Tattoos

User Beitrag
silence
20.09.2004 - 14:48 Uhr
kennt jemand eine seite wo man sich tattoo motive und sowas angucken kann ,ohne immer dieses ok einzugeben ? wäre ja echt mal toll ,regt mich schon tierisch auf.tippen sie bitte ok ein ,blabla. = ) naja ,lg
Aune
20.09.2004 - 17:40 Uhr
Nein. Leider.
Denn das selbe Problem hab ich auch.
Und wenn ich dann ok eingebe, werd ich immer aus'm Netz geschmissen...
puri
20.09.2004 - 17:54 Uhr
ja, das könnte damit zusammenhängen, dass diese ok-eingeb-felder zu 0190-seiten führen und die bei dir gesperrt sind... sei also lieber froh
silence
20.09.2004 - 18:12 Uhr
ja habs bis jetzt auch noch nicht eingegeben und werde es auch nich tun ,deswegen bin ich ja so verzweifelt.naja ,irgendwas find ich schon noch ..
Aune
20.09.2004 - 19:13 Uhr
*froh*
hank
20.09.2004 - 19:19 Uhr
probiert es doch mal mit der bildersuche bei google oder alltheweb.com vielleicht hilft das ja schon
Ratatoesk
20.09.2004 - 19:36 Uhr
Willst du dir eins stechen lassen?
Aune
20.09.2004 - 19:40 Uhr
Ich glaube, das ist der Sinn dieses Threads, oder?!
Aba det mocht ja nischts ;)
Ratatoesk
20.09.2004 - 19:51 Uhr
"Ich glaube, das ist der Sinn dieses Threads, oder?!
Aba det mocht ja nischts ;)"
Klugscheisser :D
rheumakay
20.09.2004 - 20:24 Uhr
geht doch einfach mal in ein tattoo-studio... die haben doch alle jede menge ordner, bücher und so weiter... da kann man ja völlig unverbindlich mal reinschauen! außerdem kann man sich dann meist auch gleich schonmal ein grobes bild von den fähigkeiten des jeweiligen tätowierers machen.
silence
21.09.2004 - 14:16 Uhr
jau ,möchte mir eins stechen lassen.
Ja klar , im Tattoostudio gucken ist wohl das beste ,aber ich wollte mir erstmal so ganz bequem = ) von zuhause welche angucken...
naja trotzdem dankö!
silence
23.09.2004 - 15:36 Uhr
muss mal wieder was schreiben ,damit andere leute überhaupt sehen ,dass es diesen beitrag gibt = )! liebe grüße
altermannmitginalollobrigidaauffaltigempo
23.09.2004 - 15:40 Uhr
lass es
runner
23.09.2004 - 16:38 Uhr
@silence

Geh in ein anständiges studio, schau dir dort die foto-mappe an und sprich dann mit dem tätowierer über deine vorstellungen.
Wenn es ein vernünftiges studio ist wird er dich beraten und ein paar vorlagen zeigen, oder noch besser zeichnen.
So kannst du dir wenigsten sicher sein das es was einzigartiges ist. Gibt schliesslich genug leute die mit demselben shit durch die gegend laufen. Und übrigens: Steiss-Tattoos gehen mal gar nicht (ausser über den gesamten rücken!)

sephijan
23.09.2004 - 16:49 Uhr
Ein schwarzes Quadrat wär doch mal super.
Ratatoesk
23.09.2004 - 17:07 Uhr
Ich stimme runner mal zu. Darauf wollte ich mit meiner Frage bo du dir auch eins stechen lassen oder "nur gucken" willst hinaus?
Auch wenn ich dir vielleicht Unrecht tue, aber von diesem aus dem Katalog aussuchen, halte ich nicht viel. Hat für mich so was von "Ich will unbedingt ein Tattoo weil das sooo cool ist". Ein Tattoo sollte etwas persönliches sein was du dir (meinetwegen auch mit ein bisschen fremder Inspiration) selbst ausdenkst und was ein Bedeutung für dich hat, etwas mit "Seele".
Ein Tattoo aus dem Katalog wirst du schnell bereuen.
silence
23.09.2004 - 20:36 Uhr
wow , ihr verurteilt ja ziemlich schnell.
ich wollte mir erstmal nur einen überblick verschaffen ,um erstmal einen einblick zu kriegen.ich habe vorstellungen und habe sicher nicht vor mir irgendwas stechen zu lassen weil es so cool ist.naja.
Ratatoesk
23.09.2004 - 20:40 Uhr
Verurteilen wollte ich dich nicht, deshalb auch das "vielleicht tue ich dir Unrecht", aber ich kenne selber Leute die sich irgendeinen 08/15 Scheiss haben stechen lassen. Deshalb wollte ich nur noch mal nachhaken.
Aune
23.09.2004 - 20:42 Uhr
@ratatoesk: Du hast verdammt Recht. Will mir schon seit zwei Jahren eins stechen lassen, warte aber nur auf "den passenden Augenblick".
Also, wenn ich irgendwas erlebt habe oder mich was total berührt. Hab mir nämlich auch schon 1000 Mappen in 1000 Studios angeguckt, aber irgendwie war nichts dabei. Irgendwie alles so unpersönlich. Fehlte halt, wie Du's so schön formuliert hast, die Seele.
Besser kann man's net sagen.
zska
23.09.2004 - 22:03 Uhr
die einzigen tattoo-motive die ich mir selbst gegenüber verantworten könnte:
die ringe, wenn ich bei olympia teilgenommen hätte
das foo fighters-zeichen, wenn ich bei den foo fighters spielen würde
das tiger army-zeichen, weil im booklet steht, dass auch ich zur tiger army gehöre
killsurfcity
24.09.2004 - 08:52 Uhr
hier

http://tattooflash.info/

gibts jede menge links zu dialer-freien flash seiten..
wobei ich ja sagen muss dass meiner meinung nach ein gutes tattoo unter einbringung des inkers entsteht, was persönliches draus wird usw. usf...die meisten tätowierer sind dann doch mehr als vorlagenkopierer.
alles gute und viel spass
leash
24.09.2004 - 09:07 Uhr
wie steht ihr denn im allgemeinen zu tattoos ?

ich persönlich bin froh dass ich mir früher keins hab machen lassen (bin jetzt 26 und hab so zw 20-23 immer mal überlegt mir eins stechen zu lassen) -
inzwischen fällt man ja ohne eh mehr auf ;-)
nee aber ich finde wirklich dass tattoos zwar momentan vielleicht gut aussehen, aber man wird ja auch älter und mit 40/50 und aufwärts sehen alle Tattoos an jedem irgendwie assig aus (in meinen Augen)
aber: jedem das seine
killsurfcity
24.09.2004 - 09:23 Uhr
allgemein ists ja so dass ein tattoo mit der zeit zu einem teil des körpers wird, und ich denk mal dass es mit 50+ auch noch andere teile meines körpers geben wird die dann auch nicht mehr so lecker aussehen...da spielt halt die motivation aus der man sich ein tattoo stechen hat lassen eine grosse rolle..
runner
24.09.2004 - 13:12 Uhr
Wer sich aus "Mode-Gründen" was stechen lässt, ist selber schuld und wird es später mit sicherheit bereuen!

@leash
Sicherlich verblassen tattoos mit der Zeit, aber wenn man es als eine art "Tagebuch" sieht relativiert sich auch vieles. Zudem gibt es Tattoos die auch nach 20 oder mehr Jahren nichts von ihrer wirkung einbüssen.
Und wenn man es später bereut, hat man eh nicht begriffen um was es geht.
Wie gesagt eine Tätowierung sollte mehr sein als Mode.

"I don´t want to be different, I just wanna be me"
oNe
24.09.2004 - 14:52 Uhr
ich finde Tattoos sollte man selbst entwickeln, bzw. die eigenen Vorstellungen vom Profi umsetzen lassen. Ich hab mehrere, und bis auf eines sind alle selbst entwickelt und in Zusammenarbeit mit meinem Tättowierer entstanden. Übrigens bis auf eines hab ich alle erst nach meinem dreißigsten stechen lassen... nach dem ersten waren 5 Jahre Pause, bis ich mich entschieden habe doch weiterzumachen. Jetzt fehlen mir noch drei, bis ich meine Vorstellungen umgesetzt habe
Denke mal viele der jüngeren bereuen irgendwann ihre Jugendsünden.
Toni
24.09.2004 - 16:14 Uhr
Also ich habs net bereut! Ich bin 19Jahre und habe zwei Stück! Für mein Arm habe ich mir ein halbes Jahr zeit gelassen und für mein Schulter fast 2 Jahre! Ich überleg scho was ich für ein Motiv draufmach! Vor allem habe ich sie selber entworfen! Und mein nächste kommt am Dezember ran am Nacken! Und Jugesünde? Nein eigentlich net! Wenn ich mir ein Schwert mit ner Schlange tätowiere dann auf jeden Fall! Das wäre für mich ne Sünde! Die meisten lassen sich nur tätowieren weil es cool ausschaut und weil es jeder hat! Ich lass mir was auf meiner Haut tätowieren mit der ich was verbinde! Und net so ein sinnloses Tribal (isthalt Geschmackssasche) Außer man hat das Tribal selber entworfen, das wäre dann was anderes!
oNe
24.09.2004 - 17:57 Uhr
so siehts aus, man sollte sich mit der wahl des motivs zeit lassen und es sollte auf jeden fall ne persönliche bedeutung haben
Ari blood death
24.09.2004 - 18:01 Uhr
Das tattoo von Duff mckagan sieht doch geil aus!!!!!!
leash
25.09.2004 - 01:22 Uhr
ja, mag ja sein, dass euch die Tattoos momentan wirklich viel bedeuten, aber überlegt mal wie ihr mit 40 oder 50 ausschaut und sein wollt, findet ihr das Tattoo dann imernoch passend

ich denke halt: tattoo ok, wenn man jung ist, sieht dann auch gut aus
aber im vorgeschrittenen Alter : nee nee
grade mit 19 o 20 : schon 6 o 7 Jahre weiter, denkt man ganz anders (so wars bei mir und ich denke so sollte es auch sein) man macht ja auch eine Entwicklung durch und das Tattoo bleibt leider stehen (in meiner Sicht)
lonely
25.09.2004 - 10:25 Uhr
naja heute gehts zum tattoowierer. ich lasse mir eine schwarze lilie stechen lassen ,mit der ich sehr viel verbinde...
Toni
27.09.2004 - 15:54 Uhr
Bei mir ist es ja so, dass ich meine Motive nicht sehen kann! Also stören sie mich auch nicht! Ich habe ein am linken schulterblatt und eine am Trizeps (linker Arm)!
ich
21.06.2005 - 16:07 Uhr
kennt irgendjemand von euch vielleicht ne seite wo man sich mehrere tattoo vorlagen oder normale bilder angucken kann??
oder vielleicht ne seite wo man sich ne tattoozeitschrift umsonst bestellen kann? ich weis meistens kosten die geld aber vielleicht hab cih ja mal glück und einer von euch kennt eine!
danke im vorraus!
salzstange
23.06.2005 - 00:32 Uhr
@ich das war doch die ausgangsfrage, und im laufe des gespräches wurde auch eine genannt.


ich würd mir ein für immer bleibendes tattoo niemals stechen lassen. und wenn dann nur ne stecknadel grosse ameise oder so irgendwohin, aber das is mir für nur ein leben zu riskant.

am lustigstens sind aber ja die leute, die sich den namen des geliebten / der geliebten tattoowieren lassen
salzstange
23.06.2005 - 00:37 Uhr
piercings sind sehr viel empfehlenswerter, die hinterlassen ,wenn überhaupt nur kleine narben.
dani@berlin
15.06.2006 - 22:10 Uhr
Weiß jemand von Euch, ob ein Tattoo eine Narbe überdecken kann? Oder nimmt gerade das Narbengewebe keine Farbe an?
blub
15.06.2006 - 22:36 Uhr
@dani: bei mir geht auch eins über eine narbe. den unterschied zwischen der vernabten und nicht vernabten haut kann man kaum erkennen. nur, wenn man es weiß und selbst dann muss man genauer hinschauen. allerdings ist das tattoo bei mir schwarz. keine ahnung, wie das mit farbigen aussieht. musst dich mal erkundigen.
dani@berlin
17.06.2006 - 13:15 Uhr
@blub: Danke für den Tipp! Ich würde gerne eine auffällige Narbe damit überdecken, hab aber Schiss, das genau die Stelle hell bleibt...Mal schaun, ich frag mal rum...
avail
17.06.2006 - 15:24 Uhr
mir wurde empfohlen, nicht über die narbe zu stechen, weil's qualitativ nicht so prall ist. kommt wohl auf die narbe an. genau, frag einfach im tattoo-studio nach und zeig denen die narbe.
Patte
17.06.2006 - 18:32 Uhr
Lass die Narbe doch, dani, Indianer überdecken sowas auch nicht. :-)
DRACHENKOPFHINTEN
26.06.2006 - 01:30 Uhr
Ist es irgendwie möglich den "ALTENMANNMITGINALOLLOBRIGIDAAUFFALTIGEMPO"
kennen zu lernen?
NaturalBornSingle
14.01.2007 - 22:39 Uhr
ist es möglich sich direkt hinterm Ohr tattowieren zu lassen? oder sind da empfindliche Äderchen oder sowas?
dann frag ich mal:
15.01.2007 - 06:42 Uhr
wie viele hast du, arnold?
TTT
15.01.2007 - 19:52 Uhr
@a.a.
ich hab ein HERZ für assis und idioten :)
claudi
16.01.2007 - 11:09 Uhr
tattoos sind geil...haste eins mal stechen lassen bleibt es nie bei dem einen...piercings find ich scheisse,denn sie stehen den wenigsten leuten
black star
21.03.2007 - 23:08 Uhr
es gibt einfach soviel hässliche tattoos ... die ganzen ornamente oder kitschige sachen wie rosen, herz wo "mama" drinsteht, engeln etc. ... tattoos sollte man wirklich selbst entwerfen, erst dann haben sie eine bedeutung.
Herr B.
22.03.2007 - 15:22 Uhr
Also Moment!
Ein Herz mit Mama oder Mutti ist absolut cool. Keine Diskussion.
Mim
22.03.2007 - 15:27 Uhr
Jedem so wie es ihm gefällt!
Nicht jedes Tattoo muss eine Bedeutung haben.
Manche sollen nur schön sein
Bin froh dass Tattoos wieder aus der Mode kommen.
Ich hab nämlich schon ne coole Idee für das nächste!
Eine Person, deren Meinung niemand interessiert
22.03.2007 - 15:34 Uhr
Meiner Meinung nach sind Tatoos ähnliche Schwanzverlängerungswerkzeuge, wie beispielsweise Chromfelgen, Spoiler oder FlipFlip-Lackierungen.

Auffälligerweise sind es immer die Kleingeistigen, die den Drang haben, nach Außen hin cool zu wirken und sich sich deshalb tätowieren lassen.
Die Indianer haben sich auch nur deswegen im Gesicht bemalt, damit sie gefährlicher aussehen, als sie in Wirklichkeit sind. Immerhin waren diese aber so schlau, diesen Vorgang reversibel zu gestalten.

Findet zu euch selbst und lernt euch selbst kennen, dann werdet ihr feststellen, dass selbst das coolste Tatoo nur ein Kratzen auf der Oberfläche ist.
claudi
22.03.2007 - 21:41 Uhr
tattoos sind geil.haste einmal eins,bleibts selten dabei.aber eher weil das tätowieren selbst das geilste ist
cds23
22.03.2007 - 21:46 Uhr
@Eine Person, deren Meinung niemand interessiert
Sorry, aber Deine Pauschalisierungen hier lassen nur den Schluss zu, dass Du wohl selber in Kreisen verkehrst, in denen Chromfelgen dem Egoboosting dient. Ich glaube dass das von Fall zu Fall verschieden ist. Genauso wie es stumpfsinnige und intelligente Metalhörer gibt.

Seite: 1 2 3 ... 13 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: