Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Geheimnisvolle Bücher

User Beitrag
Berseker
20.08.2004 - 13:13 Uhr
Was ist das geheimnisvollste Buch,
dass ihr je gelesen habt?
Piepi
20.08.2004 - 13:18 Uhr
Die japaniche Betriebsanleitung für meinen Drucker....
Berseker
20.08.2004 - 13:22 Uhr
Lass ich durchgehen
Piepi
20.08.2004 - 13:25 Uhr
Oh Danke :-)

Naja, aber im Ernst:

Peter Stamm - Agnes

Sollte jedem ans Herz gelegt werden....Ein Buch, das stark zum nachdenken anregt.
Berseker
20.08.2004 - 13:30 Uhr
War schnell auf amzon.de Scheint nicht schlecht zu sein.
Aber leider alles nur erfunden
Patte
20.08.2004 - 13:35 Uhr
Christoph Hein - Drachenblut (alias "Der fremde Freund")

Möchte jemand mit mir über dieses Buch diskutieren? Fänd ich wahnsinnig interessant.
Sabs
20.08.2004 - 13:36 Uhr
Das schwarze Reich von E.R. Carmin

Versuche seit Jahren rauszufinden wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt, bislang vergebens, gibt nur Gerüchte.
Berseker
20.08.2004 - 13:44 Uhr
@Sabs

Das schwarze reich ist das spannendste buch das ich je gelesen hab.
Wie bist du auf das gekommen? Freunde? Zufall?
...
20.08.2004 - 13:47 Uhr
Das schwarze reich? bayern? ;-)
Sabs
20.08.2004 - 14:09 Uhr
@Berserker
Eigentlich ein Standartwerk, zusammen mit Gary Allens Die Insider und einigen anderen.

Trotzdem steht und fällt der Inhalt bzw. die nicht allgemein bekannten Tatsachen mit dem Autor, d.h. einer evtl. dahinter stehenden Intension.

Einige rücken das Werk in die Nähe der Fraternitas Saturni (Frater V.D.??) aber man weiß in Wirklichkeit nix...
Berseker
20.08.2004 - 14:15 Uhr
@Sabs
Interessant..
Vielleicht könnte man über den Heyne-Verlag etwas herausfinden..
Sabs
20.08.2004 - 14:21 Uhr
@Berserker
Nein die schützen das Pseudonym, die verdienen genug damit, aus Verlagskreisen war diesbezüglich auch schonmal von einer "östereichischen Autorengruppe" zu hören.

Ich persönlich zweifle das an.
Berseker
20.08.2004 - 14:31 Uhr
@Sabs
Ich war grad auf der Homepage von Frat. Saturni: Nach dem Fazit des Buches passt die Philosphie dieses geheimbundes schon recht gut zu E.R. Carmin.
Welche Standardwerke gibt es denn sonst noch?
Sabs
20.08.2004 - 14:52 Uhr
@Bersrker
Da gibt es sehr viele, ich habe ca 80 Bücher in dieser Richtung gelesen. Da gibt es auch viel Schrott, leider.

Grundsätzlich sollte man Lammer's "Verdeckte Operationen" oder auch Milton William Cooper mal gelesen haben, z.B. Die Apokalyptischen Reiter.
Auch neuere Sachen von Bröckers oder so, oder "Angels don't play this Haarp", da wird es halt dann speziell.

Den Schrott zu filtern ist das Schwierigste.
Toni Bläh
20.08.2004 - 16:31 Uhr
Ich hab das NECRONOMICON gelesen, in der Originalausgabe von 500n.Chr. (vorislamisch!), signiert von Abdul Alhazred, dem crazy Araber. Verlag: Shub Niggurath Press
Hrsg: A. Alhazred
Autor: Abdul Alhazred
Einbandgestaltung (Menschenhaut): A.A.
Mit einleitendem Kommentar von Dalai Lama
Piepi
20.08.2004 - 16:49 Uhr
@ Berserker
Ging es hier um wahrheitsgetreue Bücher ?
Berseker
20.08.2004 - 19:17 Uhr
@Piepi

Nein, nicht zwingend
Piepi
20.08.2004 - 19:27 Uhr
Und warum heißt es dann, aber leider alles nur erfunden? :-( Das is mein Lieblingsbuch!
Berseker
20.08.2004 - 19:32 Uhr
@Piepi

Armer Piepmatz aber Bücher mit Wahrheitsgehlat sind geheimnisvoller als Romane, obwohl ich dein Buch auf den ersten Blick sehr interessant finde. Soll ich es kaufen?
Berseker
21.08.2004 - 09:07 Uhr
@Sabs
Vielleicht solltest du dich mal mit Veda befassen: uraltes Wissen hochaktuell und sehr anspruchsvoll
Piepi
21.08.2004 - 11:14 Uhr
@ Berserker
Wenn du guter Literatur nicht abgeneigt bist, nur zu... Das Buch ist verdammt gut.
Berseker
22.08.2004 - 09:02 Uhr
@Sabs
Hab recherchiert..
Sabs
30.08.2004 - 08:45 Uhr
@Berserker

Sorry, 10 Tage auf Gomera gechillt.
Was hast denn rausgefunden?
Sabs
31.08.2004 - 13:22 Uhr
He Berserker bist noch im Forum?
Hallo
01.12.2004 - 23:30 Uhr
Clive Barkers Bücher des Blutes ich glaub 1-6.
Ich weis ja nicht was ihr unter geheimnisvoll versteht aber spannend sind sie allemal
Christina
02.12.2004 - 13:12 Uhr
"Illuminatus"
"Sandman" - Neil Gaiman (eigentlich ein Comic, aber...)
"Stone Junction" - Jim Dodge
"Die Türme des Februar" (Jugendbuch, Tonke Dragt)
...
isnichwitzig
02.12.2004 - 13:39 Uhr
Die "Sandman"-Comics sind wirklich genial! Kann man wirklich nur jedem raten...am besten auf englisch, dann wirkt das noch düsterer, morbider und geheimnisvoller...

Ebenfalls gelungen die "Lucifer"-Reihe (zwar nicht von Neil Gaiman, aber von der Sandman-Saga abgeleitet, künstlerisch allerdings von Neil Gaiman betreut...

Genial: Die (neue) Schöpfungsgeschichte, mit vertauschten Rollen (die Schlange ist ein Erzengel, der Schöpfer dagegen Lucifer...genial!!!)
Daniela
02.12.2004 - 14:43 Uhr
Den Zauberberg.
Auch wenn's hier um was anders geht?
exciter
02.12.2004 - 15:01 Uhr
hatten wir hier schon kafka?? dessen werke würde ich als sehr geheimnisvoll und verstörend bezeichnen
isnichiwitzig
02.12.2004 - 16:38 Uhr
kafka, sehr gut. h.p. lovecraft verstört nicht weniger...
suppenhuhn
02.12.2004 - 17:23 Uhr
Auch sehr gut: Philip K. Dick
Sehr zu empfehlen ist die Valis-Trilogie oder Der dunkle Schirm (wird grad verfilmt). Aber eigentlich ist alles vom ihm gut und sehr verstörend.
nochsklave
03.09.2005 - 23:23 Uhr
Wer immer sich auch hinnter dem Pseudonym auch verbergen mag, sie sprechen immer noch nicht so eine deutliche Sprache wie der Holländische Gründer einer Gnostischen Rosenkreuzer-Gesellschaft Jan van Reijckenborgh. z.B. in dem Buch "Das große Spiel". Das ist ein echter Leckerbissen, wenn man die Propaganda für den Orden überliest.
Also wer steckt hinter dem ganzen?
Die jenseitigen Mächte. Nicht etwa "Gott", sondern genau diese!
nochsklave
03.09.2005 - 23:25 Uhr
Ähh, hinter dem Pseudonym E. R. Carmin.
tom
03.09.2005 - 23:37 Uhr
ich empfehle allen, die sich mit geheimbundkram etc. abgeben "das foucaultsche pendel" von umberto eco. :)
neozos
04.09.2005 - 18:52 Uhr
carmin ist eindeutig von tegtmeyer/neonfaust geschrieben,der gesamte stil und sachkundigkeit entspricht dem seiner besseren werken,typisch auch der humor des werkes,ursprünglich erschien die erstauflage bei tegtmeyer in büllingen/belgien.grüsse
Nazi Uf0
09.09.2005 - 04:14 Uhr
Mein Kampf
Das Dritte Reich schlägt zurück(Film)
layne
10.09.2005 - 01:47 Uhr
"In the Heart of the antarktica" - Shackleton
Expedition zum Südpol

"Im weißen Land der Seele" - Olga Karithri
(russ. Shamanismus)

Kanns mir nicht verkneifen:
"Yahonami" - Rüdiger Nehberg;-)
(Indianer) sehr geheimnisvoll.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: