Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Two Door Cinema Club - Keep On Smiling

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26374

Registriert seit 08.01.2012

22.06.2022 - 20:14 Uhr - Newsbeitrag
Two Door Cinema Club - Keep On Smiling

Two Door Cinema Club sind zurück mit neuer Musik! Ihr fünftes Album "Keep On Smiling" erscheint am 02. September digital über Lower Third / [PIAS] ! Gemeinsam mit dem Albumannouncement präsentiert die Band die neue Single "Wonderful Life".



Direkt wird klar, dass die Band mit einer wilden Energie, viel Spielfreude und Ideen auftrumpft, die an die frühen Alben erinnern lassen. Die schnellen Gitarrenriffs, spritzigen Melodien und der durchgehende Sog bringen Indie-Charme als auch Pop-Appeal mit.

Das neue Album wurde von der Band in einem deutlich kollaborativeren Ansatz als zuvor, und mit mehr Freiheit für jedes Mitglied aufgenommen. Als Ergebnis wirken die Stücke locker, frisch und gut gelaunt – kein Wunder, dass das neue Album "Keep On Smiling" heißt. Ohne Frage wird viel von dem zuhören sein, was die Band mit den Alben "Tourist History" und "Beacon" Anfang der 2010er in den internationalen Indie-Olymp aufstiegen ließ.

Für den Herbst ist außerdem eine Deutschland-Tour geplant. Alle Infos findet Ihr in den Tourdaten.

Two Door Cinema Club
04.10. Hamburg - Fabrik
05.10. Berlin - Columbiahalle
07.10. München - Tonhalle
08.10. Köln - E Werk
Booking: FKP Scorpio


jo

Postings: 5779

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2022 - 21:21 Uhr
Ist doch schon ne Woche alt...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26374

Registriert seit 08.01.2012

22.06.2022 - 22:38 Uhr
Also jetzt kam die Presseinfo, und ich hatte es nicht mitbekommen. Ist aber auch nicht so, dass ich bei dem Song wohl was verpasst hätte.

Jaggy Snake

Postings: 855

Registriert seit 14.06.2013

22.06.2022 - 22:49 Uhr
Wie schon im Tour-Thread geschrieben: Ich finde den Song ja erstaunlich gut…

jo

Postings: 5779

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2022 - 02:19 Uhr
Ja, ich finde ihn auch voll okay. Die englische Presseinfo gab es übrigens auch bereits letzte Woche - hat man hierzulande wohl etwas länger gebraucht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26374

Registriert seit 08.01.2012

05.09.2022 - 20:56 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Konsul

Postings: 798

Registriert seit 06.04.2022

06.09.2022 - 10:41 Uhr
Hä? Habt ihr das falsche Album bewertet? Mit den ersten beiden Alben hat dieses Schundwerk nun gar nichts gemein. Außer, dass sie vielleicht vereinzelt ihr Talent noch anklingen lassen. Dieses Album ist überfrachtet mit billigen Synthysound, Autotune-Gesang und schlechten Songs. Die Band ist seit Jahren auf Abwegen und hat ihr Händchen für Melodien und guten Songs fast komplett verloren. 3,5/10

cherrypicker

Postings: 61

Registriert seit 28.02.2022

06.09.2022 - 13:30 Uhr
Konsul hat recht! Das Einzigste, was an der Rezension passt, ist "das Album ist nicht gut!". Wieso es nicht gut ist, ist schlicht und einfach eine Falschaussage.
Von mir aus könnte die Band gerne wie damals zu 2010 klingen, wenn Sie immer zu dem Sound die richtigen Songs schreiben würde. Mit Qualität haben es auch Bands wie Dinosaur Jr geschafft, Ihren Sound über 30 Jahre am Leben zu halten. Das Problem ist nur, dass weder Songs, noch Sound des Album etwas taugen. Das Album ist fast so schlecht wie die Rezension, die nebenbei den Kollegen Heinecker und Co noch eine reindrückt.Aber egal, alles Aber egal, alles kann weggelächelt werden. Gel, Herr Lehrke?

Jaggy Snake

Postings: 855

Registriert seit 14.06.2013

06.09.2022 - 18:49 Uhr
Wirklich merkwürdige Rezension. Die Band klingt spätestens seit Album 3 nicht mehr nach „Indiedisco der Nullerjahre“. Die ganze Argumentation ist komplett hinfällig.

jo

Postings: 5779

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2022 - 11:15 Uhr
Bei der Rezension war ja auch das hier nicht wirklich richtig:

Der absolute Überhit "I can talk" auf dem FIFA-Soundtrack.

Die hatten ja schon nicht nur den einen "Überhit" - "Undercover Martyn" war, soweit mir bekannt, sogar "hittiger".

Leider wirklich eine ziemlich oberflächliche Rezension von einem Rezensenten, der die Band anscheinend nicht wirklich kennt oder das Genre missinterpretiert.

Natürlich kann man das Album gerne schlecht finden, aber dass die Argumentation unpassend ist, fällt doch auf.

lars.fm

Postings: 12

Registriert seit 24.05.2022

09.09.2022 - 09:54 Uhr
Die Platte ist ein einziger Totalausfall und vermutlich die schlimmste Enttäuschung des Jahres für mich als Fan der die ersten zwei Alben sehr gemocht hat. Aber schon bei "Gameshow" wusste man nicht so recht anzuknüpfen und gleichzeitig zu reifen. Das haben Bands wie The Wombats wesentlich besser hinbekommen. Hier geht es mit jedem Album weiter Bergab. Habe hier außer den okay'schen Single-Auskopplungen nichts gefunden. Das Album ertrinkt alleine an den ganzen Skits und Intros und kommt überhaupt nicht in Gang.

cherrypicker

Postings: 61

Registriert seit 28.02.2022

09.09.2022 - 10:52 Uhr
Armin sollte mit Arne Lehrke im Quartalsgespräch seine Performance ausdiskutieren

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim