Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Katzen sind cooler als Hunde.

User Beitrag
rudi
25.09.2004 - 18:14 Uhr
Muss mal echt hier ne Lanze für die Katzen brechen.Sie sind sauberer als Hunde,ihr Fell ist schöner,sie sind klein und handlich,kosten keine Steuer ,fallen keine kleinen Kinder an und fangen Mäuse usw. .Aus diesem Grund werde ich nun keinen Hund mehr kaufen,Katzen sind einfach besser.

simon
25.09.2004 - 18:15 Uhr
katzen sind arrogant und eitel!
rudi
25.09.2004 - 18:17 Uhr
wenn man sie so erzieht,dann vielleicht.
Grade habe ich die Katze von meinem Nachbar in unserem Vorgarten gesehen.Meine Güte,ist die fett geworden.Also nix mit eitel.
Nachts gibts immer Kämpfe zu hören zwischen den Nachbarskatzen.
Aune
25.09.2004 - 18:19 Uhr
Ich hab Angst vor schwarzen Katzen
zany
25.09.2004 - 18:20 Uhr
Sie sind sauberer als Hunde
muss wohl stimmen.
ihr Fell ist schöner
nur wenn du glück hast.
sie sind klein und handlich
nein. sobald sie das fressen entdeckt haben ist es aus mit der ranken, schlanken katze.
kosten keine Steuer
das nicht ;)
fallen keine kleinen Kinder an
aber dafür andere katzen. und dich.
fangen Mäuse
das soll positiv sein? mäuse-därme im haus? sehr appetitlich, ja.
trotz allem sind katzen besser. ganz eindeutig ;)

25.09.2004 - 18:24 Uhr
Was für ein beknackter Thread.

Katzen sabbern auch nicht, sie verscharren ihre Hinterlassenschaften und sie putzen sich ihr Fell selbst.

Vor allem aber tun sie nur das, was sie wollen, und ordnen sich niemandem unter. Das macht sie sehr sympathisch.

Faszinierend ist auch, wie sie in Sekundenbruchteilen von einem schlafenden Fellsack zu einer perfekten Killermaschine werden können...

Herbert
25.09.2004 - 18:37 Uhr
und außerdem kann man sie gut trocknen: sie passen besser in die Mikrowelle als die meisten Hunde
Mr. X
25.09.2004 - 19:20 Uhr
Katze schmeckt auch besser als Hund.
tool
25.09.2004 - 19:35 Uhr
sorry, aber hunde sind cooler als katzen

http://www.boxer-rescue-la.com/Library/in-memory/images/way-too-cool-dog.jpg
http://www.phred.org/~josh/bike/bikepics/cool_dog.jpg
http://sunshine.freehosting.net/cool_dog.jpg
http://sunshine.freehosting.net/cool_dog2.jpg
oNe
25.09.2004 - 20:47 Uhr
Mr. X (25.09.2004 - 19:20 Uhr):
Katze schmeckt auch besser als Hund

Gordon Shumway? Bist du das?
Guzica
25.09.2004 - 20:58 Uhr
Hunde nerven, stinken, sind zu groß und kosten Steuern. Dazu sehen sie meistens häßlich aus.
leash
25.09.2004 - 21:02 Uhr
ich finde mit einem Hund hat man mehr Spaß als mit einer Katze
der Hund trägt nicht umsonst den Titel der beste Freund des Menschen
geh mal mit ner Katze im Wald spazieren, im Baggersee zusammen schwimmen, rumtollen und mit m Ball spielen, lass dich mal von ner Katze überschwenglich begrüßen, wenn du mal 2 Stunden wegwarst
nee nee Hunde eindeutig auf Platz 1

(hab aber nix gegen Katzen, aber die sind so... distanziert)
Malle
25.09.2004 - 21:10 Uhr
Katzen sind klasse...net so dummtreu wie Hunde!Und Katzen sind auch net distantiert!Viel verschmuster als hunde!Hab jetzt aber nix gegen Hunde!!!
criszzz
25.09.2004 - 21:17 Uhr
Wieso wird den Hunden immer vorgeworfen, daß sie dumm sind, nur weil sie treu sind und sich stark an dich binden?
Ne Katze streichelst du 2 Stunden, dann haut sie ab und zeigt in keinster Weise dank!

Hunde sind intelligenter, machen mehr Spaß und ihr Fell hat nicht so viele Allergene ;-)
leash
25.09.2004 - 21:32 Uhr
@criszzz:
ich stimm dir absolut zu!
man sollte bspw. mal an Such- und Spürhunde denken
Malle
25.09.2004 - 21:50 Uhr
Das mit dem Dummtreu meinte ich ja net das sie Dumm sind!Katzen streichelt man net zwei stunden....und bekommt kein dank!Sie sind viel liebevoller aber naja...wenn man selber net 23Jahre gehabt ha kann man das auch net so gut beurteilen bessergesagt wissen!Meiner Meinung nach!
Stefan
25.09.2004 - 21:57 Uhr
Herbert (25.09.2004 - 18:37 Uhr):
und außerdem kann man sie gut trocknen: sie passen besser in die Mikrowelle als die meisten Hunde

Yey! "Benutze Katze mit Mikrowelle" Oder war das ein Hamster?
Wer mal joggen war kann auf Hunde (und vor allem deren Besitzer) nur einen ganz großen Hass haben.
sarah
25.09.2004 - 22:12 Uhr
mh, ist gibt nette katzen und nette hunde...genauso böse katzen und böse hunden, alles in allem bin ich aber auch eher den katzen zugeneigt!
puri
25.09.2004 - 23:33 Uhr
es is ja so, dass katzen um einiges klüger sind, als hunde... und sie wären auch besser geeignet für such-aktionen, weil bessere nasen und so... da die aber halt nich so gut zu trainieren sind, werden halt hunde genommen
weird-O
26.09.2004 - 00:34 Uhr
so in etwa sehe ich den vergleich mann - frau.
solea
26.09.2004 - 01:13 Uhr
ALSO ich hab beides Hund und Katze. Ok Katzen sind eleganter, alleine schon der Gang, die haben irgendwie Stil.
Aber nichts ist so treu wie ein Hund, unvergleichlich wie der sich freut wenn man nach Hause kommt wo die Katze nur davonspringt. Eben der beste Freund des Menschen.
puri
26.09.2004 - 12:15 Uhr
toll... meine katze is absolut nich elegant... die läuft wie so ne bulldogge (so breitbeinig)... irgendwelche folgen von inzest, klasse :-P
Viivi
26.09.2004 - 12:55 Uhr
@stefan: hehe, biste reingelatscht, ja?!
*lol*
Stefan
26.09.2004 - 13:18 Uhr
öh, nein, das meinte ich nicht :)
Eher das Laufen über ein freies Feld oder durch den Wald, wenn auf einmal von irgendwoher ein Riesenköter auf einen zugerannt kommt und einen anfletscht. So nach 2-3 Minuten taucht dann auf einmal ein Besitzer auf und erzählt der ist so lieb und würde eh nicht beißen blablabla. Ich kenn Leute die das Gegenteil erlebt haben :)
Nix gegen "normale" Hunde, aber wenn ich irgendwelche Riesendinger sehe mit einer 80 Jahre alten Oma oder ner 1,50 Frau als Besitzer könnte ich jedesmal mit meinem imaginären Messer zustechen.
Raventhird
26.09.2004 - 14:22 Uhr
simon (25.09.2004 - 18:15 Uhr):
katzen sind arrogant und eitel!


Genau. Deswegen sind sie den Hunden auch in allen Belangen überlegen. Stolz sind sie auch noch. Und ungehorsam. Und elegant. Und treulos.
Genaugenommen kann man sie nur lieben :-).
Raventhird
26.09.2004 - 14:24 Uhr
Hunde sind dagegen: laut, aufdringlich, sabbernd, stinkend, hechelnd, gross, tolpatschig...Eigentlich würd ich in so einen Thread nichts posten, aber die Hunde/Katzen-Sache ist für mich sowas beim Menschen mindestens so wichtig wie Raucher/Nichtraucher.
simon
26.09.2004 - 14:39 Uhr
überlegen, von mir aus. aber langweilig, und gefühlskalt. wenn ich etwas hasse dann ist das arroganz, bei menschen wie bei tieren. mit hunden kann man viel mehr spaß haben!
Raventhird
26.09.2004 - 14:58 Uhr
Langweilig sicher nicht...schonmal ne junge Katze gehabt ? Und gefühlskalt eben nur in dem Moment, in dem sie keine Lust auf diesen Mist haben, während dir ein Hund permanent in den A**** kriecht...
zany
26.09.2004 - 14:59 Uhr
fette katzen sind toll. die sind zutraulich, ohne dir in den a**** zu kriechen. und hinterlassen im schnee schleifspuren ;)
Jule
26.09.2004 - 18:09 Uhr
Der Thread ist doch voll fürn arsch! Was bringt denn das über Katzen und Hunde zu diskutieren??? Diese zwei Tierarten sind doch völlig verschieden! Da könnt ihr doch net behaupten katzen wären besser als hunde!(oda andersrum)
Alexa
26.09.2004 - 18:16 Uhr
Das is wieder so ne endlos diskussion! das nervt! jeder hat seine ansichten. ich persönlich mag katzen auch nicht und finde hunde können verdammt elegant sein (habe einen doberman, und der stellt sicher einige katzen (hunde) in den schatten). aber was bringt euch das jetzt gegenseitig auf euren meinungen rumzuhacken und leute die katzen mögen schlecht zu machen, nur weil ihr vielleicht keine katzen mögt!? oder hunde. oder raucher. oder the libertines...oder sonst was. diskutiert über musik und die wesentlichen dinge des lebens, das ist spannender :)
weird-O
26.09.2004 - 18:26 Uhr
nein, es ist genau die gleiche dikussionsform. die frage ist nur, welche interessanter ist und wo man lieber mithackt ;-)

vergleichbar mit einem hühnerstall - es ergibt sich auch schnell eine hackordnung. katzen würde ich da aber nicht reinlassen. hunde auch nicht.
Greylight
26.09.2004 - 18:31 Uhr
Genau. Deswegen sind sie den Hunden auch in allen Belangen überlegen. Stolz sind sie auch noch. Und ungehorsam. Und elegant. Und treulos.
Genaugenommen kann man sie nur lieben :-).


Wie Recht er hat. :-) Katzen sind außerdem auch erotischer, aber mir jetzt bitte keine sodomistischen Neigungen unterstellen. :-)
Bin zwar allergisch, aber vielleicht werde ich mir trotzdem irgendwann mal eine Katze zulegen. Allergien sind schließlich zu einem Großteil psychisch und mein Körper hat sich gefälligst meinen Katzensympathien unterzuordnen.
Alexa
26.09.2004 - 18:32 Uhr
habe ich bestritten, dass es die gleiche diskussionsform ist? eigentlich nicht...
weird-O
26.09.2004 - 18:35 Uhr
nö, aber gleichzeitig angeregt, eine zu führen (über musik), die idR genau so abläuft. nicht, daß sie das müßte, aber leider...

und sei nicht so pingelig mit nem ollen hund ;-)
Alexa
26.09.2004 - 18:38 Uhr
naja, weiß nich ob das pingelig is, aber hier scheint es manchmal wichtig zu sein solche "misverständnisse" sofort zu beseitigen :)
ja, leider sind die musikdiskussionen hier teils auch nich anders. aber trotzdem meist wesentlich spannender :) wenns nich grad um 4 lyn oder son scheiß geht :) am schlimmsten sind immer die leute, die die meinung anderer nich verstehen (wenn jmd HIM mag, dann soll er damit glücklich werden, deshalb muss ich ihn ja noch lange nich anscheißen und ihn als mainstream-idiot abhaken)
Malle
26.09.2004 - 21:16 Uhr
Katzen sind untreu ich bitte euch redet net don Müll!Meine wartet immer vor der Zür auf mich und freut sich wenn ich heim komm!Schmust...
Hunde dagegen können da ganz schön anstrengend sein!Mann muss immer mit ihnen raus...wo Katzen auch ma allein gehen...und ihr ding durchziehen!Vorallem sind sie viel reinlicher!Und sind genauso anhänglich!Aber Hunde können auch cool sein!Kommt immer drauf an was für ein Hund und was fürn ne Katzt!Und hängt auch davon ab wie man die Tiere behandelt!!!Oder wie seht ihr des?!
cola
26.09.2004 - 21:25 Uhr
katzen liegen vor allem wesentlich öfter platt auf der strasse. ansonsten haben beide ihre vor- und nachteile. aber nachdem 2 unserer katzen auf nimmerwiedersehen verschwunden sind, bevorzuge ich hunde.
weird-O
26.09.2004 - 21:32 Uhr
katzen liegen vor allem wesentlich öfter platt auf der strasse.

warum fütterst du sie auch mit dope?
Fette Töle
26.09.2004 - 21:37 Uhr
Also, ich steh' auf Katzen.
katzen_rulen
26.09.2004 - 23:57 Uhr
... so ist es und wird es auch immer bleiben ...
Confusius
27.09.2004 - 01:29 Uhr
Zumindest sind überfahrene Katzen schneller kalt als überfahrene Hunde, weil überfahrene Hunde im Durchschnitt größer sind als überfahrene Katzen und große Körper länger brauchen, bis sie kalt werden.
Flamethrower
27.09.2004 - 08:12 Uhr
natürlich sind katzen cooler (herrlich sinnloser thread) !

Katzen existieren nicht nur deswegen, weil sie dem Menschen nützen sollen, das ist aber die einzige Daseinesberechtigung für Kläffer.
Das Originaltier heisst nämlich "Wolf".
In ihrer für den Menschen gezüchteten Form sind Hunde nix als Nutten, die das scheisshaus nicht alleine finden.
weird-O
27.09.2004 - 10:11 Uhr
In ihrer für den Menschen gezüchteten Form sind Hunde nix als Nutten, die das scheisshaus nicht alleine finden.

öhm, also wenn du das so siehst, dann möchte ich meinen mann - frau vergleich doch noch mal überdenken :-/

im übrigen habe ich selten so nen kot gehört. weißt du eigentlich, wie viele herangezüchtete katzenarten es gibt? und welchen Nutzen haben die? spielzeug!
Guzica
27.09.2004 - 10:13 Uhr
ich als Katzenfreund toleriere Hunde zumindest in der Kack-Hinsicht - sie finden das Klos nicht, weil es draußen ist, und alleine dürfen sie ja nicht scheißen. Stellt euch mal vor, ihr dürftet nie alleine...
Katzen hingegen können da schon mal etwas egoistischer sein und irgendwo hinscheißen. Auch wenn sie sauber sind.

Trotzdem sind Katzen die einzig wahren Freunde des Menschen, denn Hundeliebe ist rein egoistischer Natur.
Norman Bates
27.09.2004 - 10:32 Uhr
@Guzica: Liebe ist immer egoistisch, hat kürzlich schon jemand festgestellt.

Aber Katzen verbergen wenigstens ihren Egoismus nicht.

Wie heißt der Spruch: Hunde haben Herren, Katzen haben Diener.
Hanna
27.09.2004 - 13:20 Uhr
Ich find Hunde besser...so!
IntoTheDark
27.09.2004 - 13:27 Uhr
mag beide tierarten sehr gerne, aber ich würde mir wohl eher eine katze als einen hund anschaffen.
Demon Cleaner
27.09.2004 - 14:00 Uhr
Hunde haben mehr Persönlichkeit als ne Katze. Hunde sind Freunde. (Ausnahmen: Kampfhunde und diese 10-cm-Rattenhunde)
Malle
27.09.2004 - 20:25 Uhr
Demon Katzen haben ja wohl mehr Persohnlichkeit und Charakter als Hunde!

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: