Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Pearl Jam Touring Band 2000

User Beitrag

kopfhörer

Postings: 17

Registriert seit 08.01.2014

25.06.2022 - 01:29 Uhr
Es läuft gerade 'this is not for you' und mir werden die Augen feucht. Ich hatte letzten Dienstag das Glück und durfte sie in Berlin erleben. Diese Band ist mein Leben. Auf jeden Fall in den Top 3. Über die aktuelle Show will ich gar keine Worte verlieren, aber um die Jahrtausendwende war die Band in meinen Augen auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Welche Begeisterung diese, die 'live at the Garden ' und die 'Showbox' DVD bei mir auslösen. Immer wieder irre.
Mein Tipp für Fans der Band: schnappt Euch ein zwei Bierchen, setzt die Kopfhörer auf und vielleicht tanzt Ihr dann genauso wie ich durch das Wohnzimmer. Keep on rockin'! 🤘

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 08:48 Uhr
Hab auch besagte DVDs - großartig... bin dieses Jahr auch in Budapest und Wien dabei

keenan

Postings: 5219

Registriert seit 14.06.2013

25.06.2022 - 08:59 Uhr
habe die band leider erst um 2005 durch nen kollegen kennengelernt. bereue es bis heute nicht auf einen der 2006er konzerte gewesen zu sein...

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 09:05 Uhr
Ich sehe die Band seit Berlin 2006 regelmäßig und fand ihre besten Live Phasen zumindest in Europa waren 2009 und 2012... 2012 hatte ich das Vergnügen sie 5 mal zu sehen, davon je 2 mal in einer Stadt an zwei Abenden... das war einfach unfassbar gut und unerreicht was Spielfreude, ständig neue Setlists etc. angeht...

Samuel Herring

Postings: 182

Registriert seit 22.08.2019

25.06.2022 - 09:45 Uhr
Die beste Livephase war aber, als sie auch ihre besten Alben hatten. Das war 2006 und eigentlich nach Binaural schon lange vorbei.
Ich habe sie 2000 und folgend immer wieder gesehen.
Erst diese Woche in Berlin.
Sie werden alt, die Konzerte kürzer und auch Gigaton Songs passen, für mich auch nicht in dem Maße in eine Setlist, wie sie es getan haben.
Es könnte bald Coverbands geben, die PJ Songs vitaler auf der Bühne darbieten.

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 10:03 Uhr
Sehe live Phasen nicht unbedingt an guten/schlechten Alben gekoppelt... zumal die Band ja seit 2006 sowieso nicht viele Alben rausbringt... ich werde erst demnächst erleben wie Gigaton Songs live rüber kommen, aber das Album finde ich nach der schwachen backspacer und der ordentlichen Lightning Bolt wieder sehr stark - fast besser als Avocado sogar ...
Und dass sie älter werden - nunja, so ist das Leben nun mal... sie sind ja fast 60... ist klar, dass es nicht wie vor 20 Jahren ist... coverbands braucht eig niemand :)

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 10:05 Uhr
Und "beste livephase" war auf den Zeitraum 2006-2022 bezogen... Da ich in den 90ern nicht das Vergnügen hatte, habe ich das mal ausgeklammert :)

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2927

Registriert seit 04.02.2015

25.06.2022 - 10:13 Uhr
bereue es bis heute nicht auf einen der 2006er konzerte gewesen zu sein...

Schönes Beispiel dafür, wie wichtig Kommasetzung ist. :)

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2022 - 10:28 Uhr
Hehe

keenan

Postings: 5219

Registriert seit 14.06.2013

25.06.2022 - 19:06 Uhr
:-D
hoppla, ja da sollte auch ein komma sein ;-)

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2927

Registriert seit 04.02.2015

25.06.2022 - 19:15 Uhr
Also warense nun auf dem 2006er-Konzert oder nicht?

keenan

Postings: 5219

Registriert seit 14.06.2013

25.06.2022 - 20:57 Uhr
nein

OMalley

Postings: 732

Registriert seit 16.01.2022

25.06.2022 - 23:11 Uhr
live at the garden schlägt die touring band um Längen.
Obwohl ich sie seit 1992 höre, habe ich sie erst ab 2006 live gesehen. Vorher waren sie nie in der Nähe, oder auf Festivals. Da hatte ich keinen Bock.
2006 Arnheim und Antwerpen
2007 Düsseldorf
2009 Rotterdam
2010 Werchter
2012 2 x Amsterdam
2014 2 x Amsterdam.

Die touring band leidet für mich darunter, dass die Qualität nicht gut ist und dieses sprunghafte, kein Konzert am Stück.
live at the garden fängt die Magie eines PJ-Konzertes wunderbar ein und hat tolle Versionen von "wishlist, in my tree, crazy mary, yellow ledbetter, baba o`riley, crown of thorns"!
Auch die DVD Imagine in Cornice leidet unter Stückwerk. Irgendwie haben es PJ nicht mehr geschafft, den Zauber so geil einzufangen wie damals in N.Y., der erste von zwei Abenden.
Ach, die 2000er Tour war eh geil, aber auf Rock am Ring hatte ich keinen Bock. Leider hatte sie ja den unschönen Verlauf in Roskilde.
Dienstag ist es wieder soweit. Auf nach Frankfurt!

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

26.06.2022 - 19:53 Uhr
2006 Berlin
2007 München, London
2009 Berlin, London
2010 Berlin
2012 Manchester x 2, Berlin x 2, Kopenhagen
2014 Berlin
2018 Berlin
2022 Budapest, Wien (Wenn hoffentlich alles glatt läuft)

VelvetCell

Postings: 6570

Registriert seit 14.06.2013

27.06.2022 - 12:40 Uhr
Ich war blöderweise bei Rosklide dabei. :(

fuzzmyass

Postings: 15021

Registriert seit 21.08.2019

27.06.2022 - 13:03 Uhr
Oh shit... das stell ich mir richtig hart vor :(

OMalley

Postings: 732

Registriert seit 16.01.2022

27.06.2022 - 21:34 Uhr
Oh, Roskilde...welch böser Tag in der PJ-Geschichte. Es geschah bei "daughter", richtig?
Möchtest Du berichten, wie Du es erlebt hast. Fänd ich interessant. Musst Du aber natürlich nicht.

VelvetCell

Postings: 6570

Registriert seit 14.06.2013

28.06.2022 - 09:17 Uhr
Es war seltsam, weil man einerseits nah dran war und andererseits das verheerende Ausmaß nicht mitbekam.

Fest steht, dass es vor und beim Konzert Gruppen von Menschen gab, die sich zu Menschenketten zusammenschlossen und so aggressiv ins Publikum rannten. Ich fürchte, das hat den Impact nach vorne noch erhöht.

Irgendwann unterbrach Vedder das Konzert und bat das Publikum drei Schritte nach hinten zu gehen. Und dann nochmal drei. Er sprach davon, dass es vorne Probleme gab. Das Menschen zu Schaden kämen.

Da Publikum reagierte. Ich stand kurz vor dem Mischpult und habe selber überhaupt keine Probleme gehabt. Da war reichlich Platz. Das 30 Meter vor mir Leute um ihr Leben kämpfen könnten, war unvorstellbar.

Bis sie begannen leblose Körper aus dem Publikum zu ziehen und über die Bühne abzutransportieren. Da erst wusste ich, dass die Lage ernst ist. Wie ernst, ja katastrophal es war, erfuhr ich dann aber erst am nächsten Tag, als von neuen Todesopfern die Rede war.

Das verbreitete sich auf dem Gelände von Mund-zu-Mund. Während die Medien schon weltweit berichteten, wussten wir quasi nichts. Smartphones gab es ja noch nicht.

Lautsprecherdurchsagen forderten einen auf, seine Angehörigen zu informieren, dass man wohlauf sei. Das führte zu langen Schlangen an den Telefonzellen. Ich hatte kein Bock mich anzustellen. Dachte aber auch nicht, dass meine Eltern von dem Unglück etwas mitbekommen hätten.

Dummerweise war ein Opfer ein männlicher Norddeutscher im Alter von 26 Jahren. So wie ich ... Entsprechend erleichtert waren meine Eltern, als ich heim kam.

Es war eiskalt auf dem Festival und hat immer wieder geregnet. Ich habe ständig gefroren. Ich denke daher, dass auch auch das Wetter Einfluss auf das Unglück hatte, so banal das klingt. Den Leuten wurde bei Pearl Jam endich mal wieder warm. Und das hat jede Menge Energie freigesetzt.

meyhem

Postings: 441

Registriert seit 15.06.2013

28.06.2022 - 20:02 Uhr
Schlimmer Tag.
Habe Pearl Jam leider bisher noch nicht live gesehen, hoffe das kann ich in den nächsten Jahren noch ändern.
Habe auch die Touring Band 2000 und die Live at the Garden DVDs und mir hat die Touring Band immer ein wenig mehr gefallen.Keine Ahnung warum. Wird mal wieder Zeit die rauszukramen.

kopfhörer

Postings: 17

Registriert seit 08.01.2014

29.06.2022 - 23:09 Uhr
Kann ich nur empfehlen. Klar, ist ein zusammengeschnittenes Konzert. Aber bis auf Eddies wechselndes Outfit merkt man davon nicht viel. Die Setlist ist super und meiner Meinung nach auch perfekt aufeinander abgestimmt. Und diese kleinen Details die auf der Bühne geschehen sind einfach klasse. Ich finde die Band hat damals auch viel detaillierter ihre Songs gespielt. Heute klingt vieles so runter gerasselt. Weiß auch nicht wie ich sagen soll.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim