Gwen Stefani - Love. Angel. Music. Baby

User Beitrag
Armin
03.09.2004 - 20:20 Uhr
Wen's interessiert: Am 22.11. erscheint ein Soloalbum der No Doubt-Chanteuse. Und es trägt den charmanten Titel "Love, angel, music, baby". Als Vorabsingle gibt es "What you waiting for" zwei Wochen vorher.
Obrac
04.09.2004 - 01:04 Uhr
Das wird bestimmt ein hochkomplexes experimentelles Stück unkommerzieller Musik.
hirsch
04.09.2004 - 01:07 Uhr
so wie Medulla wird das.
Armin
04.09.2004 - 01:09 Uhr
Ein neues "Spirit of Eden" aufwärts.
Kate
04.09.2004 - 01:38 Uhr
Ich steh ja sonst nicht gerade auf die Art Musik, aber ich finde den Song "Bathtub" so schön ;-)

*sing* "You're my kind of ma-aaaaaaaaaaan!"
(dedicated to Vom - DIE TOTEN HOSEN"
ToS
04.09.2004 - 01:53 Uhr
Naja, schlimmer als die letzten No Doubt - Auswürfe kanns nicht werden.


@Kate: Das Forum gewechselt? ;-)


ToS
weird-O
04.09.2004 - 02:33 Uhr
warum ist die tussi eigentlich nicht bei MATTEL unter vertrag?

weil:
-die schon genug kinderschminksets im angebot haben?
-so ne quäkende lolitapuppe wohl eher die "Beate Uhse" zielgruppe anspricht?
-der batteriewechsel keinem familienvater zuzumuten wäre? *schauder*
-spielzeughersteller den besseren musikgeschmack haben?
-dort doch menschen entscheidungen treffen, die ein gewissen haben?

und überhaupt:
kann man über das fräulein irgendwas sinnvolles schreiben?
nö. warum denn auch?
Flamethrower
06.09.2004 - 13:37 Uhr
hallo ?
Ihr müsst die Gute verwechseln !
Wir reden von GWEN STEFANI !

No doubt - tragic kingdom - Gwen Stefani !!!
Jahaaa, DIE Gwen.
Die Frau ist einfach GOTT !

Schon die einzelne Nummer, die sie mit Brian Setzer für sein 'dirty boogie'-Album mit intonierte ist einfach klasse.

Ich freu mich sehr auf die Solopladde und bin schon ganz schön gespannt.
...Wer Ohren hat ist klar im Vorteil...
Obrac
06.09.2004 - 13:44 Uhr
Das ist aber auch die, die "Hey baby, hey baby, hey.. girls say, girls say.." gesungen hat, oder? Wie GOTT kam mir das nicht vor.
Flamethrower
06.09.2004 - 13:52 Uhr
@obrac:
jagut, aber die ganze Scheibe hat schon was !
Ich find den RockSteady-Beat auf diesem Longplayer einfach scharf.

Und gegen Tragic kingdom ist ja wohl wirklich schwerlich was zu sagen oder ?


Obrac
06.09.2004 - 14:25 Uhr
Das Gwen Stefani Album wird sich aber so wie Rocksteady anhören und nicht so wie Tragic Kingdom, wetten?
Flamethrower
06.09.2004 - 14:35 Uhr
Keine Ahnung, du wohl schon ?!?
Obrac
06.09.2004 - 14:47 Uhr
Ja.. Das sieht man doch schon daran, wie sie rumrennt. Der Begriff "Barbie" trifft es schon ziemlich gut und dann der Titel..passt perfekt. Da wird auf MTViva noch einiges auf uns zukommen.
Teatime
06.09.2004 - 14:53 Uhr
Weiß nich aber Gwen Stefani ist nich Barbie.
Blödsinn.
Die Frau setzt Trend's und ist völlig eigenständig und absolut innovativ, was ihre Außendarstellung angeht. Sie verwirklicht sich selbst und rennt nicht irgendwelchen Designern nach, sie IST Designer.
Außerdem unterscheidet sie sich durch brauchbaren Männergeschmack *g* von Ihren barbiehaften Kolleginnen, die mit Timberlake und schlimmerem vögeln. :-)
Flamethrower
06.09.2004 - 15:10 Uhr
@teatime:
s'ag ic'h doch
Armin
08.10.2004 - 20:21 Uhr
GWEN STEFANI - Rastlos

Das Intro ist verhalten-dramatisch, doch dann legt Gwen Stefani los wie die Feuerwehr. Mit "What You Waiting For" gelingt der No Doubt-Frontfrau eine rasante Solo-Debütsingle, auf die man tatsächlich gewartet hat. Stefani hat den Song selbst geschrieben, gemeinsam mit ex-4 Non Blondes-Chefin Linda Perry, die schon Pink in den Charts-Himmel katapultierte.

Die Produktion übernahm Nellee Hooper (Björk, Massive Attack). Während sich ihre Band-Jungs nach einem Best Of-Album und der US-Tour mit Blink 182 eine kleine Auszeit gönnen, kennt der blonde Wirbelwind kein Rasten. Ende November steht bereits ihr Album "Love Angel Music Baby" ins Haus, mit einer Gästeliste, die bei E (wie Elliott, Missy) anfängt und bei O (wie OutKast) noch längst nicht zuende ist. Im kommenden Februar wird Gwen Stefani dann erstmals auch im Kino zu sehen sein. Natürlich nicht in irgendeinem Film. An der Seite von Leonardo DiCaprio spielt sie in "The Aviator" von Regie-Legende Martin Scorsese.
Petersen
17.10.2004 - 17:46 Uhr
mann habt ihr keine freunde...??
Demon Cleaner
17.10.2004 - 19:39 Uhr
Außerdem unterscheidet sie sich durch brauchbaren Männergeschmack *g* von Ihren barbiehaften Kolleginnen, die mit Timberlake und schlimmerem vögeln.

Das macht die Musik bestimmt besser. Die Vorabsingle ist schonmal langweilig wie sonstwas.
otto
18.10.2004 - 05:34 Uhr
@Teatime
Davon hat man ja auch viel wenn sie neue Trends´s setzt.
Wenn sie eine SO große Designerin ist soll sie uns wenigsten mit ihrer Musik verschonen.
Michi
20.10.2004 - 17:49 Uhr
Ihr habt doch keine Ahnung!
Das merkt man schon daran, dass ihr Gwen mit Barbie vergleicht! Das ist ja lächerlich ... Dass "Hey Baby" nicht zu ihren besten Liedern gehört, gebe ich ja zu. Aber "What you waiting for?" ist einfach genial. Ich freue mich schon riesig auf das Album!
Shivamoon
22.10.2004 - 08:30 Uhr
Ich find sie auch cool. Das aus einer Schülerband mal so etwas wird, und nicht so eine Mist-Casting-Kacke ist. So wie Britney usw. Sie hat wenigstens Stil, auch wenn der nicht jedem gefällt. Aber bei Britney und X-Tina hat man doch das Gefühl der wird von irgendwelchen Geldsäcken vorgegeben, so wie es eben grade am besten Kohle gibt.
ALICE
22.10.2004 - 10:35 Uhr
¨What you waiting for¨ ist das neue No Doubt Lied?
Armin
22.10.2004 - 18:40 Uhr
Gwen Stefanie
Aktuelles Album: "Love, Angel, Music, Baby" - VÖ: 22.11.04 / Aktuelle Single: "What You Waiting For?" - VÖ: 08.11.04

GWEN STEFANI – Neues Video zur Single jetzt Online!

Nach der Singles Collection "Boom Box" macht ihre Band No Doubt erst einmal Pause. Gerade erscheint noch ein exklusives Album mit B-Seiten und Remixen ("Everything In Time", siehe Veröffentlichungen der Woche), nun ist Urlaub angesagt. Frontfrau Gwen Stefani hingegen will nicht relaxen, sondern charten, und veröffentlicht Ende November prompt ein Soloalbum ("Love Angel Music Baby"), auf dem sie mit OutKast, Missy Elliot und den Neptunes kollaboriert. Vorab gibt's die rockige Single "What You Waiting For" (VÖ: 08.11.), geschrieben mit Pink-Mastermind Linda Perry.

Zu dieser schrillen Rocknummer gibt es nun auch ein Video – gleich hier zu sehen oder einfach auf Gwen’s Homepage gehen.
Es lohnt, das Video online anzuschauen, denn vor dem Song gibt es eine etwa drei Minuten lange Intro-Parodie über Schreibhemmungen (und ob die es ungekürzt ins Musikfernsehen schafft, weiß man ja nicht). So kann jeder schon mal die Schauspielkünste von Gwen Stefanie bewundern – mehr im Februar, wenn sie neben Leonardo DiCaprio in „The Aviator“ (Regie: Martin Scorsese) zu sehen ist. Also: Nichts wie hin zu www.gwenstefani.de – „What You Waiting For?“
Armin
06.11.2004 - 00:08 Uhr
Gwen Stefani - No Doubt-Frontfrau goes Solo

No Doubt machen nach ihrem Best-of-Album und ihrer USA-Tour mit Blink 182 eine Auszeit. Und während die Jungs sich um den privaten wie musikalischen Nachwuchs kümmern, dreht Gwen Stefani richtig auf. Neben ihrer eigenen Kollektion wird sie im kommenden Jahr zum ersten Mal im Kino zu sehen sein: Gwen spielt an der Seite von Leonardo DiCaprio im Film von Altmeister Martin Scorsese "The Aviator" (Kinostart: 10. Februar 2005). Und trotz einem hektischen Terminkalender hat sich die No Doubt-Frontfrau eins nicht nehmen lassen: weiterhin Musik zu machen: am 8. November erscheint die erste Solo-Single von Gwen Stefani "What you waiting for" - geschrieben von Linda Perry (4 Non Blondes, Pink) und ihr selbst, produziert von Nellee Hooper (No Doubt, Björk, Massive Attack).
Ende November dann das ganze Album "Love.Angel.Music.Baby" - und dafür hat sie sich die ganz Großen ins Studio geholt - unter anderem mit dabei sind OutKast, Missy Elliot und die Neptunes!

Zudem war Gwen Stefani zu Besuch in Deutschland und hat unter anderem Halt bei TV Total gemacht. Wer es nicht gesehen hat, hat nun hier die Möglichkeit sich ihren Auftritt als Stream anzuschauen: Gwen bei Stefan Raab.
Und wer - genau wie wir - einfach nicht genug von der Dame bekommen kann, sollte sich am 8.11. ihren Besuch bei der MTV- "Schreibtisch-Select-Show" nicht entgehen lassen.

Michi
06.11.2004 - 11:46 Uhr
Der Anfang in den Versen ist übrigens geklaut - und zwar von "Hash Pipe" (Weezer)!
Fränk
06.11.2004 - 14:20 Uhr
Ich freue mich schon auf das Album von Gwen Stefanie, es wird mal wieder Zeit, eine coole Scheibe zu hören.
Denn das was man so in den letzten Monaten zu hören bekommt, ist einfach nicht hitverdächtig und langweilig.

Und die Vorabsingle ist doch ein cooler Ohrwurm.
Ich sagte ja, es wurde mal höchste Zeit, dass eine Künstlerin wie sie sowas cooles macht.

Sie ist doch eine klasse Persönlichkeit mit ihrem eigenen STyle, was soll das Geläster bloss.
Sind doch alle nur NEIDISCH!
Gruss
F.
Obrac
06.11.2004 - 15:18 Uhr
Genau.. ich finde auch cool, dass jemand mal was cooles macht. Und sie ist doch wirklich cool. Bleibt doch mal cool, Leute.
coole sau
06.11.2004 - 15:23 Uhr
..echt cool!
Jessi
06.11.2004 - 16:44 Uhr
n paar von euch sind ja wirklich total bescheuert. gwen ist absolut cool, und ihre musik ist wirklich genial. außerdem finde ich, es gibt kein einziges lied von no doubt, dass nicht irgendwie gut ist, alle lieder von denen sind mega cool. aber ich denke der unterschied zwischen unsrem und eurem musikgeschmack ist, dass wir welchen haben.
und gwen sieht doch wirklich ziemlich cool aus. ich finde nicht, dass sie auch nur annähernd etwas mit barbie zu tun hat, barbie ist nämlich ne dumme puppe aus plastik und sieht ziemlich beschissen aus. gwen ist dagegen eine ziemliche coole,clevere und auch intelligente frau. ich denke, wer jemanden der es so weit gebracht hat wie sie, kann man kaum mit barbie vergleichen.
und ihre neue single ist echt genial. wenn sie euch nicht gefällt, okay - aber dann hört auf so ne scheiße über sie zu schreiben.
zany
06.11.2004 - 16:47 Uhr
lol, posting der woche.
das mit dem barbie-vergleich ist klasse..
Gina
06.11.2004 - 17:32 Uhr
Hallo ? Das ist ja echt mal krass hier ! Wie kann man denn Barbie, die dumme Pute mit dem Dauergrinsen ( und immer in einem Traum aus rosa *würg* ) mit DER Gwen Stefani vergleichen ?????!!!!???????

@Jessi Der gleichen Meinung bin ich auch !!!!
zany
06.11.2004 - 17:34 Uhr
darf ich diesen satz mal hervorheben?

gwen ist dagegen eine ziemliche coole,clevere und auch intelligente frau.

große kunst. gwen stefani ist im gegensatz zu barbie clever und intelligent.. ich staune immer noch.
Gina
06.11.2004 - 17:40 Uhr
worüber staunst du ?
weird-O
06.11.2004 - 17:42 Uhr
Gwen Stefani = Johnny Depp? *lol*
zany
06.11.2004 - 17:44 Uhr
gwen stefani = lukas hilbert?
lukas hilbert = johnny depp?

ich staune über jessi, gina.
Jessi
06.11.2004 - 17:48 Uhr
aha, wie ich sehe in ich hier gesprächsthema Nummer 1 *g*
aber eine kleine frage hätte ich da, meinst du das mit dem staunen positiv oder negativ ???
martin
06.11.2004 - 18:05 Uhr
jessi ist voll cool :)
Jim
06.11.2004 - 20:46 Uhr
Sehr interesant - ihr seid hier im Forum nur negativ und denk ihr seid supertoll. Alles wird immer nieder gemacht, aber selber noch nichts erreicht...

Perfekt - weiter so !
Demon Cleaner
07.11.2004 - 01:08 Uhr
Erinnert mich einfach bisschen an "Pulp Fiction" hier. "But when you do it - do it cool." :-)
abc
07.11.2004 - 12:22 Uhr
jajajajajajajajajaja.........
Lea
09.11.2004 - 17:42 Uhr
Gwen Stefani is einfach die geilste überhaupt! Ihr habt doch alle keine Ahnung! Was hört n ihr???
Ich freu mich jedenfalls schon mega doll aufs Album. Und mit Barbie kann man Gwen jawohl überhaupt nich vergleichen, sie is einfach nur schrill und extrem, das is ja grad das geile an ihr!!!!
Obrac
09.11.2004 - 17:44 Uhr
Sie ist einfach nur geil. Ausserdem ist Barbie ja aus Plastik und Gwen ist aus Pappe.. Also bitte!
dan
09.11.2004 - 17:47 Uhr
die single ist doch klasse
kox
10.11.2004 - 07:56 Uhr
Was ist denn der beste Song von ihrer neuen Platte?
timöö
15.11.2004 - 15:03 Uhr
also das ist ja mal äußerst unterhaltsam hier...
ich fasse mal zusammen:
gwen stefani ist
- wie barbie
- intelligenter, cleverer und cooler als barbie
- eine frau
- aus pappe, nicht aus plastik
- desinger ihrer eigenen klamotten...
wobei sie natürlich ausschließlich DIOR trägt, die so ziemlich ausgeflippteste und teuerste mode die es gibt. (der designer ist allerdings john galliano und nicht gwen...)

und das sie bis vor 2 jahren permanent so aussah wie ein geschmackloses madonna-dubel, kehren wir jetzt mal unter den tisch...

aber ich will hier ja keine kindheitsträume zerstören!
Patte
15.11.2004 - 18:22 Uhr
Oh nein, "timööö"...wie ich diese Figur "timööö" hasse!! ;-)
Armin
17.11.2004 - 17:23 Uhr
Ganz lustig:

Gwen Stefani: Die ltd. Edition des neuen Longplayers "Love. Angel. Music. Baby." kommt mit Handtasche! Jetzt vorbestellen!

Während die erste Singleauskopplung "What You Waiting For" die Charts aufmischt, rückt die Veröffentlichug des Solo-Debüt-Albums "Love. Angel. Music. Baby." näher. Für Fashion Victims wird es höchste Zeit die auf 700 Exemplare limitierte Sonderausgabe jetzt vorzubestellen. Diese CDs kommen zusammen mit einer exklusiven Handtasche von Gwen's Modelabel "L.A.M.B."!

"Love. Angel. Music. Baby." jetzt vorbestellen
Michael
18.11.2004 - 23:21 Uhr
Gwen's Album wird POP pur sein. Schnell, Fat und voller Zitate: B 52's, Prince, New Order, überhaupt 80s und Hip-Hop. Nix No Doubt - eher frühe Madonna -Gwen bedient sich wie sie auch im reichen Fundus der Geschichte, ob es Klamotten, Make-up oder halt die Musik ist. Mir gefällt sie super, sie macht einfach Spaß, wem's nicht gefällt, findet bestimmt bei Jeanette Biedermann Ersatz ;-)
pf
18.11.2004 - 23:23 Uhr
@michael: depp!
Michael
19.11.2004 - 18:34 Uhr
@pf: Jeanette?

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: