nicht anders. denkt mal drüber nach. auf antworten bin ich mal gespannt.
gruß jan

www.jicksagainstnorm.de
-grungerock-
saimeng
30.12.2004 - 12:33 Uhr
naja...nirvana warn ja auch mal net wirklich super....eher ziemlich kagge....hole warn da 1000 mal besser ;-)
Armin
07.01.2005 - 17:46 Uhr
EVANESCENCE
Zwei Jahre hintereinander in den Top Ten der Jahres-Albumcharts
zu stehen - und das mit einem Debuetalbum - das gelingt hoechstens
alle Jubeljahre mal. Vollbracht hat dieses Kunststueck nun die US-
Band Evanescence: Nachdem das Quintett mit *Fallen* im Jahre
2003 Platz neun in der Media-Control-Jahresendabrechnung belegt
hatte, legten die Grammy-Preistraeger im Kalenderjahr 2004 einen
zehnten Platz nach. Aktuell ist die Band um Saengerin Amy Lee mit
dem Live-Album bzw. der -DVD *Anywhere But Home* in den
deutschen Albumcharts vertreten.
(Internet: http://www.evanescence.de;
freak
08.01.2005 - 11:24 Uhr
tztztz... leude leude, regt euch ma ab. Evanescence sind ne ziemlich gute Live Band. Hab se 2 mal gesehen bei Rock im Park, 2003 und 2004. 2003 waren die Meinungen sehr verschieden, manche meinten Evanescence wäre der größte scheiß und selbst Fans waren enttäuscht von der Performance -> aba nicht alle =) Naja ich denke Evanescence warn anfangs auf vielen Festivals unterwegs und da sei ja mehr oder weniger Newcomer waren, arbeiteten die Tontechniker nicht sorgfältig genug bei den Konzerten -> siehe Rock im Park 03. 2004 hingegen war's echt genial, super auftritt, jedoch glaub ich dass sie auf nem eigenen Konzert noch mehr rocken siehe -> Anywhere but home

zu den Covern: das Cover von Nirvana ist echt voll in Ordnung, ich selbst bin großer Nirvana Fan und muss sagen es hört sich gut an. Das Thoughtless Cover is auch ok... euch sollte mal klar werden das Evanescence ne eigene Band is und die Stücke auf ihre Weise spielt und nicht wie Korn oder Nirvana =)

naja in diesem Sinne °!°rock on :)°!°
jo
09.01.2005 - 16:26 Uhr
aber jo weiß das ja, wie es scheint

gott sei dank weiß ich das nicht.
die_muetze
09.01.2005 - 16:28 Uhr
"auf ihre weise" naja wenn ihre weise zu spielen schlecht ist, kann man das natürlich auch als eigenen stil werten.
Alrikalrik
09.01.2005 - 17:23 Uhr
HAb die bei RaR zufällig gesehen. Es war furchtbar. Die Coverversion von Zero war Gotteslästerung.
jo
09.01.2005 - 17:37 Uhr
[...]Die Coverversion von Zero war Gotteslästerung.

bääh. will mir gar nicht vorstellen, wie das geklungen haben mag.
die_muetze
09.01.2005 - 17:40 Uhr
Manche Bands sollten halt einfach nicht covern, gibt ja viele ansich gute bands, die beim covern immer erst peinlich werden, schlimm ist in diesem fall nur, dass die band ja auch nix eigenes zu bieten hat was man sich halbwegs anhören könnte.
Phantom
24.01.2005 - 09:43 Uhr
Evanescence ist einfach geil.
Auch wenn sie live sicher nicht die besten sind, habe ich noch nie eine geilere Band gehört.
Das Album "Fallen" ist einfach der Oberhammer und ich bekomme das schon über 1,5 Jahre alte Album immer noch nicht aus dem CD Player heraus!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: