Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Nilüfer Yanya - My method actor

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26758

Registriert seit 08.01.2012

24.04.2024 - 18:05 Uhr - Newsbeitrag
NINJA TUNE NIMMT NILÜFER YANYA UNTER VERTRAG, DIE HEUTE IHRE ERSTE SINGLE,
"LIKE I SAY (I RUNAWAY)", VERÖFFENTLICHT.
(VÖ 24.04.2024)




Heute meldet sich Nilüfer Yanya mit neuer Single, „Like I Say (I Runaway)“, und dazugehörigem Musikvideo zurück. Dies ist ihre erste neue Musik seit der Veröffentlichung ihres gefeierten 2022er Albums, „Painless“, und kündigt ihr Signing bei Ninja Tune an. Die neue Single ist ein leuchtendes Beispiel für Nilüfer Yanyas Authentizität und angeborene Kreativität, die mühelos vom Stift aufs Papier fließt, und ist ein erster Vorgeschmack auf mehr Musik, die noch kommen wird.

„Like I Say (I Runaway)“ wird von einem Musikvideo begleitet, bei dem Nilüfer Yanyas Schwester, Molly Daniel, Regie geführt hat und in dem Nilüfer Yanya eine entlaufene Braut spielt. Der Song zeichnet sich durch klobige, verzerrte Gitarren und einen Refrain aus, der an Alternative Rock aus den 90ern erinnern soll. Die Single handelt von dem Moment, in dem man erkennt, wie kostbar die Zeit ist. Nilüfer Yanya spricht über die These der Single: „Es geht darum, wie man seine Zeit verbringt. Zeit ist wie eine Währung, jeder Moment. Du wirst sie nie wieder zurückbekommen. Das ist eine ziemlich überwältigende Erkenntnis.“

Die neue Single wurde in Zusammenarbeit mit Nilüfer Yanyas kreativer Partnerin, Wilma Archer (Sudan Archives, MF DOOM, Celeste), geschrieben, mit der sie bereits bei „Painless“ und ihrem Debütalbum, „Miss Universe“, zusammengearbeitet hat. Während des gesamten kreativen Prozesses lag der Schwerpunkt auf der Schaffung eines sicheren musikalischen Raums, in dem kreative Impulse gefördert und alle vermeintlichen musikalischen Grenzen aufgehoben wurden. Dieser Prozess spiegelt sich auch in den Songtexten wider, die das uneingeschränkte künstlerische Schaffen und das Festhalten an seinem wahren Selbst betonen, während Nilüfer Yanya versucht, der Welt um sie herum einen Sinn zu geben.

Nilüfer Yanyas vorheriges Album, „Painless“, wurde durchweg als eines der herausragendsten Alben des Jahres 2022 gefeiert und erhielt begeisterte Kritiken vom Guardian (Album der Woche), The Sunday Times, Crack Magazine, NME und anderen. Das Album enthält die herausragenden Tracks „anotherlife“, „stabilise“ und „midnight sun“, die Nilüfer Yanya in der „Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ performte. Nilüfer Yanya trat auch bei „Late Night with Stephen Colbert“, „Later with Jools Holland“ und bei der „Tiny Desk“-Konzertreihe von NPR auf.

Sie hat Adele, The xx und Mitski auf ihren Tourneen begleitet, war Headlinerin im Londoner Shepherd's Bush Empire und hat Shows in ganz Europa, Australien, Japan und den USA ausverkauft. Nilüfer Yanya wurde auch von Sampha, King Krule und Little Dragon geremixt und hat mit Bombay Bicycle Club und Liss zusammengearbeitet.



Die neue Single von Nilüfer Yanya, „Like I Say (I Runaway)“, ist heute, am 24. April 2024, digital via Ninja Tune erschienen. Weitere Musik wird bald folgen.

Arne L.

Postings: 903

Registriert seit 27.09.2021

24.04.2024 - 18:10 Uhr
Großartig, ich freu mich unfassbar! "Midnight sun" ist einer meiner Topsongs der letzten zehn Jahre.

Grizzly Adams

Postings: 4863

Registriert seit 22.08.2019

24.04.2024 - 21:11 Uhr
Die Braut, die sich nicht traut. Bin gespannt auf das neue Album. Painless gehörte für mich auch zu den Album-Highlights in 2022.

saihttam

Postings: 2419

Registriert seit 15.06.2013

25.04.2024 - 10:41 Uhr
Oh ja, schön! Würde mich über ein neues Album freuen.

Unangemeldeter

Postings: 1344

Registriert seit 15.06.2014

25.04.2024 - 11:17 Uhr
Ich mag die Painless auch sehr gerne. Beim neuen Song mag ich die Melodie, irgendwie fehlt dem Sound aber ein wenig der Biss - mit ein wenig kantigerer Produktion würde mir der wohl viel besser gefallen.

Kojiro

Postings: 3530

Registriert seit 26.12.2018

29.04.2024 - 20:27 Uhr
Ja, "Midnight Sun" war auch mein Favorit und Album #2 gefiel mir weit besser als das (ebenfalls gute) Debüt. Finde die neue Nummer schön und freue mich ebenfalls auf neuen Output.

Ärgere mich, dass ich sie mir damals nicht im Ampere angesehen habe. Hoffe auf eine weitere Tour.

Arne L.

Postings: 903

Registriert seit 27.09.2021

13.05.2024 - 18:14 Uhr
Tour ist seit heute angekündigt, aber noch noch nicht im regulären verkauft. Denke, ich schlage dann sofort zu. Berlin ist (bis jetzt) am 26. November der einzige Deutschland-Gig.

Kojiro

Postings: 3530

Registriert seit 26.12.2018

13.05.2024 - 20:48 Uhr
Leider nur Berlin bisher. Hoffe, es kommen im kommenden Jahr noch ein paar weitere Deutschlandtermine hinzu.

MickHead

Postings: 897

Registriert seit 21.01.2024

10.06.2024 - 18:10 Uhr
Nilüfer Yanya kündigt für den 13.09. ihr 3. Album " My Methode Actor" an.

Tracklist:

1. Keep On Dancing
2. Like I Say (I runaway)
3. Method Actor
4. Binding
5. Mutations
6. Ready for Sun (touch)
7. Call It Love
8. Faith’s Late
9. Made Out Of Memory
10. Just A Western
11. Wingspan

Mr Oh so

Postings: 3037

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2024 - 18:18 Uhr
Finde Like I Say ziemlich stark. Bin gespannt auf das Album.

MickHead

Postings: 897

Registriert seit 21.01.2024

10.06.2024 - 18:24 Uhr
Kleiner Schreibfehler: "My Method Actor"

Neuer Song "Method Actor"

https://youtu.be/2YJfRrd8EqU?si=aQZKFzhZapdQmCI2

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26758

Registriert seit 08.01.2012

10.06.2024 - 19:31 Uhr - Newsbeitrag


NILÜFER YANYA KÜNDIGT NEUES ALBUM, "MY METHOD ACTOR" AN, NEUE SINGLE "METHOD ACTOR" HEUTE VERÖFFENTLICHT.
(VÖ 13.09.2024)

Heute kündigt Nilüfer Yanya offiziell ihr neues Album, „My Method Actor“, an, das am 13. September bei Ninja Tune erscheint. Die Nachricht kommt zusammen mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single, dem titelgebenden Track „Method Actor“, und folgt auf ihre jüngste Single „Like I Say (I Runaway)“, die von der New York Times als „Schwelgen in kontrastreichen Texturen“ und von The FADER als „eine aufrüttelnde Rückkehr“ beschrieben wurde. „Method Actor“ versetzt sich in die Rolle eines namenlosen Charakters und schildert in weniger als vier Minuten eine Mini-Lebensgeschichte. Der dazugehörige Visualizer wurde in einem alten Hotel in Benidorm, Spanien, gedreht und zeigt Nilüfer Yanya, wie sie sich hinsetzt, um die Geschichte des Songs zu erzählen.

Über „Method Actor“ sagt Nilüfer Yanya, wie das Konzept für den Song entstanden ist: „Ich habe mich über Method Acting informiert - und nach dem, was ich gelesen habe, geht es darum, diese eine Erinnerung in deinem Leben zu finden, eine lebensverändernde Erinnerung, die dein Leben verändert. Der Grund, warum manche Menschen Method Acting als traumatisch und vielleicht als mental nicht sicher empfinden, ist, dass man immer wieder zu diesem Moment zurückkehrt. Er kann gut oder schlecht sein, aber man lebt immer von der Energie, von etwas, das einen geprägt hat - und das hilft einem, die Figur zu werden. Es ist ein bisschen wie bei einem Musiker. Wenn du auftrittst, versuchst du immer noch, die Energie und die Emotionen des Moments heraufzubeschwören, in dem du das Stück geschrieben hast. Es fühlt sich definitiv so an, als müsste man diese Stimmung nachempfinden oder sich in sie hineinversetzen.“

Das dritte Album von Nilüfer Yanya stellt Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Es ist ein geschmeidiges, ausladendes Werk, das in die Ritzen des Lebens blickt und sie mit beruhigenden Streichern, flirrenden Beats, von der Seele getragenen Melodien und schwelgerischen Harmonien erforscht. Es fragt: Wer sind wir? Warum gehen wir die Wege, die wir gehen? Was ist der Kern von alledem?

Während sie „My Method Actor“ schrieb, zog sich Nilüfer Yanya mit ihrer kreativen Partnerin Wilma Archer (Sudan Archives/ Celeste) ins Studio zurück. Sie war ein Jahr lang mit ihrem zweiten Album „PAINLESS“ auf Tournee und befand sich in einer Phase des Übergangs, zwischen Alben, zwischen Plattenfirmen und zwischen Wohnorten. „My Method Actor“ hat viel mit der Idee zu tun, von einem Lebensabschnitt in einen anderen zu wechseln. Die Samen für „My Method Actor“ wurden Anfang 2023 gepflanzt, aber erst im Frühjahr desselben Jahres begannen die ersten Triebe zu sprießen. Als die Songs zu entstehen begannen, zogen sich Nilüfer Yanya und Archer von der Welt zurück. „Dies ist in dieser Hinsicht das intensivste Album.“, sagt Nilüfer Yanya. „Weil es nur wir beide waren. Wir haben niemanden sonst in diese Blase gelassen.“ Sie schrieben und nahmen in kleinen Sessions auf, verteilt über London, Wales und Eastbourne. Die Atmosphäre des Albums spiegelt diesen Kokon kreativer Energie wider: Es umhüllt die Hörenden mit cineastischen Schwüngen und wirkt gleichzeitig intim, indem es ihn in die kleine Welt einlädt, die sie geschaffen haben, und seine Geheimnisse preisgibt.

Die Songs entstanden auf unerwartete Weise und halfen Nilüfer Yanya dabei, ihre Welt zu verstehen und zu begreifen, wie sie sich mit Ende zwanzig verändert und was es bedeutet, eine etablierte Musikerin zu sein. „Für mich ist das Schreiben definitiv eine Problemlösung - so wie man sagt, dass Träumen wie Problemlösen ist. Du denkst: Oh, das klingt gut. Das sieht gut aus. Das ergibt einen Sinn. Aber man weiß nicht wirklich, warum. Man benutzt sozusagen den Teil des kreativen Gehirns, der keinen Sinn ergeben muss.“ Ihre Texte sind spezifisch und verschwommen zugleich, und manchmal surreal: Sie spricht über die Lieder, als ob sie versucht, die Person zu entschlüsseln, die sie war, als sie sie schrieb.

Nilüfer Yanyas vorheriges Album, „PAINLESS“, wurde durchweg als eines der herausragendsten Alben des Jahres 2022 gefeiert, mit glühenden Kritiken von The Guardian (Album der Woche), The Sunday Times, Crack Magazine, NME und anderen. Das Album enthält die herausragenden Tracks, „anotherlife“, „stabilise“ und „midnight sun“, die Nilüfer Yanya in der „Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ performte. Nilüfer Yanya trat auch in „Late Night with Stephen Colbert“, „Later with Jools Holland“ und in der Tiny Desk-Konzertreihe von NPR auf.

Sie hat Adele, The xx und Mitski auf ihrer Tournee begleitet, war Headlinende im Londoner Shepherd's Bush Empire und hat Shows in ganz Europa, Australien, Japan und den USA ausverkauft. Nilüfer Yanya wurde auch von Sampha, King Krule und Little Dragon geremixt und hat mit Bombay Bicycle Club und Liss zusammengearbeitet.


Die neue Single von Nilüfer Yanya, „Method Actor“, ist heute, am 10. Juni 2024, digital via Ninja Tune erschienen. Ihr neues Album derweil, „My Method Actor“, erscheint am 13. September 2024 digital, auf Vinyl, Kassette und CD.

Kojiro

Postings: 3530

Registriert seit 26.12.2018

10.06.2024 - 20:08 Uhr
Wird blind / taub vorbestellt.

Arne L.

Postings: 903

Registriert seit 27.09.2021

11.06.2024 - 11:06 Uhr
Boah ist das schon wieder eine geile Single!

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

11.06.2024 - 13:43 Uhr
Würde mich auch gern so freuen wie ihr. Ihre Position zu Palestina/Israel ist aber aber zumindest fragwürdig und hat mir die Vorfreude geraubt.

Arne L.

Postings: 903

Registriert seit 27.09.2021

11.06.2024 - 13:57 Uhr
Kannst du auf jeden Fall so sehen. Hängt halt einfach von der eigenen Perspektive ab. Das ist am Ende des Tages aber nichts, das ich mit fremden Menschen in kurzen Textbeiträgen in einem Musikforum diskutiere.
Ich kann mich jedenfalls sehr für den neuen Song begeistern.

Eliminator Jr.

Postings: 1250

Registriert seit 14.06.2013

11.06.2024 - 15:31 Uhr
Uff die Singles sind wirklich gut. Mehr brauche ich aber nicht, warte dann lieber auf den Albumrelease.

Cayit

Postings: 225

Registriert seit 05.05.2014

12.06.2024 - 10:10 Uhr
Würde mich auch gern so freuen wie ihr. Ihre Position zu Palestina/Israel ist aber aber zumindest fragwürdig und hat mir die Vorfreude geraubt.


Was hat das denn mit GUTER Musik zutun sind beide 2 verschiedene sachen...
Ich bin auch Pro Palestina und hasse Israel und finde die Yanya cool...

Kojiro

Postings: 3530

Registriert seit 26.12.2018

12.06.2024 - 10:14 Uhr
Was genau ist denn "ihre Position"? Sich für das palästinensische Volk bzw. eine Beendigung dieses Wahnsinns auszusprechen, ist eine völlig legitime Meinung, die sie haben / vertreten darf und hat nicht das Geringste mit Antisemitismus zu tun.

Mir wäre neu, dass sie sich bzgl. der Hamas positiv oder klar antisemitisch geäußert hätte.

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

12.06.2024 - 11:46 Uhr
Tja ...

Kojiro

Postings: 3530

Registriert seit 26.12.2018

12.06.2024 - 11:58 Uhr
Was "tja"? Was genau ist ihre Position?

Eliminator Jr.

Postings: 1250

Registriert seit 14.06.2013

12.06.2024 - 13:06 Uhr
Mir wäre neu, dass sie sich bzgl. der Hamas positiv oder klar antisemitisch geäußert hätte.

Mir ebenfalls. Die gehaltvolle Replik des Users, der das Thema aufgebracht hat, lässt auch nicht vermuten, dass da inhaltlich noch groß was kommt.

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

12.06.2024 - 15:05 Uhr
Pro Palestina zu sein und sich gleichzeitig nicht klar gegen die Hamas auszusprechen, sollte suspekt genug sein. Punkt. Sie schreibt selbst, dass sie sich dazu nicht erklären wird, was ihre Ansichten eben leider unklar bleiben lässt. Schade auch. Und leider kein Ruhmesblatt für sie.

Ich habe Painless geliebt und beneide ohne jede Ironie jeden, der ihre Musik weiterhin vorbehaltlos hören kann. Es wunderte mich ohnehin schon lange, dass sie nicht längst hier im entsprechenden Thread genannt worden ist, wo andere Musiker, deren Äußerungen weniger konkret als ihre sind, deutlich schlechter wegkommen.

Mehr werde ich dazu nicht sagen.

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

12.06.2024 - 15:07 Uhr
… höchstens noch, dass man "Palästina" mit "ä" schreibt.

Kojiro

Postings: 3530

Registriert seit 26.12.2018

12.06.2024 - 15:48 Uhr
"Sie schreibt selbst, dass sie sich dazu nicht erklären wird, was ihre Ansichten eben leider unklar bleiben lässt."

Auch das muss sie nicht.

Selbstverständlich darfst du sie künftig aber auch meiden. Das ist dein gutes Recht.

Alles weitere bleibt rein spekulativ.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim