Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


The 1975 - Being funny in a foreign language

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26421

Registriert seit 08.01.2012

07.07.2022 - 20:02 Uhr - Newsbeitrag
The 1975 return today with new single ‘Part Of The Band’ - the first taste of their highly anticipated forthcoming new album ‘Being Funny In A Foreign Language’.


You can listen to ‘Part Of The Band’ HERE while you can watch the video, directed by Samuel Bradley, HERE.




‘Being Funny In A Foreign Language’, the band’s fifth studio album, was recorded at Real World Studios in Wiltshire, United Kingdom and Electric Lady Studios in New York.


‘Being Funny In A Foreign Language’ will be released on 14th October via Dirty Hit and is available to pre-order now at the1975.com.


Formed in Manchester in 2002, The 1975 have established themselves as one of the defining bands of their generation with their distinctive aesthetic, ardent fanbase and unique sonic approach.


The band’s previous album, 2020’s ‘Notes On A Conditional Form’, became their fourth consecutive No. 1 album in the UK, landing at No. 1 in Australia too. The band were named NME’s ‘Band of the Decade’ in 2020 after being crowned ‘Best Group’ at the BRIT Awards in both 2017 & 2019. Their third studio album, ‘A Brief Inquiry Into Online Relationships', also won ‘Mastercard British Album of the Year’ at the 2019 ceremony.


The 1975 will make their live comeback as the headliners of Japan’s biggest rock festival Summer Sonic 2022, taking place in Tokyo and Osaka on 20th & 21st of August.


‘Being Funny In A Foreign Language’ Tracklist:


1. The 1975

2. Happiness

3. Looking For Somebody (To Love)

4. Part Of The Band

5. Oh Caroline

6. I’m In Love With You

7. All I Need To Hear

8. Wintering

9. Human Too

10. About You

11. When We Are Together

Jolly-Jumper

Postings: 6

Registriert seit 25.03.2020

08.07.2022 - 16:51 Uhr
Erinnert an eine ganze Menge, aber entwickelt doch einen eigenen, eigenwilligen Groove, wer mit Healys Art des Textens nicht zurecht kommt, wird das Ding hassen, aber ich finde ein gelungener erster Vorbote und bin auf das Album gespannt.

Konsul

Postings: 798

Registriert seit 06.04.2022

08.07.2022 - 18:06 Uhr
Sehr starke und ungewöhnliche Nummer. Schon Wahnsinn, wie die sich entwickelt haben. Für Ihre Verhältnisse sehr wenige Tracks auf dem Album. Kann aber durchaus ein Gewinn sein.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2795

Registriert seit 25.02.2014

08.07.2022 - 19:38 Uhr
Gefällt mir auch recht gut.
Auf Albumlänge war mir das oft immer zu viel von allem aber das hier könnte etwas "strukturierter" werden.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26421

Registriert seit 08.01.2012

03.08.2022 - 15:11 Uhr - Newsbeitrag
The 1975 veröffentlichen heute "Happiness" - die zweite Single aus ihrem mit Spannung erwarteten neuen Album "Being Funny In A Foreign Language".



Ihr könnt euch "Happiness" HIER anhören und das Video, bei dem Samuel Bradley Regie führte, HIER ansehen.




Video Premiere heute um 18.30 Uhr!

Happiness" folgt auf die Comeback-Single "Part Of The Band", die von Pitchfork als "die Art von großartigem, verspieltem Popsong, den nur diese Band hinbekommt" gelobt wurde, und NME lobte die "Furchtlosigkeit, mit der The 1975 keine Angst haben, ihr eigenes Regelwerk zu zerreißen".



Beide Tracks werden auf 'Being Funny In A Foreign Language' zu hören sein, dem fünften Studioalbum der Band, das am Freitag, den 14. Oktober über Dirty Hit erscheint und ab sofort auf the1975.com vorbestellt werden kann.



Zur Unterstützung von "Being Funny In A Foreign Language" hat die Band auch Details zu ihrer bevorstehenden Nordamerika-Tournee bekannt gegeben: The 1975 "At Their Very Best" North America 2022.



Die neu angekündigten Tourdaten sehen die Band im November und Dezember in ganz Nordamerika, darunter Shows im legendären Madison Square Garden in New York und im Kia Forum in Los Angeles. Tickets sind ab Montag, den 8. August im Fan-Vorverkauf erhältlich, der allgemeine Verkauf beginnt am Freitag, den 12. August..



The 1975 wurden 2002 in Manchester gegründet und haben sich mit ihrer unverwechselbaren Ästhetik, einer begeisterten Fangemeinde und ihrem einzigartigen Sound als eine der wichtigsten Bands ihrer Generation etabliert.



Das letzte Album der Band, "Notes On A Conditional Form" aus dem Jahr 2020, wurde ihr viertes Nummer-1-Album in Großbritannien in Folge und landete auch in Australien auf Platz 1. Die Band wurde 2020 von NME zur "Band des Jahrzehnts" gekürt, nachdem sie sowohl 2017 als auch 2019 bei den BRIT Awards zur "Besten Gruppe" gekürt wurde. Ihr drittes Studioalbum, "A Brief Inquiry Into Online Relationships", wurde bei der Preisverleihung 2019 auch als "Mastercard British Album of the Year" ausgezeichnet.



The 1975 werden ihr Live-Comeback als Headliner des größten japanischen Rockfestivals Summer Sonic 2022 geben, das am 20. und 21. August in Tokio und Osaka stattfindet.



​​‘Being Funny In A Foreign Language’ Tracklist:

The 1975
Happiness
Looking For Somebody (To Love)
Part Of The Band
Oh Caroline
I’m In Love With You
All I Need To Hear
Wintering
Human Too
About You
When We Are Together

Konsul

Postings: 798

Registriert seit 06.04.2022

03.08.2022 - 21:54 Uhr
Hmm. Auch Happiness ist ein guter Song, aber so die Smash-Single ist das auch nicht.

jo

Postings: 5826

Registriert seit 13.06.2013

03.08.2022 - 22:23 Uhr
Ich finde gar nicht, dass sie sich so extrem entwickelt haben - die hatten von Beginn an viel Potential, das sie für mich auch immer ausgespielt haben. Auch wenn sie auf den Alben gerne mal ein paar Songs zu viel hatten.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26421

Registriert seit 08.01.2012

03.08.2022 - 23:01 Uhr
Ich mag beide Songs gerne. Die (relativ günstige) Vinyl ist vorbestellt.

Unangemeldeter

Postings: 1288

Registriert seit 15.06.2014

03.08.2022 - 23:36 Uhr
Heute zufällig mal Part of the Band im Radio gehört, sehr schönes Lied! Konnte mit der Band bislang gar nix anfangen, hab aber immer nur einzelne Lieder gehört. Aber hier hör ich vielleicht mal genauer rein.

Pepe

Postings: 434

Registriert seit 14.06.2013

04.08.2022 - 00:46 Uhr
Fand die erste EP der Band recht gut, war aber bisher von all ihren Alben enttäuscht und konnte ihren Erfolg in keinster Weise nachvollziehen. Die beiden neuen Songs gefallen mir beide. Könnte aus meiner Sicht also doch noch etwas mit mir und The 1975 werden.

jo

Postings: 5826

Registriert seit 13.06.2013

04.08.2022 - 08:54 Uhr
Fand die erste EP der Band recht gut, war aber bisher von all ihren Alben enttäuscht und konnte ihren Erfolg in keinster Weise nachvollziehen.

Ging mir genauso, dass ich die erste EP mochte. Nur: Die danach gefielen mir ebenfalls - und das erste Album stand den EPs in nichts nach.

jo

Postings: 5826

Registriert seit 13.06.2013

04.08.2022 - 08:55 Uhr
Die (relativ günstige) Vinyl ist vorbestellt.

Hoffentlich diesmal etwas besser gepresst als beim letzten Mal...

Jolly-Jumper

Postings: 6

Registriert seit 25.03.2020

04.08.2022 - 11:56 Uhr
Leichtfüßiger, eingängiger Song, fügt sich gut in jede Sommerplaylist ein.

Vraet

Postings: 51

Registriert seit 22.03.2021

09.08.2022 - 20:13 Uhr
Part of the band is endlich mal wieder ein richtig guter Bon Iver Song!

mariasonne

Postings: 17

Registriert seit 07.08.2022

10.08.2022 - 20:24 Uhr
Schöne Songs.Ich mag beide gerne.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26421

Registriert seit 08.01.2012

21.09.2022 - 18:58 Uhr - Newsbeitrag
HIER könnt ihr euch "All I Need To Hear" anhören und das von Samuel Bradley gedrehte Video zur Live-Performance ansehen. Premiere heute um 19 Uhr!


Konsul

Postings: 798

Registriert seit 06.04.2022

21.09.2022 - 20:15 Uhr
Auch wieder ein starker Song. Ich mag die einfach.

Jolly-Jumper

Postings: 6

Registriert seit 25.03.2020

21.09.2022 - 22:28 Uhr
Wunderbar zurückgenommene Loungerockballade, erinnert mich etwas an den neuen Sound der "Arctic Monkeys", starker Song.

Francois

Postings: 821

Registriert seit 26.11.2019

25.09.2022 - 10:27 Uhr
Bis jetzt nur starke Releases

smrr

Postings: 432

Registriert seit 02.09.2019

27.09.2022 - 15:53 Uhr
Angenehm verschlurftes Herbstalbum, das aber zwischendurch schon arg im Midtempo versumpft. Klingt alles, als ob ihrem Sound 'nen zünftiger Bart gewachsen ist.

Album ist schon recht 80er-Soft-Rock-lastig, was aber Spaß machen kann: Toto? Tom Petty? Elton John? Alles dabei.

"Part of the Band" ist natürlich sensationell, sowas wie "Oh Caroline" mag ich aber halt von der Lokalradio-Ästhetik nicht; gleiches gilt irgendwie fürs Country-Gefiedel des Closers.

Insgesamt aber ne sympathische Truppe, finde ich, die macht, worauf sie Lust hat. Releasen auch weiterhin auf Dirty Hit - zwar mit Major-Vertrieb, aber weiterhin halt auf einem Indie. Vermutlich auch die richtige Entscheidung, denn nen offensichtlicher Hit oder ein Hype-Track ist nicht dabei.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26421

Registriert seit 08.01.2012

05.10.2022 - 20:17 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Francois

Postings: 821

Registriert seit 26.11.2019

14.10.2022 - 15:05 Uhr
Ein richtig schönes Album. Gefällt mir sehr gut.
Keine komischen Aussetzer, wie beim letzten Album… schön durchgängig und stringent. Könnte mein Herbstalbum werden

Konsul

Postings: 798

Registriert seit 06.04.2022

14.10.2022 - 19:55 Uhr
Top Album. Ohne Füller. Bisher 8/10 About You berührt mein hartes Herz irgendwie.

Dielemma

Postings: 472

Registriert seit 15.06.2013

15.10.2022 - 14:57 Uhr
Schließe mich den positiven Einschätzungen an, Erstduchlauf hat Lust auf mehr gemacht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26421

Registriert seit 08.01.2012

15.10.2022 - 18:40 Uhr
Ich mag die Platte auch, Vinyl zum wirklich fairen Preis von 19,99 Euro in transparent wurde heute geliefert. Aber höre sie schon länger. 7/10 wohl von mir.

Francois

Postings: 821

Registriert seit 26.11.2019

15.10.2022 - 23:11 Uhr
About you ist ein Highlight

qwertz

Postings: 934

Registriert seit 15.05.2013

16.10.2022 - 18:44 Uhr
Nach wenigen Durchgängen höre ich das Potenzial, bin aber noch nicht vollends überzeugt. Bin ja vor allem ein Freund ihrer druckvollen Pop-Hits, wie sie auch im ersten Absatz der Rezi so schön hervorgehoben sind - und in der Hinsicht sehe ich noch nicht so viele. Dieser ausufernde Stilmix und die überbordende Länge der letzten beiden Alben stand der Band meiner Meinung nach ganz hervorragend. Mit der plötzlichen Konzentriertheit muss ich erst noch klarkommen. Aber ja: "About you" bleibt hängen!

Francois

Postings: 821

Registriert seit 26.11.2019

20.10.2022 - 11:07 Uhr
Beim intro übrigens schön inspirieren lassen von LCD Soundsystem :D

kenny23

Postings: 530

Registriert seit 07.11.2013

29.10.2022 - 00:05 Uhr
Album wächst und wächst...

kenny23

Postings: 530

Registriert seit 07.11.2013

29.10.2022 - 00:06 Uhr
Oh Caroline ist bezaubernd

Grizzly Adams

Postings: 4650

Registriert seit 22.08.2019

19.02.2023 - 09:14 Uhr
Obwohl schon letztes Jahr veröffentlicht, erst jetzt bemerkt. Ich mochte ihr Debüt schon sehr. Hab aber danach mein Interesse an der Band verloren. Dieser Release ist angenehm fluffig und atmet tatsächlich sehr viel softrockigen 80er Sound und Boyband-Flair der 90er. Eine Mixtur, die Spaß macht. Und „Oh Caroline“ könnte auch von Toto oder Blue sein. Zum Knuddeln der Song.

jo

Postings: 5826

Registriert seit 13.06.2013

19.02.2023 - 09:39 Uhr
Zum Glück merke ich von dem "Boyband-Flair" eher weniger. Aber ich stimme zu, dass es teilweise von den Songs her wieder näher am Debüt ist. Mir ging es da nämlich zwischenzeitlich genau wie dir - wobei ich mittlerweile auch die anderen Alben zu schätzen weiß.

Grizzly Adams

Postings: 4650

Registriert seit 22.08.2019

16.03.2023 - 22:13 Uhr
Was soll ich sagen? Ein wunderbares Popalbum, das ich erst jetzt zu schätzen weiß. Läuft mal wieder. Und macht schon wieder Spaß. Das ist weit weg von modern, und darum vielleicht für meine Ohren so grundsympathisch. Klarer Sieger gegen andere 7/10 Alben. ;-)

Kai

User und News-Scout

Postings: 2795

Registriert seit 25.02.2014

16.03.2023 - 22:16 Uhr
Das Album ist auch eher eine 8 als eine 7.
Hits, Ohrwürmer und genug Abwechslung.

Grizzly Adams

Postings: 4650

Registriert seit 22.08.2019

16.03.2023 - 22:32 Uhr
Joah. Kann ich mich sogar drauf einlassen. :)

Francois

Postings: 821

Registriert seit 26.11.2019

17.03.2023 - 10:13 Uhr
Muss ich zustimmen. Eigentlich von Anfang bis Ende extrem hochwertig. Sogar das Intro taugt sehr

Z4

Postings: 8298

Registriert seit 28.10.2021

11.08.2023 - 09:29 Uhr
https://pitchfork.com/news/the-1975-ordered-to-pay-damages-for-breach-of-contract-at-malaysian-festival/

Krass, dass es noch oder wieder solche Länder gibt. Würde das als Band einfach ignorieren und in kein Land mehr fahren, dass ein Auslieferungsabkommen mit denen hat.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2795

Registriert seit 25.02.2014

13.08.2023 - 19:55 Uhr
Ich höre gerade zum ersten mal "Bleachers - Take the sadness out of Saturday night" und ich bekomme fast das Gefühl, als ob die 75ers bei Antonoff angerufen und gesagt haben: wir wollen genau das! Einmal dein Album in unserem Bandkosmos bitte.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2795

Registriert seit 25.02.2014

31.08.2023 - 16:14 Uhr
05.03.2024: Hamburg, Barclays Arena
12.03.2024: Berlin, Verti Music Hall
18.03.2024: München, Zenith
21.03.2024: Frankfurt, Jahrhunderthalle
22.03.2024: Köln, Palladium

VVK ab nächsten Freitag über Ticketmaster.
Bin auf den Preis gespannt.

qwertz

Postings: 934

Registriert seit 15.05.2013

31.08.2023 - 16:43 Uhr
Puh, in einer kleineren Location würde ich sie mir sofort ansehen. Aber die größtmöglichen Hallen? Weiß nicht, ob ich mich da nicht fehl am Platz fühlen würde. Wenn's teurer als 50-60 Euro wird, verzichte ich lieber.

Jaggy Snake

Postings: 855

Registriert seit 14.06.2013

31.08.2023 - 18:00 Uhr
Ist mir immer noch völlig schleierhaft, wie und warum diese Band so groß/beliebt werden konnte.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2801

Registriert seit 14.06.2013

31.08.2023 - 22:37 Uhr
Aber die größtmöglichen Hallen?
Also… die Jahrhunderthalle in F ist größenmäßig ok. Festhalle (The Cure, Biffy Clyro, Arcade Fire) ist mehr als doppelt so groß.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2795

Registriert seit 25.02.2014

31.08.2023 - 22:42 Uhr
Auch in Köln wäre die Lanxess-Arena größer. Auch die Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf sollte da mehr fassen.

Bin eher etwas überrascht, dass es "nur" das Palladium ist. Hoffe auch auf Preise um 50€-60€ kann mir aber vorstellen, dass das auch schnell ausverkauft ist.

Konsul

Postings: 798

Registriert seit 06.04.2022

07.02.2024 - 17:58 Uhr
Die Band hat einen neuen Song am Start: Now is the hour (The New Look: Season 1 (Apple TV+ Original Series Soundtrack))

Nett, aber mehr auch nicht.......

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim