Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gwen Stefani - Love. Angel. Music. Baby

User Beitrag
Sonny von Grunzhausen IV
20.07.2005 - 15:57 Uhr
De selm is de hat ne Klopf Klopf wi en Hase in de Butterblum!!!
J.R
20.07.2005 - 16:27 Uhr
Das was mich am meisten nervt,
sind diese dummen kleinen Chenesinnen diese immer bei sich hat....wie Schoßhündchen.......

BAAAHHHHHHHHHHHHH
Konsum
20.07.2005 - 16:51 Uhr
Die find ich genial.
Arbok
07.08.2005 - 19:35 Uhr
Also... mal im Ernst...
Ich kann diese Frau und auch ihre Band nicht leiden! RED MIR DAS NICHT AUS ALTER
Hollaback Boy
08.08.2005 - 20:21 Uhr
Nee, bin nicht der Bon Jovi Fan ;-)
SgtKabukiman
11.08.2005 - 18:07 Uhr
stand im orange county weekly, eine gute hilfe um den song endlich wirklich mal verstehen zu können...

Gwen Stefani’s “Hollaback Girl” is one of the most baffling pieces of music of the modern age. It’s got something to do with cheerleaders—that much is clear, judging from the chanting and the marching band that’s honking and tooting in the background. Beyond that, good luck deciphering the song’s ambiguities. We were so vexed by the mystery that is “Hollaback Girl” that we have devoted countless hours to its study. Our conclusions are below. The first thing you should know, though, is that Gwen is not singing “I ain’t no Harlem fat girl”—at least, we don’t think she is.

Uh huh, this my shit
Gwen is introducing us to her shit.

All the girls stomp your feet like this
This talk of shit and stomping has nothing to do with actually stepping on feces. But what does it mean? From a reading of the later text, we can conclude that the song takes place in the world of high school athletics, and that Gwen is apparently leading the girls in a calisthenics exercise. The “shit,” we surmise, is what she calls the exercises she’s teaching the other girls.

A few times I’ve been around that track
So it’s not just gonna happen like that
Here, Gwen exhorts the girls to try harder as they jog around the track, reminding them that physical fitness is “not just gonna happen,” but must be worked at.

Cause I ain’t no hollaback girl
I ain’t no hollaback girl
These lines are the most confusing, but their meaning will become clearer later.

Oooh, this my shit, this my shit
Gwen repeats this four more times. She wants to make sure that we are well acquainted with her shit.

I heard that you were talking shit
And you didn’t think that I would hear it
Gwen has been the victim of some slanderous high school gossip, and she doesn’t appreciate it. Gwen is 35 years old sliding into MILF status at this point, but we’ll grant her some poetic license.

People hear you talking like that, getting everybody fired up
So I’m ready to attack, gonna lead the pack
Gwen is going to round up a “posse” of her girlfriends and retaliate against the person who’s been talking “smack” about her.

Gonna get a touchdown, gonna take you out
Gwen is going to beat up the person who wronged her, after she completes the cheerleading routine that will inspire the football team to score a touchdown. Gwen has interesting priorities.

That’s right, put your pom-poms down, getting everybody fired up
It seems the entire cheerleading squad is going to beat up the person who spoke ill of Gwen; they have put down their pom-poms, and they are now “fired up” to exact swift and terrible vengeance on Gwen’s behalf.

A few times I’ve been around that track
So it’s not just gonna happen like that
Cause I ain’t no hollaback girl
I ain’t no hollaback girl
Gwen is apparently the captain of the cheerleader squad; she is the girl who “hollas” the chants, not one of the girls who simply “hollas” them back. Given that the squad is preparing to beat somebody up on Gwen’s behalf, she’s picked a strange time to remind them that she is their leader and they are her sheep-like followers. Gwen obviously rules her squad with an iron fist.

Oooh, this my shit, this my shit [repeated four times]
Again with the shit.

So that’s right dude, meet me at the bleachers
No principals, no student-teachers
Both of us want to be the winner, but there can only be one
So I’m gonna fight, gonna give it my all
We learn that it was a “dude” who gossiped about Gwen. She challenges him to a fight at the bleachers. If he imagines it will be a fair, one-on-one fight, he is sadly mistaken. Gwen and her aforementioned “pack” will pounce on him like rabid wolves.

Gonna make you fall, gonna sock it to you
That’s right, I’m the last one standing, another one bites the dust
Gwen’s pack of furious cheerleaders leaves the boy a quivering, bloody heap behind the bleachers for the groundskeeper to discover the next day.

A few times I’ve been around that track
So it’s not just gonna happen like that
Cause I ain’t no hollaback girl
I ain’t no hollaback girl
Having completed their ghastly work, Gwen’s squad members return to the field and resume their cheerleading activities, as Gwen reminds them once more that she is the boss and they are all her bitches.

Oooh, this my shit, this my shit [repeated four times]
By calling her exercise routines “shit,” Gwen is showing us that for all her bravado, the character in this song secretly suffers from profound self-esteem issues. She is a complex antiheroine for an age of changing gender attitudes and expectations.

Let me hear you say, this shit is bananas
B-A-N-A-N-A-S
Here, Gwen steps away from this bloody spectacle for a moment to comment on the madness and ugliness of what we’ve just witnessed, and, by extension, the petty rivalries of high school in general. This shit is bananas, Gwen tells us, and we can only agree. And lest we miss the point, she spells it out. And repeats it another three times.

A few times I’ve been around that track
So it’s not just gonna happen like that
Cause I ain’t no hollaback girl
I ain’t no hollaback girl
Back on the field, Gwen is still bullying the squad to carry out her routines. But now we see her in a new light, as the sad, lost creature she truly is.

Oooh, this my shit, this my shit [repeated four times]
As the song fades out, Gwen is left only with her “shit,” the mindless exercises that bring her no comfort from the raging emptiness within. As much as she “hollas,” no one hears her cries for help.
Pista-Gadeng
11.08.2005 - 21:16 Uhr
Danke, jetzt weiß ich bescheid
What u waiting 4?
14.08.2005 - 16:22 Uhr
Is zwar nix zum neuen Album, sondern zur vierten Singleauskopplung von "Love,Angel,Music,Baby", es geht um den Track "Cool". Das Lied an sich gefällt mir schon sehr gut, vor allem der Inhalt ist auf fast jede Person mit einer beziehung-beinhaltenden Vergangenheit, die weiterhin Kontakt zum Ex hat zutreffend.....hinhören:-)

Hab vorhin auf Aol, das Video dazu gesehen und muss sagen das ich schwer beeindruckt bin. Gwens Videos (Lob an die Regisseure), sind ja sowieso immer sehr lebhaft und bunt, aber meiner Meinung nach ist dieses eines der Besten.
Ihre vier Harajuku-Girls hat sie diesmal zu Hause gelassen und bietet eine gelungene Abwechslung zu den Vorgängerclips. Die Umsetztung des Konzepts vom Song ist fantastisch und erinnert, vom visuellen her sehr an das "She will be loved"-Video von "Maroon 5" und erzählt eine eigenständige Geschichte die zwischen Vergangenheit und Gegenwart wechselt.......
...blidet euch selbst eine Meinung, ich kanns nur allen empfehlen und postet mir dann was ihr davon haltet! bye
L.A.M.B.
18.08.2005 - 17:13 Uhr
Auf jeden Fall ein gelungenes Video, gefällt mir richtig gut........
Dav!d
22.08.2005 - 16:09 Uhr
Gwen has been nominated for six 2005 MTV Video Music Awards:

Video of the Year - "Hollaback Girl"
Best Female Video - "Hollaback Girl"
Best Pop Video - "Hollaback Girl"
Best Choreography in a Video - "Hollaback Girl"
Best Art Direction in a Video - "What You Waiting For?"
Best Editing in a Video - "Hollaback Girl"

Armin
16.09.2005 - 19:31 Uhr
Gwen Stefani - Medienhype
Aktuelles Album: "Love Angel Music Baby" - VÖ: 22.11.04 // Aktuelle Single: "Cool" - VÖ: 19.09.05

Gwen Stefani - Medienhype

Mit "Cool" erscheint am kommenden Montag die perfekte Single für Gwens aktuellen Medienhype, der unter anderem auch durch ihre eigene, sehr erfolgreiche Modekollektion hervorgerufen wurde, die sie sogar schon mitsamt der brandneuen jungen Linie "Harajukulovers" während der angesagten New York Fashionweek präsentieren durfte.

Nicht unbeteiligt an Gwens nicht mehr wegzudenkender Medienpräsenz ist natürlich auch ihr musikalischer Solo-Erolg mit ihrem aktuellen Album "Love Angel Music Baby" das sich weltweit nun schon mehr als 5 Millionen mal verkaufte.
"Cool" ist bereits die vierte Single aus diesem Album und das Balladenkunstwerk aus ihrer eigenen kreativen Feder beinhaltet zudem einen Photek Remix, der ein absloutes Highlight und auch nicht auf dem aktuellen Album zu finden ist!

Tracklist:
1. Cool 03:09
2. Cool - Photek Rmx 05:49
3. Hollaback Girl - DancehollabackRemix by Tony Kanal 06:53
4. Cool - Video 04:06

Armin
05.10.2005 - 23:10 Uhr
Gwen Stefani
Aktuelles Album: "Love.Angel. Music.Baby (Deluxe Edition)" - VÖ 14.10.05 // Aktuelle Single: "Cool" - VÖ: 19.09.05


Gwen Stefani - Download-Rekord

Es passiert noch in dieser Woche. Irgendwo wird ein Musikfan "Hollaback Girl" aus dem Internet herunterladen – und Gwen Stefani damit ein Stück Musikgeschichte im digitalen Zeitalter schreiben. Denn zum ersten Mal wird eine Aufnahme die magische Marke von 1.000.000, sprich: eine Million Downloads erreichen.

Auch als Klingelton für Mobiltelefone wird die Single aus dem aktuellen Album "Love.Angel.Music.Baby." die Millionen-Grenze überschreiten. Und was sagt die Künstlerin zu ihrem Coup? "Es ist aufregend für mich zu sehen, dass die Leute den Song zu einem Teil ihres Lebens machen. Doch ob CD’s, Computer oder Handy, ist doch wirklich wurscht."

Ochsen Günther
06.10.2005 - 02:44 Uhr
das is ne dumme Ami- Schlampe mit Chappi im Hirn. Aber ich würd ich trotzdem gerne mal ins maul figgn. Sorry, is schon spät
yes
06.10.2005 - 02:56 Uhr
den anschein hats wirklich, ochsi
Armin
12.10.2005 - 19:59 Uhr
Gwen Stefani -
Aktuelles Album: "Love.Angel. Music.Baby (Deluxe Edition)" - VÖ 14.10.05 // Aktuelle Single: "Cool" - VÖ: 19.09.05


Gwen Stefani - Die Deluxe-Frau

Gerade hat sie mit ihrem Download-Rekord für "Hollaback Girl" (wir berichteten) ein wichtiges Stück digitale Musikgeschichte geschrieben, da kommt uns die No Doubt-Sängerin schon mit einer limitierten Deluxe Edition ihres Solo-Debüts "Love. Angel. Music. Baby.", das in den USA bereits die Triple-Platin-Marke erreicht hat. Wer genau hinschaut, registriert ein leicht geändertes Cover, doch Deluxe ist die Neuauflage des Albums vor allem wegen dieser Bonus-Disc mit allerlei Spezialitäten.

Als da wären: Gleich drei Versionen der mit Linda Perry verfassten Single "What You Waiting For?" (live sowie Jacques Lu Cont’s TWD Mix und TWD Dub), eine Bühnenvariante der "Harajuku Girls", zwei Remixe des Club-Krachers "Hollaback Girl" (Hollatronix von Diplo und Dance von Tony) sowie ein cooler Photek-Remix der Powerballade "Cool". Deluxe wem Deluxe gebührt – Gwen Stefani ganz sicher.

Armin
23.11.2005 - 19:12 Uhr
Gwen Stefani
Aktuelles Album: "Love.Angel. Music.Baby" (Ltd Deluxe Edition) VÖ 14.10.05

Gwen Stefani - Wer? Wie? Was?

Wer nicht fragt, bleibt bekanntlich dumm. Das haben uns schon Ernie und Bert ganz früh gelehrt. Nun ist Gwen Stefani gewiss alles andere als dumm. Sie hatte im hektischen Trubel der American Music Awards, die gestern abend in Los Angeles vergeben wurden, nur ein wenig die Orientierung verloren. Kaum hatte Stefani ihr Duett mit HipHop-Mann Pharrell absolviert, erging hinter den Kulissen nämlich schon wieder der Aufruf an die ex-No Doubt-Sängerin. Wer kann es ihr da verübeln, dass sie nicht so recht mitbekommen hatte, welche Ehrung da nun eigentlich anstand. "Was habe ich gewonnen?", fragte Stefani auf dem Podium also frech in die Runde, um dann cool hinterherzuschieben: "Egal. Was auch immer es sei, ich bedanke mich bei meinen Fans."Und? Was hat sie nun gewonnen? Na, den American Music Award als beste Künstlerin in der Kategorie Pop/Rock. Gut, dass Sie gefragt haben...

Armin
30.11.2005 - 20:47 Uhr

Woran denkt man, wenn man an Gwen Stefani denkt? Wohl an Blitzlichtgewitter, Glitzer und Glamour. Denn Gwen Stefani ist Luxus pur. Man kann sie sich nicht in einem anderem Umfeld vorstellen. Und genau deshalb ist ihre neue Single „Luxurious“ genau das Richtige, um ein bisschen Luxus in die kalte Jahreszeit und zu uns nach Hause zu bringen. Da wird es einem gleich ganz warm ums Herz!

Gwen Stefanis 5. Single aus ihrem Solo-Kunstwerk „Love Angel Music Baby“ erscheint am 23.12.2005 und bereichert unsere Adventszeit um ein wenig Luxus!


Polly
30.11.2005 - 22:10 Uhr
Die Frau hat definitiv mal Besseres gemacht... Traurig, aber wahr...
captain kidd
30.11.2005 - 22:36 Uhr
die neue single "cool" ist auch wieder super.
charly
01.12.2005 - 08:59 Uhr
gwen ist einfach geil! mir gefallen einfach alle songs von ihr!
Orange County Boy
04.12.2005 - 19:02 Uhr
Sie plant ja im Frühjahr 2006 wieder ein neues Album auf dem Markt zu schmeißen, wobei Pharrell Williams wieder produziert. "Candyland", "Wind it up" & "Orange County Girl", sind einige der offiziell bestätigten Songperlen.........
bin ja mal sehr gespannt und ziemlich sicher, das es mich wieder positiv überraschen wird. Bitte postet wenn es eine Möglichkeit gibt, sich ihre neue Musik anzuhören....thx
O.C. Boy
06.12.2005 - 17:17 Uhr
naja scheint sich doch erstmal erledigt zu haben.....
auf der mtv homepage wurde bekannt gegeben, das Gwen ne Pause einlegen will, sie könnte zwar ein gutes Album veröffentlichen, zieht aber eine Ruhepause vor..........
bin zwar bissle geknickt, aber verübeln, kann mans ihr net.....
Armin
22.12.2005 - 01:36 Uhr
Gwen Stefani
Aktuelles Album: Love. Angel. Music. Baby" - VÖ 22.11.04 // Aktuelle Single: "Luxurious" - VÖ 23.12.05


Gwen Stefani - Luxurious

Woran denkt man, wenn man an Gwen Stefani denkt? Wohl an Blitzlichtgewitter, Glitzer und Glamour. Denn Gwen Stefani ist Luxus pur. Man kann sie sich nicht in einem anderem Umfeld vorstellen. Und genau deshalb ist ihre neue Single "Luxurious" genau das Richtige, um ein bisschen Luxus in die kalte Jahreszeit und zu uns nach Hause zu bringen. Da wird es einem gleich ganz warm ums Herz!

"Luxurious", die letzte Single aus Gwen Stefanis Erfolgsalbum und Solo-Debut "Love. Angel. Music. Baby" erscheint rechtzeitig zur Bescherung am 23.12. und ist ein gelungener Abschluss für Gwens Erfolgsjahr 2005.

Oder auch ein Startschuss für das kommende Jahr 2006, das mindestens genauso erfolgsversprechend ist. Schlisslich ist bereits ein neues Solo Album für Juni 2006 geplant sowie diverse Festival Auftritte und eine Europa Tour angedacht.

Eine wirklich schöne Bescherung!
Obrac
22.12.2005 - 03:25 Uhr
Habt ihr das gehört? Ich auch nicht. In China ist noch nicht mal ein Sack Reis umgefallen.
ey
22.12.2005 - 06:55 Uhr
ich hab ihr album nich gehöhrt
Luxurious-Boy
23.12.2005 - 19:51 Uhr
Sie soll ja jetzt angeblich schwanger sein, deshalb gönnt sie sich jetzt eine Auszeit....
freu mich aufs neue Album, auch wenn es erst im Juni erscheint
Armin
05.01.2006 - 22:37 Uhr
Bißchen Gossip:

Stefani bestätigt ihre Schwangerschaft gegenüber der "Los Angeles Times"

Gerade ist die letzte Etappe der Tour zu Gwens weltweit 6-milionenfach verkauftem Album „Love. Angel. Music. Baby.“ in Tüten, als sich die Sängerin mit Geoff Boucher von der Los Angeles Times zu einem Exklusivinterview traf. Dieses Gespräch ist somit die offizielle Bestätigung zu den bereits aufgetauchten Meldungen über ihre Schwangerschaft.
Gwen Stefani spricht über ihre Solokarriere, das vergangene Jahr und über das Leben als Pop-Ikone, vor allem aber über den bevorstehenden Familienzuwachs, der im Juni auf die Welt kommen wird.

„Ich kann Geheimnisse einfach nicht für mich behalten“, sagte Stefani. „Es ist erstaunlich, wie lange wir es verheimlichen konnten.“ Sie fügte noch hinzu: „So viele Dinge werden sich verändern.“

Das ganze Interview ist zu finden unter: www.calendarlive.com

Gwen ist nominiert für 5 Grammys u.a. für Single des Jahres („Hollaback Girl“) und Album des Jahres („Love. Angel. Music. Baby.“). Die 48. Grammy-Verleihung wird am 08. Februar 2006 in Los Angeles im Staples Center stattfinden.

Die Veröffentlichung des für Frühjahr 2006 geplanten zweiten Solo-Albums wurde erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben.

damnsexy
24.09.2007 - 11:40 Uhr
ola chicas , ola chicos!!!

so als erstes will ich mal anmerken das hier einge freggles den schuß nimmer gehört haben!
ich habe mir auch nicht jeden beitrag hier durch gelesen , nur die ersten paar.
was ich einfach mal sagen wollte ist , dass wenn gwens´s music doch so scheiße ist sie trotzdem jeder 2te idiot kauft ( ich könnte sogar wetten jeder 2ter der hier rumnnörgelt steht als erstes um 8 bei media markt und will unbedingt dieses album haben)!!!!
so als nächstes finde ich es extrem missachtend , wenn über das aussehen anderer geredet wird. die leute die hier die fresse aufmachen , sollten sich als erstes mal selbst im spiegel betrachten!!!
so klar hat jeder das recht auf meinungsfreiheit aber ich denke in erstes linie geht es doch hier um "music" und nicht um "germanys next topmodel" oder weiß der geier.

so jetzt zu meiner meinung zu gwen.
"dont speak" als frontsängerin von no doubt war ja wohl der oberhammer . ich kann mich noch erinnern das ich das lied rauf und runter , echt none stopp gehört habe.
zu der zeit war das lied echt hammer.danach fand ich no doubt nicht mehr so toll und habe grundsätzlich das radio ausgeschaltet.

zu ihrer solokarriere:
gwen war schon kommerz BEVOR sie erste single raus gebracht war.und wenn ich eins meinen ohren nicht zumuten möchte kommerz.
ich mag es nicht wenn ich mir auf viva oder mtv die ganzen freggles reinziehen muss.ich höre lieber schönen underground auf der französischen oder amerikanischen hiphop-szene da habe ich viel mehr von.und ich gebe nicht unnötig geld aus für irgendwelche platten die ich eh nur eins - zwei mal höre und dann ins regal stelle.

in diesem sinne peace im out
caramel
24.09.2007 - 12:33 Uhr
@damnsexy:/"so als nächstes finde ich es extrem missachtend , wenn über das aussehen anderer geredet wird. die leute die hier die fresse aufmachen , sollten sich als erstes mal selbst im spiegel betrachten!!!/"

Jemand, der wie Gwen Stefani das Aussehen derart präsentiert und in den vordergrund stellt, muss sich nicht wundern, wenn darüber geredet und Kritik geäußert wird.

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: