Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Apocalyptica - Apocalyptica

User Beitrag
Raventhird
02.12.2004 - 15:18 Uhr
Anny (01.12.2004 - 18:28 Uhr):
Also, der Song Bittersweet find i mal so richtig geil. Dad Lied hat so eine melancholische Ader in sich, gefällt mir sehr gut, da ich auch auf traurigere Lieder stehe. Ja, und was soll i sagen, apocalyptica, ville und lauri...besser geht es nich mehr...was will man noch mehr...einfach großartig!!! Ach, ich liebe diese Finnen...wunderbar!!!


Zielgruppe wurde offenbar erreicht.
Hirni
02.12.2004 - 19:14 Uhr
Soll des jetzt ein Anspiel auf meinen Namen sein??
devil xl
02.12.2004 - 20:20 Uhr
Nö soll es nicht. Oder doch?
Keine Ahnung.
Hanna
03.12.2004 - 11:02 Uhr
nein,nur auf diesen äußerst..*hust*..test.
puri
03.12.2004 - 15:44 Uhr
welchen test?
Hirni
03.12.2004 - 16:01 Uhr
ich blicks au net!
Hanna
03.12.2004 - 23:25 Uhr
text^^
Sango
05.12.2004 - 13:00 Uhr
Echt geiles Gesprächsthema. Wo niemand weiß um was es geht. Cooool!!
zeraphine
05.12.2004 - 19:19 Uhr
es geht um diese santanisten aus schwarzrussland *klarstell*
jo
05.12.2004 - 19:26 Uhr
@krissy:

hmm? war an meinem beitrag was "falsch"? fühltest du dich irgendwie kritisiert? ging doch gar nicht an dich...

@Hanna:

dankeschön ;).
Sango
06.12.2004 - 21:12 Uhr
Die kommen aus Finnland. Ich mein ja wegen so nen test. Hirni checkts auch net.
Hirni
07.12.2004 - 15:54 Uhr
stimmt, ganz deiner meinung
Sezuna
10.12.2004 - 12:50 Uhr
Diese Lauri-Rotznase stört!
klo
10.12.2004 - 15:40 Uhr
was für ne rotznase? Hier redet echt jeder nur bahnhof
puri
10.12.2004 - 15:54 Uhr
ich bin gern am bahnhof
Hanna
10.12.2004 - 18:26 Uhr
Unser bahnhof ist langweillig
Armin
10.12.2004 - 18:46 Uhr
Das Apocalyptica-Album soll nun übrigens schon am 17.01. kommen. Ich benenne jetzt mal den Thread um.
Armin
17.12.2004 - 18:13 Uhr
APOCALYPTICA - Neues Album am 24. Januar

Seit der Veröffentlichung ihres Erstlings ("Plays Metallica By Four Cellos", 1996), haben Apocalyptica einen weiten Weg zurückgelegt. Anfangs noch mit Covern bekannter Stücke, später immer öfter mit Eigenkompositionen, versuchten die drei klassisch ausgebildeten Cellisten (und Metal-Fans) , die scheinbar unvereinbaren Welten von Klassik und Hardrock zu fusionieren.
Drei weitere Studio-Alben und ein paar Besetzungswechsel später stehen (vielmehr sitzen) Apocalyptica mehr denn je im Mittelpunkt des selbsterfundenen Genres: Das Album "Apocalyptica", selbstproduziert und mit 11 neuen Tracks, allesamt Eigenkompositionen, bringt die Cello Rocker aus Helsinki nach zehn Jahren harter Arbeit auf ein ganz neues Erfolgsniveau. Auf früheren Aufnahmen waren die Tracks entweder reine Instrumentalstücke, oder der Gesang wurde erst später hinzugefügt. Beim neuen Material war Eicca Toppinen aber der Meinung, dass der Gesang – zumindest teilweise – schon beim Komponieren eine zentrale Rolle spielen sollte. "Apocalyptica" ist zwar immer noch hauptsächlich ein Instrumentalwerk, hat aber genügend Gesang, um das Drama nach Belieben aufzudrehen.
Der Erfolg der ersten Single-Auskopplung "Bittersweet" (feat Ville Valo und Lauri Ylönen) - der Song stieg direkt auf Platz 6 ein - lässt uns nur erahnen, welches Potential in diesem Album steckt.
spin
22.12.2004 - 18:59 Uhr
@sezuna: der war gut! echt, der war sehr gut! Sezuna, der war echt verdammt gut! ich hätt's nicht besser sagen können! *zylinder zieh*
Armin
24.12.2004 - 22:53 Uhr
Neujahrsgrüße von Apocalyptica!

Man muss kein großer Prophet sein, um vorauszusehen, dass den finnischen Cello-Metallern 2005 der große Durchbruch bevorsteht. Mit beharrlicher Klasse und unermüdlicher Live-Präsenz haben sie längst den Exotenstatus hinter sich gelassen und eine breite Fangemeinde in ihren Bann gezogen. Der Single-Appetizer "Bittersweet" mit dem Duett von Lauri (The Rasmus) und H.I.M.s Ville Valo stürmte bereits die deutschen Top Ten - jetzt wird Euch vorab die komplette Platte serviert! Alle Abonnenten unseres Apocalyptica-Newsletters erhalten zum 1. Januar 2005 eine Mail mit den Audiolinks aller Tracks des am 24. Januar erscheinenden Albums "Apocalyptica"! Und wir können versprechen: Da wartet eine hymnische Überraschung auf Euch, an der abermals eine bekannte Rockgröße teilhat.

Sichert Euch die Neujahrspost
Headspace
01.01.2005 - 11:36 Uhr
*ungeduldig auf diese ominöse Mail wart*

XD
flo_
01.01.2005 - 14:36 Uhr
das ist doch nicht euer ernst....dieser verdammte lauri zerstört den ganzen song...endlich wieder einmal valo mit seiner kratzenden rauen stimme (ähnlich der bei dem ersten him album) und dann dieser verdammte lauri...nein..geht gar nicht..zerstört alles..
Headspace
01.01.2005 - 14:53 Uhr
Ok, ich hab die Songs probegehört. Nur: Es sind bloss 31-sekündige Ausschnitte T__T

Auf "Apocalyptica" werden 2 Tracks mit Gesang auskommen, und zwar "Life Burns" (mit Eicca als Protagonist ^^) und eben "Bittersweet".

Jedenfalls kann ich bei diesen Schnippseln nichts anderes raushören... Sonst scheint es ein reguläres, instrumentales Apo-Werk zu sein ^^
Armin
14.01.2005 - 16:17 Uhr
Liebe Kollegen,

nachdem die erste Single "Bittersweet" von Apocalyptica letztes Jahr ja extrem erfolgreich gestartet ist, legen die finnischen Cellorocker nun am 24.01. mit "Apocalyptica" ihren nächsten Longplayer nach.

Das Album ‘Apocalyptica’, selbstproduziert und mit 11 neuen Tracks, allesamt Eigenkompositionen, bringt die Cello Rocker aus Helsinki nach zehn Jahren harter Arbeit auf ein ganz neues Erfolgsniveau. Auf früheren Aufnahmen waren die Tracks entweder reine Instrumentalstücke, oder der Gesang wurde erst später hinzugefügt – Sandra Nasic (Guano Apes), Linda Sundblad (Lambretta) und Nina Hagen standen alle irgendwann am Mikrofon. Beim neuen Material waren Eicca und seine Mannen aber der Meinung, dass der Gesang – zumindest teilweise – schon beim Komponieren eine zentrale Rolle spielen sollte. Das fünfte Album sollte so vollkommen wie möglich sein. Ein neues Kapitel in der Encyclopaedia Apocalyptica.

Apocalyptica werden im Februar ihr Album auch Live in Deutschland vorstellen, unter anderem im Vorprogramm einiger RAMMSTEIN Shows!!!

Ausserdem heiss: Apocalyptica werden zusammen mit Martha von DIE HAPPY mit Ihrer neuen Single "Wie Weit" bei Stefan Raabs BUNDESVISIONS CONTEST für Baden Würtemberg antreten!
Armin
14.01.2005 - 21:33 Uhr
APOCALYPTICA - auf Tour mit Rammstein

Mit ihrer Single "Bittersweet" (mit Lauri/The Rasmus und Ville/HIM) konnte man schon einen Vorgeschmack auf das Album der drei Finnen bekommen. "Apocalyptica" wird am 24.1. veröffentlicht, aber auch die zweite Single ist schon in Aussicht. Für "Wie weit" konnten sie dieses Mal Marta von Die Happy als Gastsängerin gewinnen. Im Februar sind Apocalyptica dann noch bei folgenden deutschen Terminen im Vorprogramm von Rammstein zu sehen:

01.02. Erfurt, Messehalle
13.02. Freiburg, Messehalle
15.02. Augsburg, Schwabenhalle
18.02. Leipzig, Arena
19.02. Riesa, Erdgasarena

Ihre eigene Tour startet ab 30. März (siehe Tourdaten)

APOCALYPTICA
30.03. Brüssel - AB Club
31.03. Tilburg - O13
01.04. Hamburg - Grosse Freiheit 36
02.04. Berlin - Columbiahalle
03.04. Dortmund - Soundgarden
04.04. Köln - E-Werk
05.04. Wiesbaden - Schlachthof
06.04. Stuttgart - Kongresszentrum
07.04. Bielefeld - Ringslokschuppen
08.04. Leipzig - Haus Auensee
09.04. München - Tonhalle
10.04. Zürich - Xtra
11.04. Wien - Gasometer
Armin
11.02.2005 - 18:56 Uhr
APOCALYPTICA feat. MARTA JANDOVÁ "Wie weit"

Während die Fans schon einem bildgewaltigen Live-Spektakel im Vorprogramm von Rammstein entgegenfiebern, machen sich Apocalyptica zusammen mit Marta Jandová, der gewaltigen Stimme von Die Happy, bereit für das Finale der TV Total "Bundesvision" am 12.02. in Oberhausen.
Mit "Wie Weit", der zweiten Single aus dem schlicht "Apocalyptica" betitelten Album der Finnen, vertritt Marta, das Bundesland Baden-Württemberg.
"Wie Weit" kommt am 14.02. in den Handel und wird neben der deutschen auch eine englische, eine französische und eine instrumentale Version des Songs enthalten.
Der Clip zum Song ist mehr als gelungen und darf wohl ohne weiteres als eine Hommage an Fritz Langs Filmklassiker "Metropolis" verstanden werden - seht selbst!

Vom 13. - 19.02. supporten Apocalyptica Rammstein noch bei fünf Konzerten.

APOCALYPTICA
Support für Rammstein
13.02. Freiburg - Messe
15.02. Augsburg - Schwabenhalle
16.02. AT/Wien - Stadthalle
18.02. Leipzig - Arena
19.02. Riesa - Erdgasarena

Headline-Tour
30.03. Brüssel - AB Club
31.03. Tilburg - O13
01.04. Hamburg - Grosse Freiheit 36
02.04. Berlin - Columbiahalle
03.04. Dortmund - Soundgarden
04.04. Köln - E-Werk
05.04. Wiesbaden - Schlachthof
06.04. Stuttgart - Kongresszentrum
07.04. Bielefeld - Ringslokschuppen
08.04. Leipzig - Haus Auensee
09.04. München - Tonhalle
10.04. Zürich - Xtra
11.04. Wien - Gasometer
Armin
09.03.2005 - 17:50 Uhr
Apocalyptica: Gewinnen in Serie - unterschriebene Goodies im Jackpot!

Nach dem brachialen Rammstein-Supportgigs starten Apocalyptica im März auf eigene Welttour, die die finnischen Cello-Götter im April auch in unsere Lande führt (Tickets rechtzeitig sichern!). In der Zwischenzeit können wir unsere Begeisterung für das neue Album "Apocalyptica" nebst aktueller Single "Wie Weit" mit etwas Glück noch durch Freudentaumel aufheizen. Auf der Apo-Homepage startet eine Gewinnspielreihe, bei der nicht weniger als 25 unterschriebene Alben, Singles und Autogrammkarten vergeben werden. Früh einsteigen sichert alle Chancen:

Zur Apo-Competition!
Armin
05.04.2005 - 19:24 Uhr
Apokalyptica "Life Burns!" - Single mit The Rasmus Frontmann Lauri Ylönen!
Exklusives Gratisposter für die ersten 1000 Singlekäufer!

Als Rammstein Support haben die drei finnischen Instrumental -Cellisten Apocalypticas
Europas Hallen in Begeisterung versetzt. Die TV Total Zuschauer katapultieren die zweite
Single "Wie Weit" feat. Marta Jandová ("Die Happy") auf einen grossartigen fünften Platz.

Pünktlich zur eigenen fast ausverkauften Headliner Tour durch Deutschland erscheint nun
die dritte Single des Erfolgsalbums Apocalyptica "Life Burns!". Wie bereits auf der chartstürmenden
Top-Ten Single "Bittersweet", besticht auch der Kracher "Live Burns" durch den eindringlichen
Gesang des The Rasmus Frontmanns Lauri Ylönen.

"Life Burns!" ist eine überragende kraftvolle Rocknummer bei der die Celli fast klingen wie
verzerrte Gitarren - ein Apocalyptica Hit, der überrascht und rockt und sicherlich nicht nur die
Apocalyptica und The Rasmus Fans begeistern wird.

Die Single wird neben dem Video zu "Life Burns!" zwei bis dato unveröffentlichte Demo-Tracks
enthalten! Der Clou: Die ersten 1000 Single-Käufer erhalten ein exklusives DINA2-Poster von
Apokalyptica + Lauri gratis, das über eine integrierte Player-Software auf der Single online bestellt
werden kann.

"Life Burns!" Feat. Lauri Ylönen erscheint am 11.04.!

Weitere Infos unter
http://www.apocalyptica.de

Tourdaten
05/04/05 Wiesbaden - Schlachthof
06/04/05 Stuttgart - Kongresszentrum
07/04/05 Bielefeld - Ringslokschuppen
08/04/05 Leipzig - Haus Auensee
09/04/05 München - Tonhalle
10/04/05 Zürich - Xtra
11/04/05 Wien - Gasometer
07/07/05 Exit Festival (Serbia)
08/07/05Carpe Noctem (Austria)
09/07/05 Forest Glade (Asutria)
05/08/05 Wacken Festival

Discography
2004:
bittersweet feat. Ville Valo & Lauri Ylönen
apocalyptica
2003:
reflections revised
seemann feat. nina hagen
faraway vol. 2 feat. linda
reflections vinylr eflections
2002
hope vol.2
best of apocalyptica
2001
cult - special edition
live
path vol.2
2000
cult
1998
inquisition symphony
harmageddon
1996
plays metallica by four cellos

Armin
08.04.2005 - 14:51 Uhr
APOCALYPTICA supportet RAMMSTEIN bei weiteren Konzerten

Die Kombination Apocalyptica im Vorprogramm von Rammstein hat sich so gut bewährt, dass weitere Termine bestätigt wurden:

23.06. Berlin - Wuhlheide
24.06. Berlin - Wuhlheide
25.06. Berlin - Wuhlheide
26.06. Berlin - Wuhlheide
Armin
18.06.2005 - 14:18 Uhr
APOCALYPTICA bei der Leichtathletik WM in Helsinki

Die Eröffnungsfeier der 10th IAAF Worldchampionships in Athletics, die dieses Jahr in Helsinki stattfinden, wird am 6. August u.a. von Apocalyptica musikalisch begleitet.
Armin
29.06.2005 - 16:20 Uhr
Pressemitteilung: Zweimal Gold für APOCALYPTICA

Da Apocalyptica vom 23. bis 26. Juni als Support von Rammstein in der Berliner Wuhlheide zu sehen waren, hat man die Gelegenheit genutzt und den Finnen ihre Gold-Auszeichnungen für die Alben "Cult" und "Apocalyptica Plays Metallica By Four Cellos" überreicht. Während Rammstein ordentlich die Bühne einheizten, freuten sich hinter der Bühne, Eicca, Paavo, Perttu und Antero am 24. Juni gleich über zwei Gold-Awards.

roberts
30.06.2005 - 10:23 Uhr


hehe in ulm dabei :-)


NEXT TOURDATES 2005
DATE CITY / LOCATION INFO
08.07.05 AT - Wiesen, Carpe Noctem Festival Tickets!
09.07.05 AT – Graz, Orpheum Tickets!
10.07.05 AT – Innsbruck, Hafen Tickets!
12.07.05 CH – Montreux Jazz Festival
28.07.05 CH – Blue Balls (Festival)
29.07.05 CH - Estavayer-le-Lac - Estivale
04.08.05 DE – Ulm, Open Air an der Klostermauer
05.08.05 DE - Wacken Open Air Tickets!
Hanieh
10.05.2012 - 21:21 Uhr
Rina Barron - Nicole and Adam: you both did a BEAUTIFUL job with our wedding prteuics. They are exactly what we had in mind and we could not be more satisfied! You are great photography artists and these prteuics look so magical!! FUTURE BRIDES: If you are considering Nicole Blumberg Photography, please look no further! This photography duo is absolutely amazing!
Weezer
13.05.2012 - 05:02 Uhr
Man, talk about a fantastic post! I?ve suteblmd across your blog a few times within the past, but I usually forgot to bookmark it. But not again! Thanks for posting the way you do, I genuinely appreciate seeing someone who actually has a viewpoint and isn?t really just bringing back up crap like nearly all other writers today. Keep it up!

Seite: « 1 ... 3 4 5 6
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: