Bon Jovi - 110 million Bon Jovi fans can't be wrong

User Beitrag
krümel
14.10.2004 - 11:42 Uhr
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00065JTBA/ref=ac_hotlist_1_5/302-7834524-8764015

Scheint eine Raritäten Sammlung zu sein.Wer kauft sich das ?
Dive
14.10.2004 - 11:44 Uhr
Ich nicht
Delas
14.10.2004 - 14:41 Uhr
Ich auch nicht.
Demon Cleaner
14.10.2004 - 15:02 Uhr
Den Titel des ersten Tracks möchte ich mal als Standpunkt festhalten:

Why Aren't You Dead?
Mesa
14.10.2004 - 15:35 Uhr
Bedeutendste Rock-Band aller Zeiten!!!




;)
Andi
14.10.2004 - 16:04 Uhr
Dass Bon Jovi seine letzten 2 oder 3 Alben vom gleichen Produzenten wie Britney Spears produzieren lassen, sagt schon alles....
Früher waren sie besser, aber nicht gut.
laschholm
14.10.2004 - 16:07 Uhr
SAGT NIX GEGEN BON JOVI ALDER!!!!!
BESTER KÜNSTLER DER WELT!!!!!!!
ALSO FRESSE KLAR??????!!?!?!?
roger
14.10.2004 - 17:09 Uhr
Wer kauft sich das ?

ich bestimmt nicht

SAGT NIX GEGEN BON JOVI ALDER!!!!!
BESTER KÜNSTLER DER WELT!!!!!!!
ALSO FRESSE KLAR??????!!?!?!?


*lol*
engholm
14.10.2004 - 20:42 Uhr
"Bester Künstler"... Ich würde mir als Bandmitglied so verarscht vorkommen, wenn jeder meine Band in dem Maße auf den Sänger reduziert...
laschholm
15.10.2004 - 16:02 Uhr
wie jetzt?
Provokation
15.10.2004 - 16:05 Uhr
100 Millionen Fliegen können nicht irren: Scheiße muß gut sein.
Demon Cleaner
15.10.2004 - 19:08 Uhr
@engholm:

Die reduzieren selbst die Band auf den Sänger. Sonst würden sie ja wohl nicht Bon Jovi heißen... :)
Armin
22.10.2004 - 18:39 Uhr
Bon Jovi
Aktuelles Album: “100.000.000 Bon Jovi Fans Can’t Be Wrong” - VÖ: 15.11.04


BON JOVI – Neue Hits

„The Greatest Hits You Never Heard“ ist das Motto des edlen Bon-Jovi-Box-Sets „100.000.000 Bon Jovi Fans Can’t Be Wrong“ (VÖ: 15.11.). In der Box befinden sich vier CDs mit 38 bislang unveröffentlichten Bon-Jovi-Songs sowie 12 alternativen Takes von bereits bekannten Tracks (z.B. Someday I’ll Be Saturday Night“, „Always“) der Band. Dazu gibt es eine Bonus-DVD mit exklusiven Interviews und einem Blick hinter die Kulissen einer der größten und erfolgreichsten Rockbands der Welt. Und ein 64-Seiten-Booklet mit seltenen Fotos und Interviews.

Die Songs, aufgenommen zwischen 1985 und 2003, wurden nicht historisch-chronologisch angeordnet – stattdessen kompilierte die Band vier in sich stimmige Alben aus dem Material.
Armin
04.11.2004 - 16:00 Uhr
Bon Jovi - bekommen den „American Music Awards“-Sonderpreis

Bon Jovi bekommen den 31. Sonderpreis der „American Music Awards“, den „Award of Merit“. Geehrt wird die Band – nach zahlreichen anderen Superstars – bei der 32. jährlichen Ausstrahlung der „American Music Awards“, live aus dem Shrine Auditorium in Los Angeles. Bon Jovi werden bei der Verleihung auch auftreten.

Den Sonderpreis „Award of Merit“ bekommen Musiker für „außerordentliche Verdienste um das musikalische Entertainment des amerikanischen Volkes“. Auf der Trophäe selbst wird zu lesen sein: „Verliehen dafür, in den vergangenen 20 Jahren die Verkörperung der Rockmusik gewesen zu sein, zahllose Musiker angeregt zu haben, in ihre Fußstapfen zu treten, und dafür, uns alle mit ihrer Musik und Kunst zu erfreuen... Der diesjährige ‚Award of Merit’ geht am 14. November 2004 an Bon Jovi.“

Im Pantheon der größten Rockbands der Welt gehören Bon Jovi Dank ihrer Erfolge in über 20 Jahren zur absoluten Elite. Seit 1984 hat die Band über 100 Millionen Alben verkauft und mehr als 2500 Konzerte in 50 Ländern vor über 32 Millionen Fans gespielt. Wie der Titel ihres am 15. November 2004 erscheinenden Boxsets zu Recht feststellt: „100.000.000 Bon Jovi Fans Can’t Be Wrong“ (mehr Informationen über das außergewöhnliche 4-CD-plus-DVD-Boxset und die Band auf www.bonjovi.com bzw. www.bonjovi.de).

Die bisherigen Preisträger des „Award of Merit“ sind Bing Crosby, Berry Gordy, Jr., Irving Berlin, Johnny Cash, Ella Fitzgerald, Perry Como, Benny Goodman, Chuck Berry, Stevie Wonder , Kenny Rogers, Michael Jackson, Loretta Lynn, Paul McCartney, Elvis Presley, The Beach Boys, Willie Nelson, Neil Diamond, Merle Haggard, James Brown, Rock-Promoter Bill Graham, Whitney Houston, Prince, Tammy Wynette, Little Richard, Frank Sinatra, Billy Joel, Gloria Estefan, Janet Jackson, Garth Brooks und Alabama.
Jimmy
04.11.2004 - 16:38 Uhr

Freßt scheisse! 100 Milliarden Fliegen können sich nicht irren!
Ramona
07.11.2004 - 13:56 Uhr
An eurer Stelle würde ich schön leise sein, denn ihr habt null plan, kauft euch doch was ihr wollt, aber stellt die beste Band der Welt nich in Frage!
captain kidd
07.11.2004 - 14:04 Uhr
hier stellt keiner wilco in frage.
hihi
07.11.2004 - 14:07 Uhr
aber wir stellen in frage, ob wilco die beste band der welt ist...
sie sind aber wesentlich näher dran als bon jovi!
abschaum
07.11.2004 - 16:12 Uhr
schon ein album so zu nennen, zeugt von größenwahn. bon jovi ist der letzte dreck.
dafür
07.11.2004 - 16:37 Uhr
Ich finde 20 Beiträge bezüglich Bon Jovi, sind 20 zu viel.
Aber wer ist Wilco?
electrolite
07.11.2004 - 21:07 Uhr
Aber wer ist dafür?
Oliver Ding
07.11.2004 - 21:12 Uhr
@dafür: Die beinahe beste Band der Welt. Das war ja einfach. :-D
jonhimself
10.11.2004 - 08:42 Uhr
Wasn dass hier fürn Forum??? Hat jemand von euch die songs schonmal gehört??? Ihr zerreisst hier was in der Luft was ihr noch garnicht bewerten könnt - sei es gut oder schlecht. Soweit ich weiss kommt das set erst am 22. November in Deutschland in die Läden....
...und hat jemand von euch überhaupt ne Ahnung woran der Titel angelehnt ist??? Ich bezweifel es... Also sorry, dass ist echt zu dumm. Ihr solltet vielleicht er erstmal wissen ob ihr von "ihn" oder "sie" sprechen müsst, bevor ihr überhaupt kritisiert..

so long
jon
Linkslinker
10.11.2004 - 09:11 Uhr
Da bis jetzt alles Scheiße bestenfalls mittelmäßig war was von Bon Jovi kahm ist es durchaus naheliegend das es in Zukunft nicht besser wird.
Bounce
10.11.2004 - 10:02 Uhr
Wie die Band schon treffend im Titel zum Box-Set feststellt, brauchen sie auch nicht jeden Menschen als Fan, sie haben schon genug :D Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, dass hier einige Leute Minderwertigkeitskomplexe haben und mit dem Aussehen der Band nicht umgehen können... Schade, dass es hier nicht um die Musik geht, wer je auf einem Bon Jovi-Konzert war, weiß, dass die Band rockt und sich immer noch den A*** abspielt, um eine gute Show zu liefern, auch wenn sie es schon lange nicht mehr nötig hätten. Wieviele Stars bieten denn noch 2 1/2 - 3 Stunden Shows, die kann man doch mittlerweile an 2 Händen abzählen.
Also, viel Spaß noch beim Rumhacken auf Bon Jovi, wenn Ihr Euch dadurch besser fühlt - jedem das Seine!
Joey
10.11.2004 - 10:25 Uhr
...aber ihr wisst schon, dass das nichtmal der richtige box set titel ist, über den ihr euch hier künstlich aufregt???
Das Teil wird "100 000 000 Bon Jovi Fans can´t be wrong" heissen ;)
Der da
10.11.2004 - 10:52 Uhr
Was ich besonders interessant finde... wieso versemmeln hier so viele Leute ihre Zeit, wenn die Band so scheiße ist? Wenn mich etwas nicht interessiert, oder wenn ich etwas scheiße finde, dann kümmere ich mich nicht weiter drum...

und das ist genau dass, was ich mit solchen Witzfiguren, wie sie hier zu gange sind, machen werde...

So long...
hank
10.11.2004 - 11:06 Uhr
@bounce

wo nimmst du das mit dem aussehen denn jetzt her?
...
10.11.2004 - 11:09 Uhr
@kidd:
har har! ;-)

@jonhimself:
"Wasn dass hier fürn Forum??? Hat jemand von euch die songs schonmal gehört???"

ja, wir alle. die klingen nämlich genauso wie alles andere von ihm...
Bounce
10.11.2004 - 12:29 Uhr
Laß es mich einfach mal Intuition nennen... Die meisten Bon Jovi-Hasser, die nicht konstruktiv Kritik an BJ üben, was man durchaus tun kann, finde auch nicht alles von ihnen toll, kommen entweder nicht mit dem Umstand zurecht, dass viele Frauen BJ-Fans sind, darunter auch einige auf Grund des Aussehens der Band, was ich persönlich sehr oberflächlich finde, oder stehen auf dem Standpunkt, dass alles, was sich gut verkauft, sprich: kommerziell ist, gleich sch... sein muss. Ich finde alle diese Meinungen gleich arm...

@...
Ist ja interessant, dass Du die Songs schon kennst, bist ins Studio eingebrochen oder was?! Und: Bon Jovi ist eine Band ;-)
...
10.11.2004 - 13:40 Uhr
@bounce:
oh mein gott, das ist ja wohl die schwachsinnigste begründung, die ich je gehört habe. leute die bj nicht mögen kommen nicht mit dem umstand zurecht, dass seine meisten fans weiblich sind? in welcher welt lebst du denn?

zu punkt 2, dem studioeinbruch:
lies dir mein erstes posting nochmal durch...
Neil Archer
10.11.2004 - 17:22 Uhr
@... jeder idiot weiß doch, dass rock nur was für männer is - Leder und Schweiß und so...

@bounce: das mit dem guten Aussehen halte ich doch mal für recht diskussionswürdig. Und über die Musik muss nicht gestritten werden, da sie einfach belanglos ist. Für mich auf einer Ebene mit Pur. Und Bryan Adams.
Tob
10.11.2004 - 21:35 Uhr
Wer brauch das Box Set? -ICH!!! Wer brauch niveaulose Kommentare von Rammsteinfans? -ICH NICHT!
...
10.11.2004 - 22:26 Uhr
ach tob, es tut mir leid, die welt läßt sich nicht ganz so einfach in schwarz und weiß einteilen wie du das gerne hättest. die meisten leute die hier bon jovi nicht mögen, können mit rammstein noch weniger anfangen.

für mich sprechen eine menge dinge gegen bj. für mich klingt das alles gleich. wo ist da eine weiterentwicklung, sagen wir mal, in den letzten 10 jahren? das wird immer nur neu aufgewärmt. wie bei rammstein z.b. auch. es gibt viele bands, die sich verändern, nicht immer dieselbe schiene fahren usw. die werden hier wesentlich mehr gewertschätzt. schau bzw. hör dir z.b. mal radiohead an. außerdem fordert der titel "110 million Bon Jovi fans can't be wrong" einfach den vergleich mit den fliegen und dem haufen heraus...
bounce
10.11.2004 - 23:49 Uhr
@...

Es heißt "100 million BJ fans can't be wrong", ganz so vermessen waren sie dann doch nicht ;-) Lehnt sich zum einen an einem Albumtitel von Elvis an und die "100 millon" beziehen sich auf die Plattenverkäufe. Über den Rest müssen wir ja wohl nicht mehr reden: Ich mag Bon Jovi, Du nicht, so what?
Mate
11.11.2004 - 00:08 Uhr
Steht BJ für Blowjob?
weird-O
11.11.2004 - 08:20 Uhr
die "100 millon" beziehen sich auf die Plattenverkäufe. Über den Rest müssen wir ja wohl nicht mehr reden

nö, wirklich nicht. die zahl der plattenverkäufe als werbendes qualitätsmerkmal im titel und bestimmt auch noch mehr aus überzeugung, denn mit einem augenzwinkern... langweilig. ziert der typ eigentlich immer noch die BRAVO-cover oder kann er sich jetzt seinen goldenen "otto" sonstwohin. pfui. mein schöner nachname :-)
...
11.11.2004 - 10:28 Uhr
@bounce:

>> und die "100 millon" beziehen sich auf die Plattenverkäufe.
das dachte ich mir schon. ist aber trotzdem sehr unglücklich gewählt, wie ich finde.

>> Über den Rest müssen wir ja wohl nicht mehr reden: Ich mag Bon Jovi, Du nicht, so what?
kein problem. ich hab weder mit leuten die ihn mögen, noch mit ihm selbst probleme. nur mit fans für die alle leute die ihn nicht mögen automatisch blöde rammstein-hörer sind...
BJ Fan
11.11.2004 - 11:50 Uhr
Brauche mich als BJ Fan nicht rechzufertigen. Die Geschmäcker sind verschieden und nicht jeder mag DIE BAND Bon Jovi. Ich akzeptiere Leute, die nichts mit Bon Jovi anfangen können.
Die Antworten hier sind jedoch das beste Beispiel für Vorurteile gegenüber einer CD Sammlung, die man noch nicht gehört hat!
...
11.11.2004 - 11:51 Uhr
>> Brauche mich als BJ Fan nicht rechzufertigen.

wer hat das denn wo genau verlangt? ein bißchen mehr lockerheit würde nichts schaden...
jonhimself
11.11.2004 - 13:34 Uhr
@...: dafür dass dir die band ganz furchtbar egal ist, setzt du dich hier aber richtig ein ;)

Was die Weiterentwicklung der Band betrifft, da kann man streiten. Zum einen gab es eine Entwicklung um 1992 - einigen der alten Fans hat dies nicht gefallen & sie sind gegangen, aber dafür wurden auch ne Menge neuer Fans gewonnen. Den nächsten "Richtungswechsel" gab es 2000 mit Crush - auch diese Entwicklung hat wiederum nicht allen gefallen, aber hat auch neue Fans gebracht. Leider wird das Bild in der Öffentlichkeit durch das ständige Auskoppeln von Balladen stark getrübt - dass das mehr auf Wunsch der Plattenfirma geschieht und weniger der wunsch der Band ist, sieht man an der Reaktion der Band: letzte single war ALL ABOUT LOVING YOU und wurde weder promoted & auf concerts konsequent ignoriert...
...
11.11.2004 - 13:46 Uhr
naja. wenn jemand so enorm viele platten verkauft wie bj, dann hat er bei den single-auskopplungen wohl ein gewaltiges wörtchen mitzureden. du kannst mir nicht erzählen, dass die sklaven ihrer plattenfirma sind.
Piepi
11.11.2004 - 13:50 Uhr
Brauche mich als BJ Fan nicht rechzufertigen. Die Geschmäcker sind verschieden und nicht jeder mag DIE BAND Bon Jovi. Ich akzeptiere Leute, die nichts mit Bon Jovi anfangen können.
Die Antworten hier sind jedoch das beste Beispiel für Vorurteile gegenüber einer CD Sammlung, die man noch nicht gehört hat!



Das einige hier den Mund aufmachen und das auch noch ziemlich unqualifieziert stimmt, aber man muss doch zwischen ernst gemeinten Beiträgen und "Scherzbeiträgen" unterscheiden.
Ich persönlich kann mit der Musik noch mit den Typen was anfangen...Ich finde sie scheiße. Und um mir eine (wenn auch oberflächliche) Meinung zu der Box zu bilden brauche ich sie nicht zu hören. Ich finde Bon Jovi scheiße und da sie seit ihrer Gründung IMHO keine großartigen Stilwechsel gebracht haben, werden ich das Zeug auf dieser Box auch scheiße finden... Naja, mag sein, dass ich damit alleine da steh, aber so denke ich mal.. Aber jedem das seine
bounce
11.11.2004 - 14:07 Uhr
@...

Ich finde sowohl den Titel als auch die Aufmachung des Box-Sets blöd, hätte mir etwas Schöneres gewünscht. Der Titel sollte witzig und ironisch gemeint sein, na ja, so wirklich rüber kommt das meiner Meinung nach leider nicht. Hey, insofern haben wir sogar eine Gemeinsamkeit gefunden ;-)
biotlornr
11.11.2004 - 16:52 Uhr
ich würde gerne mal sagen, dass es stimmt, dass bon jovi nie einen solch GROßEN stilwechsel gehabt haben, dass es jeder, der lediglich radio hört und die charts verfolgt, wirklich bemerken könnte...
zugegeben, das cover und der titel sind schon etwas...naja, ich kann es niemandem verdenken, wenn er aufgrund des titels und des covers die band für etwas arrogant oder, ja, meinetwegen auch größenwahnsinnig hält! aber, wenn jemand, der echt vielleicht always, bed of roses, all about lovin you, misunderstood, everyday, it´s my life und livin on a prayer kennt sagt, dass die musik belanglos und sich ständig wiederholend ist, kann ich wirklich nur drüber lachen, wie ahnungslos manche leute doch sind, und sich trotzdem das recht herausnehmen, über etwas dermaßen unverschämt und pauschalisierend zu urteilen...
jeder einzelne bei bon jovi (ich sag mal die namen, für diejenigen, die sich leiderleider immer noch nicht merken können, dass die band von der band lebt, und nicht etwa nur von jon bon jovi...schreckliche vorstellung, wenn er nur noch soloprojekte machen würde...: richie sambora, dave bryan, tico torres und hugh mc donald) ist ein klasse musiker und live-performer!! wer schon mal auf nem konzert war, weiß das,wer nicht, der hats auf dvd oder aus erzählungen erfahren, auf jeden fall ist die tatsache, dass bon jovi im moment (und im moment schon seit mindestens 15 jahren ;) ) zu einer der besten livebands der welt gehören "unumwerflich"... ein konzert ist einmalig, selbst, wenn man kein fan ist (fragt mal meine mutter... ;) )
und nochmal zu dem box set, zum titel, zum cover und was weiß ich noch allem: ok, vielleicht sind bon jovi der erfolg und die verehrung der fans ein bisschen zu kopf gestiegen (ich kanns ihnen kaum verdenken...), aber, ich mein... DIE SIND HALT SO! jon war auch schon vor seinen 100 millionen verkauften platten ziemlich stolz auf sich, "seine jungs", ihre erfolge, ihre fans und das kann man schlicht und éinfach aus interviews raushören. da ist es klar, dass einige leute da sehr sensibel reagieren und sofort alles scheiße finden... KINDERGARTEN, sach ich da nur!! packt euch mal an die eigene nase und ihr wisst, wem hier was fehlt, ok??
und die musik, ne... über geschmack lässt sich ja bekanntlich nich streiten, aber nieeeemand kann bon jovi vorwerfen, dass sie belanglose scheiße machen!! bryan adams oder was weiß ich...gut...kann ich noch verstehen, obwohl ich da eigentlich auch nix gegen hab...is halt vom radio totgenudelt, aber bon jovi??

also, regt euch ruhig weiter auf, solang ihr die fakten im kopf behaltet!! viel spaß dabei

p.s: ich bin bon jovi fan!
...
11.11.2004 - 17:00 Uhr
"packt euch mal an die eigene nase und ihr wisst, wem hier was fehlt, ok??"

meine nase ist noch da. deine? ich weiß nicht.

und als bj-fan bryan adams zu dissen ist ein brüller. die fallen ja wohl beide in das komplett selbe spektrum.
Piepi
11.11.2004 - 17:27 Uhr
über geschmack lässt sich ja bekanntlich nich streiten, aber nieeeemand kann bon jovi vorwerfen, dass sie belanglose scheiße machen!!

Doch. Ich.
its just me
11.11.2004 - 17:46 Uhr
Bon Jovi ist die beste band der welt..ich freue mich wahnsinnig aufs boxset!
Orange
12.11.2004 - 01:17 Uhr
@Piepi
Ich auch
Tob
12.11.2004 - 14:14 Uhr
Gescmöcker sind nunmal bekanntlich unterschieden! Es gibt gute und schlechte! Das Bon Jovi Fans einen guten Geschmack haben ist glasklar! ICh finds nebenbei auch interessant dass hier nie eine qualifizierte Kritik an der Band kommt! Immer nur irgendwelche Möchtegerne die 3 Zeilen niveaulosen Schrott von sich geben! Da liegt die Vermutung es mit Rammsteinfans zu tun zu haben echt nicht fern!!!

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: