Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Thrills - Let's bottle bohemia

User Beitrag
drops
04.10.2004 - 00:40 Uhr
Bei cd-wow.net gibts ja schon das neue Album. Hats schon wer und wie isses so. Kann mich im Moment nicht so richtig entscheiden welche CD ich mir gönne. The Veils, The Thrills...?
xat
04.10.2004 - 09:25 Uhr
sehr gutes album... ums in zahlen auszudruecken: meiner meinung nach auf alle faelle 8/10
bartel (d.E.)
04.10.2004 - 09:43 Uhr
Vinyl kommt mit 7"-Beilage, da ist schonmal schön, die Platte ist leider definitiv nicht so gut wie ihr Vorgänger. Die Songs sind eher durchschnittlich, und es will keiner so recht zünden.
Armin
04.10.2004 - 13:12 Uhr
Erscheint in Deutschland offiziell erst am 31.01.2005.
bartel (d.E.)
04.10.2004 - 16:16 Uhr
Zumindest das Vinyl war problemlos in Hamburg bei Michelle bereits vorletzte Woche zu erwerben.
Armin
10.12.2004 - 17:38 Uhr
Am 07.02.2005 soll es nun offiziell so weit sein.
Armin
10.12.2004 - 17:40 Uhr
Und:

THE THRILLS Let`s Bottle Bohemia


Das neue Werk des jungen Quintetts aus Dublin erscheint gleich zu Beginn des nächsten Jahres. Die Thrills sind dank ihres bittersüss-heiteren Sunshine-Pop-Klassizismus auf dem Weg zu einer der derzeit innovativsten und wichtigsten jungen Bands überhaupt. „Let’s Bottle Bohemia“ wurde produziert von Ex-Barkmarket Mastermind Dave Sardy (Johnny Cash, The Walkmen,) und enthält Gastauftritte von REM’s Peter Buck und dem legendären Van Dyke Parks. „It’s the story of The Thrills since our first record“, so Gitarrist Daniel Ryan. “When a band makes their second album, the way to look at it is ‘Could you put those songs on the first album?’ If you can’t, then you know you’ve made a good album. It should always be a step forward.”
Armin
10.12.2004 - 17:41 Uhr
Und:

THE THRILLS als special guest von REM

Mit "Let`s Bottle Bohemia" steht Ende Januar ein neues Album der jungen Dubliner ins Haus und obendrein sind sie von REM eingeladen sie auf ihrer anstehenden Tour zu begleiten!

“Wir würden gerne schon nächstes Jahr ein neues Album aufnehmen“, verrät Ryan. „Wir lieben, was wir tun. Wir wollen zu der Sorte Bands gehören, die sich keiner Szene zuordnen lassen und die – wie etwa Blur oder REM – immer wieder gute Platten veröffentlichen.“

Hier schließt sich dann der Kreis. Für The Thrills wird es Anfang nächsten Jahres eine ganz besonders große Ehre sein, REM auf ihrer Europa-Tour als Special Guest begleiten zu dürfen. Jeder der die Möglichkeit hat, sollte sich dies auf keinen Fall entgehen lassen!

04.02. Oberhausen - Arena
05.02. Hannover - Preussag Arena
12.02. Stuttgart - Schleyerhalle
13.02. Leipzig - Arena
15.02. Berlin - Velodrom
17.02. Hamburg – Colorline Arena

Veranstalter: MLK


bartel(d.E.)
10.12.2004 - 18:38 Uhr
Was rechtfertigt eigentlich eine 4-Monate verspätete (offizielle) Veröffentlichung in D?
iamlegend
10.12.2004 - 19:03 Uhr
ganz tolles album. die single "whatever happened to corey haim?" ist ja mal ganz grossartig.
wieso das hier noch nicht erschienen ist möchte ich aber auch gerne wissen.
lol. habe gerade nur gesehen the thrills --> 17.2. hh color line arena und war irgendwie leicht verwundert. wie die bei rem ins vorprogramm passen sollen ist mir allerdings auch unklar.
Armin
10.12.2004 - 19:29 Uhr
Was rechtfertigt eigentlich eine 4-Monate verspätete (offizielle) Veröffentlichung in D?

4 Monate ist ja noch gar nichts, manche Platten werden mit jahrelanger Verspätung veröffentlicht.

Gründe? Wahrscheinlich das übliche. Marketingtaktische Überlegungen, oder so.
Armin
07.01.2005 - 15:11 Uhr
THE THRILLS Let`s Bottle Bohemia

07.02.2005

Das neue Werk des jungen Quintetts aus Dublin erscheint gleich zu Beginn des nächsten Jahres. Die Thrills sind dank ihres bittersüss-heiteren Sunshine-Pop-Klassizismus auf dem Weg zu einer der derzeit innovativsten und wichtigsten jungen Bands überhaupt. „Let’s Bottle Bohemia“ wurde produziert von Ex-Barkmarket Mastermind Dave Sardy (Johnny Cash, The Walkmen,) und enthält Gastauftritte von REM’s Peter Buck und dem legendären Van Dyke Parks. „It’s the story of The Thrills since our first record“, so Gitarrist Daniel Ryan. “When a band makes their second album, the way to look at it is ‘Could you put those songs on the first album?’ If you can’t, then you know you’ve made a good album. It should always be a step forward.”

Uh huh him
07.01.2005 - 15:26 Uhr
Armin, das hast du schonmal geschrieben... naja, also wie man sagen kann, dass der Vorgänger besser war... muss man schon einen an der Waffel haben für ;-)
Katsche
08.02.2005 - 18:11 Uhr
Also bei REM in Hannover wich die anfängliche Skepsis bald in Wohlgefallen! Waren deutlich rockiger als auf den Alben und kamen ziemlich gut an.
bartel(d.E.)
09.02.2005 - 10:24 Uhr
@ uh uh him
Also das darf und sollte man laut und deutlich sagen - im übrigen auch ohne einen an der Waffel zu haben, besten Dank dafür! Das erste Album ist definitiv besser. Keine Weiterentwicklung, leider aber auch keine Songperlen. Fertig, aus. Gar keine Frage!
iamlegend
09.02.2005 - 17:39 Uhr
keine songperlen? "the irish keep gate-crashing"? "whatever happened to corey haimes?"? "you can't fool old friends with limousines"? doch. songperlen.
bartel(d.E.)
10.02.2005 - 10:08 Uhr
Gute Songs, keine Frage, aber kommen die an "One Horse Town", Santa Cruz, Big Sur, etcpp heran? Erreicht überhaupt insgesamt "Lets bottle Bohemia" die Perlendichte und Geschlossenheit von "So much for the City"? Imo Nein. Die erste gehörte vorletztes Jahr zu meinen meistgespielten. Die Neue (die ja eigentlich auch schon 4-5 Monate alt ist) ist bereits schon wieder weggelegt.
Pelo
24.08.2005 - 22:54 Uhr
Waren heute bei der TV Serie O.C. California zu sehen, ansonsten ein ganz gutes Album wie ich finde
toolshed
28.10.2010 - 01:13 Uhr
Ziemlich hübsche Musik.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: