Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


dEUS - How to replace it

User Beitrag

Kalle

Postings: 282

Registriert seit 12.07.2019

04.11.2022 - 13:08 Uhr
neues Album erscheint am 17.02.2023

javra

Postings: 160

Registriert seit 29.07.2014

04.11.2022 - 13:20 Uhr
Ick freu mir! Auch wenn ich das Frühwerk mehr wertschätze als die späteren Alben

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28977

Registriert seit 07.06.2013

04.11.2022 - 13:29 Uhr
Uuuuh yeah.

Quirm

Postings: 420

Registriert seit 14.06.2013

04.11.2022 - 14:05 Uhr
Ist das eigentlich noch die gleiche Truppe wie beim letzten Album oder hat sich da in der Besetzung was getan?

Mr. Fritte

Postings: 727

Registriert seit 14.06.2013

04.11.2022 - 14:32 Uhr
Mauro Pawlowski war zwischenzeitlich mal raus, ist jetzt aber wieder drin. Sollte also die gleiche Besetzung sein wie beim letzten Album.

Großartige Nachricht auf jeden Fall, da freu ich mich sehr drauf. Heftig, dass "Following Sea" jetzt zehn Jahre her ist... gefühlt ist das immer noch das neue Album, das gerade erst rausgekommen ist.

Quirm

Postings: 420

Registriert seit 14.06.2013

04.11.2022 - 14:47 Uhr
Stimmt den Ausstieg von Pawlowski hatte ich noch mitbekommen, aber nicht das er wieder dabei.

ZoranTosic

Postings: 750

Registriert seit 22.04.2020

04.11.2022 - 16:09 Uhr
Hätte ich nicht mehr mit gerechnet. The Ideal Crash eines meiner absoluten Lieblingsalben. Die davor standen dem in nichts nach, danach verwässerte es leider etwas.

Bin trotzdem sehr gespannt

Grizzly Adams

Postings: 3167

Registriert seit 22.08.2019

04.11.2022 - 18:11 Uhr
Good News! :-)

Mr Oh so

Postings: 2378

Registriert seit 13.06.2013

04.11.2022 - 18:15 Uhr
Mr. Fritte
Heftig, dass "Following Sea" jetzt zehn Jahre her ist...


WTF!!
Die haben 10 Jahre kein Album rausgebracht??!! Unfassbar.

embele

Postings: 519

Registriert seit 14.06.2013

05.11.2022 - 15:34 Uhr
Neues Album "How to replace it" endlich angekündigt. VÖ ist am 17.02.23, ab sofort vorbestellbar...mega gute Nachrichten...ik freu mir
www.deus.be

captain kidd

Postings: 3462

Registriert seit 13.06.2013

05.11.2022 - 21:29 Uhr
Ohne Rudy Trouvé fehlte einfach die Wildheit, das Unberechenbare. Nach dem Debüt ging es leider rapide bergab. Das bleibt aber ein Meilenstein. Mal gespannt, wie sie jetzt klingen...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8536

Registriert seit 26.02.2016

05.11.2022 - 23:22 Uhr
"In A Bar" fand ich viel unberechenbarer als das Debüt. "The Ideal Crash" war geordneter, aber mit sehr starkem Songwriting.
Die ersten 3 haben sie nicht wieder erreicht, aber bis auf "Vantage Point", mit dem ich bis heute nicht warmwerde, alles sehr wertige Alben. Freu mich auch drauf.

embele

Postings: 519

Registriert seit 14.06.2013

06.11.2022 - 10:05 Uhr
Mir gefällt "Vantage Point" auch nicht so gut, wie der Rest des Outputs der Band. Alle anderen Alben sind indes groß und haben allesamt ihre Daseinsberechtigung, besonders das geniale Spätwerk "Keep you close" und das Comeback- Album " Pocket Revolution" von 2005.
Das neue Album ersehne ich schon lange und ich freue mich sehr, daß die Geschichte der Band fortgesetzt wird, da Tom Barman ja sonst auch nicht untätig ist...( Regiearbeit seines zweiten Films, Ausstellung als Fotokünstler und seine stolze Diskographie von drei Alben mit Taxi Wars)

Kalle

Postings: 282

Registriert seit 12.07.2019

08.11.2022 - 12:10 Uhr
Jetzt ist auch ein erster Song zu hören: Must have been new!
Geht gut ins Ohr.

fakeboy

Postings: 3353

Registriert seit 21.08.2019

08.11.2022 - 12:12 Uhr
@captainkidd: Ich liebe die ersten beiden Alben, aber Ideal Crash war und ist für mich das Meisterwerk. Nachher ging's bergab.

Hoschi

Postings: 1328

Registriert seit 16.01.2017

08.11.2022 - 12:39 Uhr
@ fakeboy

Echt jetzt ?!
Pocket Revolution ist sowas von groß !
Wäre bei mir min. eine 9/10
Vantage point, keep you Close und following sea hatten einzelne Bretter aber ja, auf Albumlänge schon nicht mehr so der Hit.
Neuer Song ist super.

fakeboy

Postings: 3353

Registriert seit 21.08.2019

08.11.2022 - 13:21 Uhr
Wann bist du eingestiegen? Oft ist das ja entscheidend wenn’s um die Präferenz geht. Für mich waren Suds&Soda, Via und Hotellounge sowie Under The Sea wichtige Songs, aber erst mit Ideal Crash packte mich dann ein ganzes Album so richtig. Und ich finde es bis heute so unglaublich gut, dass dagegen einfach alles abfällt…

Hoschi

Postings: 1328

Registriert seit 16.01.2017

08.11.2022 - 13:57 Uhr
Bin tatsächlich um 2006 eingestiegen, also nach Release von PR.
Höre worst Case scenario auch recht gerne aber irgendwie wenn ich Bock auf dEUS hab, höre ich dann doch lieber die PR oder IC.

Mr Oh so

Postings: 2378

Registriert seit 13.06.2013

08.11.2022 - 14:36 Uhr
fakeboy

... Ideal Crash war und ist für mich das Meisterwerk. Nachher ging's bergab.



Pocket Revolution ähnelt Ideal Crash ja sehr. Und hält imho das Qualitätsniveau.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 23874

Registriert seit 08.01.2012

08.11.2022 - 14:38 Uhr - Newsbeitrag
dEUS kündigen neues Album "How To Replace It" an!
dEUS are back! Ihr neues Album “How To Replace It” erscheint am 17. Februar 2023 über [PIAS] Recordings!
Die belgische Band hatte noch nie wirklich eine Philosophie. Und wollte vielleicht auch nie eine haben. Dennoch sind sie bestimmten Grundsätzen treu geblieben: “You don’t want to repeat yourself, but you have your style”, erzählt Tom Barman, Frontmann der Band, der auf dem Album seine bisher persönlichsten und rauesten Texte präsentiert.

“You want to try new stuff and just react to whatever feels fresh at the time.” So ist es auch bei “How To Replace It”, ihrem achten Studioalbum und dem ersten seit zehn Jahren: altbewährt, und doch neu und abwechslungsreich, melodisch, aber auch irgendwie trotzig schräg. „It’s not just the raw emotion speaking – there’s the hindsight and introspection that comes after all that. And room for forgiveness.”

Zehn Jahre scheinen eine sehr lange Zeit zu sein, aber wirklich weg waren dEUS nach “Following Sea” nie. So gab es monatelange Touren, zahlreiche Festivalauftritte und Jubiläen zu feiern – der Klassiker “The Ideal Crash” beispielsweise wurde 2019 20 Jahre alt. Vor acht Jahren erschien zuletzt die Compilation “Selected Songs 1994-2014”. “Things always take longer than you think” ergänzt Barman. “But this was not a ten-year project.” Obwohl 2018 schon konkrete Pläne geschmiedet, Kalender geleert und Sessions gebucht wurden, dauerte es dann doch etwas länger, die zwölf Songs fertigzustellen.

Wahrscheinlich auch weil sich die Arbeitsweise der Band verändert hat. Bei den letzten beiden Platten waren die Jam-Sessions lang und strukturiert, fünf Tage die Woche, mehrere Stunden am Tag. “How To Replace It” hingegen entstand in kurzen und explosiven Jams. Mit viel klassischem und zeitaufwändigem dEUS-Finetuning danach. Alte Gewohnheiten …



Achtundzwanzig Jahre nach ihrem Debütalbum sind dEUS nach wie vor Indie-Urgesteine, die immer noch kreativ rastlos sind und neugierig bleiben. Das zeigt auch die erste Albumsingle “Must Have Been New”, die die Band bereits jetzt teilt. Ein kurzes Intro macht den Weg frei für einen selbstsicheren Tom Barman, mit lässigen Akustikgitarren, die durch verzerrte Licks und Percussions und Gospel-ähnliche Backing Vocals im Refrain veredelt werden. “I was playing the piano and I asked our drummer Steph to give me a waltz rhythm”, erinnert sich Gründungsmitglied und Multiinstrumentalist Klaas Janzoons. “I instantly came up with the verse and chorus chords, Tom added a middle eight and we had the core of the song.”

Tracklist "How To Replace It":
01. How To Replace It
02. Must Have Been New
03. Man Of The House
04. 1989
05. Faux Bamboo
06. Dream Is A Giver
07. Pirates
08. Simple Pleasures
09. Never Get You High
10. Cadillac
11. Love Breaks Down
12. Le Blues Polaire

Live:
20.03.23 Berlin – Huxleys Neue Welt
21.03.23 München – Backstage Werk
22.03.23 Wien – Arena 26.03.23
Köln – Bürgerhaus Stollwerck
Booking: Live Nation


Die PM mit Tourdaten.

Robert G. Blume

Postings: 853

Registriert seit 07.06.2015

08.11.2022 - 15:05 Uhr
Must Have Been New heute draußen.

foe

Postings: 90

Registriert seit 10.06.2020

08.11.2022 - 19:06 Uhr
Guter Song.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8536

Registriert seit 26.02.2016

08.11.2022 - 21:48 Uhr - Newsbeitrag

Grizzly Adams

Postings: 3167

Registriert seit 22.08.2019

09.11.2022 - 19:10 Uhr
Lechzt vielleicht ein bisschen zu sehr nach Gefallen und AirPlay auf Alternative Playlists bzw Internetradiosendern für Hörer, die die Band bisher nicht kennen.
Chorus und Choräle schon dick aufgetragen. Und damit auch Barmans Gesang in der Produktion ein wenig der Charme genommen. Ist nur der erste Eindruck. Anyway, reingehört wird in ein neuesAlbum denifitiv.

Robert G. Blume

Postings: 853

Registriert seit 07.06.2015

10.11.2022 - 00:24 Uhr
Ist gefällig, aber zündet nicht so recht. Fühle mich geneigt, dem Kollegen auf YouTube zuzustimmen:

"Il est loin, très loin le DEUS des 3 premiers albums, pas du tout emballé, mélodie plate , orchestration simple bof... 🤔"

(Weit weg, sehr weit weg von den dEUS der ersten drei Alben, bin gar nicht begeistert, platte Melodie, Arrangement nur so lala ...)

Aber mal abwarten. War bei deus schon oft vom ersten Eindruck enttäuscht, und dann haben die Alben dann doch noch gezündet.

fakeboy

Postings: 3353

Registriert seit 21.08.2019

10.11.2022 - 07:33 Uhr
Der Song reiht sich ein in das Schaffen von dEUS nach Ideal Crash. Gut, aber halt ohne die Magie, die die frühen dEUS ausmachte.

Mr Oh so

Postings: 2378

Registriert seit 13.06.2013

15.11.2022 - 19:05 Uhr
Stimme zu. Allerdings muss es heißen "das Schaffen von dEUS nach Pocket Revolution"

Robert G. Blume

Postings: 853

Registriert seit 07.06.2015

18.11.2022 - 16:34 Uhr
Pocket Revolution wird für mich immer der Schlag in die Magengrube sein, bei dem ich nur denken konnte „Das sind nicht mehr dEUS“. In der Rückschau finden sich da zweifellos fantastische Songs drauf, aber es markiert die Zeitrechnung, bei der dEUS nicht mehr DIE vergötterte Lieblingsband meines Lebens waren, sondern nur noch eine gute, die auch Ausschussware auf ihren Alben hat. Der Ausstieg von Drummer Jules de Borgher hat 90er-dEUS endgültig getötet.

Mr Oh so

Postings: 2378

Registriert seit 13.06.2013

19.11.2022 - 01:28 Uhr
Kann ich nicht ganz verstehen. Ich finde Pocket knüpft doch nahtlos - trotz der langen Zeit dazwischen - an Ideal Crash an. Mehr noch, die beiden Platten ähneln sich sehr.

stativision

Postings: 45

Registriert seit 18.06.2013

20.11.2022 - 17:12 Uhr
Zwei oder drei Songs von Pocket Revolution, ja... Der Rest betont diese komische funkige, rhythmische Seite von Barman/der Band, die nie wirklich gezündet hat.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28977

Registriert seit 07.06.2013

24.01.2023 - 13:46 Uhr - Newsbeitrag

javra

Postings: 160

Registriert seit 29.07.2014

24.01.2023 - 18:02 Uhr
Uff, bin ehrlich gesagt nicht über die 2-Minuten-Marke gekommen :(

Mr Oh so

Postings: 2378

Registriert seit 13.06.2013

24.01.2023 - 18:31 Uhr
Hm ...

fakeboy

Postings: 3353

Registriert seit 21.08.2019

24.01.2023 - 20:39 Uhr
Tom Barman macht einen auf Leonard Cohen? Dazu eine Prise Destroyer zu Kaputt-Zeiten. Aber beides in schlecht. Nein danke...

Obrac

Postings: 1612

Registriert seit 13.06.2013

24.01.2023 - 21:48 Uhr
Könnte im Frühling eigentlich ganz gut reingehen.

Chrisb

Postings: 80

Registriert seit 08.04.2021

27.01.2023 - 10:25 Uhr
Der erste Song ist gut.1989 ist es leider nicht.

Robert G. Blume

Postings: 853

Registriert seit 07.06.2015

29.01.2023 - 21:42 Uhr
dEUS ist meine Lieblingsband aller Zeiten. Aber bei 1989 fühle ich rein gar nichts.

musie

Postings: 3473

Registriert seit 14.06.2013

29.01.2023 - 21:57 Uhr
1989 bester dEUS Song seit Jahren. die haben auch Balthazar und Warhaus gehört…

köttbullar

Postings: 165

Registriert seit 03.10.2019

29.01.2023 - 22:31 Uhr
Bin voll bei musie. 1989 läuft bei mir auf hot rotation. Ewigkeiten her dass das ein deus-Song geschafft hat.

StandardMitDAmEnde

Postings: 17

Registriert seit 23.04.2021

29.01.2023 - 22:34 Uhr
Auf yt kommentiert das einer mit: "Pffff trekt op geen kloten."

Weiß zwar nicht, was das genau heißt, bin aber der gleichen Meinung

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28977

Registriert seit 07.06.2013

30.01.2023 - 10:26 Uhr
1989 bester dEUS Song seit Jahren.

Seit mindestens 11. :)

Kalle

Postings: 282

Registriert seit 12.07.2019

01.02.2023 - 16:29 Uhr
Immer das gleiche. Kaum verändert eine Band ein wenig ihr bisheriges Klangbild, rufen viele wieder Ausverkauf. Ich finds zumindest gut hörbar.

fakeboy

Postings: 3353

Registriert seit 21.08.2019

01.02.2023 - 17:07 Uhr
Also Ausverkauf hat hier niemand geschrieben. Ich find den Song halt einfach nicht gut. DEUS haben mit Ideal Crash eines meiner Alben für die Ewigkeit abgeliefert - da ist „gut hörbar“ für mich einfach nicht gut genug.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: