Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Blindside

User Beitrag
Badrique
18.08.2004 - 00:20 Uhr
....meistunterschätzten Band`s die es gibt.Ich liebe ihren Sound auch wenn er sich über die Jahre verändert hat.Die ersten 2 Alben rocken derbe, dass sind Alben mit Ecken und Kannten.Mit dem 3. Album Silence haben sie eher ruhigere Töne angestimmt.Leider ist ihr neues Album about a burning fire noch immer nicht in Deutschland erhältlich welches ähnlich aber noch besser wie Silence sein soll.

Die besten Songs von Blindside sind meiner Meinung nach:

Invert,Nerve,Empty Box(Blindside)
Vow of Silence,King of the Closet,My Mother`s only Son(A Thought crushed my Mind
Caught a Glimpse, Cute Boring Love, The Endings(Silence)

Wer diese Songs kennt der weiß warum ich Blindside so genial finde!Alle anderen sollten diese Songs mal anchecken!
Peter
18.08.2004 - 00:49 Uhr
Blindside genial? Totaler Durchschnitt, was soll an denen genial sein? Und wieso ist bei den besten Songs nicht Sleepwalking dabei? Naja vielleicht reden wir ja nicht über die selbe Band
Badrique
18.08.2004 - 01:07 Uhr
Ist halt mein persönlicher Geschmack genauso wie du sicher auch einen persönlichen Geschmack hast.Sleepwalking ist auch ein guter Song aber nicht unter meinen Fav´s.
Peter
18.08.2004 - 01:44 Uhr
Ok akzeptiert. Kennst du Finch?
BurningStar4
18.08.2004 - 02:34 Uhr
Meiner kennt Finch und Blindside.
Blindside find ich klasse, ich kenne allerdings bisher nur "Silence" (also das Album. Phasenweise mangelt es mir an Abwechslung.
Finch hatten hatten mit "What is'it to burn ein tolles Debut wie ich finde, insgesamt ein wenig "unerfahren unausgereift" bspw. zuviel Screamo vor allem dann, wenn er nicht angebracht ist (aber da hatte ja der Frontman von ... Glassjaw (???) die Finger im SPiel). Trotzdem tolle Band mit Perspektive. Lieblingsongs: "Ender" (trotz künstlicher Überlännge), "Without you here", "Grey Matter (trotz Screamo)
Bär
18.08.2004 - 03:00 Uhr
Was verstehst du bitte unter Screamo?! Das ist doch eine dieser unsinnigen Schubladen der neuen Emo-Szene dachte ich? Der Schrei-Anteil auf der What it is to burn ist genau richtig, finde ich, gerade Grey Matter wird doch genau dadurch erst so spannend....
BurningStar4
18.08.2004 - 14:14 Uhr
Keine Ahnung, ob das eine Schublade ist - mir sind diese "Schubladen" ein Dorn im Auge. Ich kenne den Begriff nur als Beziechnung für Screameinlagen innerhalb der Schublade Emo. Und da hast Recht, das diese Einlagen Songs spannend machen können, was auch bei Finch der Fall ist, aber hier und da fand ich es unpassend - ganz so, als hätte man an diese Stelle eine Schreieinlage gebracht, weil es gerade angesagt ist ...
jo
19.08.2004 - 00:31 Uhr
ich schließe mich da auch bär's meinung an - finde die "what it is to burn" wirklich sehr gut und höre die auch jetzt (nach gut zwei jahren) noch gerne. außerdem gehörten die doch von vorneherein dieser "screamo"-bewegung (ich benutze diesen "unbegriff" auch mal, damit jeder weiß, was gemeint ist *hoff*) an, also ist das doch klar, dass auf der platte ordentlich geschrieen wird. wie ich finde auch sehr angebracht, allerdings etwas glatt (aber ebenfalls sehr gut) produziert.
BurningStar4
19.08.2004 - 00:49 Uhr
Hey, ich hab nie gesagt, das mir die "What is it to burn" nicht gefällt (um das mal klars zu stellen). Ich finde, es gibt nur einige Details, die ausbaufähig sind .... aber welches Band trifft das nicht zu? By the way, war das nicht mal ein Blindside-Thread?
jo
19.08.2004 - 00:54 Uhr
das war mir bewusst, dass du die nicht schlecht findest; sollte auch nicht so klingen.
ich wollte eigentlich eben auch noch etwas zu blindside schreiben, aber da hab' ich es vergessen, hier also meine verspätete meinung zu der band:

ein paar klasse songs haben sie, aber ich kann keine cd von denen gut durchhören, da es dafür zu viel (langweiliges, belangloses) mittelmaß gibt.
BurningStar4
19.08.2004 - 01:10 Uhr
Na dann ist ja gut ;)
Und im Übrigen sehe ich ähnlich wie du, einige super Songs von Blindside, aber in der Breite doch noch zu eintönig ... für meinen Geschmack
Badrique
19.08.2004 - 08:51 Uhr
Mich würde ja mal interessieren ob eure Meinung von Blindside nur auf Silence bezogen ist?!Kennt ihr die Vorgängeralben?Sinch höre ich ehrlich gesagt überhaupt nicht will aber die Klasse der Band nicht abstreiten!
jo
19.08.2004 - 09:33 Uhr
meine meinung ist auf "silence" und "about a burning fire" bezogen. die anderen alben kenne ich nicht. wie gesagt: manche songs mag ich wirklich sehr gerne, aber auf beiden finde ich auch genug songs zu "mittelmäßig".

weiß nicht, ob du dich eben nur verschrieben, oder uns missverstanden hast: wir "sprachen" nämlich von "Finch", nicht von "Sinch". die beiden sind doch sehr unterschiedlich ;).
Badrique
19.08.2004 - 12:11 Uhr
Ja ich meinte Finch, sorry.Du solltest mal in die Vorgängeralben reinhören weil die sind vom Stil her nicht mit "Silence" und "About a burning fire" zu vergleichen.Glaub mir es lohnt sich.Kann dir auch mp3`s senden@jo
jo
19.08.2004 - 13:28 Uhr
@Badrique:

ja, das hatte ich eh' mal vor, irgendwann zu tun ;). brauchst mir aber auch keine ganzen songs zu schicken (will dir ja nicht zu viel mühe machen) - 'n paar ausschnitte würden auch schon reichen. aber danke schon mal im voraus *gespanntsei*.
Badrique
19.08.2004 - 20:29 Uhr
@jo

Kein Akt. Ich schicke sie dir aber erst am Sonntag,bin erst dann wieder im Netz.
Dieter
24.08.2004 - 15:53 Uhr
Fand das selbstbetitelte Debut von Blindside damals (und noch immer) ziemlich überragend. Mit den anderen Alben kann ich (leider) nicht mehr soviel anfangen. Das Debut hatte aber auch ne ganze Menge an Hammersongs (Invert,Empty Box,Superman,Nerve,Replay,Teddy Bear - eigentlich ja das komplette Album ;-)
Kenn mich im Moment mit Jesus Freaks Bands leider gar nimmer aus weil mein JF Kumpel vor n paar Jahren weggezogen is. Deshalb ist meine Lieblings-JF-Band immer noch The Orange County Supertones...
So Bands wie Payable On Death find ich eher recht schlecht...
Armin
30.06.2005 - 20:31 Uhr
Blindside DVD
DVD: Ten Years Running Blind // VÖ: 25.07.2005 // Label/Vertrieb: DRT Entertainment/Soulfood
Sehr schön aufgemacht Retrospektive von den Anfangstagen bis heute. Sehr informativ und liebevoll gemacht. Als Warm Up für das für Ende August geplante neue (und ganz extrem tolle) Album THE GREAT DEPRESSION, aber dazu an anderer Stelle mehr.

http://www.drt-entertainment.com

Khanatist
27.03.2007 - 16:46 Uhr
Das macht mich stutzig:
http://www.logohamburg.de/programm/detailansicht.php?id=458

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: