Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Alison Goldfrapp - The Love Invention

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 24219

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2023 - 19:10 Uhr - Newsbeitrag
Die britische Synth-Pop-Visionärin Alison Goldfrapp kündigt ihr erstes Soloalbum "The Love Invention" an. Das Album erscheint am 12. Mai 2023 über das Label Skint. Ebenfalls heute erscheint die erste Single "So Hard, So Hot" hieraus.

Berlin, 16.03.2023
Die britische Synth-Pop-Visionärin Alison Goldfrapp kündigt ihr erstes Soloalbum "The Love Invention" an. Das Album verspricht ein neues Kapitel in der zukunftsweisenden und doch zeitlosen Diskografie der facettenreichen Künstlerin zu werden. Die Albumankündigung wird von der hypnotisierenden Lead-Single "So Hard So Hot" begleitet.

"The Love Invention" wurde von Alison selber produziert und mitgeschrieben und markiert ihr Wiedererwachen als Dancefloor-Priesterin in einem berauschenden Schauspiel der Disco- und House-Einflüsse, die schon immer das Herzstück ihrer musikalischen DNA waren. Ausgestattet mit glitzernden Synthesizern und einer vor Freude sprühenden Bassline ist "So Hard So Hot" das rhythmische Sprungbrett in diese neue Welt und fängt durch seine mitreißenden House-Beats die vergängliche Freude der Tanzfläche ein. Hört man Alison zu, beschwört sie durch ihren Gesang den Rausch nächtlicher Offenbarungen herauf. “I wanted to do something that had that very clubby, acid-y feeling to it. But I wanted lightness to come out of the chorus – there’s tension there, as well as euphoric freedom", sagt Alison Goldfrapp hierzu.



Alisons engagierte Herangehensweise an Pop-Innovationen hat sie zu einer der seltenen Künstlerinnen gemacht, die vom Pop-Mainstream aufgenommen wurden, ohne auch nur ein bisschen von ihrer Individualität zu verlieren. Goldfrapp erklomm die Charts mit Mehrfach-Platin, unvergesslichen Glastonbury-Auftritten, mehreren Brit- und Grammy-Nominierungen für "Strict Machine".

Der Schritt in Richtung Solokarriere wurde 2021 gefestigt, als Röyksopp an sie herantrat, um mit ihr an zwei Songs für ihr siebtes Album "Profound Mysteries" zu arbeiten, was in dem schillernden Track "Impossible" gipfelte. Nun geht Alison dieses Weg konsequent weiter und veröffentlicht nach über zwanzig Jahren Karriere ihr erstes Soloalbum.

"The Love Invention" von Alison Goldfrapp erscheint am 12. Mai über Skint / BMG.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: