Musik für den Herbst

User Beitrag
harv
27.10.2013 - 10:43 Uhr
bsp.:

opeth: http://www.youtube.com/watch?v=4oWhkjQWE24

katatonia: http://www.youtube.com/watch?v=Lsu9Cigl9HQ
Arcade Fire-Hörer der ersten Stunde
27.10.2013 - 10:46 Uhr
Die neue Lady Gaga.

Knackschuh

Postings: 3758

Registriert seit 20.08.2013

27.10.2013 - 11:23 Uhr
Alles von Talk Talk natürlich!

Rote Arme Fraktion

Postings: 3083

Registriert seit 13.06.2013

27.10.2013 - 11:53 Uhr
Agnes Obel.

Ouroborous

Postings: 140

Registriert seit 13.06.2013

27.10.2013 - 11:55 Uhr
Grizzly Bear, Fleet Foxes, Bon Iver, ..

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

27.10.2013 - 11:57 Uhr
Phosphorescent, Okkervil River, Girls in Hawaii ...
Grobian
27.10.2013 - 15:13 Uhr
Alles von Eric Satie und das Spätwerk von Sonic Youth (Rather Ripped!). Geht weg mit eurem Röhrenjeans-Folk.

hmmm

Postings: 34

Registriert seit 08.06.2013

27.10.2013 - 15:20 Uhr
Future Islands - In the Fall
Last Leaf
27.10.2013 - 15:36 Uhr
Marissa Nadler - Little Hells

Mädchenmusik, aber wunderschön melancholisch. Anspieltipp: Ghosts & Lovers.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

27.10.2013 - 15:43 Uhr
Lambchop: Is a Woman
Codeine: White Birch
The White Birch: Come up for Air ("Storm Broken Tree" passt heute bspw. sehr gut...)
are you a fan of the pikachu?
27.10.2013 - 16:05 Uhr
Sebastian Plano - Impetus

für freunde von nils frahm, olafur arnalds, max richter etc.

poser

Postings: 2275

Registriert seit 13.06.2013

27.10.2013 - 16:20 Uhr
Tim Buckley - Happy Sad
Neil Young - After The Gold Rush
Mogwai - Hardcore Will Never Die, But You Will

floesn

Postings: 162

Registriert seit 14.06.2013

29.11.2013 - 21:52 Uhr
Tipps für Herbstmusik mit schöner tiefer Stimme bzw. Stimme die wohlige Wärme versprüht, anyone?
@floesn
29.11.2013 - 23:33 Uhr
60er-Jahre-Scott Walker?
Herr floesn,
29.11.2013 - 23:57 Uhr
schon mehrfach hier genannt, aber immer noch richtig: Lambchop! Eigentlich alle Alben, ich sage jetzt aber einfach mal "Damaged".

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4772

Registriert seit 02.07.2013

30.11.2013 - 00:03 Uhr
Das aktuelle Album der Tindersticks, "Across Six Leap Years".

floesn

Postings: 162

Registriert seit 14.06.2013

30.11.2013 - 16:48 Uhr
Lambchop teste ich mal. Das Tindersticks habe ich schon :-)

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 471

Registriert seit 15.05.2013

30.11.2013 - 16:51 Uhr
auch immer noch aktuell und mMn herbstlich: Magic Arm - 'Images rolling'

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 987

Registriert seit 07.09.2013

30.11.2013 - 16:57 Uhr
Ich hör grad wieder Delta Spirit. Hat auch was herbstliches, auch wenn da nirgendwo eine tiefe, warme Stimme ist.
Flori
30.11.2013 - 17:02 Uhr
Mein Musiktipp für die trüben Tage:
'Das Adventsfest der 100000 Lichter'
heute abend um 20.15 Uhr im Ersten!
MightyRoe
30.11.2013 - 17:05 Uhr
Mein Musiktipp für den Herbst:

Laurel Halo - Quarantine

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22905

Registriert seit 07.06.2013

15.10.2015 - 19:04 Uhr
*hochhol*

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2015 - 19:08 Uhr
Gerade - neben Caspian - die neue Low. Ansonsten, für mich: Yndi Halda! Generell Post-Rock... ich weiß auch nicht genau warum...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22905

Registriert seit 07.06.2013

15.10.2015 - 19:14 Uhr
Siehste, von "Low" kenn ich gar nichts. Mit Gesang?
für den herbst
15.10.2015 - 19:14 Uhr
arash - boro boro

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2015 - 19:19 Uhr
@MACHINA: Ja, mit Gesang und ganz grandios! "The Curtain hits the Cast" musst Du mal hören!

Slowcore ist wohl auch generell ein Herbst-Genre (langsam, leise, spärlich-karg etc.): Bedhead und Codeine sind zwei meiner allerliebsten Bands - nicht nur, aber ganz besonders, im Herbst!

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

15.10.2015 - 19:29 Uhr
Smog natürlich auch: "Red Apple Falls" ganz besonders!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22905

Registriert seit 07.06.2013

10.10.2016 - 22:02 Uhr
Und wieder soweit.

Werde mir gleich mal wieder "Adore" sowie "Keep you" von Pianos become the teeth anhören. Zwei wahrliche Herbstalben.

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1499

Registriert seit 04.12.2015

10.10.2016 - 22:11 Uhr
Stimmt, die "Keep You" passt perfekt zum Wetter. Erstmal aber "Pink Moon". DAS Herbstalbum für mich, solange ich denken kann.
Donti
10.10.2016 - 22:11 Uhr
Die neue Slow Show natürlich und weil ichs vor wenigen Tagen mal in einem anderen Thread gelesen hab Seabear "We built a Fire". Danke nochml für den Tip!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22905

Registriert seit 07.06.2013

28.09.2020 - 18:43 Uhr
So, es ist wieder soweit.

lumiko

Postings: 825

Registriert seit 09.09.2015

28.09.2020 - 19:10 Uhr
Blumfeld - Graue Wolken

kingbritt

Postings: 2609

Registriert seit 31.08.2016

28.09.2020 - 19:30 Uhr

Eberhard Weber - the following morning (1976/ECM)

. . . wenn der erste Frühnebel den Main hochzieht. Wunderbares Album mit dem singenden ChorusBass.

Jfanta

Postings: 5

Registriert seit 28.09.2020

28.09.2020 - 19:37 Uhr
Fleet Foxes - I'm Not My Season

hideout

Postings: 1020

Registriert seit 07.06.2019

28.09.2020 - 20:10 Uhr
Herbstzeit ist Postrockzeit und da geht mir nichts über die beiden Eits-Alben "Those who tell the truth ..." und "The earth is not a cold dead place". Songs wie "The moon is down", "First breath after coma" und natürlich auch "Your hand in mine" könnten nicht besser in die triste Jahreszeit passen.

Randwer

Postings: 1453

Registriert seit 14.05.2014

28.09.2020 - 20:30 Uhr
Es ist an der Zeit mal wieder Lovetune for Vacuum aufzulegen.

testplatte

Postings: 116

Registriert seit 13.06.2020

28.09.2020 - 20:33 Uhr
bohren - patchouli blue

dadurch angefixt und wegen allgemeiner entzugserscheinungen hab ich mir heute ein ticket fürs bohrenkonzert ende november gezogen *schlägt die hände vors gesicht*

dreamweb

Postings: 131

Registriert seit 14.06.2013

29.09.2020 - 11:11 Uhr
@testplatte

Wo spielen die denn Ende November? Bohren-Konzerte sind eh immer super.

testplatte

Postings: 116

Registriert seit 13.06.2020

29.09.2020 - 16:01 Uhr
am 20.11. in leipzig im wunderschönen UT CONNEWITZ ... ja, ich zähle die tage bis dahin ;) !

Kai

Postings: 576

Registriert seit 25.02.2014

29.09.2020 - 16:08 Uhr
PostRock gehört bei mir eher in den Winter.

Der Herbst ist laut mit Screamo, Emopunk und Co. das geht dann langsam mehr in Emo- und Mathrock um dann pünktlich zum Dezember in Postrock zu enden.

hideout

Postings: 1020

Registriert seit 07.06.2019

02.10.2020 - 18:41 Uhr
In den Oktober passt natürlich noch die "October rust" von Type O Negative.

Given To The Rising

Postings: 7341

Registriert seit 27.09.2019

02.10.2020 - 19:14 Uhr
Alle auf nem Bohren-Konzert? Ich in Mainz am 5.12. Herbstmusik gibt es für mich nicht. Wenn, dann melancholischer Metal wie Omega Massif (Nebelwand), Jesu oder Agalloch.

dreamweb

Postings: 131

Registriert seit 14.06.2013

06.10.2020 - 18:37 Uhr
@Given

Ich am 12.11. in Mannheim, sofern das Ganze stattfinden wird :)

Seite: « 1 2 3 4 5
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: