Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Der Ukraine-Krieg (2022)

User Beitrag

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

21.06.2022 - 13:25 Uhr
Hier nimmt übrigens mal jemand kurz den unsäglichen Varwick auseinander:

https://twitter.com/EFDavies/status/1539188887125340161

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2022 - 15:34 Uhr
Natürlich darf bei Varwick das übliche Gejammere über einen "verengten Diskursraum" nicht fehlen. Dass er seit Monaten, ohne vernünftigen Widerspruch, durch die Medien tingelt, incl. BILD, widerspricht dem.

dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

21.06.2022 - 16:03 Uhr
Er tingelt durch die Medien?
Wo denn?
Gastbeitrag bei der FAZ leider hinter paywall.
Ohne vernüftigen Widerspruch? Frau L.S. war doch angemessen upset, so auch Frau Maischberger.
Die Bild hat am nächsten Tag u.a. mit "Schlimmster Schwurbelanfall" kommentiert.

Und bei Twitter hat doch Klaus verlinked wie der "unsägliche Varwick" mal von jemand "kurz auseinandergenommen" wird.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2022 - 16:19 Uhr
Wo denn?

https://www.johannes-varwick.de/aktuelles/

Und bei Twitter hat doch Klaus verlinked wie der "unsägliche Varwick" mal von jemand "kurz auseinandergenommen" wird.

Das wird in dem Detail aber wohl nicht in den Mainstreammedien landen, wenn es denn überhaupt die Twitterblase verlässt.

Ohne vernüftigen Widerspruch? Frau L.S. war doch angemessen upset, so auch Frau Maischberger.
Die Bild hat am nächsten Tag u.a. mit "Schlimmster Schwurbelanfall" kommentiert.


Das muss mir entgangen sein.





dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

21.06.2022 - 16:34 Uhr
Das ist seine Homepage und die Liste kann man ja wohl kaum als Tingelei bezeichnen.

Du hast doch als Erster auf die TV Sendung hingewiesen...ohne sie gesehen zu haben?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2022 - 16:49 Uhr
Das ist seine Homepage und die Liste kann man ja wohl kaum als Tingelei bezeichnen.

Das ist dann wohl Ansichtssache.

Du hast doch als Erster auf die TV Sendung hingewiesen...ohne sie gesehen zu haben?

Auf welche TV-Sendung habe ich hingewiesen? Ich sprach von BILD, aber da war er gar nicht, da habe ihn mit Klaus Stöhr verwechselt. Nehme ich zurück.

Autotomate

Postings: 4382

Registriert seit 25.10.2014

21.06.2022 - 16:54 Uhr
Gastbeitrag bei der FAZ leider hinter paywall.

Auf seinem Twitter-Account kannst du den nachlesen.

dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

21.06.2022 - 17:16 Uhr
Okay...dein Post 15.06. 14:12 begann mit:

"Gute Leute bei Maischberger:"

plus kopierter Ausschnitt seines Wikieintrags inkl. Hinweis auf die Sendung tags zuvor.

Da lag die Vermutung nahe, du hättest die Sendung auch geschaut.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

21.06.2022 - 17:19 Uhr
Da verlinkt er auch ein aktuelles Interview aus der mitteldeutschen Zeitung und bringt seine bekannten Positionen, "Waffen sind nicht der richtige Weg", "Putin darf nicht gedemütigt werden". Außerdem erwähnt er auch noch einmal, Russland werde Atomwaffen einsetzen, wenn es sich in seiner Existenz bedroht fühlt und man dürfe nicht auf jemanden, der am Boden liegt, also Russland, drauftreten, sondern müsse ihm die Hand reichen.

Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

22.06.2022 - 18:20 Uhr
Waffen sind nicht der richtige Weg, Putin darf nicht gedemütigt werden, Russland werde Atomwaffen einsetzen etc. Pp. - das ist kompletter Bullshit!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2022 - 21:47 Uhr
https://www.deutschlandfunk.de/scholz-haelt-friedensverhandlungen-zwischen-russland-und-der-ukraine-fuer-unrealistisch-102.html

Bundeskanzler Scholz hält Verhandlungen über einen Frieden zwischen Russland und der Ukraine bis auf Weiteres für unrealistisch. Scholz sagte in einer Regierungserklärung im Bundestag, der russische Präsident Putin glaube immer noch an die Möglichkeit eines Diktatfriedens.
Deswegen sei man von der Möglichkeit von Verhandlungen, „weit weit entfernt“. Das Ziel bleibe deshalb weiter, dass die Ukraine die russischen Angreifer zurückdränge.

Randwer

Postings: 2132

Registriert seit 14.05.2014

23.06.2022 - 19:52 Uhr
Putin braucht eine Psychotherapie. Ich kenne da einen guten Therapeuten in Den Haag. Da sollte er dringend mal vorbei schauen.

Mann 50 Wampe

Postings: 1849

Registriert seit 28.08.2019

23.06.2022 - 20:55 Uhr
Wieso denn nach Den Haag ? gibt es hier keine guten Seelenklempner ?

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

24.06.2022 - 10:51 Uhr
"Nein, der Ukrainekrieg ist SEIN Krieg. Ich friere nicht für seinen Krieg! Wenn es kein Gas gibt, ist ER als zuständiger Minister persönlich für alle Auswirkungen haftbar. Auch strafrechtlich. Wenn Menschen in Deutschland durch einen Mangel an Gas zu Schaden kommen, ist er derjenige, der dafür persönlich gerade stehen wird. "

Dieser Mensch hier war mal dafür zuständig, die Verfassung in Deutschland zu schützen.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1629

Registriert seit 25.09.2014

24.06.2022 - 12:09 Uhr
Tja... Ich weiß nicht, ob das nur dadurch kommt, dass eigentlich unbedeutende Vollpfosten über Twitter noch eine Bühne haben, oder ob das auch in der Gesellschaft viel stärker vertreten ist als früher, aber dieses völlige Entkoppeln von geäußerte Meinungen und der nachweisbaren Realität Realität, besorgt mich schon.
Was haben wir über Trumps 'alternative Fakten' noch gelacht.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2022 - 17:40 Uhr
Dieter Dehm:

https://i.imgur.com/SPE69rol.jpg

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

25.06.2022 - 17:49 Uhr
Falscher Link, nörtz?!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2022 - 18:15 Uhr
Nein?

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

25.06.2022 - 18:37 Uhr
Unter dem link sind bei mir komplett andere Tweets zu sehen...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2022 - 18:54 Uhr
Hm, seltsam.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2022 - 19:12 Uhr
Jetzt haben da wirklich einige politische Repräsentanten mit einem DeepFake-Klitschko gesprochen. Ich frage mich schon seit längerem, warum das nicht schon viel eher missbraucht wurde.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2022 - 19:30 Uhr
Versuch mal den direkten Link:

https://twitter.com/JFDA_eV/status/1540674170995896326?cxt=HHwWjMCjzdy_yeEqAAAA

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

25.06.2022 - 20:17 Uhr
Und die Bundeswehr macht Plakatwerbung mit "100 Milliarden, endlich wieder in alter Größe". Finde ich dann doch etwas schwierig.

dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

25.06.2022 - 20:35 Uhr
Gut, dass du das auch so siehst.

Und, da aktuell, bin ich froh, dass die Linken allen Aufweichungs- und Relativierungsversuche aus dem Wagenknechtlager eine Absage erteilt haben.

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

25.06.2022 - 23:13 Uhr
"Und, da aktuell, bin ich froh, dass die Linken allen Aufweichungs- und Relativierungsversuche aus dem Wagenknechtlager eine Absage erteilt haben."

.. währenddessen setzt Antisemit und Querfrontler Dieter Dehm die Nato mit der SS gleich.

Starke Rede von dieser Sofia Fellinger allerdings. Man sieht da aber auch, wie zerrissen der Laden dort gerade ist.

"Gut, dass du das auch so siehst."

Bundeswehrkritik ist mit mir immer zu haben.

dreckskerl

Postings: 7889

Registriert seit 09.12.2014

25.06.2022 - 23:43 Uhr
Nun was Herr Dehm da von sich gibt ist ja völlig far out, aber es werden sicher, gerade nach diesem Parteitagsbeschluss, noch divere auch aus meiner Sicht abseitige Statements kommen.
Ja, der "Laden" ist chaotisch, es sammeln sich dort so unterschiedliche Gruppierungen, die keinen gemeinsamen Strang finden...sehr schade.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

26.06.2022 - 21:01 Uhr
Mal wieder eine Prognose:

https://www.washingtonpost.com/world/2022/06/25/ukraine-russia-balance-of-forces/

Small shifts in territorial control matter less than the overall balance of forces, which analysts say could shift back in favor of Ukraine in the coming months.

The Russian military will soon exhaust its combat capabilities and be forced to bring its offensive in Ukraine’s eastern Donbas region to a grinding halt, according to Western intelligence predictions and military experts.

...
The Russians still have the advantage over Ukrainian forces, who are suffering, too. Ukrainian officials put the number of their soldiers killed in action at as many as 200 a day. The Ukrainians have also almost entirely run out of the Soviet-era ammunition on which their own weapons systems rely, and they are still in the process of transitioning to Western systems.

But conditions for Ukrainian troops are only likely to improve as more sophisticated Western weapons arrive, while those of Russian forces can be expected to deteriorate as they dig deeper into their stocks of old, outdated equipment, said retired Gen. Ben Hodges, a former commander of U.S. forces in Europe who is now with the Center for European Policy Analysis. At some point in the coming months, the Ukrainians will have received enough Western weaponry that it is likely they will be able to go on the counteroffensive and reverse the tide of the war, he said.


Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

26.06.2022 - 22:01 Uhr
Während der Schlacht um Sjewjerodonezk kam diese russische Armee in der Tat nur unter schweren Verlusten vorran, weil der Gegner das Territorium nicht Aufgabe, sondern verbissen kämpfte. Der Blitzkrieg im Donbass ist offensichtlich gescheitert, und auf einen Abnutzungskrieg ist die russische Armee hoffentlich schlechter vorbereitet als der Gegner, der immerhin auf vertrautem Gelände kämpft.

Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

26.06.2022 - 22:03 Uhr
edit: "die russische Armee"/ "nicht aufgab"

Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

26.06.2022 - 22:20 Uhr
Putin soll angeblich den "Fleischer von Aleppo, Alexander Dwornikow, rausgeworfen haben, Berichten zufolge, weil er zu lange gebraucht habe, um den Donbass einzunehmen.

Nur zur Info

Postings: 920

Registriert seit 13.06.2013

27.06.2022 - 06:03 Uhr
Dafür soll es jetzt General "Jabba the Hutt" Pavel richten. :D

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

27.06.2022 - 10:20 Uhr
https://twitter.com/fpleitgenCNN/status/1541048876538404864

Gibt ja auch noch andere deutsche Kremlparteien. Hier ist eine von denen bei G7.

Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

27.06.2022 - 10:39 Uhr
"Das ukrainische Militär hat einen Funkspruch des russischen Oberst Maksim Vlasov abgefangen. Darin beleidigt dieser nicht nur den russischen Verteidigungsminister Shoigu, und sogar Putin persönlich, sondern auch weitere hochrangige Vertreter der Regierung. Putin beschimpft er demnach mit diversen, üblen Kraftausdrücken, über Shoigu sagt er, dieser sei ein 'völlig inkompetenter Ignorant' und nur 'ein Showman', Alexander Dwornikow, den Befehlshaber der russischen Streitkräfte in der Ukraine, nennt er einen kopflosen Idioten' etc."

Ja, das ist irrsinnig. Aber auch köstlich, kostspielig. Essen, Saufen, Töten ( sowas nennt man Russische Armee).

regger

Postings: 50

Registriert seit 31.03.2021

27.06.2022 - 11:13 Uhr
@Taschkent
Quelle?

Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

27.06.2022 - 11:25 Uhr
Focus online. Die Ukraine meldet gerade 35 000 tote russische Soldaten. Die Zahlen erwecken bei mir kein Mitleid.

Taschkent

Postings: 234

Registriert seit 26.02.2022

27.06.2022 - 11:55 Uhr
Diese Zahlen erwecken bei mir kein Mitleid. Ist das zynisch? Man könnte ja Peter Sloterdijk, den bedeutendsten Philosophen der Gegenwart fragen, um Rat fragen. Ja, von den Russen versteht der ja auch was. Ein kurzer Blick auf Dostojewski, und fertig ist die Expertise.

Mann 50 Wampe

Postings: 1849

Registriert seit 28.08.2019

28.06.2022 - 06:35 Uhr
Du redest viel Blödsinn wenn der Tag lang ist.

Randwer

Postings: 2132

Registriert seit 14.05.2014

28.06.2022 - 06:42 Uhr
Apropos Soldatentum: https://youtu.be/SJnmZmy8IEU

Pivo

Postings: 997

Registriert seit 29.05.2017

28.06.2022 - 15:25 Uhr
"Der Fleischer von Aleppo" klingt für mich eher nach dem neuen Buch von Tzokos/Fitzek und Konsorten...

meyhem

Postings: 312

Registriert seit 15.06.2013

28.06.2022 - 19:43 Uhr
https://www.deutschlandfunk.de/eine-teure-weisse-weste-europa-und-das-gas-dlf-d747fd74-100.html

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

28.06.2022 - 19:57 Uhr
"Lösen wir uns vom amerikanischen Diktat, öffen wir Nordstream 2..."

Hätte er das nicht gleich zu Beginn sagen können? Dann hätte ich meine Zeit wertvoller nutzen können.

meyhem

Postings: 312

Registriert seit 15.06.2013

28.06.2022 - 20:03 Uhr
Dann hättest du dir das aber nicht zuende angehört :)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10514

Registriert seit 13.06.2013

30.06.2022 - 03:19 Uhr
https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-05/ukraine-russland-krieg-news-liveblog

"Längerfristig werden wir die Ukraine bei der Umstellung von Ausrüstung aus der Sowjetära auf moderne Nato-Ausrüstung unterstützen", sagte Stoltenberg. "Die Ukraine kann so lange auf uns zählen, wie es nötig ist. Die Verbündeten werden weiterhin umfangreiche militärische und finanzielle Hilfe leisten."

Als Reaktion auf den russischen Angriffskrieg will sich die Nato neu ausrichten. Auf ihrem Gipfel in Madrid beschlossen die Staats- und Regierungschefs ein neues strategisches Konzept, in dem Russland als größte Gefahr für das Bündnis bezeichnet wird. Zugleich einigten sich die Nato-Staaten darauf, Schweden und Finnland zu einem Beitritt einzuladen.

Der US-Geheimdienst bezeichnet seine Erkenntnisse über die Aussichten für den weiteren Kriegsverlauf als "ziemlich düster". Das teilte die Direktorin des US-Geheimdienstes mit. "Wir schätzen Präsident Putin so ein, dass er im Grunde dieselben politischen Ziele verfolgt wie zuvor – das heißt, den größten Teil der Ukraine einzunehmen", sagte sie.

Und der nächste Brief der üblchen Verdächtigen:

https://www.zeit.de/2022/27/ukraine-krieg-frieden-waffenstillstand

[...]Verhandlungen bedeuten auch nicht, etwas über den Kopf der Beteiligten hinweg zu entscheiden. Die internationale Gemeinschaft muss vielmehr alles dafür tun, Bedingungen zu schaffen, unter denen Verhandlungen überhaupt möglich sind. Dazu gehört die Bekundung, dass die westlichen Akteure kein Interesse an einer Fortführung des Krieges haben und ihre Strategien entsprechend anpassen werden. [...]

Hm, also wir zwingen euch nicht, zu verhandeln, wir liefern nur nicht mehr, was ihr braucht, um euch verteidigen zu können.

Wie verhandelt man mit jemandem, der explizit gesagt hat, sein Ziel sei die Vernichtung der Ukraine als Staat, Kultur Volk? Einigt man sich dann darauf, dass nur ein bestimmter Teil der Ukraine umerzogen, gefoltert, umgebracht oder indoktriniert wird? Das können der Germanist Precht und die üblichen Putinversteher ja mal im Detail erklären.

Bonzo

Postings: 2283

Registriert seit 13.06.2013

30.06.2022 - 10:25 Uhr
Würde sich Richard David Precht alle Gliedmaßen amputieren lassen und fortan auf dem Schoß von Putin leben, damit dieser aufhört mit dem Genozid? Darüber könnte er doch Mal mit seinem Freund Markus sprechen.

Klaus

Postings: 5354

Registriert seit 22.08.2019

30.06.2022 - 10:26 Uhr
Das muss diese furchtbare Cancel-Culture sein, über die Welzer immer herumheult.

Seite: « 1 ... 52 53 54 55
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: