Bryan Adams

User Beitrag
BA4EVER!
27.09.2004 - 19:28 Uhr
Ich will dem Penner von Kritiker dessen namen ich vergessen hab mal was sagen!
Wenn du was gegen Mr Adams hast oder ihn nicht abkannst weil er dir mal kein autogramm gegeben hat oder sonst nen scheiss dann bleib wenigstens sachlich wenn du dich schon an sein album ranwagst! Und warum laberst du immer von "uns" ??? DU hast doch nicht etwa angst dass du mit deiner "Meinung" alleine stehst...
Fakefänger
27.09.2004 - 19:38 Uhr
wenn du mal nicht fake bist?!??!
Oliver Ding
27.09.2004 - 20:11 Uhr
Du meinst, weil es unrealistisch ist, daß der eine Fan, den Bryan Adams noch hat, dieses Forum trifft? ;-)
musie
28.09.2004 - 17:36 Uhr
aber die neue platte hat auch was gutes: ich hab nach vielen vielen jahren endlich wieder mal das wunderbare one night love affair ausgekramt und angehört :-)
electrolite aus USA
30.09.2004 - 08:10 Uhr
typische Plattentests-Bewertung eines Mainstream (Rock?)stars. An der Rezi sollen alle Bryan-Adams-Hasser ihren Spaß haben, und den haben sie auch. (incl. mir)

Nicht drüber aufregen.
Armin
02.10.2004 - 22:44 Uhr
Du meinst, weil es unrealistisch ist, daß der eine Fan, den Bryan Adams noch hat, dieses Forum trifft? ;-)

Ist wohl leider doch nicht so. Das Album ist von 0 auf 1 in die Charts eingestiegen. Aber die meisten Fans sind wohl schon 50 und haben kein Internet. :-)

typische Plattentests-Bewertung eines Mainstream (Rock?)stars.

Nicht zwingend. Wenn ich zum Vergleich "Dizzy up the girl" von den Goo Goo Dolls heranziehe, höre ich nicht nur kleine Qualitätsunterschiede, sondern Welten. Aber im Falle "Room service" heißt "Mainstream" tatsächlich "beliebig".
jo
02.10.2004 - 22:52 Uhr
Aber die meisten Fans sind wohl schon 50 und haben kein Internet. :-)

ja, mein vater z.b. ;).
aber ich finde immer noch, dass es weitaus schrecklicheres im radio gibt (nicht, dass bisher anderslautende aussagen getroffen worden wären).
wenn ich da z.b. schnulzbacke lionel richie mit der ewiggleichen single (und noch 3x "platteren" texten) andauernd hören "muss", bete ich fast, dass der bryan ihn bald mal ablöst...
obwohl es natürlich auch in die richtung des herrn richie noch weitaus schlimmere steigerungen gibt (und so weiter und so fort).

zusammengefasst: bryan adams ist hier im radio mit das/der erträglichste.
jo
03.10.2004 - 17:37 Uhr
achja: "fan" kann man meinen vater übrigens nicht nennen. nur einer, der sich (erfreut) wundert, wenn ein neuer adams-song mal wieder im radio zu hören ist.
Armin
16.10.2004 - 00:36 Uhr
Wie ich schon prophezeit hatte: "Flying" wird tatsächlich nächste Single und am 29.11. veröffentlicht.
Blub
16.10.2004 - 12:11 Uhr
Hab mir die Platte letztens beim Händler angehört.
Meine Meinung dazu: Der gute Mann hatte mal weitaus besseres zu bieten. Das kann doch nicht alles sein?!
Auf jeden Fall seeehr enttäuschend...
Armin
06.11.2004 - 00:13 Uhr
BRYAN ADAMS
25.11. München - Olympiahalle
26.11. Nürnberg - Arena
27.11. Leipzig - Arena
29.11. Berlin - Max Schmeling-Halle
30.11. Braunschweig - VW Halle
03.12. Stuttgart - Schleyerhalle
04.12. Frankfurt - Festhalle
Armin
04.12.2004 - 00:44 Uhr
Bryan Adams
Aktuelle Single: "Flying" - VÖ: 06.12.2004 / Aktuelles Album: "Room Service" - VÖ: 20.09.2004


Bryan Adams - schwebt auf Erfolgswelle und liefert neue Single

Bryan Adams ruht nicht, er rockt... Eine nahezu komplett ausverkaufte Deutschland Tour hinter sich, präsentiert der Kanadier passend zum Nikolaustag ab Montag (6.12.04) seine neue Single: „Flying“ zeigt ihn allerdings von der ruhigeren, aber nicht minder berühmten Seite. Eine emotionsgeladene Ballade, die auch live zuletzt die Massen zum Sinnieren brachte...

Nach “Open Road” folgt in „Flying“ nun die zweite Auskopplung aus dem aktuellen Longplayer “Room Service”, der in Deutschland bereits Goldstatus erlangt hat und Platz eins der deutschen Album-Charts stürmte. Produziert wurde „Flying“ von Bryan gemeinsam mit Robert John „Mutt“ Lange, der auch schon an Hits wie „(Everything I Do) I Do It For You“ oder „Can´t Stop This Thing We Started“ mitgewirkt hat und darüber hinaus natürlich auch durch seine Arbeit mit Def Leppard, AC/DC und Shania Twain weltbekannt ist.

Mit „Flying“ beweist Adams einmal mehr sein Talent für Balladen, denen er durch seine rauchige Stimme das besondere Etwas verleiht. Das fand auch die ARD und hat den Song als offizielle Titelmusik für die aktuelle Wintersportkampagne ausgewählt.

Und nicht verpassen! Am kommenden Montag den 6.12 (VÖ-Tag) wird Bryan live um 20.15 Uhr in der Show Aidsgala/Hitgiganten auf SAT1 auftreten.

Tanja
04.12.2004 - 11:29 Uhr
ich war vorgestern am bryan adams konzert (in basel) war echt geil! hat voll gerockt!!!! kann ich jedenfals nur weiterempfehlen(es sei denn, man mag bryan adams nicht) ich fand's jedenfals geil
Armin
08.02.2005 - 19:18 Uhr
BRYAN ADAMS - erhält "Die Goldene Kamera"

Bryan Adams gehört zweifellos zu den Giganten des Rock. Seine geradlinigen Songs und gefühlvollen Balladen haben ihn zu einem der größten Sänger gemacht. Nun wird Bryan Adams am 9. Februar 2005 in Berlin mit der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU als "Best International Artist" in der Kategorie "Pop International" ausgezeichnet.

Der 45jährige Kanadier, Markenzeichen Reibeisenstimme, hat 2004 ein neues Erfolgsalbum veröffentlicht: "Room Service" wurde in den Hotels dieser Welt geschrieben und aufgenommen. Lieder wie "Open Road" reihen sich dabei nahtlos in die Kette seiner bisherigen Superhits ein. Und von denen gibt es bei Bryan Adams, dessen Debüt-LP 1980 erschien, viele, u. a. "Summer Of '69", "Run To You" und "Somebody". Seine Balladen bringen ihm noch größere Erfolge ein: "(Everything I Do) I Do It For You", "Have You Ever Really Loved A Woman" und "All For Love" sorgen für Gänsehaut und bescherten ihm drei Oscar-Nominierungen. Aber auch bei der Wahl seiner Duettpartner beweist Bryan Adams Gespür - ob mit der diesjährigen GOLDENEN KAMERA-Gewinnerin Tina Turner ("It's Only Love"), Rod Stewart und Sting oder zuletzt mit Spice Girl Mel C.

Mittlerweile hat Adams sich auch in anderen kreativen Bereichen einen Namen gemacht: als Fotograf - mittlerweile veröffentlichte er drei Fotobände - und als Herausgeber eines Lifestyle-Magazins.

Die 40. Verleihung der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU findet am 9. Februar 2005 in der Ullstein-Halle des Axel-Springer-Hauses in Berlin statt. Sie wird von Thomas Gottschalk moderiert und am 13. Februar 2005 um 21.45 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Saskia
11.03.2005 - 17:39 Uhr
Hey Leute,
Also ich bin 16 und finde Bryan Adams einfach nur hammer geil...er versteht was von Musik ,was man von irgendwelchen Hip Hop Idioten nicht behaupten kann.....mein Tipp ..die Dvd von ihm 'Live at the budokan'
Also ich werde immer hinter Bryan stehen und die LP ist einfach nur goil...
papaSchlumpf
11.03.2005 - 18:16 Uhr
"Also ich werde immer hinter Bryan stehen"

Wir sprechen uns in 5 Jahren wieder!
Armin
19.03.2005 - 14:21 Uhr
Bryan Adams
Aktuelle Single: " Room Service" - VÖ: 21.03.05 // Aktuelles Album: "Room Service" - VÖ: 20.09.04


Bryan Adams - Room Service

Nach “Open Road” und „Flying“ folgt nun die dritte Single-Auskopplung, der Titeltrack „Room Service“ aus dem gleichnamigen Longplayer, der in Deutschland bereits Goldstatus erlangt hat und Platz eins der deutschen Charts stürmte.

In „Room Service“ beschreibt Bryan Adams sein Leben „on the road“ – das Leben aus dem Koffer, das Reisen von Land zu Land, wenn die einzige Person, die an deine Zimmertüre klopft den Room Service bringt.

Mit „Room Service“ zeigt sich Bryan wieder von seiner rockigeren Seite, was die Fans, die den Song schon auf der ausverkauften Deutschlandtournee frenetisch gefeiert haben, sicher freuen wird.
Am 19. März wird Bryan den Song live bei "Wetten Dass" einem Millionenpublikum präsentieren.

Armin
02.04.2005 - 15:07 Uhr
Bryan Adams
Aktuelles Album: "Room Service" - VÖ: 20.09.04 // Aktuelle Single: "Room Service" - VÖ: 21.03.05


Bryan Adams - Mit der Kamera gegen den Krebs

Der "American Woman" hat Randy Bachman mit seiner Band Guess Who schon vor exakt 35 Jahren mit dem ebenso betitelten Song ein musikalisches Denkmal gesetzt, das zum Rock-Klassiker avancierte.

Bryan Adams stellt dem jetzt ein optisches an die Seite. Doch die "American Women", die der in London ansässige Kanadier im vergangenen Jahr meist in New York und Los Angeles vor seine Kamera holte, wohnten nicht gerade nebenan. Bzw. bei Adams vielleicht schon. Ob Hillary Rodham Clinton, Gwyneth Paltrow, Hilary Swank, die Williams-Schwestern Serena und Venus, Eartha Kitt oder Lauren Hutton – auf besondere Verdienste in ihrem jeweiligen Umfeld sollten die Objekte seiner fotografischen Begierde schon zurückschauen können.

"American Women" entstand in Kooperation mit Calvin Klein und ist nach "Made In Canada" und "Haven" bereits das dritte Buch des Rockers, in dem er besondere Frauen porträtiert.
Die Erlöse aus dem Verkauf des schönen Bildbandes werden dem Memorial Sloan-Kettering Cancer Center für seine andauernde Forschungsarbeit gegen den Brustkrebs zur Verfügung stehen.
Armin
15.04.2005 - 19:54 Uhr
BRYAN ADAMS
18.09.05 Mannheim - SAP-Arena
19.09.05 Erfurt - Messehalle
20.09.05 Köln - Kölnarena
Veranstalter: Marek Lieberberg Konzertagentur
Aktuelles Album: "Room Service" - VÖ: 20.09.04
Aktuelle Single: "Room Service" - VÖ: 21.03.05
Armin
16.11.2005 - 19:25 Uhr
Bryan Adams
"Anthology" 2 CD - VÖ 02.12.2005 // "Live In Lisbon DVD" - VÖ 02.12.05

Bryan Adams – 2 neue Veröffentlichungen !

Authentizität und Verlässlichkeit vereinen sich in seiner Person wie bei keinem anderen Künstler: Bei BRYAN ADAMS schreiben sich Pop und Rock in großen Lettern. Keiner repräsentiert diese weltweit populären Genres so konditionsstark, kreativ und konzentriert, mit so eindrucksvoller Energie und vehementer Leidenschaft wie der 46 Jahre alte kanadische Superstar. Seit Karrierestart Ende der Siebzigerjahre füllt der Sänger mit der Reibeisenstimme, einfühlsame Gitarrist und versierte Komponist auf seinen regelmäßigen Tourneen rund um den Erdball Hallen, Stadien und Arenen mit maximaler Fankapazität, verkauft sein unnachahmliches OEuvre auf rund 15 Alben mit über 80 Millionen Einheiten.

Zeit also, für eine intensive Bestandsaufnahme in Form des 2-CD-Sets "Anthology" - eine umfangreiche Retrospektive, die mit 36 Tracks mühelos chronologisch 25 Jahre grandioses Handwerk zusammen fasst. Angefangen mit den frühen Klassikern der Achtzigerjahre wie "Straight From The Heart", "Cuts Like A Knife", "Run To You" und "Heaven" bis zu den Songs wie "(Everything I Do) I Do It For You", "Can't Stop This Thing We Started", "Please Forgive Me", "Have You Ever Really Loved A Woman" oder den Kollaborationen mit Tina Turner ("It's Only Love"), Bonnie Rait ("Rock Steady"), Melanie C ("When You're Gone") sowie Sting und Rod Stewart ("All For Love").

Inklusive drei unveröffentlichter Tracks: Einer unveröffentlichten Live-Version des Songklassiker "18 Til I Die" und zwei nagelneue Studioaufnahmen in typisch zeitloser Adams-Manier, "Not The Man" und die brandneue Radio-Single "So Far So Good".

Parallel zur Best Of "Anthology" wird die DVD "Live In Lisbon" veröffentlicht. Dieses Konzert aus Lissabon umfasst ebenso die gesamte Bandbreite von allen Hits wie "Everything I Do (I Do It For You)", "All For Love", "Straight from The Heart", "Can't Stop This Thing We Started", "Baby When You're Gone" und vielen weiteren im 5.1-Mix Live-Qualität.

Aufgenommen und produziert wurde dieser Film vom Veteranen Dick Carruthers im Super8-Format, und enthält dadurch eine sehr spezielle und interessante Optik, völlig anders als alle bisherigen DVD-Veröffentlichungen. Zusätzlich enthalten noch weitere Extras wie ein Radio-Interview, Promo-Videos & mehr.
Armin
30.11.2005 - 20:47 Uhr
Bryan Adams
"Anthology" (2 CDs) - VÖ 02.12.05


Dieses Album enthält erstmalig ALLE Hits der kompletten Karriere von Bryan Adams auf 2 rappelvollen CDs mit insgesamt 36 Tracks und einer Spielzeit von über 155 Minuten. Dazu gehören natürlich "Everything I Do (I Do It For You)", "Please Forgive Me", "Summer Of '69", "All For Love" zusammen mit Sting & Rod Stewart, "Can't Stop This Thing We Started", "Have You Ever Really Loved A Woman", "When You're Gone" mit Mel C und viele weitere..

Darunter auch drei bisher neue und gänzlich unveröffentlichte Songs: "18 Til I Die" in einer Live-Version und die beiden neuen Tracks "Not The Man" und der neuen Radio-Single "So Far So Good"!


Bryan Adams
"Live in Lisbon" (DVD) - VÖ 02.12.2005


Bryan Adams - Live in Lisbon

Dieses Konzert aus Lissabon wird parallel zur Best Of "Anthology" veröffentlicht und enthält auch die gesamte Bandbreite von allen Hits von Bryan Adams wie "Everything I Do (I Do It For You)", "19.All For Love", "Straight from The Heart", "Can't Stop This Thing We Started", "Baby When You're Gone" und viele weitere in Live-Qualtät.

Aufgenommen und produziert wurde dieser Film vom Veteranen Dick Carruthers im Super8-Format, und enthält dadurch eine sehr spezielle und intereesante Optik, völlig anders als alle bisherigen DVD-Veröffentlichungen.

Zusätzlich zum Konzert sind als Specials enthalten eine Foto-Galerie, RFM Radio-Interview und Promo-Videos von "Nowhere Fast", "Room Service" und "This Side Of Paradise."

Armin
07.02.2007 - 20:38 Uhr
Adams, Bryan
Tour 2007
03.06.2007 Hamburg, Color Line Arena
04.06.2007 Leipzig, Arena Leipzig
06.06.2007 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
07.06.2007 München, Olympiahalle München
08.06.2007 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
10.06.2007 Düsseldorf, Philipshalle
Veranstalter: Marek Lieberberg
Lichtgestalt
01.04.2007 - 20:25 Uhr
Hehe, gibt es tatsächlich, den Thread. *g*
KingAdRock
01.04.2007 - 21:16 Uhr
Noch 3 Jahre, dann spricht papaSchlumpf wieder mit Saskia.
Lichtgestalt
01.04.2007 - 21:21 Uhr
Noch 3 Monate, und Mythen in Tüten gerinnen zu Buttermilch!
The MACHINA of God
25.04.2009 - 00:44 Uhr
Mal grade wieder das BestOf rausgekrammt. Der hatte schon paar gute Songs, der Mann. Naja, gut, war auch meine Jugend.
napoleon dynamite
25.04.2009 - 11:40 Uhr
ok, ich war klein und es ist peinlich. aber wegen dem typen hab ich gitarre spielen angefangen und mir aus seinen texten, die ich rausgehört hab eigene fantasie-englisch texte zusammengereimt und das ganze durcheinander auf kassette aufgenommen. wenn ich später mal berühmt bin, ist die kassette bestimmt ordentlich was wert :D
Loam Galligulla
16.06.2009 - 00:10 Uhr
Ich glaube man es wird nun lange Zeit nichts mehr kommen. Und falls doch wird er der nächste Randy Newman. Größter Songwriter des Jahrzehnts. Und der beste seit Elliott Smith.
Loam Galligulla
16.06.2009 - 00:10 Uhr
Oh fuck total falscher Thread..
logan
16.06.2009 - 00:19 Uhr
:-)
The MACHINA of God
16.06.2009 - 00:56 Uhr
Hehe...
M@rc
27.10.2009 - 15:31 Uhr
Nur noch wenige Monate, dann spricht papaSchlumpf wieder mit Saskia.
M@rc
12.10.2010 - 11:13 Uhr
Papa Schlumpf müsste wieder mit Saskia sprechen...

Und Neues von Bryan Adams gibt es auch:

Unter dem Titel „Bare Bones“ erscheint am 29.Oktober ein neues Akustik-Album des kanadischen Rockstars Bryan Adams. Entstanden sind die Aufnahmen während der gleichnamigen Tour, die bereits im Jahr 2008 als Experiment begonnen wurden. [...]

Bryan Adams erklärt: „Die Idee lautete, ausnahmsweise nicht mit einer Band, sondern einfach nur mit meiner Akustikgitarre aufzutreten. Immerhin darf man nicht vergessen, dass Gesang und Gitarre letztlich das Fundament all meiner Songs sind: Sie entstehen im stillen Kämmerlein, ohne fremde Unterstützung. Die auf ihre Essenz reduzierten Tracks klingen ohne die Unterstützung einer Band oder eines Orchesters zwar ganz anders, aber so haben sie einen besonderen Reiz, wie ich finde. Abgesehen von meinem Gesang, meiner Gitarre, meiner Mundharmonika und gelegentlich Gary Breits Klavierspiel hört man allenfalls noch die Stimmen und das Klatschen der Fans.“

Quelle: www.bryan-adams.de


Welch ein gewagtes "Experiment"...die Frage ist nur, wer braucht diese CD? Eine Unplugged gibt es schon und in der zwischenzeit sind eigentlich keine nenenswerten Songs hinzugekommen.

Ach ja, Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür...
Annie
19.10.2010 - 20:14 Uhr
Bryan hat diese CD gemacht, weil viele der Fans, die seit 2008 bereits ein (oder mehrere) Akustik-Konzert(e) von ihm besucht haben, ihn darum gebeten haben! Wenn die CD seiner Plattenfirma nicht gefallen hätte, hätte er sie einfach bei weiteren Akustik-Konzerten genau diesen Leuten verkauft.

Er hat es schon lange nicht mehr nötig, an ein "Weihnachtsgeschäft" zu denken!
Achja
01.05.2019 - 20:20 Uhr
gerade kamen die Akustiksachen auf 3sat. Der hatte in den 80ern schon ein sagenhaftes Gespür für Melodien, die sich einprägen..womit das wohl zusammenhängt, dass das seit 25 Jahren verloren ging...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: