Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Portugal. The Man - Chris Black changed my life

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

09.02.2022 - 18:19 Uhr - Newsbeitrag
Portugal. The Man


feiern ihre Rückkehr
mit der Single


"What, Me Worry?"


Der erste Vorbote eines Albums,
das im Juni kommt




Portugal. The Man melden sich mit der Ankündigung ihres ersten neuen Longplayers seit fünf Jahren zurück: Im Juni wird das neunte Studioalbum der Platin- und Grammy-ausgezeichneten Alternative-Rock-Band erscheinen. Schon heute gibt es die erste Single „What, Me Worry?“ zu hören, produziert von Jeff Bhasker (Kanye West, Harry Styles, Beyoncé) und Ryan Tedder (Adele, Beyoncé).



Über die Inspiration zu dem Song sagt Gitarrist und Lead-Sänger John Gourley: „Während der Aufnahmen unseres neuen Albums kam das Gespräch mit Jeff Bhasker und Ryan Tedder darauf, wie sehr wir das Lachen vermissen. In den letzten Jahren fiel das Unbeschwerte an unserer Tätigkeit manchmal ein wenig hintenüber. Wir unterhielten uns darüber, wie wir als Kinder über uns selbst und die Welt lachten, während wir durch das Mad Magazine blätterten. Wir vermissten diese Zeiten und erinnerten uns, dass wir alle Musik machen. Also machten wir uns noch am selben Nachmittag daran, einen Song darüber zu machen.“



Am 23. Februar (Mittwoch) feiert „What, Me Worry?“ sein Live-Debüt in der Late Night Show von Jimmy Kimmel. Fans in Nordamerika können sich zudem in wenigen Tagen auf den Start einer Tour durch 34 Städte freuen, die PTM an der Seite von alt-J bestreiten, mit Support von Sir Chloe und Cherry Glazerr und Tour-Stops wie dem legendären Madison Square Garden in New York. Für die Tour hat sich die Band eine schöne Initiative ausgedacht: Behinderte Fans können gemeinsam mit ihrer Begleitung spezielle „NIGHT OUT“-Tickets gewinnen, mit denen sie an dem Abend als VIP-Gäste behandelt werden – mit Transport zur Show und zurück, einer Concierge-Begleitung vor Ort, geschenkten Merchandise-Artikeln und einem speziellen Meet & Greet.

Nicht nur in Nordamerika, sondern überall auf der Welt dürfen sich Fans von Portugal. The Man als stolze Neubesitzer:innen eines PTM Coin rühmen, seit die Band vergangene Woche ihre Rückkehr mit der neuen Single „What, Me Worry?“ ankündigte und dies mit einer wegweisenden Aktion koppelte: Jeder Fan, der den Song vorab in der Mediathek abspeicherte, wurde mit 1 $PTM des PTM Coin belohnt, einem eigenen, von der PTM-Community entwickelten Social Token (eine Art Kryptowährung). Für eine Mitwirkung musste man lediglich ein kostenloses Konto auf Rally erstellen, einer Plattform, auf der Künstler und ihre Fan-Communitys gemeinsame Digitalwirtschaften aufbauen, die durch soziale Token und digitale Güter und Dienstleistungen betrieben werden.



Mit dem PTM Coin bietet die Band ihren Fans eine Reihe von exklusiven Vorteilen und Erlebnissen, darunter Zugriff auf Presale-Codes für Konzerte, von der Band veranstaltete Events und Hunderte von Konzertmitschnitten, B-Seiten und Demos, die in den PTM-Archiven verwahrt werden. Dazu kommt die potenziell von der PTM-Economy erzeugte geteilte Wertschöpfung und weitere exklusive Möglichkeiten, die exklusiv für Münzinhaber verfügbar gemacht werden. Nach der Einführung der Münze im vergangenen Jahr legte die Band in einem Gastbeitrag für den Rolling Stone ihre Beweggründe für die Entwicklung ihrer eigenen Kryptowährung dar, nachzulesen hier.



Das letzte Album „Woodstock“ von Portugal. The Man erschien 2017 und enthielt unter anderem den weltweiten Smash-Hit „Feel It Still“, der in Deutschland dreifachen Gold-Status erlangte und der Band ihren ersten Grammy in der Kategorie „Best Pop Duo/Group Performance“ einbrachte. Der Song dominierte weltweit die Radiowellen, so stellte er in den USA mit 20 Wochen einen Rekord für die längste #1-Platzierung in den „Alternative Radio“-Charts auf. Mit der international mehrfach Gold-ausgezeichneten Single „Live In The Moment“ brachte das Album eine weitere Erfolgs-Single hervor. Der Song eroberte ebenfalls Platz 1 der amerikanischen „Alternative-Radio“-Charts und brach den Rekord für die meisten Plays in einer Woche in diesem Format.

Mr. Fritte

Postings: 818

Registriert seit 14.06.2013

10.02.2022 - 01:30 Uhr
Ryan Tedder und ne Kryptowährung, na super. Können die nicht einfach mal wieder ein Rockalbum aufnehmen, auf dem sie klingen wie The Mars Volta? :(

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1966

Registriert seit 25.09.2014

10.02.2022 - 02:33 Uhr
Erster Eindruck: Durchaus gefälliger Popsong, aber mit von den charakteristischen Portugal The Man-Merkmalen ist nicht mehr viel über. Schade, die poppigeren Alben Satanic Satanist und Evil Friends fand ich grandios, diese Single ist erstmal etwas beliebig. Mal gucken, manchmal wächst sowas ja noch.

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

10.02.2022 - 09:33 Uhr
Haben mich leider ziemlich verloren mittlerweile. Zwar würde ich sie mir auch wieder roher und wilder wünschen, aber das Problem ist allerdings nicht, dass sie Popsongs schreiben, das konnten sie schon immer gut, sondern, dass sie ihre Trademarks mehr und mehr verlieren. Der Song klingt wirklich so was von egal.

derdiedas

Postings: 768

Registriert seit 07.01.2016

10.02.2022 - 11:34 Uhr
Ja, vom Auftreten fand ich die früher auch sympathischer. Die eigene Gras-Marke war schon ziemlich hipsterig, jetzt auch noch irgendso ein Kryptoscheiß, ernsthaft?

Zum Gefrickel vom Debüt müssten sie für mich auch nicht zurück, die Evil Friends ist fast mein Liebling von ihnen, oder auch die poppige Hälfte der Censored Colors. Aber die waren auch wirklich kreativ und eigenständig, das letzte Album fand ich eher langweilig, auch vom Sound her

fuzzmyass

Postings: 15661

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 11:47 Uhr
Evil Friends war genial und grandios, Woodstock fand ich auch recht gut... aber der neue Song ist echt schwach...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9688

Registriert seit 26.02.2016

10.02.2022 - 14:13 Uhr
"Woodstock" hatte gute Momente, war aber stilistisch und produktionstechnisch ein unrunder Mix. "Evil Friends" war aber eins ihrer besten. Von daher schon verhalten gute Erwartungen.

Hoschi

Postings: 1799

Registriert seit 16.01.2017

10.02.2022 - 14:20 Uhr
Höre im Sommer gerne noch die waiter the vultures, evil friends und die satanic Satanist.
Mehr brauch ich von denen nicht.

Klaus

Postings: 9002

Registriert seit 22.08.2019

10.02.2022 - 14:21 Uhr
Woodstock klare 8/10, perfektes Popalbum. Das hier ist allerdings ziemlich langweilig und den Krypto-Mist braucht es wirklich nicht.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1966

Registriert seit 25.09.2014

10.02.2022 - 22:38 Uhr
Das perfekte Popalbum ist ja wohl Evil Friends! 9.5/10!

Mr. Fritte

Postings: 818

Registriert seit 14.06.2013

10.02.2022 - 23:23 Uhr
Nix da, Satanic Satanist ist das perfekte Popalbum! Evil Friends ist auch gut, aber mir ein bisschen zu dangermousig.

Fiep

Postings: 1204

Registriert seit 29.04.2014

11.02.2022 - 01:50 Uhr
Ok, die single ist wirklich sehr...belandlos.

Und das crypto dabei ist...neeee...sowas unterstütze ich nicht gern.

Nummer Neun

Postings: 746

Registriert seit 14.06.2013

03.02.2023 - 09:46 Uhr
Diese neue Album ist bisher nicht erschienen, oder doch?

Und Evil Friends ist natürlich bisher ihr bestes Album. Unglaublich, dass es dieses Jahr sein zehnjähriges feiert.

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

03.02.2023 - 10:47 Uhr
Bald die ich früher abgöttisch geliebt habe.

Church Mouth höre ich immer noch sehr gerne, das Debüt auch ab und zu, evil Friends ist mir oft zu cheesy aber eigentlich schon ein sau gutes Album. Der Rest der diskografie geht aber mittlerweile an mir vorbei.

Jaggy Snake

Postings: 866

Registriert seit 14.06.2013

03.02.2023 - 10:58 Uhr
Es soll wohl nächste Woche eine neue Single geben, die dann wirklich der Vorbote fürs Album ist. Seltsam, dass die Band inzwischen so lange für ihre Alben braucht. Vor Woodstock hatten sie ja ein komplettes Doppelalbum wieder verworfen und hier scheint es auch wieder ähnlich gelaufen zu sein.

Der Krypto-Scheiß ist übrigens wieder passé, wenn ich das richtig mitbekommen habe.

Hoschi

Postings: 1799

Registriert seit 16.01.2017

03.02.2023 - 12:33 Uhr
Die haben mir mittlerweile zu viel relativ belanglosen Output.
Wenn ich Bock auf die Band hab hör ich, je nach Situation und Laune, waiter the vultures oder evil Friends.
Mehr brauch ich von denen irgendwie nicht.

AliBlaBla

Postings: 5813

Registriert seit 28.06.2020

03.02.2023 - 13:00 Uhr
Ja, auch ich habe diese Band geliiiiiiiiiebt, mehrfach live gesehn, so eine....talentierte Band, ...die komisch abgebogen ist, es versetzt mit immer einen Stich, ihren Über-Hit im Radio oder TV zu hören, ..Sie waren mal entspannte Kiffer, mit irrer Kiffer Musik (nie solche Schwaden erlebt als bei ihren Konzerten, nich für mich übrigens, mir reicht die psychedelische Wirkung ihrer frühen Musik!)...
Schaue etwas bang auf die Dinge, die da kommen mögen.

Nummer Neun

Postings: 746

Registriert seit 14.06.2013

03.02.2023 - 13:03 Uhr
Das letzte reguläre Album ist von 2017 und hatte mit "Feel it Still" ihren bisher größten Hit. Da ist er erstaunlich, dass sie sich ausgerechnet danach so viel Zeit gelassen haben, während sie früher teilweise im Jahresrhythmus die Alben veröffentlicht haben.

noise

Postings: 987

Registriert seit 15.06.2013

04.02.2023 - 14:43 Uhr
Ich war Fan der ersten Stunde. Bin aber nach dem vierten Album (Satanic...) endgültig ausgestiegen. Diese abdriften in Pop Gefilde hat mir nicht mehr gefallen.
In den Zeiten ihrer ersten drei Veröffentlichungen hatte ich auch das große Vergnügen sie ein paar Mal live zu sehen. Hach, was waren das noch für Zeiten.

fuzzmyass

Postings: 15661

Registriert seit 21.08.2019

04.02.2023 - 15:20 Uhr
Kann ich alles nicht unterschreiben... find die Band hat ne tolle vielfältige diskographie und auch die Pop Sachen sind super gelungen - Evil Friends ist sogar eines ihrer besten Alben... wenn Pop, dann bitte so.. Woodstock war dann nicht ganz so stark, hatte aber auch Highlights zu bieten

Mr. Fritte

Postings: 818

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2023 - 23:59 Uhr
Mein Problem ist weniger, dass die Popalben schlecht wären (ich fand das letzte auch noch ganz gut), sondern dass sie jetzt leider nur noch sowas machen. Wenn sie nach wie vor jedes Jahr ein Album raushauen würden und ab und zu wär dann mal ein "Woodstock" dabei - gar kein Problem, fänd ich sogar cool. Aber gefühlt ist die Band von früher halt einfach weg und durch ein Pop-Projekt mit den (teilweise) gleichen Leuten und diversen Gastsongwritern ersetzt worden. Und da kommt dann ja auch nur noch alle Jubeljahre mal was bei raus. Find ich schon schade, weil ich das Gefühl habe, dass da noch viel ungenutztes Potential vorhanden war oder vielleicht auch noch ist. Die ersten Alben hatten noch eine andere Tiefe bzw. größere emotionale Wirkung auf mich, von der ich gern noch mehr gehabt hätte.

fuzzmyass

Postings: 15661

Registriert seit 21.08.2019

06.02.2023 - 00:16 Uhr
Ich find es immer gut, wenn überhaupt jemand gute Pop Alben mit Tiefe macht... gibt es ja nicht oft... die alten Alben laufen ja nicht davon :)

fakeboy

Postings: 4980

Registriert seit 21.08.2019

06.02.2023 - 06:28 Uhr
Feel it still hat 1 Mrd. streams auf Spotify????? Komplett an mir vorbei gegangen, wie gross diese Band geworden ist…

MrMan

Postings: 215

Registriert seit 05.09.2019

06.02.2023 - 06:42 Uhr
Wenn's "nur" das eine Lied ist...

Ich finde, dass sie auch zu poppig geworden sind, aber vielleicht geht das neue Album in die richtige Richtung.

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

06.02.2023 - 09:17 Uhr
Ich hab grundsätzlich auch kein Problem mit den Pop-Alben, aber die Band stand für mich auch immer dafür sich ein Stück weit selbst neu zu erfinden… es kommt mir aber vor als hätten sie es sich bequem gemacht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9688

Registriert seit 26.02.2016

06.02.2023 - 14:15 Uhr
Was sind denn aus eurer Sicht die Pop-Alben? "Evil Friends" und "Woodstock"? Die klingen für mich aber sehr unterschiedlich (die "Woodstock" auch noch mal in sich sehr heterogen).

fuzzmyass

Postings: 15661

Registriert seit 21.08.2019

06.02.2023 - 15:04 Uhr
Das kommt ja noch dazu - die Pop Alben sind unterschiedlich und sie entwickeln sich da auch weiter.... ich würd sagen evil friends und Woodstock kann man sls pop Alben bezeichnen...

MrMan

Postings: 215

Registriert seit 05.09.2019

01.03.2023 - 18:26 Uhr
"Chris Black Changed My Life" erscheint am 23. Juni

Erster Song:
https://www.youtube.com/watch?v=8xT0vWporWs

Jaggy Snake

Postings: 866

Registriert seit 14.06.2013

01.03.2023 - 18:49 Uhr
Hoffentlich ist der nicht repräsentativ fürs ganze Album. Woodstock war schon in Ordnung, aber nochmal bräuchte ich so einen Sound von ihnen nicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

03.03.2023 - 13:02 Uhr - Newsbeitrag


Portugal. The Man


kehren mit neuer Single
"Dummy" zurück


Am 23. Juni folgt das neue Album
"Chris Black Changed My Life", produziert von Jeff Bhasker

Sechs Jahre nach ihrem letzten Album melden Portugal. The Man sich triumphal zurück – mit einer neuen Single und der Ankündigung ihres sehnlich erwarteten neuen Albums. Los geht es heute mit der Single „Dummy“, die jetzt über Atlantic Records überall erhältlich ist. Im Juni darf man sich dann auf das neue Album „CHRIS BLACK CHANGED MY LIFE“ der Grammy-ausgezeichneten, international vielfach Platin-dekorierten Rockband freuen.



„In Sorge über den drohenden Atomkrieg? ‚Dummy’ ist eine Ode an The Cure. Für all die hoffnungslosen Doomer da draußen, die wortreich über das Ende der Welt dozieren, während sie zu ‚Boys Don't Cry‘ tanzen. All my troubles seem so far away. Danke für eure Geduld, es fühlt sich gut an, zurück zu sein!" – John Gourley, Portugal. The Man



„Dummy" wurde von Asa Taccone („Feel It Still“) produziert und ist die erste offizielle Single des kommenden Albums „CHRIS BLACK CHANGED MY LIFE“, das von Jeff Bhasker (Beyonce, Harry Styles, SZA, Mark Ronson) produziert wurde und am 23. Juni erscheint. Begleitet wird die Single von einem offiziellen Musikvideo, das unter der Regie von Noel Paul gedreht wurde, in der Hauptrolle ist Tank Dog zu sehen, Ehrenmitglied der Band. Der pelzige Gefährte wurde von Wes Hubbard (Wooden Cyclops) und John Gourley kreiert und ist der neueste Sidekick von PTM.

Mr. Fritte

Postings: 818

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2023 - 13:33 Uhr
Wer ist Chris Black? Kennt den jemand?

Klaus

Postings: 9002

Registriert seit 22.08.2019

03.03.2023 - 13:34 Uhr
"We lost a very dear friend of ours on May 19, 2019. It shook us to our core.

Chris was one of those people who was like glue; he brought everyone together. His passing really messed with us. The band was in shambles and this record is the first time I feel I made a complete record; a complete thought about our world crumbling of around us and the journey back. While it is a very personal journey, I feel like everyone has a Chris Black in their life; at least I hope that everyone has a Chris Black in their life. That one friend who has a way of making everything right and making everything fun. The one who keeps you in check when you go off course and is always there to celebrate the good times and to support you in the bad times.

Chris Black Changed My Life. "

Tracklist:

01 Heavy Games II (feat. Jeff Bhasker)
02 Grim Generation
03 Thunderdome [W.T.A.] (feat. Natalia Lafourcade and Blackthought)
04 Dummy
05 Summer of Luv (feat. Unknown Mortal Orchestra)
06 Ghost Town
07 Time’s a Fantasy (feat. Sean Leon)
08 Doubt
09 Plastic Island
10 Champ (feat. Edgar Winter)
11 Anxiety:Clarity (feat. Paul Wiliams)

matixcs

Postings: 43

Registriert seit 17.07.2021

03.03.2023 - 13:59 Uhr
03 Thunderdome [W.T.A.] (feat. Natalia Lafourcade and Blackthought)

Wow , was eine Kombi, da bin ich ja mal sehr sehr gespannt.

Gordon Fraser

Postings: 2620

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2023 - 14:30 Uhr
Interessant, dass sie auf die Inklusion von "What, Me Worry?" verzichten. War zumindest hier in den USA ein ziemlicher Hit. Die Features sagen mir bis auf UMO überhaupt nichts. Bin gespannt.

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

03.03.2023 - 14:51 Uhr
Das featuring mit Unknown Mortal Orchestra, ansonsten bin ich aber mal wieder kein Fan so vieler featurings.

MrMan

Postings: 215

Registriert seit 05.09.2019

14.04.2023 - 12:27 Uhr
Champ:
https://www.youtube.com/watch?v=MrWsADtcSHQ



AliBlaBla

Postings: 5813

Registriert seit 28.06.2020

14.04.2023 - 13:35 Uhr
Könnte mich definitiv mehr abholen als die letzte Scheibe, das Ding im Juni!

Wer hat sie mal live gesehen, das hat mir damals schon imponiert- ist aber auch gefühlt hundert Jahre her.

fuzzmyass

Postings: 15661

Registriert seit 21.08.2019

14.04.2023 - 15:52 Uhr
2 Mal live gesehen - absolut klasse!

MrMan

Postings: 215

Registriert seit 05.09.2019

12.05.2023 - 10:43 Uhr
Und wieder etwas Neues mit "Thunderdome":

https://www.youtube.com/watch?v=DXf6ys5NZzM


Leider alles sehr kurze Lieder...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

12.05.2023 - 11:02 Uhr - Newsbeitrag

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

12.05.2023 - 11:32 Uhr
Find ich gar nicht so schlecht. Mal schauen, vielleicht bekommt es noch mal nen Versuch-

AliBlaBla

Postings: 5813

Registriert seit 28.06.2020

12.05.2023 - 11:44 Uhr
Sehe ich auch so! Positiv gestimmt....

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1966

Registriert seit 25.09.2014

13.05.2023 - 04:41 Uhr
Echt? Ich hab sie nur einmal live gesehen. Keine Interaktion mit dem Publikum bzw. nur über die projezierten Botschaften und zweimal Feel It Still war irgendwie nicht so der Bringer.

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

13.05.2023 - 08:36 Uhr
Ich hab sie schon oft live gesehen, ist aber etwas länger her, da war es immer sehr fantastisch. Hab auch noch ein Foto beim Bier trinken mit Zack, dem Bassisten.

AliBlaBla

Postings: 5813

Registriert seit 28.06.2020

13.05.2023 - 09:00 Uhr
@Hier stand ihre Werbung
Hab sie auch gut bis sehr gut in Erinnerung aus den frühen 10er Jahren, vielleicht ist da was mit ihnen passiert, durch den Mega Erfolg, die dazugehörige Platte war ja auch danach...
Mal abwarten, bin durch die Songs neugierig aus neue...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11003

Registriert seit 23.07.2014

26.05.2023 - 16:22 Uhr - Newsbeitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26830

Registriert seit 08.01.2012

16.06.2023 - 21:07 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

PKingDuck92

Postings: 315

Registriert seit 07.10.2022

17.06.2023 - 15:52 Uhr
Kurze Frage in die Runde bzgl der aktuellen Live Shows... Neulich die Oregon City Sessions gepumpt, sind ja sehr alte Aufnahmen.... Sind die Live heute noch damit zu Vergleichen, fand das Ding nämlich trotz schlechter quali ziemlich geil? Die letzten Alben von denen fand ich mit Ausnahme von Woodstock alle toll, fänds aber sehr langweilig wenn die einfach nur geradlinig ihre Songs runterspielen

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1966

Registriert seit 25.09.2014

18.06.2023 - 02:52 Uhr
Also zu Feel it Still-Zeiten war ich nicht sehr beeindruckt von der Show, Steaming Satellites als Vorband hat mir besser gefallen. Aber das ist inzwischen ja auch schon 6 Jahre her...

Gomes21

Postings: 5065

Registriert seit 20.06.2013

18.06.2023 - 08:16 Uhr
Ach was steaming satellites? Mit denen haben sie auch früher schon gespielt, z.b. zur censored colours tour.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim