Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Spanish Love Songs - No joy

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

17.05.2023 - 20:06 Uhr - Newsbeitrag
SPANISH LOVE SONGS
ANNOUNCE NEW ALBUM “NO JOY”
DUE OUT AUGUST 25th VIA PURE NOISE RECORDS
WATCH NEW MUSIC VIDEO FOR "HAUNTED"
SPANISH LOVE SONGS, have revealed details on their upcoming new album ‘No Joy’ - the highly anticipated follow up to 2020’s critically acclaimed ‘Brave Faces Everyone’. ‘No Joy’ will be released on August 25, 2023 via Pure Noise Records.

Today, the band also release the first single and music video for “Haunted”, which can be seen on YouTube HERE. The track carries the saltwater-kissed vignetting of an Asbury Park summer, awash in Boss-inspired nostalgia and percussive acoustic guitar that build to some of the band’s biggest hooks yet. The video, directed by Hannah Hall, is a quirky view into a bar-band scene where everyone’s just looking for a good time.

“Haunted is a reintroduction of sorts for us,” explains vocalist and guitarist Dylan Slocum. “It lays out exactly the band we are at the moment, and after 9 months of writing and recording we knew it had to be the first to come out. We were ecstatic to bring it to life with Hannah”

Stream “Haunted” on digital platforms via this link: https://lnk.to/SLS_Music
Brimming with new wave pastiche, fluttering synths, shimmering walls of chorus guitar, and four-on-the-floor rhythms, ‘No Joy’ isn’t an exclamation point follow-up to the emotional catharsis of the landmark ‘Brave Faces Everyone’ as much as it is an exhale – the sound of vocalist and guitarist Dylan Slocum, his wife and keyboardist Meredith Van Woert, guitarist Kyle McAulay, bassist Trevor Dietrich, and drummer Ruben Duarte finding peace in quieter moments and embracing the negative space.

“This is the closest we’ve ever gotten to figuring out how to translate what I hear in my head with more clarity,” Slocum says.

Produced by the band and Collin Pastore (Lucy Dacus, Julien Baker, Illuminati Hotties) and mixed by Carlos de la Garza (Paramore, M83, Best Coast), the 12 songs on ‘No Joy’ continue to find Spanish Love Songs grappling with the messiness of what it means to be alive in the modern age – unsure of the answers themselves but confident that together, we can all come a little closer to the solutions.

If ‘Brave Faces Everyone’ was about mustering up the strength to barely break even in an increasingly bleak world, ‘No Joy’ is finding the internal peace required to stay in the black. As Slocum says, “it’s an album about finding happiness in what you have and your current moment. It might be your best moment, or it might not, but you have to find joy in it.”


‘No Joy’ Track Listing

Lifers
Pendulum
Haunted
Clean-Up Crew
Middle of Nine
Marvel
I’m Gonna Miss Everything
Rapture Chaser
Mutable
Here You Are
Exit Bags
Re-Emerging Signs of the Apocalypse

The band, at Sold Out shows this week in Cleveland, Detroit, and Philadelphia hosted exclusive listening sessions of ‘No Joy’ in its entirety, prior to their appearance at Slam Dunk Music Festival on May 27 in Hatfield, UK and May 28 in Leeds, UK. They also recently announced an upcoming UK/EU fall run with Hot Mulligan, with more global touring to be announced soon. All current dates listed below with more info found at https://lnk.to/SLS_Music

Aug 31 – Kingston, UK – Pryzm
Sept 1 – Leeds, UK – Stylus
Sept 2 – Manchester, UK – Academy 2
Sept 3 – Glasgow, UK – SWG3
Sept 5 – Nottingham, UK – Rescue Rooms
Sept 6 – Bristol, UK – SWX
Sept 7 – London, UK – Electric Ballroom
Sept 8 – Birmingham, UK – O2 Academy 2
Sept 10 – Eindhoven, NL – Effenaar
Sept 11 – Cologne, DE – Club Volta
Sept 12 – Hamburg, DE – Logo
Sept 13 – Berlin, DE – So36
Sept 15 – Münster, DE – Skaters Palace
Sept 16 – Munich, DE – Strom
Sept 17 – Weisbaden, DE – Schlachthof
Sept 18 – Antwerp, BE - Trix



Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

17.05.2023 - 21:02 Uhr
Song des Monats?
Wie gut ist das denn bitte?

Komplett anders als ichs erwartet hab aber mich packt das.
Vorfreude und noch mehr ärger darüber, dass ich mir die Show am 11. nicht anschauen kann.

Marküs

Postings: 1247

Registriert seit 08.02.2018

17.05.2023 - 21:16 Uhr
Heuer
Einfach geil, dass da etwas Neues rauskommt. Brave faces everyone war der absolute Hammer! Ich liebe das Album und kann das neue kaum erwarten

sizeofanocean

Postings: 1374

Registriert seit 27.01.2020

17.05.2023 - 22:34 Uhr
hm, das Killers covern hat wohl abgefärbt, willkommen im Formatradio

ToniDoppelpack

Postings: 341

Registriert seit 14.06.2013

18.05.2023 - 07:35 Uhr
Trotzdem gut

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

18.05.2023 - 10:37 Uhr
Ich finde gerade spannend, dass sich die Band hier etwas einem weiteren Publikum öffnet.

Textlich ist das auch gar nicht so weit von Schmalz oder Brave Faces Etc. entfernt.
Die Synths und gab es auch schon bei der Etc.

Insofern eine logische Weiterentwicklung, vergleichbar mit Manchester Orchestra oder Foxing bei denen sich auch der Sound verändert hat und sie sich dennoch irgendwie "treu" geblieben ist.

Milo

Postings: 171

Registriert seit 14.06.2013

20.05.2023 - 13:45 Uhr
Keine Ahnung, warum die Songs vom Vorgänger nicht ins Radio gepasst hätten. Ändert alles nichts daran, dass das Material, ob alt ob neu, großartig ist.

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1395

Registriert seit 31.10.2013

20.05.2023 - 13:50 Uhr
Der Formatradio-Kommentar ist ja wohl wirklich maximal deplatziert.
Ich war auch erst überrascht, aber der Song ist mal richtig gut!

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2814

Registriert seit 14.06.2013

22.05.2023 - 11:25 Uhr
Find's auch super. Wenn sie sich die paar "Oho"s noch geschenkt hätten...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

15.06.2023 - 20:06 Uhr - Newsbeitrag

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1395

Registriert seit 31.10.2013

15.06.2023 - 20:26 Uhr
Ich finde es großartig, wie sie ihr Songwriting im Grunde überhaupt nicht verändert haben, sondern einfach die Bratzgitarren gestrichen haben und so zu richtig knackigen Songs zu kommen scheinen.
Nur den fade-out finde ich irgendwie lasch...

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

15.06.2023 - 20:31 Uhr
Sehe es genau wie du. Cooler Song, langweiliges Ende

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1395

Registriert seit 31.10.2013

15.06.2023 - 20:44 Uhr
Cooler Song, langweiliges Ende

Perfekt zusammengefasst.

sizeofanocean

Postings: 1374

Registriert seit 27.01.2020

15.06.2023 - 20:56 Uhr
langweiliger Song, langweiliges Ende

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

16.06.2023 - 21:24 Uhr
Ich mag den Song beim ersten Hören gerne. Wie auch generell den neuen Sound der Band, bisher konnte ich mit ihnen wenig angefangen.

Aber: "Clean-up crew" klingt schon nach Fury In The Slaughterhouse.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

12.07.2023 - 18:57 Uhr - Newsbeitrag

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

12.07.2023 - 23:15 Uhr
Mir gefällts. Auch wenn's von den drei Songs der schwächste ist

Milo

Postings: 171

Registriert seit 14.06.2013

15.07.2023 - 10:04 Uhr
Bin vom neuen Sound richtig angetan. Mir gleich, ob das massentauglich ist oder nicht. Die Band hätte den Durchbruch wirklich verdient.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

02.08.2023 - 17:01 Uhr
Vierte Single.
Klingt irgendwie nach Maximo Park.
Ich finds immer noch alles richtig gut.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

02.08.2023 - 17:14 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

16.08.2023 - 21:03 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Zahnlos

Postings: 6

Registriert seit 18.09.2020

21.08.2023 - 00:00 Uhr
Ihr macht mir Angst :(
Die aktuelle Marathonmann kann ich leider nicht hören, eben wegen 80er-Einschlag.....
Na mal hören. Sonst tröste ich mich mit Schmaltz.

fluppeaufex

Postings: 243

Registriert seit 29.10.2019

21.08.2023 - 19:29 Uhr
Marathonmann lol

keeeyt

Postings: 93

Registriert seit 17.08.2023

25.08.2023 - 00:23 Uhr
So wer hat es gehört?

fluppeaufex

Postings: 243

Registriert seit 29.10.2019

25.08.2023 - 09:02 Uhr
Bin grad bei ca 2/3 und im Endeffekt klingt es einfach 100% nach SLS, nur eben mit cleanen Gitarren. Das Songwriting ist wie immer ausgefeilt & die Refrains motivieren zum Fäuste recken.

RandomChance

Postings: 653

Registriert seit 02.05.2018

27.08.2023 - 08:30 Uhr
GOAT. Ähnlich wie bei Samiams "Astray" wird man sich hier in ~zwanzig Jahren wünschen, was Hochprozentigeres ausgeschüttet zu haben. ;-P

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26805

Registriert seit 08.01.2012

31.08.2023 - 19:49 Uhr - Newsbeitrag
SPANISH LOVE SONGS
ANNOUNCE HEADLINE UK + EU TOUR WINTER 2024
‘NO JOY’ NEW ALBUM OUT NOW VIA PURE NOISE RECORDS

ON TOUR WITH HOT MULLIGAN IN EUROPE NOW
"Spanish Love Songs act as vital life-support for disenfranchised millennials worldwide" Upset

"Spanish Love Songs have managed to pull off with No Joy is nothing short of miraculous. They’ve followed up a masterpiece with yet another masterpiece that has completely different sonic qualities" Rodeo Magazine

"their best album yet" Brooklyn Vegan

"Spanish Love Song's fourth album shows a band who have found their feet and are ready for the big time." Daily Express

"U.S. punk quintet Spanish Love Songs seek out positivity amid darkness on their most accessible album yet" Kerrang!

"this record is a masterclass in emotive storytelling" Punknews

"With No Joy, the punk scene's resident doomsayers are carving their own path in order to come out on top. In a world that often feels like nobody can win, Spanish Love Songs are doing what they can to feel victorious" Exclaim
SPANISH LOVE SONGS, have announced a UK and EU headline tour for Winter 2024 in support of their brilliant new album 'No Joy'.

The album which has been global praise, places them at the forefront of the emotive punk scene and alternative scene, and has seen them on sold out shows across the UK on the current Hot Mulligan tour. Stream the album now.

“We’re thrilled to have the chance to come back over again so quickly and visit some of our favorite places on Earth. We’re ready to make up for some lost time and bring No Joy to life on stage properly for the first time.” says Dylan Slocum.
Spanish Love Songs- No Joy Live In Europe 2024
13 January 2024 - Engine Rooms Southampton United Kingdom
14 January 2024 - Waterfront Upstairs Norwich United Kingdom
16 January 2024 - The Bodega Nottingham United Kingdom
17 January 2024 - The Garage Glasgow United Kingdom
19 January 2024 - Stylus Leeds United Kingdom
20 January 2024 - Club Academy Manchester United Kingdom
21 January 2024 - District Liverpool United Kingdom
23 January 2024 - Clwb Ifor Bach Cardiff United Kingdom
24 January 2024 - The Fleece Bristol United Kingdom
26 January 2024 - O2 Institute 2 Birmingham United Kingdom
27 January 2024 - Electric Ballroom London United Kingdom
28 January 2024 - Chalk Brighton United Kingdom
30 January 2024 - Kavka Antwerp Belgium
31 January 2024 - Gebäude 9 Cologne Germany
Fri 2 February 2024 - Bahnhof Pauli Hamburg Germany
3 February 2024 - Badehaus Berlin Germany
4 February 2024 - Backstage Club Munich Germany
6 February 2024 - Arena Wien (Small Hall) Vienna Austria
8 February 2024 - Exil Zurich Switzerland
9 February 2024 - Oetinger Villa Darmstadt Germany
10 February 2024 - De Helling Utrecht Netherlands

Brimming with new wave pastiche, fluttering synths, shimmering walls of chorus guitar, and four-on-the-floor rhythms, ‘No Joy’ isn’t an exclamation point follow-up to the emotional catharsis of the landmark ‘Brave Faces Everyone’ as much as it is an exhale – the sound of vocalist and guitarist Dylan Slocum, his wife and keyboardist Meredith Van Woert, guitarist Kyle McAulay, bassist Trevor Dietrich, and drummer Ruben Duarte finding peace in quieter moments and embracing the negative space.

Produced by the band and Collin Pastore (Lucy Dacus, Julien Baker, Illuminati Hotties) and mixed by Carlos de la Garza (Paramore, M83, Best Coast), the 12 songs on ‘No Joy’ continue to find Spanish Love Songs grappling with the messiness of what it means to be alive in the modern age – unsure of the answers themselves but confident that together, we can all come a little closer to the solutions.

----------

Since 2013, the LA-formed indie-punk quintet SPANISH LOVE SONGS have made hay on the backs of a string of beloved albums – 2015’s Giant Sings The Blues, 2018’s Schmaltz and 2020’s Brave Faces Everyone – lauded by critics and fans alike for their richly personal, no-holds-barred lyricism awash in existential dread, hyper-personal cultural ruminations and attempts to answer life’s big questions.

diggo

Postings: 141

Registriert seit 02.09.2016

03.09.2023 - 19:42 Uhr
Fantastische Platte und eigentlich die logische Weiterentwicklung nach der Etc-Platte. Mehr Synthies, weniger Gitarren. Aber immer noch verdammt starke Songs. Bin gespannt, wie das live wird. Will ich auf keinen Fall verpassen. Vielleicht nicht mein Album des Jahres, aber sicher eine meiner Lieblingsplatten dieses Jahr.

Speedy

Postings: 253

Registriert seit 10.02.2021

04.09.2023 - 11:34 Uhr
Die wissen einfach wie man schöne Musik macht. Kölle, ich freue mich auf das Konzert.

Marküs

Postings: 1247

Registriert seit 08.02.2018

04.09.2023 - 13:45 Uhr
Sehr schönes Album wieder, vielleicht nicht ganz so groß wie der fantastische etwas rockigere Vorgänger. Insgesamt aber ein tolles Popalbum mit großen Melodien und melancholischen Momenten. Gefällt mir. Die Texte sind allerdings für eine sehr junge Zielgruppe geschrieben und führen schon auch mal zu Fremdschäm-Momenten. Vor 15 Jahren wäre ich wahrscheinlich begeistert gewesen, aber das ist schon arg dick aufgetragen.

Klaus

Postings: 8988

Registriert seit 22.08.2019

19.02.2024 - 11:42 Uhr
27.06.2024 – Frankfurt, Das Bett
03.07.2024 – Leipzig, Conne Island
04.07.2024 – Hannover, Musikzentrum
05.07.2024 – Bremen, Tower

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

24.04.2024 - 19:53 Uhr - Newsbeitrag
Vermutung:
es kommt ein NoJoy Acoustic Album (Spotify Cover sagt "No Joy Acoustics")

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim