Verdena - Il suicidio dei Samurai

User Beitrag
8hor0
02.09.2006 - 23:58 Uhr
auf youtube gibt's schöne akustik-session-videos:

http://www.youtube.com/watch?v=ewJ2BZmVPmo

http://www.youtube.com/watch?v=8ppRlDg9M9Q

http://www.youtube.com/watch?v=dDqdgyy8tiI

http://www.youtube.com/watch?v=MKKimJEGGM4
JimCunningham
03.09.2006 - 10:47 Uhr
dankeschön...
JimCunningham
27.02.2007 - 16:41 Uhr
glamodrama live in toller qualität

unglaublich, dass sich hier kein schwein um die klasse band kümmert...

http://www.youtube.com/watch?v=67ChjQGu3P4
8hor0
27.02.2007 - 17:50 Uhr
infos zum neuen album:

After three years of total creative madness, song writing genius and sweaty jam
sessions, Verdena will released their fourth album; Requiem.
The album ( with a few tracks arranged by Mauro Pagani, Muse's own engineer
and string arranger) will come out in Italy in mid March, while in Germany, Austria,
Switzerland and France the release is set for the end of April.


quelle: http://verdena.securesites.net/file/verdena_bio_en.pdf
JimCunningham
27.02.2007 - 18:51 Uhr
sehr schön 8hor0 =)

einziges deutsches interview das ich finden konnte.

Ein Gespräch mit Sänger und Gitarrist Alberto
In diesem Jahr gab es eine ganze Menge alternativer italienischer Bands, die mit ihren Alben auf sich aufmerksam machten. Die momentan populärste davon ist Verdena. Zwei Jungs und ein Mädel aus Bergamo, allerdings spricht nur Alberto, der Sänger und Gitarrist, englisch, und das nicht gerade fliessend. Aus diesem Grund sind die Antworten teilweise relativ kurz ausgefallen. Zum Glück war aber noch der Tour-Manager anwesend, der die Sprachbarriere um einiges verringern konnte.

Ihr habt jetzt schon einige Shows mit Dredg hinter Euch… Wie war’s bisher?
Alberto: Es war cool.

Wie kam es überhaupt zu diesem Support?
Alberto: Bei den Konzerten im Sommer war Universal dafür verantwortlich. Dieses Mal haben Dredg uns selber gefragt, ob wir wieder dabei sein möchten.

Verdena besteht offiziell bereits seit 1992. Warum sind in dieser langen Zeit nur drei Alben veröffentlicht worden?
Alberto: Wir sind immer noch daran herauszufinden, welcher der beste Weg ist, eine Platte aufzunehmen. Wir haben schon einige EP’s veröffentlicht, aber halt nur in Italien. (der Drummer verabschiedet sich, um seinen riesigen Joint zu rauchen.)

Mit welchen Bands wart ihr schon unterwegs?
Alberto: Vor einiger Zeit war Colplay mal unser Support! Da waren sie natürlich noch nicht so populär wie jetzt. Dann waren da noch Aerosmith und U2.

Welche Bands haben euch am Anfang am meisten beeinflusst?
Alberto: Als wir die Band gründeten, war ich gerade mal elf Jahre alt... Damals waren es vor allem die Beatles und The Stray Cats.

Wieso singst Du eigentlich italienisch und nicht englisch?
Alberto: Ich spreche nicht gerne englisch weil ich schüchtern bin! Es ist vor allem eine Frage der Aussprache, und darin bin ich nicht besonders gut.

Glaubst du nicht, dass es einfacher wäre, englische Texte zu schreiben, um Erfolg zu haben?
Alberto: Ich denke, um wirklich erfolgreich zu sein, müssen die Texte englisch sein. Heute werde ich einen Teil der Songs auf englisch performen. Von den neuen Stücken haben einige englische Texte. Aber grundsätzlich sind für mich die Songtexte nicht sehr wichtig. Englisch klingt halt irgendwie einfach am besten.

Mögt Ihr es lieber, in kleinen Clubs aufzutreten oder eher in grossen Stadien, wie das bei U2 der Fall war?
Alberto: Ich mag die kleinen Clubs, wie dieser hier. Das ist irgendwie viel persönlicher. Und du siehst das Publikum, kannst die Gesichter erkennen.

Gibt es grosse Unterschiede zwischen dem Publikum in Italien, Deutschland oder der Schweiz?
Alberto: Es gibt sogar Unterschiede innerhalb von Italien. Die Leute im Norden sind völlig anders als diejenigen vom Süden. Eigentlich ist keine Show mit der vorherigen zu vergleichen.

Was hört Ihr momentan in eurem Tourbus?
Alberto: Jeden Tag etwas anderes. Heute hörten wir Spacemen 3, Miles Davis und L7, eine Girl-Grunge Band aus den Neunzigern.

Kennst du Bands aus der Schweiz?
Alberto: Leider nicht. (der Tourmanager kennt immerhin Favez.) Ach ja, Favez! Die mag ich aber nicht.


der drummer verbabschiedet sich um seinen riesigen joint zu rauchen, haha^^
JimCunningham
27.02.2007 - 18:53 Uhr
der myspace-link für alle interessierten.

http://www.myspace.com/verdena
8hor0
27.02.2007 - 18:56 Uhr
ich finde es ungeschickt, dass nur 2 songs bei myspace zu hören sind. hab ihnen schon mal diesbezüglich geschrieben und noch ein paar ältere songs vorgeschlagen.. es kam aber keine reaktion.

aber wer weiß ob sie meinen englischen text verstanden haben.. ^_^
JimCunningham
16.04.2007 - 14:56 Uhr
gibt es eigentlich irgendeinen begabten menschen, der mir das hier übersetzen kann?

17 Tir Nel Cortile
Verdena

Ho visto anche la neve sciogliersi di colpo ed ora so, ti amo
ho chiesto fin troppo ed ora lo ammetto
mi asciugherò di colpo e poi sarò contento di nuovo
scolpiscono un cuore di piombo
ci sono cose che pesano, pesano, pesano
ci sono cose che schiacciano
oh no, cresco eppure m’abbasso, chilometri in giù, chilometri più giù
colpiscono un cuore di piombo
ci sono cose che pesano, pesano, pesano
ci sono cose che schiacciano
colpiscono un cuore di piombo
ci sono cose che

JimCunningham
16.04.2007 - 15:08 Uhr
hier

http://www.youtube.com/watch?v=dDqdgyy8tiI

sitzen die menschen übrigens in irgendeinem wohnzimmer und nehmen mal nebenbei ein paar sensationelle live acoustic-aufnahmen auf =)

es lohnt sich auch die anderen lieder der session bei youtube zu suchen. das hier ist "phantastica"
JimCunningham
01.06.2007 - 10:28 Uhr
die zweite hälfte dieser platte ist eines der geilsten stücke rockmusik, die ich je gehört habe, ganz ehrlich jetzt...
Strombuli
01.06.2007 - 12:04 Uhr
ganz ehrlich jetzt, da durfte ich zum Glück schon weit besseres und weniger schnulziges hören;P
8hor0
01.06.2007 - 14:06 Uhr
schnulzig? verdena schon mal live gesehen?

die blasen dich weg! ;)
chucky
01.06.2007 - 16:00 Uhr
Ich mag die erste Hälfte ja lieber ;)

Phantastica, Lechtz!^^
The Triumph of Our Tired Eyes
01.06.2007 - 16:03 Uhr
Muss ich mir wohl man anhören.
JimCunningham
01.06.2007 - 21:27 Uhr
@chucky: "phantastica" zähle ich ganz großzügig zur zweiten hälfte ;-)
Dorian
30.12.2007 - 22:37 Uhr
It's
It's just...
Streuselberater
16.04.2011 - 21:48 Uhr
Gnadenlos unterschätzte Band.
wigge wagge wuggedu
16.04.2011 - 23:26 Uhr
Habe mir das Album günstig bei amazon bestellt.

Wann ist es eigtl erschienen? 2003, 2004?
In Deutschland zumindest erst 2005, aber in Italien muss es ja laut Rezi früher gewesen sein.
let me google that for you
17.04.2011 - 15:11 Uhr
1999 - Verdena (Black Out - Universal)
2001 - Solo un grande sasso (Black Out - Universal)
2004 - Il suicidio dei samurai (Black Out - Universal)
2007 - Requiem (Black Out - Universal)
2011 - Wow (Black Out - Universal)

wigge wagge wuggedu
17.04.2011 - 17:16 Uhr
Aah, grazie.
Schade, dass die Band hier kaum noch Beachtung findet.
Bobbo Lasontas
23.04.2017 - 22:06 Uhr
Buy Cheap Essay

Buy Cheap Essay

http://www.purevolume.com/cheapblogpostghostwritingsiteforschool
grazi e.
13.08.2019 - 14:07 Uhr
immer noch ein über-album von einer über-band! <3

dronevil

Postings: 36

Registriert seit 14.08.2019

14.08.2019 - 09:40 Uhr
Tolles Album durch das ich meine ersten paar Brocken richtiges Italienisch gelernt habe. Musikalisch nach wie vor viel Grunge, aber eine Art Upgrade zu dem der 90er.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: