Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


King Gizzard & The Lizard Wizard - Changes

User Beitrag

fakeboy

Postings: 4750

Registriert seit 21.08.2019

12.10.2022 - 12:03 Uhr
Der Vollständigkeit halber noch ein Thread für das dritte neue KGATLW-Album in diesem Herbst. Erscheint am 28. Oktober.

“CHANGES"

KING GIZZARD’S 23RD ALBUM
5 YEARS IN THE MAKING
CONSIDERED
D MAJOR / F# MAJOR

TRACKLIST
CHANGE - 13:03
HATE DANCIN’ - 3:16
ASTROTURF - 7:33
NO BODY - 3:42
GONDII - 4:57
EXPLODING SUNS - 4:40
SHORT CHANGE - 2:50

TheMakko

Postings: 74

Registriert seit 27.02.2015

17.10.2022 - 16:41 Uhr
https://youtu.be/JRF8Nko1EDY

Erste Single Hate Dancin‘

Hierkannmanparken

Postings: 848

Registriert seit 22.10.2021

17.10.2022 - 18:17 Uhr
Ui... Hinweise auf das Genre bitte mit SPOILER kennzeichnen

fakeboy

Postings: 4750

Registriert seit 21.08.2019

28.10.2022 - 08:30 Uhr
Erster Eindruck: stilistisch sehr nahe an Ice, Death… find ich grad nicht so spannend, auf beiden Alben dreht sich die Band etwas zu sehr im Kreis für meinen Geschmack. Aber hey, ich bin immer noch sehr zufrieden mit Omnium Gatherum, damit kann ich mich noch lange vertun.

Hierkannmanparken

Postings: 848

Registriert seit 22.10.2021

28.10.2022 - 12:01 Uhr
Astroturf hat einen sehr schönen Refrain.

No Body ist eine falsche Tonleiter von Hotel California entfernt. Gefährlich.

Quirm

Postings: 463

Registriert seit 14.06.2013

28.10.2022 - 13:00 Uhr
Find gar nicht das die wie die Ice, Death... klingt. Viel strukturierter und durchdachter. Erster Durchgang gefällt mir. Aber bei mir können die Moment auch nicht viel falsch machen. :)

Hierkannmanparken

Postings: 848

Registriert seit 22.10.2021

29.10.2022 - 23:11 Uhr
Also nach wie vor bin ich von Astroturf sehr angetan. Das war es aber schon. Der Rest ist natürlich nicht schlecht, im KGLW-Universum tatsächlich eine Unmöglichkeit.

Aber Stand jetzt ist mir...

Changes zu lang,
Hate Dancin' zu doof,
No Body zu softrockig,
Exploding Suns zu einschläfernd.

PKingDuck92

Postings: 290

Registriert seit 07.10.2022

01.11.2022 - 18:22 Uhr
Hat ganz schön viele Umdrehungen gebraucht, mitlerweile gefällt es mir sogar am besten von Ihren Releases dieses Jahr. Zum ersten mal klingt ihre musik wirklich konzentriert und durchdacht, alles gut überlegt, dafür schwerer zugänglich als sonst (am ehesten vergleichbar mit Polygondwanaland, in aufgeräumt). Aber so machts ja auch am meisten Spass :)

Change: Omnium Gatherium als Song, und viele Gänsehautmomente

Hate Dancin: Klingt wie Supertramp in ihren besten Zeiten.

Astroturf: Anfangs Catchy, später Ultracooles Querflötensolo

No Body: Klingt nach Eagles, mit großem Gesang

Gondiii: 80er Synthienummer mit toller Spannungskurze

Exploding Suns: Eeeeeeeendlich nach langer Zeit mal wieder die Hängemattenromantik für die ich die Jungs immer gefeiert hatte.

Short Change: Absolut typisches KGLW Spinneroutro mit Patent

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26411

Registriert seit 08.01.2012

02.11.2022 - 21:21 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Hierkannmanparken

Postings: 848

Registriert seit 22.10.2021

05.11.2022 - 12:48 Uhr
Ich meine, sinnloses Gefrickel beiseite, waren das doch auch nur 20 Minuten neues Material, also die drei Alben zusammengerechnet

ichreitepferd

Postings: 809

Registriert seit 22.04.2021

05.11.2022 - 13:00 Uhr
HiErKaNnMaNpArKeN

Earl Grey

Postings: 510

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2022 - 00:27 Uhr
Habe nun die drei Platten erhalten. Tolles Artwork! Laminated Denim ist tatsächlich in Jeansstoff eingehüllt… alles wirkt sehr ansprechend und die Musik macht Spaß nach der Arbeit… aber… soo schade… die Changes Platte ist nur am springen…
Kann ich das reklamieren?

kiste

Postings: 226

Registriert seit 26.08.2019

18.12.2022 - 12:57 Uhr
Aktuell meine liebste Platte der 22er Alben. Schöner warmer Sound und lässiges Schlagzeug, was mir diesmal irgendwie besonders gefällt.

fakeboy

Postings: 4750

Registriert seit 21.08.2019

18.12.2022 - 13:22 Uhr
Werd mir nochmals Zeit nehmen müssen, mich damit zu beschäftigen. Hab die letzten 3 etwas oberflächlich gehört, weil ich eigentlich mit Omnium Gatherum immer noch bestens bedient bin.

fuzzmyass

Postings: 15056

Registriert seit 21.08.2019

18.12.2022 - 15:22 Uhr
Ich bin leider immer noch nicht zu den letzten 3 Alben gekommen, bin noch bei Omnium Gatherum... so viel gute Musik dieses Jahr, einschl. von King G, da hat man echt Probleme mitzuhalten langsam... ich denke ich werde erst im Januar-Februar dazu kommen...

kiste

Postings: 226

Registriert seit 26.08.2019

19.12.2022 - 06:53 Uhr
„Changes“ kann man ja eigentlich nicht mit „Omnium Gatherum“ vergleichen. Die ist für mich so eine Art Best Of Scheibe, die eindrucksvoll das bisherige Schaffen in einen Monolith von Album zementiert. „Changes“ hingegen sehr entspannt und wunderbar unverkrampft, angenehme Spielzeit und gut zum wegsnacken. Nicht so wild, wie die beiden direkten Vorgänger, eher bodenständig, wie in der Rezi angedeutet. Leider hier eine 6 :/

fakeboy

Postings: 4750

Registriert seit 21.08.2019

19.12.2022 - 10:14 Uhr
@earl grey: Reklamieren kann man immer. Meistens gibt's auch Ersatz. Am besten einfach probieren. Ich schick jeweils ein Foto mit (wenn Hülle o.ä. beschädigt) oder ein kurzes Video (wenn offensichtlich schadhafter Kratzer oder Pressfehler).

Earl Grey

Postings: 510

Registriert seit 14.06.2013

19.12.2022 - 12:05 Uhr
Danke :) sie hatten mir tatsächlich direkt ohne weitere Fragen Ersatz zukommen lassen

Mr. Fritte

Postings: 801

Registriert seit 14.06.2013

19.12.2022 - 12:42 Uhr
Der Schluss von Change ist so großartig mit dieser Gitarrenexplosion, da hätten sie auch gerne noch ein paar Minuten dranhängen können. So oft wie Ice Death usw. hab ich das Album noch nicht gehört, aber ne 7 ist das für mich mindestens.

Hierkannmanparken

Postings: 848

Registriert seit 22.10.2021

19.12.2022 - 13:19 Uhr
Da muss ich dem Rezensenten schon zustimmen. Auch für mich zieht sich changes unheimlich. Coole Stellen hat der Song trotzdem. Eine 6 würde ich auch vergeben: die Songs, insbesondere der Sound, sind allesamt nett. Astroturf begeistert mich aber.

Meine persönliche KGLW-2022-Playlist sähe so aus:
The Dripping Tap
Magenta Mountain
Sadie Sorceress
Presumptuous
Predator X
Candles
Lava
Iron Lung
Hypertension
Astroturf

fuzzmyass

Postings: 15056

Registriert seit 21.08.2019

03.09.2023 - 01:58 Uhr
Alle feiern nur Petrodragonic ab... ist ja auch super... aber das wahre Meisterwerk ist IMO Changes... checkt nur keiner...

u.x.o.

Postings: 510

Registriert seit 29.08.2019

03.09.2023 - 09:26 Uhr
Really? Ich habe die keinen kompletten Durchgang ausgehalten und es erschrocken abgestellt. War das jetzt ein Trollkommentar oder sollte ich es tatsächlich nochmal versuchen?

PKingDuck92

Postings: 290

Registriert seit 07.10.2022

03.09.2023 - 09:51 Uhr
Auf jeden Fall mit Sketche of Brunswick East ihr unterschätztestes Werk, ist halt auch im Veröffentlichungstrubel des letzten Jahres bisschen untergegangen, OG, Ice Death und LD waren ja noch taufrisch und gleichzeitig war Changes auch ihr am wenigsten zugängliches Album letztes Jahr... Ansonsten die 6/10 von Plattentests geht gar nicht!

fuzzmyass

Postings: 15056

Registriert seit 21.08.2019

03.09.2023 - 10:36 Uhr
Kein Troll Kommentar, liebe Changes...total unterbewertet

Mr. Fritte

Postings: 801

Registriert seit 14.06.2013

03.09.2023 - 11:55 Uhr
Absolut, Changes ist hevorragend. Hat bei mir auch ein bisschen länger gebraucht als Ice Death oder Omnium Gatherum, aber ist auf keinen Fall schlechter.

u.x.o.

Postings: 510

Registriert seit 29.08.2019

03.09.2023 - 13:18 Uhr
Okay, dann werde ich da auf jeden Fall nochmal reinhören!

fakeboy

Postings: 4750

Registriert seit 21.08.2019

03.09.2023 - 14:21 Uhr
Holt mich nachwievor gar nicht ab. Zu loungig, jammig für meinen Geschmack.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim