Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Holly Humberstone - Paint my bedroom black

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

29.04.2022 - 19:22 Uhr - Newsbeitrag


HOLLY HUMBERSTONE premiert Video zur neuen Single „Sleep Tight” beim Rolling Stone /

mit Olivia Rodrigo auf US-Tour



Holly Humberstone gönnt sich keine Pause:



Kaum hat sie den US-Tour-Support für Girl In Red absolviert, trat die 22-Jährige britische Durchstarterin am vergangenen Wochenende beim Coachella-Festival auf. Seit gestern ist sie gemeinsam mit Olivia Rodrigo auf US-Tour, bevor sie im Juni einige Festivaldaten in Deutschland spielt (u.a. die erste Ausgabe des Tempelhof Sounds Festivals hier in Berlin). Alle anstehenden Tourdaten findet Ihr hier. Kürzlich wurde sie außerdem für den britischen Ivor-Novello-Award nominiert: In der Kategorie „Best Song Musically & Lyrically“ tritt sie mit ihrem Song „Haunted House“ gegen Adele, Ed Sheeran und Dave an.



Zwischendurch findet sie trotzdem die Zeit, das zu tun, was sie am liebsten mag und am besten kann: Musik schreiben und veröffentlichen!

Heute ist ihre neue Single „Sleep Tight“ erschienen und auch ein Musikvideo gibt es zu dem gefühligen, eingängigen Pop-Song mit 90er-Jahre-Einschlag schon.

Premiere feierte es soeben beim Rolling Stone:



HOLLY HUMBERSTONE – „SLEEP TIGHT“ – VIDEO-PREMIERE

https://www.rollingstone.de/exklusive-video-premiere-sleep-tight-von-holly-humberstone-2440371/

Geschrieben hat Holly den Song gemeinsam mit Matty Healy, dem Frontmann der britischen Band The 1975, mit sie auch schon für „Please Don’t Leave Just Yet“ zusammenarbeitete.

„Sleep Tight“ dreht sich um das Gefühl, wenn man sich selbst dabei erwischt, plötzlich mehr für eine*n gute*n Freund*in zu empfinden und unsicher ist, wie man mit der neuen Situation umgehen soll …



"It’s awkward trying to navigate catching feelings for a friend, as they are often feelings we might have been suppressing for some time. When they float to the surface, you have to weigh up the risks of getting hurt and potentially losing them in your life. I wrote ‘Sleep Tight’ about the uncertainty of friendships evolving into something more. The first summer out of lockdown was pretty crazy for my friends and I because we finally had our freedom back and acted like we had nothing to lose. This song takes me back to that time of what felt like no consequences and impending heartbreak" – Holly Humberstone



Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

24.10.2022 - 19:55 Uhr - Newsbeitrag


Holly-Humberstone-Fans ziehen heute wirklich den Hauptgewinn: Nicht nur ihre neue Single „Can You Afford To Lose Me?” ist soeben erschienen, sondern auch die gleichnamige Doppel-EP! Diese ist ein Zusammenschluss aus ihren beiden bisher veröffentlichten EPs “Falling Asleep at the Wheel” (2020) und “The Walls Are Way Too Thin” (2021). Das ist doch mal ein Grund zur Freude an einem Montag!





Hört hier die neue Single „Can You Afford To Lose Me?” an:



https://hh.lnk.to/CanYouAffordToLoseMe



In dem Song beschreibt Holly die unausweichliche und genau deshalb so schmerzende Feststellung, dass eine Beziehung auf ihr Ende zusteuert. Für sie selbst zählt der Song zu ihren absoluten Favoriten – zurecht. Denn der Song stellt erneut unter Beweis, dass Künstlerin aus gutem Grund für ihre lyrische Ader bekannt ist. Das persönliche Storytelling in ihren Songs macht die 22-Jahre alte Singer-Songwriterin auf ganz eigene Art und Weise authentisch und nahbar für ihre Zuhörer:innen. Man möchte meinen, dass man in einem so jungen Alter noch nicht die tiefsten Gefühle des Lebens beschreiben kann, doch dieses Vorurteil wischt Holly locker-lässig mit einer Handbewegung vom Tisch.



***



“you were my home planet,

you were my stars, my holy place,

but you took me for granted, right from the start now didn't you babe”

Lyrics aus “Can You Afford To Lose Me?”



***



Mit ihrer gleichnamigen EP startet Holly Humberstone in ein für sie neues Zeitalter. Noch einmal wollte sie alle Songs, die laut ihr repräsentativ für ihre Musik und ihren aktuellen Standpunkt im Leben sind, in einem Projekt vereinen. Dabei sind insgesamt elf Songs – mit dem brandaktuellen Song von heute – zusammen gekommen.



Hört Euch hier das Album an:



https://open.spotify.com/album/61s1VX50BTv1JasSRzJNqq



Track Listing:

1. Can You Afford To Lose Me?

2. Overkill

3. Scarlett

4. Please Don’t Leave Just Yet

5. Deep End

6. Haunted House

7. Thursday

8. Vanilla

9. The Walls Are Way Too Thin

10. Falling Asleep At The Wheel

11. Friendly Fire




Von ihrer allerersten Single "Deep End" bis hin zu Tracks aus ihrer Debüt-EP „Falling Asleep At The Wheel“ und ihrer gefeierten zweiten EP „The Walls Are Way Too Thin“ ist die Sammlung nicht nur eine Reflexion über Hollys Herkunft, sondern beschäftigt sich auch mit ihre Entwicklung — von einer unbekannten Künstlerin aus der kleinen Stadt Grantham auf dem Lande zu einem der größten Ausnahmetalente der letzten zwei Jahre.



Holly vergleicht selbst die letzte Zeit ihrer noch jungen Karriere mit einem Wirbelsturm und dass ihr währenddessen oft die Chance gefehlt habe, zu verarbeiten, was eigentlich um sie herum geschieht.

Doch dazu sei sie jetzt endlich im Zuge von „Can You Afford To Lose Me?“ gekommen:



“Over the past few months I’ve been looking back; at the music I’ve made, the people I’ve met, the incredible experiences we’ve shared together and where I’m heading on a personal level. I guess this is me closing the chapter on the first part of my journey. I’m writing my debut album as we speak and it’s going to come next year. It's my most personal music yet and I hope I can continue to document my experiences for them to become yours.” – Holly Humberstone



Den Geheimtipp-Status hat Holly Humberstone mittlerweile übertroffen. Sei es ihre aktuell laufende Tour durch US und UK, ihre Auftritte u.a. bei James Cordons „The Late Late Show“ oder ihre Streaming-Zahlen, die zuletzt auf 260 Millionen globale Streams gestiegen sind – das Tempo ihres Aufstiegs bis nach ganz oben, mit dem Herzen auf der Zunge und geprägt von gefühlvollen Texten übers Verloren fühlen und Erwachsen werden, befindet sich auf Hochtouren.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

24.10.2022 - 22:25 Uhr
Scheint, als ob es ein Digital Only Release ist?

Hätte die Songs der ersten EP gern auf Plastik.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

25.10.2022 - 18:36 Uhr
Wie das heiß erwartete Album wirkt es jedenfalls nicht ...

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

25.10.2022 - 19:17 Uhr
Wobei das ja schon vorher für 2023 angekündigt war.
Die Songs hier sind dennoch (wenn auch schon bekannt) gut.
Ich bin eher überrascht, dass es in Deutschland noch immer nicht zur Hot Rotation im Radio reicht.

Z4

Postings: 8861

Registriert seit 28.10.2021

25.10.2022 - 19:35 Uhr
Im Radio arbeiten sie sich noch an Malik Harris - Rockstars ab, vielleicht in einem halben Jahr dann.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

25.10.2022 - 20:30 Uhr
Die Songs hier sind dennoch (wenn auch schon bekannt) gut.

Sowieso, auch wenn ihr bester mit "Scarlet" schon ein bisschen her ist. Der neue gefällt aber sehr gut.

Und eine der beiden EPs habe ich auf Vinyl.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

25.10.2022 - 20:36 Uhr
Finde auch Scarlet am besten und die EP hab ich auch. Hatte ich sogar etwas vor dir (du hast die picture vom RSD wenn ich mich recht erinnere)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

26.10.2022 - 18:50 Uhr
Ja, genau.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

25.11.2022 - 18:17 Uhr - Newsbeitrag
Hallo zusammen,



nachdem Hollys Doppel-EP “Can You Afford To Lose Me?” bislang nur digital erschienen ist, gibt es ab sofort auch Vinyl-Exemplare vorzubestellen! Am 24. Februar 2023 wird die EP auf Vinyl erscheinen.

Unter diesem Link könnt Ihr sie vorbestellen:



https://hollyhumberstone.universal-music.de/p51-i0602448842466/holly-humberstone/can-you-afford-to-lose-me-ep/index.html

Bei Holly stehen trotz Endspurt des Jahres weiterhin tolle Termine an: Vor wenigen Tagen wirbelte sie noch über die Bühnen Großbritanniens und trat in dieser Woche bei der Late Show mit Stephen Colbert in New York auf. Dort performte sie den neuen Song ihrer EP, der auch „Can You Afford To Lose Me?“ heißt.

Schaut gerne rein und hört den Song nochmals an:



“Can You Afford To Lose Me?” - Holly Humberstone



Auch ansonsten liegt ein unglaubliches Jahr hinter Holly Humberstone, die in diesem Sommer nicht nur auf den größten Festivals wie u.a. Coachella und Glastonbury performt hat, sondern auch gemeinsam mit Olivia Rodrigo auf Welttournee war. Auf der BBC Sound of 2021 Bestenliste landete Holly Humberstone auf Platz 2 und der Titelsong ihrer Debüt-EP “Falling Asleep At The Wheel” wurde von der New York Times zu einem der besten Songs im Jahr 2020 gekürt. Damit waren die Erwartungen an ihre neuen Songs bereits hoch angesetzt, doch Holly Humberstone überflügelte diese mit der Single “Haunted House”, ihrer Ode an Heimat, Familie und Abschied. Im November 2021 folgte die EP “The Walls Are Way Too Thin”.


Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

05.07.2023 - 22:11 Uhr
Wundert mich, dass du (Armin) noch gar kein topic zum Debut aufgemacht hast. Hat sie dich beim werchter enttäuscht?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

05.07.2023 - 22:11 Uhr
Nee, war schon gut. Wobei ich auch schon Phasen hatte, in denen ich sie deutlich mehr gehört habe.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

21.09.2023 - 19:44 Uhr - Newsbeitrag
Holly Humberstone / Paint My Bedroom Black / 13.10.2023


Also endlich das Album.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

21.09.2023 - 20:19 Uhr
Das wurde doch schon deutlich früher angekündigt? Hab die LP am 14.08.2023 bei JPC vorbestellt.

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

21.09.2023 - 20:22 Uhr
Aber ein neuer Song:

jo

Postings: 6082

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2023 - 20:31 Uhr
Also, den Song mit Bombay Bicycle Club mag ich ziemlich gerne. Ansonsten kenne ich noch nicht so viel von ihr (ein paar Songs, die auch okay waren). Was wären unbedingte Anspieltipps?

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

21.09.2023 - 20:41 Uhr
Das ist halt schon extrem Popig aber wenn du damit was anfangen kannst:

Scarlett
Falling Asleep at the Wheel
Seventeen Going Under (Acoustic mit Sam Fender)

Die "EP" "Can You Afford to Lose Me" sammelt eigentlich alle Tracks von ihr, die nicht auf dem Album sind (außer die Feat. Songs und ein Radiohead-Cover)

jo

Postings: 6082

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2023 - 20:47 Uhr
Vielen Dank. Höre mal rein. Habe auch nichts gegen "poppig" - "Scarlett" zum Beispiel kenne und mag ich ;).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

21.09.2023 - 21:59 Uhr
Sehr gute Anspieltipps von Kai. "The walls are way too thin" würd ich noch dazupacken.

jo

Postings: 6082

Registriert seit 13.06.2013

21.09.2023 - 22:22 Uhr
Habe sie eben schon gehört und bin in ner Art YouTube-Loop hängen geblieben :D. Aber alles toll, ich bin wirklich begeistert! Auch ihre Texte fließen sehr schön, da hat sie schon nen ziemlich eigenen Stil. Toll, vielen Dank an euch :).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

09.10.2023 - 19:52 Uhr - Newsbeitrag
Holly Humberstone
19.02. - 28.02.2024

Am 13. Oktober erscheint mit „Paint My Bedroom Black“ das lang erwartete Debütalbum von Holly Humberstone. Schon der Opener und Titelsong zeigt, dass es hier ohne Umweg zur Sache geht. Direkte, ungeschminkte Lyrics und scharfe Gitarrenlinien bestätigen die Kompromisslosigkeit der Engländerin und zeigen gleichzeitig die Entwicklung, die sie in den vergangenen zwei Jahren genommen hat. Klar sind die Abgründe, die ihre gefeierte Debüt-EP „The Walls Are Way Too Thin“ durchzogen haben, in den Texten und der Musik noch gegenwärtig, doch haben Songwriting und Produktion durchweg an Tiefe und Qualität gewonnen. Auffällige Themen wie verlorene Liebe, Familienzusammenhalt und die tiefsitzenden Ängste der Jugend verflechten sich mit einer organischen Klangproduktion, die von dieser schwebenden Stimme zusammengehalten wird. Dass das auch live zu einem überwältigenden Erlebnis werden kann, bewies Holly Humberstone erst kürzlich beim Reeperbahn Festival und bei einem feinen und sehr intimen Auftritt in Berlin. Jetzt hat sie bestätigt, dass sie im kommenden Februar erneut zu uns kommt.

Image Label

Präsentiert wird die Tour von Musikexpress, kulturnews, DIFFUS und Bedroomdisco.



19.02.2024 Hamburg - Knust

20.02.2024 Berlin - Hole44

24.02.2024 München - Strom

28.02.2024 Köln - Gebäude 9

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26829

Registriert seit 08.01.2012

11.10.2023 - 22:04 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Kai

User und News-Scout

Postings: 2884

Registriert seit 25.02.2014

14.10.2023 - 13:06 Uhr
Die 7 Punkte gehen absolut in Ordnung. Das Album hat ein paar tolle Songs von denen man aber auch schon einige vorher kannte. Der Rest nicht weniger schlecht aber so richtig neu ist hier wenig.
Wäre das Album so 2021 rausgekommen hätte es vielleicht sogar für eine 8 gereicht.

"Süffig" wäre wohl ein passendes adjektiv für das Album denn irgendwie hab ich trotz eines tollen ReleaseFreitags gestern dieses Album bereits fünf mal gehört...

Klaus

Postings: 9002

Registriert seit 22.08.2019

14.11.2023 - 11:00 Uhr
Falls jemand Fan ist: Spielt am 21.11. kostenlos in Berlin, via introducing
(mit uche yara & venbee)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim