Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Caroline Polachek - Desire, I want to turn into you

User Beitrag

Z4

Postings: 7777

Registriert seit 28.10.2021

02.03.2023 - 12:22 Uhr
Kate Bush-Referenzen haben so einen Bart, hatte gehofft darauf würde verzichtet werden. Auch schade, dass das Album nicht in einen größeren Kontext gesetzt wurde, beispielsweise wie angenehm wage die ganze Platte ist, ohne klare Messages und Bedeutungen, genau wie die Musik irgendwie kaum greifbar ist. David Lynch ist sicher auch Fan von ihr.

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

02.03.2023 - 12:32 Uhr
Es ist m.e. völlig egal wie lang der Bart einer Kate Bush Referenz ist.
Das Album hat so einige Referenzen, und Kate Bush gehört eindeutig dazu und dann der Rezension den Titel "The Sensual World" zu geben, halte ich für sehr pfiffig.

james_paul

Postings: 32

Registriert seit 04.12.2013

02.03.2023 - 13:27 Uhr
Wenn schon Referenzen,wie wäre es mit "Haim"?

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

02.03.2023 - 13:33 Uhr
Haim habe ich nicht so im Ohr.
Für mich sind es neben Frau Bush, Suzanne Vega mit "99,9°", Madonna mit "Ray of Light", Björk "Homogenic", sicher gibt es da noch mehr.

Das Geniale am Album ist, wie das alles zu einem Ganzen wird und absolut eigenständig klingt.

Autotomate

Postings: 6174

Registriert seit 25.10.2014

02.03.2023 - 13:38 Uhr
Für mich immernoch erste Referenz: Imogen Heap, insbesondere mit ihrem Album "Ellipse". Aber die Gute hat Mopded ja auch ganz weit oben dabei.

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

02.03.2023 - 13:48 Uhr
Frau Heap kenne ich nur vom Namen, werde mir das erwähnte Album umgehend anhören.

Unangemeldeter

Postings: 1244

Registriert seit 15.06.2014

02.03.2023 - 14:47 Uhr
Also ich habe wegen der angehäuften Kate Bush- und Björk-Nennungen jetzt doch mal vertiefter reingehört - bin hier aber wohl raus. Für mich ähnlich unverständlich wie der hiesige Hype um den Carly Rae Jepsen-Track damals.
Kann hier überhaupt keine Eigenständigkeit raushören, das ist für mich wahnsinnig langweilige Musik. Dass da mal ein Baby krächzt macht das doch nicht zu "Art" Pop - und noch weniger den Song gut.

Yndi

Postings: 315

Registriert seit 23.01.2017

02.03.2023 - 14:59 Uhr
Opener und Closer sind sehr stark, dazwischen ist für mich zu viel Leerlauf, um es wirklich gut zu finden. So lässt es mich am Ende etwas ratlos zurück.

jo

Postings: 5595

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2023 - 15:11 Uhr
Hmm, Haim passt für mich nicht wirklich als Referenz.

Autotomate

Postings: 6174

Registriert seit 25.10.2014

02.03.2023 - 17:42 Uhr
Ich habe zwei Skipkandidaten, bei denen mir jeweils ein "Soundeffeket" im Refrain so unangenehm ist, das mir der Spaß an den Songs vergeht: Das ist einmal der Opener mit seinem "Hey-hey-hey-heys", die irgendwelche negativen Assoziationen bei mir auslösen, die ich nicht zuordnen kann, und dann noch "I Believe" – ausgerechnet der Song der Sophie gewidmet ist – mit diesen "Orchestra Hits", die ich noch nie leiden konnte. Davon abgesehen mag ich das Album aber recht gerne und würde wohl auch eine 7 bis 8 vergeben.

Saschek

Postings: 419

Registriert seit 23.07.2018

02.03.2023 - 20:23 Uhr
Zeit und Zuwendung - ja. So ist es. Aber es dürfte sich lohnen. Wie so oft bei acquired taste. Mir ist es stellenweise auch zu … hm … konzeptionell. Aber definitiv ein großes Album.

Kontermutter

Postings: 158

Registriert seit 04.03.2023

04.03.2023 - 10:31 Uhr
Mich macht es nach nun dreimaligem Durchhören irgendwie sauer, dass diese Hooks so gut funktionieren. Mir kommen im Nachgang bei (fast) jedem Titel nun immer so 10 bis 15 Sekunden lange Snippets in den Kopf - wenn ich also versuche, die Songs im Kopf nachzuskizzieren sind da immer nur diese einzelnen Fetzen daraus, wo ich nicht mehr sagen kann, wie die Übergänge dazwischen waren. Das Album hat in meinem Kopf also quasi TikTok installiert und während ich diese Leistung anerkenne, bin ich davon etwas angepisst.

Saschek

Postings: 419

Registriert seit 23.07.2018

04.03.2023 - 12:55 Uhr
@Komtermutter: Astreine Analyse. :) Genau so geht's mir auch.

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

04.03.2023 - 14:53 Uhr
Stimmt, dass ist zumindest für die meisten Songs sehr treffend beschrieben.
Das Album brucht wirklich recht viele Hördurchläufe und manch einer ist auf dem Weg ggf zu sehr angepisst.
Ich habe jetzt ca. 8 und dann macht es sich bezahlt das manches so "komplex" ist.

kingbritt

Postings: 5161

Registriert seit 31.08.2016

04.03.2023 - 19:19 Uhr

. . . flottes Album. Wäre aber nicht mein AdW.

kingbritt

Postings: 5161

Registriert seit 31.08.2016

04.03.2023 - 19:23 Uhr
@dreckskerl . . schon 8mal durchgehört. Respekt!

Autotomate

Postings: 6174

Registriert seit 25.10.2014

04.03.2023 - 20:30 Uhr
. . . flottes Album. Wäre aber nicht mein AdW.

Sondern welches? Sleaford Mods?

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

04.03.2023 - 20:59 Uhr
@kingbritt

Ja, neben Yo La Tengo und Shame, mag gerade kaum was anderes hören.

"Flottes Album, aber nicht mein AdW" ist aber jetzt nicht wiklich viel Kommentar und naja "flott" :-)

kingbritt

Postings: 5161

Registriert seit 31.08.2016

04.03.2023 - 21:35 Uhr
@dreckskerl @Autotmate

Ja "flott" ist so ein Begriff aus der Zeit aus der Album stammen auch könnte. Meinen Zeitgeist trifft es nicht.

Mein "AdW" ist Lazuli "11" für Freunde des französischen Art-Prog-Rock. Hört mal rein-

Und klaro, YLT ist ja bereits mein Album des Monats und wird ohne Ende abgefeiert.

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

04.03.2023 - 21:39 Uhr
Oka, wenn ich drüber nachdenke, passt das auch nicht zu deinen sonstigen Vorlieben.

Zu meinen eigentlich auch nicht, bin durchaus überrascht, dass mir das so sehr zusagt.

Socko

Postings: 962

Registriert seit 06.02.2022

05.03.2023 - 06:37 Uhr
Unglaublich langweilig und austauschbar. Fantastisch produziert, das kann aber heute jeder. Die Songs taugen einfach nix.

vinylium_senfterum

Postings: 17

Registriert seit 08.03.2023

09.03.2023 - 07:29 Uhr
Ich liebe dieses Album sehr. Caroline hat das starke Debüt noch mal bestätigen können. Find ihr Falsett sehr beeindruckend.

Vennart

Postings: 851

Registriert seit 24.03.2014

13.03.2023 - 15:11 Uhr
Ich hatte sie tölpelhafterweise als einen von diesen nervigen pitchfork-Hypes abgestempelt gehabt, ohne dass ich je was von ihr gehört habe und das war ziemlich doof von mir.
Seit drei Wochen höre ich das Album im Dauerloop und entdecke nun auch Carolines Debut und ihre Sachen mit Chairlift, die auch empfehlenswert sind.
Für mich sind da fast nur Hits drauf, kann nicht verstehen wie man finden kann, diese Songs würden nichts taugen, Popsongs in Vollendung sind das.
Dazu eine fantastische Produktion und ihre Stimme ist einfach Audiohonig.

Z4

Postings: 7777

Registriert seit 28.10.2021

13.03.2023 - 15:14 Uhr
Audiohonig gehört in diesen Thread für Todesstrafe in Musikrezensionen, aber sonst volle Zustimmung ^^

jo

Postings: 5595

Registriert seit 13.06.2013

13.03.2023 - 15:22 Uhr
Würde aber erklären, warum mir das Album nicht zusagt. Honig mochte ich nämlich auch noch nie...

Francois

Postings: 770

Registriert seit 26.11.2019

21.04.2023 - 09:59 Uhr
nach dem hype habe ich dem Album jetzt ein paar Durchgänge gegeben... kann die 8 aber nicht wirklich nachvollziehen...
gut produziert, paar gute Nummern, aber in Wirklichkeit wenig, was liegen bleibt

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9255

Registriert seit 26.02.2016

21.04.2023 - 10:55 Uhr
Finde es weiterhin toll. Bisher das Popalbum des Jahres.

ichreitepferd

Postings: 776

Registriert seit 22.04.2021

21.04.2023 - 10:56 Uhr
Welche Pop Alben sollte man dieses Jahr noch umbedingt gehört haben?

Kai

User und News-Scout

Postings: 2742

Registriert seit 25.02.2014

21.04.2023 - 14:34 Uhr
Gracie Abrams - Good Riddance

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10753

Registriert seit 23.07.2014

08.05.2023 - 19:43 Uhr
Ja, hält sich weiterhin ganz wunderbar, auf ganzer Länge verdammt stark und angenehm bunt. Das hat auch immer wieder so einen tollen 90s Charme der mich sehr anspricht.

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

08.05.2023 - 19:49 Uhr
Ich bin auch weiterhin ziemlich begeistert und das bei einem Popalbum.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9255

Registriert seit 26.02.2016

08.05.2023 - 21:38 Uhr
Auf die Frage von ichreitepferd noch Jessie Ware in den Raum geworfen, die inzwischen erschienen ist.
"Desire" aber weiterhin toll.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10753

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2023 - 17:08 Uhr
Soo gut, das Album.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10753

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2023 - 17:16 Uhr
Ich meine, das Debüt hat auch echt gute Songs und Ansätze, hier finde ich die Ideen aber irgendwie interessanter und besser umgesetzt, zudem jagt hier ein Highlight das nächste. Schon ein klarer und sehr erfreulicher Qualitätssprung für mich.

dreckskerl

Postings: 9747

Registriert seit 09.12.2014

25.06.2023 - 18:31 Uhr
Großartiges Album.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 3571

Registriert seit 12.12.2013

27.06.2023 - 17:40 Uhr
Sie war vor kurzem bei KEXP. Unglaublich gut.

Klaus

Postings: 8934

Registriert seit 22.08.2019

29.09.2023 - 11:30 Uhr
Hier gibt es wohl schon bald Nachschlag, zumindest wurde ein neuer Song angeteast.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10753

Registriert seit 23.07.2014

02.10.2023 - 15:24 Uhr
Yeah. Bin nach wie vor total begeistert von "Desire..", mein bisheriges Lieblingsalbum des Jahres. Ein wunderbarer Flow, viele tolle Ideen, mega Gesang und super produziert.

Saschek

Postings: 419

Registriert seit 23.07.2018

10.10.2023 - 14:19 Uhr
Schönes Tiny Desk mit ihr. Gerade reingeflattert. Da bekommt man auch noch mal einen ganz guten Eindruck von ihren stimmlichen Fähigkeiten. https://www.youtube.com/watch?v=JmnZHQNN5cc

Klaus

Postings: 8934

Registriert seit 22.08.2019

10.10.2023 - 14:27 Uhr
Gibt noch in dem Monat eine neue Single.

jo

Postings: 5595

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2023 - 14:50 Uhr
Da bekommt man auch noch mal einen ganz guten Eindruck von ihren stimmlichen Fähigkeiten.

Die finde ich unbestritten. Ich bin nur immer noch nicht gerade beeindruckt von den Songs hier...

Klaus

Postings: 8934

Registriert seit 22.08.2019

10.10.2023 - 14:54 Uhr
Musst du ja auch nicht. Ist wie im Supermarkt: Kauf die Dinge, die dir schmecken, lass Pizza Hawaii einfach für die anderen stehen! ;)

jo

Postings: 5595

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2023 - 15:28 Uhr
Na, so mies wie Pizza Hawaii ist das ja auch nicht ;).

Und klar muss ich nicht - ich mag/mochte sie aber eigentlich immer. Deswegen wundert es mich hier so...

AliBlaBla

Postings: 4725

Registriert seit 28.06.2020

16.12.2023 - 18:00 Uhr
Welcome to my island 9
Pretty is possible 8
Bunny is a rider 9
Sunset 8
Crude drawing of an angel 7,5 I believe 7,5
Fly to you 7,5
Blood and butter 8
Hopedrunk everasking 8,5
Butterfly net 7,5
Smoke Billions 9

Obwohl im Mittelteil gar nicht mal so einzeln starke Stücke eine insgesamt eindrucksvolle Platte!

Autotomate

Postings: 6174

Registriert seit 25.10.2014

16.12.2023 - 20:37 Uhr
Tolle Sängerin, tolle eigenständige Songs. Es klingt daher etwas albern, und ich kann noch nicht mal sagen, warum eigentlich, aber ich wünschte mir manchmal – z.B. bei obigen KEXP-Auftritt – sie würde ein klein weniger perfekt singen. Mal wieder ein Teil meiner Privatwirklichkeit...

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 4355

Registriert seit 15.06.2013

16.12.2023 - 22:54 Uhr
Sind ja so 4, 5 Alben, die in den allermeisten Listen weit oben landen. Habe überall mal reingehört. Boygenius hat seine Momente, aber mit deutlichem Abstand am besten fand ich Caroline Polachek. Hier etwa der Song ab Minute 9, das hat schon eine spezielle Qualität.

https://youtu.be/JmnZHQNN5cc?si=k1W1pOFdUA-N-SR7

Habe ein wenig in ihrer Biographie gelesen und demnach war sie/ist sie wohl hyperaktiv. Bei einer meiner Töchter steht gerade eine ähnliche Diagnose ins Haus. Ich sag's euch, es ist herausfordernd. Aber vielleicht sollte ich ihr als nächste Maßnahme ein Keyboard kaufen, so wie es der Vater von Caroline getan hat. Der Plan könnte funktionieren :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10753

Registriert seit 23.07.2014

16.12.2023 - 23:02 Uhr
Also falls ihre Musik dann eine ähnliche Qualität erreichen sollte, gib gerne Bescheid! :D

TOOL99

Postings: 386

Registriert seit 27.11.2022

17.12.2023 - 08:10 Uhr
Das Cover habe ich im hiesigen Poll gewählt.

AliBlaBla

Postings: 4725

Registriert seit 28.06.2020

02.02.2024 - 13:42 Uhr
"Bunny is a rider" 10/10, der Ohrwurm aus '23, der sich bei mir festgesetzt hat!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26132

Registriert seit 08.01.2012

07.02.2024 - 18:58 Uhr - Newsbeitrag




CAROLINE POLACHEK ANNOUNCES DELUXE VERSION OF CRITICALLY ACCLAIMED ALBUM DESIRE, I WANT TO TURN INTO YOU



LISTEN TO NEW VERSION OF “BUTTERFLY NET (FT. WEYES BLOOD)”



DESIRE, I WANT TO TURN INTO YOU: EVERASKING EDITION OUT 14TH FEBRUARY



NOMINATED FOR INTERNATIONAL SOLO ARTIST OF THE YEAR AT THE BRIT AWARDS


Coming in for a victory lap after releasing 2023’s highest-rated, most reviewed album, cultural force and pop innovator Caroline Polachek announces the deluxe edition of her Grammy-nominated 2023 album Desire, I Want To Turn Into You: Everasking Edition to be released on February 14th, 2024, via Perpetual Novice / The Orchard, coinciding with the one year anniversary of original release on Valentine’s Day. Polachek first teased the new project coming and made best-dressed lists last weekend on the red carpet of the 2024 Grammys, wearing archival Olivier Theyskins from his 1998 debut collection.

With this news comes the release of a reworked version of one of the album’s most spellbinding tracks, “Butterfly Net” featuring Weyes Blood. Also included in the deluxe version of the album is the labyrinthine and feverishly rich “Dang” which took the internet by storm after her performance of it on The Late Show with Stephen Colbert, becoming their most-viewed performance of 2023 and 2024.  Co-producing many of the album’s tracks with artists like Danny L Harle, Polachek has delivered another installment of a body of work that showcases her range in artistry - dabbling in all the different elements of sonic bliss while transitioning seamlessly from track to track with Polachek’s signature range of vocals. 



To say that the standard edition of Desire, I Want To Turn Into You took the world by storm would be an understatement. Aside from securing a Grammy nomination for Best Engineered Album - Non-Classical and a Brit Award nomination for Solo International Artist, her sophomore album has brought Polachek to be featured on TV and radio across the world all while achieving 110 million streams worldwide and featuring on Vogue, Pitchfork, Rolling Stone, Billboard, The Fader, Consequence, I-D, Stereogum, The New York Times, Elle, and Variety’s Best of 2023 lists; placing #1 on year-end lists by publications such as Pitchfork, DIY, Exclaim, and DORK. Desire, I Want To Turn Into You also ranks #2 on Pitchfork and The New York Times’ “Best Albums of 2023” lists and #3 on The Guardian and Rough Trade’s Best Albums of 2023 lists. 



Additionally, she brought her headline tour, The Spiraling Tour, across the globe to sold-out venues like Hammersmith Apollo, Radio City Music Hall and the Sydney Opera House and claimed the direct opening spot on Dua Lipa’s 2022 North American Future Nostalgia Tour. From Glastonbury to Coachella, Lollapalooza, Primavera, All Points East, Governors Ball, Pitchfork Music Festival, and Outside Lands, Caroline’s live shows have aided in the dominance of Desire, I Want To Turn Into You in the musical zeitgeist.

LISTEN TO “BUTTERFLY NET” FEATURING WEYES BLOOD

https://ffm.to/butterflynetwb



STREAM / PURCHASE DESIRE, I WANT TO TURN INTO YOU

https://ffm.to/diwttiy



PURCHASE DESIRE, I WANT TO TURN INTO YOU VINYL

https://ffm.to/diwttiyvinyl

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim