Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jimmy Eat World live

User Beitrag
leash
15.09.2004 - 20:45 Uhr
hab heute eine Werbe-SMS von O2 bekommen:
wörtlich:
"Believe it or not: Jimmy Eat World morgen (Donnerstag den 16.9.) umsonst im E-Werk
Vorgruppe: Donots"

hat da jemand was von gehört ?
passen würde es schon, das E-Werk wird nämlich 13 Jahre und am Freitag ist Freibier-Party-

wär für Infos dankbar, denn so nah ist Köln jetzt auch nicht ;-)
hank
15.09.2004 - 20:47 Uhr
soll wohl stimmen.
ich habs auf alle fälle schon in mehreren foren gelesen.
konzertin
15.09.2004 - 21:58 Uhr
wie cool wär das denn!? uhrzeit?
Ratatoesk
15.09.2004 - 22:01 Uhr
Um 19 Uhr gehts los, steht auf der Page vom E-Werk. Wenn ich irgendwen dazu bringe mitzukommen, gehe ich vielleicht hin. Wird aber warscheinlich nen riesigen Andrang geben, weil es umsonst ist.
Dominik
15.09.2004 - 22:02 Uhr
Wäre auf jeden Fall klasse, würde dann auch hingehen. Hoffe es kommen schnell die nächsten genaueren Details.
Ratatoesk
15.09.2004 - 22:02 Uhr
Sorry. Verbesserung:
19 Uhr: Einlass
20 Uhr: Beginn
Armin
15.09.2004 - 22:06 Uhr
Ich darf das leider nicht bestätigen. :-)
Dominik
15.09.2004 - 22:09 Uhr
Steht doch auf der E-Werk Seite offiziell...

http://www.e-werk-koeln.de/

Ist also im Prinzip so gut wie 100% bestätigt.
konzertin
15.09.2004 - 22:13 Uhr
mist, ob die mich um 20:30 noch rein lassen können.... muss dann wohl von draussen zu gucken
Armin
15.09.2004 - 22:37 Uhr
Steht doch auf der E-Werk Seite offiziell...

Ts... und wir werden zum Schweigen angehalten und mußten uns tagelang beherrschen. Schließlich wollen wir doch auch nur Euer bestes. :-)
Dominik
15.09.2004 - 22:39 Uhr
Vorfreude ist meistens die schönste Freude ;). Freue mich schon riesig auf morgen ;).
Ratatoesk
15.09.2004 - 22:40 Uhr
@konzertin:
Je nachdem wie gut sich die Meldung verbreitet hat, dürfte die Halle wohl voll werden. So gross ist das E-Werk nun auch nicht.
feLix
15.09.2004 - 22:48 Uhr
Das sollte doch wohl spätestens seit Montag jedem bekannt sein, der sich auch nur etwas für JEW interessiert.
David
15.09.2004 - 23:20 Uhr
Man, wieso ausgerechnet in Köln.... buhuuuu :(
blu3m4x
16.09.2004 - 00:01 Uhr
lösch ma einer den thread sonnst wirds so voll..
Armin
16.09.2004 - 01:00 Uhr
Eben als offiziellen JEW-Newsletter bekommen:

FREE ALL AGES SHOW - COLOGNE, GERMANY - TODAY!
Jimmy Eat World will be playing a FREE ALL AGES SHOW in Cologne, Germany!

SEPTEMBER 16, 2004 - COLOGNE, GERMANY - E WERK CLUB
w/ The Donots and WC
Club Info:
Schanzenstr. 37
51063 Cologne
Doors at 19:00




Und das nennt sich also Geheimkonzert. :-)
rebsy
16.09.2004 - 01:44 Uhr
JEW waren heut auch bei Sarah Kuttner
konzertin
16.09.2004 - 09:55 Uhr
also dafür haben die donots ihr eigenes konzert abgesagt...
oh man, soll ich es echt wagen so spät noch aufzutauchen?
svenja
16.09.2004 - 11:16 Uhr
ich bin auch ganz hin und her gerissen...
eric
16.09.2004 - 11:19 Uhr
würde ich in köln wohnen, wär ich definitiv da. obwohl es sicher eine menge wallung geben wird, worauf ich wenig lust hätte...
feLix
16.09.2004 - 11:24 Uhr
Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich schwach von den Veranstaltern, das Konzert jetzt noch in so großem Stil publik zu machen (heute stößt man ja praktisch überall drauf). Es wird dann so enden, dass bestimmt 50% der Zuschauer noch nie den Namen "Jimmy Eat World" gehört haben bzw. nur "Bleed American" und "The Middle" kennen. Man kennt das ja von diversen Umsonst-Veranstaltungen.
Ich bin mir sicher, dass auch ohne diverse Pressemitteilungen genung Leute gekommen wären.
Armin
16.09.2004 - 11:52 Uhr


Liebe VISIONS-User,

bereits seit vergangener Woche hielt es sich als unbestätigtes Gerücht, nun darf es offiziell bekannt gegeben werden: JIMMY EAT WORLD und die DONOTS spielen heute ein kostenloses O2-Showcase in Köln.

Alle Infos und Fakten findet ihr weiter unten.

Euer VISIONS Online-Team




Dieser Newsletter wurde im HTML-Format verschickt, daher kann es bei manchen Anbietern zu fehlerhafter Darstellung kommen. Wir empfehlen daher entweder die Verwendung eines HTML-fähigen Mail-Programms (Outlook, Outlook Express, Netscape, Eudora etc.) oder die Benutzung eines anderen Mail-Anbieters (web.de, hotmail, yahoo etc.).






Neues aus dem Netz.







JIMMY EAT WORLD und DONOTS gratis!

Der Slogan "O2 can do!" hat wahrscheinlich selten so gut gepasst wie jetzt.

Bei freiem Eintritt lädt der Mobilfunkanbieter heute abend zum exklusiven Showcase mit Jimmy Eat World und den Donots ins Kölner E-Werk ein.
Einlass ist ab 19:00 Uhr. Um 20:00 Uhr beginnt die Show.


Und als ob das nicht schon gut genug wäre, verlosen wir in diesem Zuge noch zwei Siemens SX1 Music-Mobiltelefone!

Zum Mitmachen einfach auf diesen Newsletter antworten und dabei Name und Anschrift angeben. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich kommenden Sonntag, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen viel Glück und beste Unterhaltung!

desaparecido
16.09.2004 - 14:00 Uhr
hmm weiß es auch schon seit einigen tagen, aber mir ist es einfach zu weit weg, sonst wär ich sicher sofort da.. hm
leash
16.09.2004 - 14:01 Uhr
hat hat nicht jeder so ein Insider wissen
ich denke nicht dass da so viele Leute hingehen, die mit der Musikrichtung gar nix tun haben
und wenn nicht nur Hardcore-JEW-Fans da sind: na und?
Armin
16.09.2004 - 15:22 Uhr
hmm weiß es auch schon seit einigen tagen, aber mir ist es einfach zu weit weg, sonst wär ich sicher sofort da..

Geht mir genauso. Bevor ich die vier Stunden von Stuttgart nach Köln auf mich nehme, warte ich lieber auf die nächste München-Show. Da habe ich dann auch eine Garantie, daß ich reinkomme.
blu3m4x
16.09.2004 - 16:21 Uhr
ehy das e-werk is immerhin die 2 größte konzerthalle in köln nach dem palladium (ma abgesehen von der arena). würde mich schwer wundern wenn da nich jeder reinkäme der auch will.
naja ich bin auch da. wird bestimmt lustig :)
Pure_Massacre
16.09.2004 - 18:39 Uhr
München-Show....wär ja zu schön wenns da demnächst eine geben würde.
desaparecido
16.09.2004 - 19:19 Uhr
also ich hoffe ja auf wien ;) wobei jetzt dann nach dem erscheinen des albums sicher erstmal ausgiebig in den usa getourt werden wird, oder? Also ich denke nicht dass man vor Anfang nächsten Jahres mit einer richtigen Europatour rechnen kann.

Andererseits hab ich sie eh schon ein paar mal gesehen und da ich etwas skeptisch bin, was das neue Album angeht (Bleed American hat mir schon gar nix gegeben), kann ich mich doch noch recht gut gedulden...
konzertin
17.09.2004 - 00:29 Uhr
um kurz vor 21uhr war ich da, da hieß es: ihr könnt warten, so lang ihr wollt...keiner kommt mehr rein.
und nach den donots um 22uhr war ich drin, die hatten mich eh nicht interessiert. und es war ja mal super leer...
ich hab endlich die jimmy's live gesehen.
aber was die leute alles tun wollten, um die security zu überreden, mehrere wollten sich ausziehen, schnickschnakschnuk-spieler gabs auch...
blu3m4x
17.09.2004 - 00:41 Uhr
also super leer ist ausgemachter blödsinn.
jew waren spitzenklasse, selbsbewuster auf der bühne als ich sie je zuvor gesehen hab. einen sehr sehr SEHR schönen abend hatte ich. n8 welt. ich penne
konzertin
17.09.2004 - 00:45 Uhr
ich hatte um mich herum enorm viel platz...natürlich stand ich nicht vorne in der mitte, aber für meine position unnatürlich viel platz. schön dass du es anders siehst...
Kahuna
17.09.2004 - 11:51 Uhr
meine Bilanz des gestrigen Abends:
erste Band halb gesehen..ganz nett..wie hiessen die?:-)
Donots: (ich hasse mich dafür) als Liveband sind die wirklich nicht schlecht...Room With A View als Piano-Interpretation hat einen bleibenden Eindruck bei mir hniterlassen..
und dann warn sie DA!!!!! JEW!!!!!absolut beeindruckende Performance... Sound top...auf den Punkt zokken tun die eh...
Set ein bisschen länger als ne Stunde..ausgewogene Songauswahl: querbeet ...3 Stücke vom neuen Album , 3 oder 4 Bleed American , aber auch Clarity und Static Prevails wurden nicht vergessen.... DANKE O2:-)
Oliver Ding
17.09.2004 - 15:49 Uhr
Walking Concert hießen die. Der Sänger sah auch wie Tim Wheeler, die Band bediente sich eher bei Weezer. Recht angenehm. Die Donots haben zwar das Songschreiben verlernt, rocken aber immer noch mit Hingabe. Und Jimmy Eat World zeigten, daß sie auf der Bühne immer noch am besten funktionieren. Sogar "The middle" knallte ziemlich. Und die neuen Songs sind wieder angenehm komplex, auch wenn die Eingängigkeit der "Clarity" vielleicht nie wieder erreicht wird. Sehr souverän. Und nicht jede Band kann von sich behaupten, Davey van Bohlen für einen Song ("A praise chorus") als Drittstimme rekrutieren zu können.
Dominik
17.09.2004 - 15:58 Uhr
Also ich war gestern auch da, eigentlich nur wegen Jimmy Eat World hingegangen. Die erste Vorband fand ich schlecht, gefielen mir garnicht. Als die Donots kamen, ging es schon was mehr ab, die sorgten wenigstens für etwas Stimmung. Doch der größte Knaller war natürlich Jimmy Eat World. Leider konnte ich nicht das ganze Konzert sehen, musste um 23:15 Uhr los. Daher meine Frage: Wie lang ging das noch?

Meiner Meinung nach hätte man die erste Vorband streichen sollen und diese lange Wartezeit zwischen Donots und Jimmy Eat World war auch nicht nötig. Trotzdem ein fetter Abend!
Armin
17.09.2004 - 16:05 Uhr
Der Sänger sah auch wie Tim Wheeler,

Der Sänger von Walking Concert ist kein geringerer als Walter Schreifels.
sonic
17.09.2004 - 16:17 Uhr
Der Sänger von Walking Concert ist kein geringerer als Walter Schreifels
ja, und es ist ein schande das der vor den donots spielen muss.
das ist ungefähr so als wären zwan als vorband von creed aufgetreten.
cheffe
17.09.2004 - 17:07 Uhr
auch wenn richtige rock-fans die donots nicth mögen dürfen (*schnarch*)... ich muss sagen dass die ziemlich gerockt und klasse für stimmung gesorgt haben. war auf jeden fall sher angetan. und jimmy eat world waren natürlich auch ziemlich geil... wie schon einst auf dem bizarre '02
Alrikalrik
17.09.2004 - 18:39 Uhr
Naja. Vor der Halle war es wirklich voll. Aber es war ingesmt schön. Obwohl mich die ersten beiden BAnds nichtso wirklich interessiert haben. Room with a view war viellecht gut am Piano gespielt, aber nicht sonderlich bewegend. Da mag ich die Gitarren Version lieber. Und diese ständige Bush-Scheisse nervt. Wirklich.
Aber das se Stimmung machen kann man den Donots nicht absprechen.
Und ich hab die konzertin wieder nicht getroffen.
konzertin
17.09.2004 - 20:18 Uhr
boah, du warst da!? menno
naja...ich kam ja auch erst zu jimmy rein
Alrikalrik
17.09.2004 - 20:44 Uhr
ja, klar. ich bin ja fast immer da.
Lukas
18.09.2004 - 18:49 Uhr
Der Sänger von Walking Concert ist kein geringerer als Walter Schreifels.

Also Olli, das ist irgendwie schon peinlich, dass wir den nicht erkannt haben... :-/

JEW waren aber prima, auch wenn "Lucky Denver mint" ein wenig lahmarschig und aus der Spur daherkam. Das beste war aber sicher, bei "A praise chourus" ("Come on Davey, sing me something that I know") Davey von Bohlen auf die Bühne zu holen und "Our house" singen zu zu lassen.
Carina
18.09.2004 - 20:59 Uhr
Da bin ich aber froh, dass ich nicht die einzige war, die fand, dass der Sänger Tim Wheeler sehr änhlich sieht. Als die auf die Bühne kamen, hab ich erst mal nen Schock bekommen, weil ich dachte, Ash wären noch als Überraschungsgast da :D
konzertin
18.09.2004 - 21:39 Uhr
''Ash wären noch als Überraschungsgast da''

:-)

war ja da noch nicht dort, aber klingt lustig...
Dominik
19.09.2004 - 01:16 Uhr
Kann mir jemand sagen, wie lang das JEW Konzert noch ging? Musste was früher gehen, daher würde es mich interessieren, ob ich viel verpasst habe.
Armin
26.11.2004 - 18:49 Uhr
VÖ 23.11.2004

Jimmy Eat World - Believe In What You Want
9864247

Gerade dreht sich die Single „Pain“ aus dem aktuellen Album „Futures“ von Jimmy Eat World auf allen Plattentellern der Rock Clubs. Da ist sie wieder, die absolute Melodie. Schade, dass JEW erst im Frühjahr auf Deutschland Tour kommen werden, war doch die Bleed American Tour ein absolutes Highlight. Doch die Wartezeit kann jetzt deutlich verkürzt werden!
„Believe In What You Want“ zeigt das komplette Konzert der Bleed American Tour, aufgezeichnet im Washingtoner 9:30 Club am 2. und 3. Juni 2002. Insgesamt 12 Songs, dazu 2 Akustik Studiomitschnitte, ein Making of „Bleed American“ und eine Studio Reportage. Zwei Stunden Musik und Informationen rund um die fünf Jungs aus Arizona im 5.1 Surround Sound.

Tracks:
1. A Praise Chorus 2. Bleed American 3. If You Don't, Don't 4. Just Watch The Fireworks 5. For Me This Is Heaven 6. The Authority Song 7. No Sensitivity 8. Get It Faster 9. Goodbye Sky Harbor 10. Blister 11. The Middle 12. Sweetness 13. Hear You Me 14. My Sundown 15. Believe In What You Want 16. In Studio Retrospective
Bleed American
11.12.2004 - 21:36 Uhr
Ja, ihr habt richtig gehört. Jimmy Eat World machen ihr Versprechen war und kommen Anfang des nächsten Jahres für sieben Konzerte zurück nach Deutschland!

Hier die genauen Daten:

27.02.2004 Köln, Live Music Hall
28.02.2004 Dortmund, Soundgarden
03.03.2004 Hamburg, Docks
04.03.2004 Berlin, Huxley's
06.03.2004 Leipzig, Werkz
07.03.2004 München, Muffathalle
08.03.2004 Stuttgart, Longhorn
janosch
11.12.2004 - 21:55 Uhr
wie scheiße wenn man keinen freund hat der seinen musikgeschmack teilt, mannööö hät die gern ma live gesehn, würd überhaupt ma gern irgendwas live sehn grrmmmllllll...
Pike
11.12.2004 - 21:57 Uhr
Also Dortmund ist/wird gebucht. War heute noch zum Einkaufen da und hab direkt am Soundgarden geparkt. Bei Tageslicht sieht der Laden ziemlich runter aus ;-)

Gruß Christian
zska
11.12.2004 - 22:18 Uhr
ich hoff mal, die termine werden ein jahr verschoben, sonst wird's kompliziert.
in stugatt wär ich dann auf jeden fall.
Bleed American
11.12.2004 - 23:17 Uhr
Sorry, mein Fehler! 2005 natürlich *g*

Seite: 1 2 3 ... 11 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: