Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Alvvays - Blue Rev

User Beitrag

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

06.07.2022 - 16:16 Uhr
Neues Album am 07.10. Erste Single "The Pharmacist" jetzt naus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

06.07.2022 - 18:36 Uhr - Newsbeitrag
Alvvays - Blue Rev

Alvvays aus Toronto kündigen das neue Album "Blue Rev" an, das am 7. Oktober 2022 über Transgressive erscheinen wird und auf "Antisocialites" aus 2017 folgt.

Das dritte Album der Band, das von Shawn Everett (Adele, Kacey Musgraves, The Killers) mitproduziert wurde, ist ein spannendes neues Werk der kanadischen Gruppe - eine Sammlung von vierzehn neuen Songs, die sich mit ihren emotionalen Gefühls-Collagen in einem kunterbunten Indie-Rock-Spektrum ausleben.
Als erste Single teilt Alvvays den neuen Track "Pharmacist". In dem verträumten, flirrenden Dream-Pop-& Shoegaze-Mix wird das vertraute Zusammenspiel zwischen Molly Rankin (Gesang, Gitarre), Kerri Maclellan (Gesange, Keyboard), Alec O’Hanley (Gitarre), Brian Murphy (Bass) und Phil MacIsaac (Schlagzeug) wieder deutlich, die zum Teil bereits zu Highschool-Zeiten vor über zehn Jahren begannen, gemeinsam miteinander Musik zu machen.


AliBlaBla

Postings: 5807

Registriert seit 28.06.2020

06.07.2022 - 18:39 Uhr
Gerade och gesehen- Juchu !

maxlivno

Postings: 2818

Registriert seit 25.05.2017

06.07.2022 - 23:16 Uhr
großartiger Song, könnte nur noch einen Chorus mehr nach dem Solo haben

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

07.07.2022 - 19:53 Uhr
Kinder, Kinder, ich verspüre eine Freude, dass es nur so knuspert und brutzelt!

dingbaat

Postings: 6

Registriert seit 01.10.2020

10.08.2022 - 16:48 Uhr
Neuer Song (Easy On Your Own?):

youtube.com/watch?v=tWfG7F-TAWY

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

11.08.2022 - 05:40 Uhr
Klasse! Freue mich sehr aufs Album und hoffe, die Truppe dann auch mal wieder live sehen zu können!

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

23.09.2022 - 18:59 Uhr
"Belinda Says" auch sehr schön. Hach, ich mag die Band. <3

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 3630

Registriert seit 12.12.2013

24.09.2022 - 08:28 Uhr
Schöne neue Songs, aber warum sind die alle so verdammt kurz?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

05.10.2022 - 20:17 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 3630

Registriert seit 12.12.2013

07.10.2022 - 15:21 Uhr
Höre es gerade und bin sehr angetan. Sie schreiben einfach tolle Songs.

Z4

Postings: 8861

Registriert seit 28.10.2021

07.10.2022 - 15:27 Uhr
9/10 Pitchfork

kovacs

Postings: 59

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2022 - 16:30 Uhr
"belinda says" bei eurer rezi nicht unter den highlights?! cräzy

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

07.10.2022 - 17:34 Uhr
Mag's auch nach dem ersten Hören.

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

08.10.2022 - 22:34 Uhr
Nach mehreren Durchgängen, halte ich dieses Album für Ihr bestes. Es hat eine ganz eigenartige, fast magische Stimmung. Die Songs entwickeln gerade auf Albumlänge einen enormen Sog. Da rast mir ein Schauer nach dem anderen über den Rücken. Rankins Stimme ist auch noch mal eindringlicher, als auf den anderen Alben. Kristallener. Überhaupt wirkt alles, wie aus dem Ei gepellt. Es perlt, puckert, glitzert und vibriert an allen Ecken und Enden. Ganz großartig.

VelvetCell

Postings: 7022

Registriert seit 14.06.2013

08.10.2022 - 23:14 Uhr
So will ich das hören! Warte noch auf mein Vinyl.

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

25.10.2022 - 20:48 Uhr
Jetzt - fast zwei Wochen nach meinem Post hier - ist das für mich zum Album des Jahres geworden. Ich hätte ehrlich gesagt nicht mehr erwartet, dass mich so kurz vor Ende des Jahres noch mal ein 2022er Album derartig abholt und dauerhaft mitnimmt. Die Ehrlichkeit, mit der die Songs vorgetragen werden, die Klarheit, die Ernsthaftigkeit. Alvvays sind wieder da und ich hätte nicht gedacht, dass mich das so aus der Bahn wirft. Im positiven Sinne. Ohne Blue Rev kein 2022 für mich. Bei mir - jeder Song ein Volltreffer, was auch am perfekten Sequencing des Albums liegt.

smrr

Postings: 432

Registriert seit 02.09.2019

26.10.2022 - 06:20 Uhr
Ich mag die Stimme überhaupt nicht und find's entgegen vieler auch sonst irgendwie recht unspannend.

Enrico Palazzo

Postings: 4200

Registriert seit 22.08.2019

26.10.2022 - 08:27 Uhr
Geht mir ähnlich - mein erster Impuls nach 2 Songs war: Super! Und dann klingt alles von vorne bis hinten eigentlich genau gleich, was mich offenbar schnell langweilt.

6/10

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2814

Registriert seit 14.06.2013

26.10.2022 - 10:34 Uhr
Starke 7/10 auch für mich.
Meine Highlights:

Pharmacist
Easy on your own?
Pressed
Belinda says

Saschek

Postings: 484

Registriert seit 23.07.2018

26.10.2022 - 13:11 Uhr
Wenn die Stimme nicht passt, ist das natürlich oft schon das Ausschlusskriterium schlechthin. Kenne ich durchaus auch.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 3630

Registriert seit 12.12.2013

26.10.2022 - 17:57 Uhr
Ich mag das Album, v.a. die Produktion ist toll. Sehr detailverliebt.

maxlivno

Postings: 2818

Registriert seit 25.05.2017

27.10.2022 - 15:20 Uhr
9/10 für mich, Alvvays ist eine der konstantesten Bands im Indie Bereich. Für mich funktioniert auch die Weiterentwicklung mit den Shoegaze und Noise Pop anleihen sehr gut. Rankin ist sowieso eine meiner liebsten Songwriterinnen und Stimmen

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14307

Registriert seit 13.06.2013

29.10.2022 - 20:49 Uhr
Beste Songs sind für mich Belinda und Lottery.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 3774

Registriert seit 14.03.2017

08.12.2022 - 13:04 Uhr
Für meinen jüngeren Bruder eins der Alben des Jahres,für mich auf weite Strecken gepflegte Langeweile weil mir die Melodien meist nichts geben. Die Stimme ist nett.Easy on your own und Tile by tile sind beide schön,insbesondere von dem Stil des letzteren hätte ich gerne mehr gehabt,weil das auch endlich mal ne Abwechslung auf dem Album ist. Ist alles ja nicht schlecht aber da bleibt sonst einfach nichts hängen. Naja,immerhin hab ich es versucht^^

Z4

Postings: 8861

Registriert seit 28.10.2021

10.12.2022 - 13:51 Uhr
Haha, jetzt erst entdeckt, weil ich den Namen immer so blöd fand. Aber genau mein Geschmack und das, was ich seit Jahren suche.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10998

Registriert seit 23.07.2014

10.12.2022 - 13:51 Uhr - Newsbeitrag

AliBlaBla

Postings: 5807

Registriert seit 28.06.2020

10.12.2022 - 13:58 Uhr
Ja, das ist schon richtig fein, und das Beste, was man nach den ersten beiden Scheiben erwarten durfte.
Treten auch noch in recht kleinen Rahmen auf, von daher...hingehen, Leute!

Z4

Postings: 8861

Registriert seit 28.10.2021

13.12.2022 - 16:49 Uhr
Very Online Guy einer der Songs des Jahres.

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

13.12.2022 - 17:51 Uhr
Hab die Band vor ein paar Jahren in München gesehen; war sehr spaßig. Werde ich mir ggf. in Berlin ansehen und das Ganze im Sommer mit einem Kurztrip in die Hauptstadt verbinden. Gibt ja leider nur ein einziges Deutschland-Date...

fuzzmyass

Postings: 15656

Registriert seit 21.08.2019

15.12.2022 - 17:40 Uhr
Bin late to the game und hab mir die Vinyl erst vor Paar Tagen besorgt... was für ein tolles Album! Eines der Highlights mit Sicherheit.

"Hab die Band vor ein paar Jahren in München gesehen; war sehr spaßig"

Argh, hätte ich mich damals schon reingehört, dann hätte ich den Auftritt auf jeden Fall mitgenommen :(
Kannte sie bisher nur so nebenher vom drüberlesen, aber erst jetzt wirklich angehört

"Gibt ja leider nur ein einziges Deutschland-Date"

Ja, auch schon gesehen :(
Viel Spaß in Berlin!

zoolo

Postings: 52

Registriert seit 22.08.2019

16.12.2022 - 20:28 Uhr
Bin auch erst jetzt durch stereogum auf die Band und das Album aufmerksam geworden, weils dort Album des Jahres geworden ist.

Was für ein kleines, feines Album das ist! Durch die Bank toll und wie oben schon geschrieben sehr detaillverliebt und grandios produziert. So Jahresendlisten ebnen einem dann doch häufig noch Wege zu Alben, die man sonst übersehen hätte.

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

16.12.2022 - 23:24 Uhr
Ich mag das Album sehr gerne, aber es hat noch nicht zu 100% gezündet. Den Vorgänger mochte ich alles in allem lieber, wenngleich die Detailverliebtheit hier schon sehr präsent ist. Muss dem Album an den Feiertagen nochmal mehr Zeit geben.

fuzzmyass

Postings: 15656

Registriert seit 21.08.2019

17.12.2022 - 11:09 Uhr
Bin geneigt eine 9/10 zu geben, sehr begeistert... ist zwar jetzt nichts neues oder bisher ungehörtes, hat aber alles was gute Musik für mich braucht... knackig, leichtfüßig,
tolle Songs, super Melodien, Atmosphäre, Detailverliebtheit etc... einfach großartig

fuzzmyass

Postings: 15656

Registriert seit 21.08.2019

17.12.2022 - 11:10 Uhr
Muss jetzt die 2 Vorgänger auch noch hören....

VelvetCell

Postings: 7022

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2022 - 11:12 Uhr
Bei mir auch in den Jahres-Top-Ten. Und bei mir brauchte es ebenfalls einige Druchläufe. Was bei so einem dichten Sound wohl nachvollziehbar ist.

fuzzmyass

Postings: 15656

Registriert seit 21.08.2019

17.12.2022 - 11:21 Uhr
Bei mir hat es sofort beim ersten Durchlauf gezündet... die ersten Songs sind gleich derart fantastisch... Da ich aber die Vorgänger nicht kenne, hatte ich keine Erwartungen oder Vorstellungen wie das genau klingen soll

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

17.12.2022 - 12:32 Uhr
Der Vorgänger wird dir sicher auch gefallen! :-) Debüt-Album ist okay, hat 2-3 sehr gute Songs, aber mit Album #2 haben sie nen ordentlichen Sprung gemacht.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 20032

Registriert seit 10.09.2013

17.12.2022 - 12:47 Uhr
Finde die ersten beiden Alben ungefähr gleich stark und höre da ehrlich gesagt keinen so großen Sprung dazwischen. Finde sie auch beide etwas besser als "Blue Rev", auf dem sie sich zwar von Sound und Stil her spannend weiterentwickelt haben, dem in meinen Ohren aber solche Über-Songs wie "Next of kin" oder "Plimsoll punks" ein bisschen abgehen.

Gordon Fraser

Postings: 2620

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2022 - 14:06 Uhr
Ich kann auch die ganzen Jubelarien nicht so ganz nachvollziehen, obwohl ich die Band sehr mag. Finde Alben #1 und #2 kohärenter. Ich weiß, dass es ein bisschen lächerlich ist, bei einem 38-Minuten-Album die Länge zu bemängeln, aber sie halten die Spannung diesmal nicht so ganz. Und ein "Archie", "In Undertow" oder eben "Plimsoll Punks" fehlt definitiv.

maxlivno

Postings: 2818

Registriert seit 25.05.2017

17.12.2022 - 14:51 Uhr
An „Antisocialites“ kommt es erstmal nicht heran, das ist aber über die Zeit zur 10 gewachsen für mich. Höre hier aber schon klare Hits. „Easy on Your Own?“, „After The Earthquake“, „Very Online Guy“, „Pomeranian Spinster“ und „Belinda Says“ sind doch alle extrem catchy.


Pharmacist 9
Easy On Your Own? 10
After The Earthquake 10
Tom Verlaine 8.5
Pressed 8.5
Many Mirrors 7
Very Online Guy 9
Velveteen 9
Tile By Tile 9
Pomeranian Spinster 10
Belinda Says 9
Bored In Bristol 8
Lottery Noise 9
Fourth Figure -


Für mich eine klare 9/10 und es zündete beim ersten Mal. „Blue Rev“ verkörpert dieses nostalgische Rückkehr-Gefühl so gut wie kaum ein anderes Album das ich kenne

qwertz

Postings: 953

Registriert seit 15.05.2013

17.12.2022 - 15:17 Uhr
Und ein (...) "In Undertow" (...) fehlt definitiv.

Höre dir nochmal "Belinda Says" an. In meinen Ohren ein zweieiiger Zwilling davon.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14307

Registriert seit 13.06.2013

17.12.2022 - 15:20 Uhr
Gab nen Upload bei KEXP vor 10 Tagen:

Gordon Fraser

Postings: 2620

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2022 - 15:22 Uhr
Ich sehe/höre die Ähnlichkeit, aber ich finde den Refrain nicht zwingend genug.

fuzzmyass

Postings: 15656

Registriert seit 21.08.2019

17.12.2022 - 21:06 Uhr
Durch die KEXP Session, die mir auf social media geteasert wurde, bin ich erst dazu gekommen mir das Album anzuhören... großartig

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14307

Registriert seit 13.06.2013

17.12.2022 - 21:34 Uhr
Hm, hol ich mir ne Karte für Berlin im Juni? Eigentlich muss ich zwingend!^^

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 3630

Registriert seit 12.12.2013

17.12.2022 - 21:55 Uhr
Hab heute viel Alvvays gehört. Ist meine Lieblings-Wohlfühlband.

Kojiro

Postings: 3559

Registriert seit 26.12.2018

18.12.2022 - 09:58 Uhr
@nörtz Tu es :-D

Also ich werd's einfach mit ein paar Tagen in Berlin verbinden und das Konzert nehme ich gerne mit. Aber seltsam, dass es so wenig Deutschland-Dates gibt; bei der letzten Tour haben die mehrere Locations bespielt. In München waren sie im Ampere. Das Astra ist schon wesentlich größer, hatte da vor Jahren BRMC gesehen.

Werd mir das Album heute nochmal intensiver anhören <3

fuzzmyass

Postings: 15656

Registriert seit 21.08.2019

19.12.2022 - 00:53 Uhr
Also Antisocialites find ich auch sehr gut, aber schon schwächer als die neue... Blue Rev ist noch mal eine Liga drüber, quasi der letzte Schritt zum ganz Großen... und ausgerechnet jetzt kommen sie nicht nach München :(

nörtz

User und News-Scout

Postings: 14307

Registriert seit 13.06.2013

19.12.2022 - 00:58 Uhr
Dann ab nach Berlin.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim