Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Pet Shop Boys - Nonetheless

User Beitrag

MickHead

Postings: 975

Registriert seit 21.01.2024

31.01.2024 - 13:08 Uhr
Mit dem 15. Studioalbum "Nonetheless" melden sich
die Londoner Pet Shop Boys am 26.04.zurück.
Produziert wurde das ganze von James Ford, der schon mit Depeche Mode und Blur gearbeitet hat. Die erste Single "Loneliness" wurde heute veröffentlicht.

https://www.youtube.com/watch?v=FPUn6pC_XHA

Konsul

Postings: 808

Registriert seit 06.04.2022

31.01.2024 - 14:37 Uhr
Tracklist: Loneliness EP (Release als CD Single am 16.02.24, Streaming heute)
Loneliness (Radio-Edit)
Party in the Blitz
Through You (Extended)

Tracklist Nonetheless:
1. Loneliness
2. Feel
3. Why am I dancing?
4. New London boy
5. Dancing star
6. A new bohemia
7. The schlager hit parade
8. The secret of happiness
9. Bullet for Narcissus
10. Love is the law

Deluxe Edition CD2:
Furthermore EP:
1. Heart (New PSB version)
2. Being boring (New PSB version)
3. Always on my mind (New PSB version)
4. It’s a sin (New PSB version)

Album Vorbesteller im offiziellen Shop bekommen bis zum 13.2 zuerst Zugang für Tickets für die Special-Shows im Royal Opera House - 23. bis 27. Juli 2024. Vorverkauf startet am 14.2. Das Album ist sowohl als Deluxe, Cd, Kassette und Vinyl erhältlich. Farbiges Vinyl wohl exklusiv bei Amazon und jpc.

Herr

Postings: 2412

Registriert seit 17.08.2013

31.01.2024 - 17:51 Uhr
Oh tolle Überraschung!

TOOL99

Postings: 425

Registriert seit 27.11.2022

31.01.2024 - 18:09 Uhr
Nice, klingt doch gar nicht schlecht. Gespannt bin ich auch auf die New PSB versions.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

31.01.2024 - 19:58 Uhr - Newsbeitrag
PET SHOP BOYS VERÖFFENTLICHEN AM 26. APRIL 2024 IHR VON

JAMES FORD PRODUZIERTES 15. STUDIOALBUM „NONETHELESS“

BEI PARLOPHONE RECORDS


DIE SINGLE „LONELINESS“ AB HEUTE DIGITAL ERHÄLTLICH


LIVE IN DEUTSCHLAND:

28.06.2024 - Mannheim, SAP Arena

29.06.2024 - Hannover, ZAG Arena

06.07.2024 - Berlin, Uber-Arena (ehemals Mercedes-Benz Arena)

Tickets im VVK

RÜCKKEHR ZU PARLOPHONE:

ZWISCHEN 1985 UND 2012 VERÖFFENTLICHTEN PSB DORT IHR IKONISCHES

UND ÜBERAUS ERFOLGREICHES MATERIAL


IM APRIL 2024 FEIERT DIE PSB-DEBÜTSINGLE UND ORIGINALVERSION

VON „WEST END GIRLS“ IHREN 40. GEBURTSTAG


EBENFALLS NEU ANGEKÜNDIGT SIND FÜNF KONZERTE IM

LONDONER ROYAL OPERA HOUSE IM JULI


31. Januar 2024 – Gut vier Jahre nach dem letzten Album können sich Fans der Pet Shop Boys in diesem Jahr auf ein neues Album des Duos freuen: Für den 26. April 2024 haben Neil Tennant und Chris Lowe die Veröffentlichung von „nonetheless“ angekündigt, ein Album mit 10 Tracks, das über Parlophone Records erscheinen wird. Im Sommer folgt eine Tour durch europäische Stadien, außerdem haben Pet Shop Boys heute fünf besondere Abende im Londoner Royal Opera House im Juli bestätigt.


Das Album ist das erste des Duos mit Produzent James Ford, den man für seine Arbeiten mit Künstlern wie Arctic Monkeys, Depeche Mode, Blur, Gorillaz und Simian Mobile Disco kennt. Einen ersten Eindruck vermittelt die Single „Loneliness“, ein Song, den PSB als „uplifting music with reflective lyrics“ beschreiben. „Loneliness“ ist ab sofort digital erhältlich, eine CD-Single folgt am 16. Februar 2024. Das Video zu “Loneliness” wurde unter der Regie des renommierten Fotografen und Filmemachers Alasdair McLellan gedreht.


Das Album kann ab jetzt vorbestellt werden. Wer im Sommer einen Trip an die Themse plant: Durch das Vorbestellen des Albums erhält man Zugriff auf Priority-Tickets für eine ganz besondere Reihe von fünf PSB-Shows im Londoner Royal Opera House vom 23. bis 27. Juli 2024. Fans werden vielleicht wissen: 2016 waren die Pet Shop Boys die erste Electro-Band, die in diesem ehrwürdigen Haus auftrat. Die vier Performances wurden seinerzeit so begeistert aufgenommen, dass PSB 2018 für weitere ausverkaufte Shows an das Royal Opera House zurückkehrten – und die Resonanzen sogar noch euphorischer ausfielen als zuvor. Hier kann man „nonetheless“ vorbestellen und sich Zugang zum Presale für die Konzerte im Royal Opera House sichern.


„nonetheless“ enthält 10 brandneue Tracks, die letztes Jahr in London aufgenommen und abgemischt wurden, hauptsächlich im Studio von James Ford in East London. Das Orchester und die Backing Vocals wurden im The Church Studio in North London aufgenommen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

31.01.2024 - 19:58 Uhr
Ach:

joseon

Postings: 500

Registriert seit 04.09.2023

03.04.2024 - 14:19 Uhr
Die zweite Single ist da. "Dancing Star":

https://youtu.be/SNNvblOvu1g

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2948

Registriert seit 04.02.2015

03.04.2024 - 15:37 Uhr
Hittigster PSB-Song seit langer Zeit. Richtig toll. Wär in den 80ern garantiert in die Top10 gegangen. Heutzutage wirds natürlich völlig untergehen.

Lichtgestalt

User

Postings: 5385

Registriert seit 02.07.2013

03.04.2024 - 16:14 Uhr
Ich überlege gerade, was ihr letzter nennenswerter Hit war. Love etc.?

Herr

Postings: 2412

Registriert seit 17.08.2013

03.04.2024 - 16:42 Uhr
Pop Kids & Dreamland waren durchaus Hits!

MickHead

Postings: 975

Registriert seit 21.01.2024

03.04.2024 - 17:36 Uhr
2 B-Sides wurden heute auch noch geteilt.
"Sense Of Time" und "If Jesus Had A Sister".

https://www.youtube.com/watch?v=LM4Vbf7VMi4

https://www.youtube.com/watch?v=2dZ7l7jA_Dk

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

03.04.2024 - 18:09 Uhr - Newsbeitrag


3. April 2024 – Die Pet Shop Boys haben ihre neue Single „Dancing star“ veröffentlicht und geben damit einen zweiten Ausblick auf ihr kommendes Studioalbum „Nonetheless“ (VÖ: 26.04.2024). Der neue Song ist vom Leben des Balletttänzers Rudolf Nurejew inspiriert, der 1961 aus der Sowjetunion überlief und ein Weltstar wurde. „Dancing star“ ist jetzt über Parlophone überall erhältlich.


Der Song erscheint auch in einer Remix-Version des Hamburger Produzenten Solomun (HIER anhören), außerdem enthält das Single-Bundle zwei Bonustracks, die von den Pet Shop Boys geschrieben und produziert wurden: „Sense of time" und „If Jesus had a sister". Abgerundet wird das Single-Bundle durch einen Superchumbo (Tom Stephan) Remix von „Party in the Blitz", auf dem die Stimme der Londoner Club-Legende Princess Julia zu hören ist (HIER anhören).


Das 6-Track-Bundle von „Dancing star“ ist digital überall erhältlich, eine CD-Version der Single folgt am 19. April 2024.


Digitales Bundle/CD-Single:

Dancing star

Sense of time

If Jesus had asister

Dancing star (Solomun extended remix)

Party in the Blitz (Superchumbo remix)

Dancing star (Solomun remix)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

25.04.2024 - 19:49 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

ichreitepferd

Postings: 853

Registriert seit 22.04.2021

25.04.2024 - 20:23 Uhr
Beste Rezi 2024 steht fest.

Herr

Postings: 2412

Registriert seit 17.08.2013

25.04.2024 - 21:24 Uhr
Stimme zu!

Tenlow

Postings: 3

Registriert seit 22.04.2024

25.04.2024 - 21:24 Uhr
Streicher galore, uplifting melancholy, umarmende und tröstende Wärme, Nostalgie, gutes Songwriting, autumn in spring und tanzen mit Tränen in den Augen. All das und mehr.

Dank geht raus an Mr. Tennant, Mr. Lowe und auch und besonders an Mr. James Ford.

Lichtgestalt

User

Postings: 5385

Registriert seit 02.07.2013

25.04.2024 - 22:02 Uhr
Hui, noch nicht angehört.
Ich freue mich.

Nono

Postings: 8

Registriert seit 20.01.2024

25.04.2024 - 22:05 Uhr
Was für eine großartige Rezi!
Bin nun doch ziemlich auf das neue Album gespannt, nur die Lieferung vom PSB Store wird wohl kaum morgen ankommen, da heute erst verschickt.
So heißt es erstmal in 2 Stunden Kopfhörer anschließen und die neue Platte online hören.

musie

Postings: 3830

Registriert seit 14.06.2013

26.04.2024 - 10:08 Uhr
Jetzt hats dem Chris bei dieser Rezi gerade das Basecap vom Kopf geschleudert. Sie wurden doch tatsächlich von diesen Pilz-Glühwein-Schlager-Testern aus München gehackt. Aber Nonetheless keine Loneliness, und die Sonnenbrille ist auch noch da.

yellow ledbetter

Postings: 1

Registriert seit 10.12.2023

26.04.2024 - 15:00 Uhr
Wirklich geile Rezension, vielen Dank! Musste oft lachen und hab Lust auf's Album bekommen - perfekt!

Cayit

Postings: 225

Registriert seit 05.05.2014

27.04.2024 - 16:19 Uhr
Album ist gut geworden ABER eine richtige Rezension wäre mir lieber gewesen als dieses kindische rezi ohne wissenwertes...!

Lichtgestalt

User

Postings: 5385

Registriert seit 02.07.2013

27.04.2024 - 20:11 Uhr
Also ich habe dieser tollen Rezi sehr viel Wissenswertes entnehmen können, steht alles zwischen den Zeilen.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2948

Registriert seit 04.02.2015

27.04.2024 - 21:15 Uhr
Meiner Meinung nach keine gelungene Rezension. Aber mutig, für das Album eine 8/10 zu vergeben, da steckt sicherlich eine gewisse Expertise dahinter.

Herr

Postings: 2412

Registriert seit 17.08.2013

28.04.2024 - 17:01 Uhr
Ich muss bei dem Album unweigerlich auch an das Album „Elysium“ denken und wundere mich, warum das damals so schlecht wegkam und unterging.

The Hungry Ghost

Postings: 973

Registriert seit 15.06.2013

29.04.2024 - 16:27 Uhr
Wunderbares Album, die 8/10 sind mehr als gerechtfertigt und das Mindeste, was ich für "Nonetheless" vergeben würde.

Neben den beiden sehr starken Singles sind "Feel" und "Bullet For Narcissus" meine derzeitigen Lieblingssongs.

jo

Postings: 6082

Registriert seit 13.06.2013

29.04.2024 - 16:42 Uhr
Finde die Rezension auch sehr gelungen. Album ebenfalls...

Lichtgestalt

User

Postings: 5385

Registriert seit 02.07.2013

29.04.2024 - 17:32 Uhr
> Meiner Meinung nach keine gelungene
> Rezension.

Echt nicht?
In dem Stil kann man natürlich nicht immer machen, aber einmalig ist das aus meiner Sicht schon cool.

Immermusik

Postings: 666

Registriert seit 04.11.2021

29.04.2024 - 19:27 Uhr
„Wir sagen Dankeschön…“
Fast 30 Jahre die Pet Shop Boys
Tolles Album. Beste seit Yes?

Lichtgestalt

User

Postings: 5385

Registriert seit 02.07.2013

29.04.2024 - 23:58 Uhr
Fast 40 Jahre ...

musie

Postings: 3830

Registriert seit 14.06.2013

30.04.2024 - 09:05 Uhr
@ Immermusik:

Würde sogar etwas weitergehen und sagen, NONETHELESS ist das beste Album seit BILINGUAL. Das zweitbeste war seither YES, das drittbeste NIGHTLIFE und ELYSIUM ist etwas unterschätzt.

Die Alben vor BILINGUAL (PLEASE, ACTUALLY, INTROSPECTIVE, BEHAVIOUR, VERY) halt alles Klassiker.

FUNDAMENTAL, ELECTRIC, SUPER & HOTSPOT haben zwar auch Hits, überzeugen mich aber in Albumlänge nicht komplett.

Nimmt man dann noch DISCO 1-4, DISCOGRAPHIE, ALTERNATIVE, POPART, ULTIMATE, FORMAT & SMASH hinzu:

IMPRESSIVE

musie

Postings: 3830

Registriert seit 14.06.2013

30.04.2024 - 09:15 Uhr
Wenn wir schon gerade dabei sind. Aber das ist natürlich sehr subjektiv. Für mich etwa so:

1 ACTUALLLY
2 PLEASE
3 BEHAVIOUR
4 INTROSPECTIVE
5 BILINGUAL
6 NONETHELESS
7 VERY
8 YES
9 NIGHTLIFE
10 ELYSIUM
11 FUNDAMENTAL
13 ELECTRIC
14 SUPER
15 HOTSPOT



ijb

Postings: 6118

Registriert seit 30.12.2018

30.04.2024 - 10:59 Uhr
Ich muss bei dem Album unweigerlich auch an das Album „Elysium“ denken und wundere mich, warum das damals so schlecht wegkam und unterging.

Bei mir würde "Elysium" auch auf dem letzten Platz einer gerankten Diskografie landen. Mit einigen Alben bin ich irgendwann besser zurecht gekommen als anfangs ("Release" z.B.), aber "Elysium" find ich superlangweilig; "Yes" anfangs nett, aber wenn man's zwei oder drei Mal gehört hat, ist es doch arg durchschnittlich, wogegen wiederum "Fundamental" mir unterbewertet scheint; das hat mehr interessante Ideen und Bestand als das vielgelobte "Yes"; auf "Fundamental" sind ein paar okaye Stücke, aber auch einige hervorragende Nummern drauf.

1 Behaviour
2 Actually
3 Bilingual
4 Alternative
5 Very / Relentless
6 Fundamental
7 Please
8 Introspective
9 Hotspot
10 Nightlife
11 Electric
12 Disco (eigentlich finde ich nur die erste relevant)
13 Format
14 Release
15 Concrete
16 Super (habe ich zugegeben nur ganz wenig gehört)
17 Yes
18 Pandemonium
19 Elysium

Kiezgrün

Postings: 26

Registriert seit 29.05.2023

01.05.2024 - 10:01 Uhr
Wieder ein sehr starkes Album nach dem etwas schwächeren „Hotspot“ (ein wirklich schwaches Album von ihnen gibt es nicht).

Faszinierend an den Pet Shop Boys ist, dass sie gleichzeitig immer zeitgemäß und s9fort wiedererkennbar klingen.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 4415

Registriert seit 15.06.2013

01.05.2024 - 10:22 Uhr
Finde es auch sehr gelungen.

nagolny

Postings: 1253

Registriert seit 06.11.2022

03.05.2024 - 14:42 Uhr
Coole Rezension

Cayit

Postings: 225

Registriert seit 05.05.2014

06.05.2024 - 12:02 Uhr
Je mehr ich es höre je mehr gefällt es mir sehr.
Am anfang zündete es nicht dierekt aber jetzt kommt sie besser...

BVBe

Postings: 801

Registriert seit 14.06.2013

25.05.2024 - 13:33 Uhr
THE SCHLAGER HIT PARADE - ich weiß nicht, ob das 0 oder 10 Punkte verdient hat. Lustig ist es allemal. "gluhwein, würst and sauerkraut" Allerdings glaube ich, dieser Song hat für den ZDF-Fernsehgarten trotzdem noch zwei Akkorde zu viel, ist zu komplex.

Ansonsten: sehr unterhaltsame Rezi, aber für mich zählen "Feel" und "Love Is The Law" zu den schwächsten Songs des Albums. Wie immer Geschmackssache. Ist aber tatsächlich die allererste Pet-Shop-Boys-Veröffentlichung, die ich als Neuveröffentlichung gekauft habe. Sehr schönes, abwechslungsreiches Album.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2948

Registriert seit 04.02.2015

25.05.2024 - 22:58 Uhr
Chris Lowe für mich der absolute Experte in Sachen Drum-Programming. Kenne nur wenige bessere Musiker in diesem Bereich. „Dancing Star“ wieder mal ein anschauliches Beispiel dafür.

Lichtgestalt

User

Postings: 5385

Registriert seit 02.07.2013

25.05.2024 - 23:04 Uhr
+1

Nada Dude

Postings: 60

Registriert seit 08.04.2014

29.05.2024 - 21:09 Uhr
Das Album springt einen nicht gleich an, bin jetzt aber mächtig begeistert. Eine makellose Songsammlung wie Behaviour und Yes. Ein toller, warmer, unaufdringlicher Sound. Tolles Comeback nach dem zu oft mittelmäßigen Hotspot.

Kiezgrün

Postings: 26

Registriert seit 29.05.2023

04.06.2024 - 15:28 Uhr
„Pet Shop Boys’ new single, "A new bohemia", is released digitally today. The third single from their acclaimed new album “Nonetheless” includes new recordings of two of PSB’s earliest songs, "It’s not a crime" and "I’ve got plans (involving you)", originally written in 1982, as well as the original demo of “A new bohemia” and a remix by Alex Metric.“

Singles der Pet Shop Boys lohnen sich dank der Bonustracks fast immer, so auch diesmal.

MickHead

Postings: 975

Registriert seit 21.01.2024

10.06.2024 - 22:40 Uhr
Toller Song mit einem ihrer besten Videos!

https://youtu.be/dHzEdsh9trQ?si=S5ubYUCe5_FVKr6u

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim