Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Florist - Florist

User Beitrag

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

29.07.2022 - 22:15 Uhr
19 Songs (wobei einige Interludes). 57 Min. 52 Sek. Seit heute draussen. Wunderbares Album!

Meine Highlights nach dem ersten Durchgang: Red bird pt. 2 (morning), Spring in hours, Organ's drone, River's bed.

Arne L.

Postings: 999

Registriert seit 27.09.2021

29.07.2022 - 22:57 Uhr
Oh wow, danke! “Emily alone” höre ich immer noch, aber das hab ich gar nicht mitbekommen.

Martinus

Postings: 593

Registriert seit 13.01.2014

06.08.2022 - 21:22 Uhr
Auch vor ein paar Tagen entdeckt.
Hat Top 10 Album des Jahres Potential.
Hier könnte noch eine Review kommen.

Immermusik

Postings: 739

Registriert seit 04.11.2021

10.08.2022 - 18:24 Uhr
Starke Adrianne Lenker Vibes. Ganz tolles, organisches Album.

mariasonne

Postings: 17

Registriert seit 07.08.2022

10.08.2022 - 20:16 Uhr
Album finde ich ganz toll!

Unangemeldeter

Postings: 1376

Registriert seit 15.06.2014

18.08.2022 - 09:34 Uhr
Ich bin auch Fan, meine CD sollte morgen hoffentlich kommen. Hoffe auch noch auf eine Rezension, sonst ist das schonmal klarer "Vergessene Perlen"-Kandidat.

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

18.08.2022 - 10:13 Uhr
Ich rechne eigentlich fest damit, dass da noch eine Rezension kommen wird. Zusammen mit Big Thief das beste Indie-Folk-Album in diesem Jahr mMn.

Unangemeldeter

Postings: 1376

Registriert seit 15.06.2014

14.10.2022 - 12:12 Uhr
Gestern gesehen dass Florist im Januar auf Europa-Tour gehen!
Das sind die Deutschlandtermine:
Fr 13.1.2023 Schorndorf
Sa 14.1.2023 Berlin
So 15.1.2023 Hamburg
Mo 16.1.2023 Köln

Karte für Berlin direkt geordert. :)

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

14.10.2022 - 14:01 Uhr
Sehr schön, dass Florist auf Tour sind! :)

Möchte gerne noch den einen Schweiz-Termin posten, mit dem ich sehr liebäugle:

Do 12.1.2023 Zürich, Bogen F

Unangemeldeter

Postings: 1376

Registriert seit 15.06.2014

14.10.2022 - 14:49 Uhr
Im schönen Düdingen/Bad Bonn spielen sie am 11. Januar auch noch - jetzt sollten wir die DACH-Termine komplett haben. (-:

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

14.10.2022 - 14:58 Uhr
Danke fürs Komplettieren! ;-)

dreckskerl

Postings: 10002

Registriert seit 09.12.2014

22.10.2022 - 14:08 Uhr
Was für ein großartiges Album.

Unbedingt ein "Vergessene Perle".

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

22.10.2022 - 14:34 Uhr
@dreckskerl:
Freut mich sehr, dass du das auch so hörst.

Marvin soll doch bitte schon mal seine Feder spitzen, "Emily alone" hat er ja bereits als Vergessene Perle rezensiert. ^^

dreckskerl

Postings: 10002

Registriert seit 09.12.2014

22.10.2022 - 15:10 Uhr
Bin erst gestern auf die Band und das Album gestoßen, als ich die höchsten Metacritic Werte des Jahres nach meinen Vorlieben "untersucht" habe.

Seitdem mag ich es kaum ausschalten.
Die Arrangements sind schlicht und komplex zugleich.
Genau mein Ding.
In dem Genre mit das beste des Jahres neben Beth Ortons neuem Album und einer weiteren "vergessenen Perle":
The Delines "The Sea Drift"

myx

Postings: 5016

Registriert seit 16.10.2016

22.10.2022 - 15:55 Uhr
Schön den Charakter des Albums umschrieben. Es ist definitiv ein Band-Album geworden mit viel Raum für die Instrumente, deshalb u. a. die zahlreichen Interludes, wie sie selber es auch verlautbart haben.

The Delines ist dann also was zum Reinhören für mich, bin gespannt.

Unangemeldeter

Postings: 1376

Registriert seit 15.06.2014

22.10.2022 - 16:39 Uhr
Haha, die Delines hab ich mir auch gleich notiert, noch nie gehört. Aber Florist und Beth Orton wirklich fantastische Alben und klare Jahreshighlights.

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

28.12.2022 - 19:34 Uhr
Geht eigentlich im Januar jemand aufs Konzert?

Deaf

Postings: 2847

Registriert seit 14.06.2013

29.12.2022 - 10:50 Uhr
Ich ziehe es in Betracht, ja.

Unangemeldeter

Postings: 1376

Registriert seit 15.06.2014

29.12.2022 - 18:57 Uhr
Hab's ja oben schon geschrieben: ich bin in Berlin dabei. :)

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 723

Registriert seit 15.05.2013

05.01.2023 - 22:33 Uhr
In mir hat das Album die Hoffnung genährt, dass es mit dem Indie-Folk doch nicht am Ende ist. Wirklich ein sehr stimmiges Band-Album und eines meiner liebsten in 2022.

Es war allerdings auch meine erste Berührung mit Florist. Ich verstehe es richtig, dass die Vorgänger weniger diesen Gesamteindruck eines Band-Albums vermitteln, sondern wirklich mehr um Emily Sprague kreisen? Ich sollte wahrscheinlich trotzdem reinhören, auch wenn mir gerade "Florist" gefiel?

saihttam

Postings: 2427

Registriert seit 15.06.2013

06.01.2023 - 00:28 Uhr
Ja, das Vorgängeralbum ist eher ein Soloablum von Emily. Trotzdem sehr lohnenswert! Die beiden Alben davor sind wiederum mit Band aufgenommen und auch sehr schön. Die nominellen Solosachen von Emily lohnen sich auch, wenn man auf sehr harmonischen, ruhigen Ambient steht.

Hab Florist vor ein paar Jahren live in der Oetinger Villa in Darmstadt gesehen. Da waren sie nur zu zweit. Alles akkustisch nur mit Gitarren und Gesang. War eine sehr intime und schöne Angelegenheit. Würde sie trotzdem auch gerne noch mal in voller Bandstärke erleben.

humbert humbert

Postings: 2438

Registriert seit 13.06.2013

11.01.2023 - 12:47 Uhr
Würde sie mir auch gerne ansehen, leider spielen sie nicht in meiner Nähe :`(. Ich würde mich aber auf Konzertberichte freuen.

Ich habe mir die Setlist dieser Europatour angeschaut und finde es etwas schade, dass die Setlist fast ausschließlich nur aus Lieder vom neuen Album besteht, einfach da die Band relativ selten in Deutschland spielt. Aber wie gesagt, wäre trotzdem total gerne live dabei. Deswegen großer Neid an Unangemeldeter und Deaf.

@AndreasM

Ich kann sehr die erste EP 'Holdly' empfehlen. Hat meiner Meinung nach ihre beiden besten Lieder drauf.

Deaf

Postings: 2847

Registriert seit 14.06.2013

13.01.2023 - 19:47 Uhr
War ein schöner, ruhiger Auftakt in das neue Konzertjahr am Mittwoch in Düdingen. Die Band spielte rund eine Stunde und vor allem neue Songs, wie Unangemeldeter schon sagte. Wobei ich auch nichts Älteres kenne, sondern nur in das aktuelle Album reingehört hatte.

Cool fand ich den Gitarristen, materialbedingt sehr reduziert, aber effektiv. Sehr sympathische Band (gilt auch für den Support Carsick Charlie aus Schottland), die ich mir sofort wieder ansehen würde.

Quirm

Postings: 468

Registriert seit 14.06.2013

27.02.2023 - 11:01 Uhr
Verdammt...was für ein schönes, wundervolles, sanftes Album. :-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim