Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Kettcar - Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen

User Beitrag
Ghostchild
09.01.2005 - 23:26 Uhr
war das nicht auch in dem song mit bill gates? *rofl
Armin
10.01.2005 - 13:07 Uhr
Folgende Songs werden auf dem Album sein:

- Deiche
- 48 Stunden
- Die Ausfahrt zum Haus Deiner Eltern
- Anders als gedacht
- Tränengas im High-End-Leben
- Einer
- Balu
- Stockhausen, Bill Gates und ich
- Die Wahrheit ist, man hat uns nichts getan
- Nacht
- Handyfeuerzeug gratis dazu

Die genaue Reihenfolge steht noch nicht fest.

"Stockhausen, Bill Gates und ich" ist der Song mit Kinderchor und dem gebrochenen Daumen von Carlos Santana.

"Balu" enthält die jetzt schon legendäre Zeile "Du bist New York City / Und ich bin Wanne-Eickel".

"48 Stunden" wird als Vorab-Single am 14.02.2005 erscheinen, das Album wie angekündigt am 07.03.2005.

Es soll eine limitierte Erstauflage mit zusätzlicher DVD geben.

Weitere Infos in Bälde.
lars
10.01.2005 - 22:47 Uhr

48 stunden ganz nett, aber eigentlich auch nur eine neuauflage von "im taxi weinen".
der rest ist überwiegend völlig ideenloser deutschrock, und die produktion ist wie bei der ersten platte völlig fürn arsch, so unentschlossen, harmlos, sanft. hört man nur einen song denkt man noch: ganz nett, vielleicht muss ich den nur öfter hören. 2 songs weiter wird das ganze zur hintergrundmusik, und nochmal 2 songs weiter fühlt man sich von dem geplänkel und genuschel total genervt.... schade.
mann die platte hat mich echt enttäuscht. indie-rock war nie näher dran an fury in the slaughterhouse und an... ja man muss es so sagen: PUR. und nein, ich bin kein ich-will-but-alive-wieder-punker...
onkl
10.01.2005 - 23:33 Uhr
diese Platte wird enttäuschen. Man sagt es nicht gerne, aber mein Vorredner hat leider leider wahre Worte gesprochen. Auch wenn ich die Produktion -wie beim ersten Album- eigentlich ganz gut finde.
Lukas
10.01.2005 - 23:39 Uhr
und die produktion ist wie bei der ersten platte völlig fürn arsch, so unentschlossen, harmlos, sanft.

Gerade da seh ich die Stärken von Swen Meyer: Keine überkandidelten Effektorgien, keine großen Experimente, sondern einfach eine klare Produktion, bei der die Stärken der Songs gut rüberkommen.
Steve
10.01.2005 - 23:54 Uhr
woher wisst ihr denn das schon? habt ihr die promo?
Andi
11.01.2005 - 11:27 Uhr
haha...was hier los ist? die Platte ist sowas von ne 1!
L.A.R.S. (der andere lars)
11.01.2005 - 14:03 Uhr
vielleicht liegt das problem auch nicht bei swen meyer. der hat schließlich mit der tomte platte bewiesen, wieviel potenzial in ihm steckt (wow klingt die gut!). ich habe eher das gefühl, daß kettcar hier songwriterisch und produktionstechnisch auf halbem wege stehen bleiben - die ganze platte klingt so wenig abwechslungsreich, so auf nummer sicher, daß sie mich trotz ein paar ganz netter songs am stück nur noch nervt.
außerdem muss ich sagen, daß bei mir schon auf der zweiten platte der RAMONES effekt einsetzt und kettcar sich hauptsächlich selbst wiederholen. nicht nur das 48h/im taxi weinen ding. sogar textlich das immergleiche muster. wortakrobatik schön und gut, aber irgendwann wirds eben zu blabla.
wie gesagt, schade, ich hätte mich gefreut die platte gut zu finden. mal sehen was olli schulz und tomte so abliefern...
Rearviewmirror!
11.01.2005 - 16:39 Uhr
Einen Teil der Songs hab ich live gesehn--> großartig! Der Vergleich 48h - Im Taxi weinen erschließt sich mir nicht! Was haben die gemeinsam? Sind beide eher ruhig.Und dann? Produktionsgesülze bei ner Kettcar-Platte, ich glaube es geht los....
Rearviewmirror!
11.01.2005 - 16:42 Uhr
Ach noch was: Argumentationen die PUR und Fury beinhalten kann man nicht ernstnehmen. Selten so einen Mist gelesen...
martina
11.01.2005 - 23:41 Uhr
also ich finde sie sehr toll die Platte.
am allertollsten sind die streicher und diese wahnsinnige wucht in tüten im refrain von "tränengas im high-end-leben"!!!!!
...
12.01.2005 - 07:55 Uhr
frauen und kettcar platten...
martina
12.01.2005 - 10:49 Uhr
nur gut, dass es gegen alles und jeden vorurteile gibt.
Micha
12.01.2005 - 11:12 Uhr
so, Ihr Klugscheißer, und was ist da jetzt mit DVD?
...
12.01.2005 - 11:18 Uhr
@martina
ja genau vorurteile gegen vermeintliche.
wenn du auf streicher stehst und wucht in tüten, dann kann ich dir gerne ein paar tipps geben aber definitv nicht diese band.
Lukas
12.01.2005 - 12:44 Uhr
Was mich schon wieder nervt, sind Menschen, die einer Band erklären wollen, wie sie zu klingen hat. Wenn kettcar auf der neuen Platte Elektrobeats, Streicher und Kinderchöre brächten, wäre es sicher genau das, was kettcar wollten. Und wer damit dann nix anfangen kann, hat halt Pech gehabt. Musik ist halt keine basisdemokratische Veranstaltung.

Und wer noch einmal behauptet, Frauen und kettcar passten nicht zusammen, der hat jegliches Recht, ernstgenommenzuwerden, verwirkt. Mal bemerkt, wie viele (hübsche) Mädchen so auf kettcar-Konzerten zu finden sind?
eric
12.01.2005 - 12:56 Uhr
gerade frauen, und auch diejenigen, die mit 'alternativer' musik sonst eher weniger anfangen können, mögen kettcar...
L.A.R.S.
12.01.2005 - 13:22 Uhr
@lukas: ich stimme dir grundsätzlich zu! und tatsächlich, sie haben elektrobeats, streicher und ja, würg, auch einen kinderchor. letzteres macht meine toleranz leider nicht mit, aber elektro und streicher finde ich gut - wenn es denn gut klingt! das ist bei dieser platte leider nicht der fall. 2005 muss man auch nicht mehr auf so billige synthie-piano-sounds (taxi/48h)zurückgreifen, da denke ich mir nur: warum hat swen meyer da nicht eingegriffen? tomte oder auch bernadette la hengst klingen doch auch nicht so leblos und steril!

apropos "produktionsgesülze bei ner kettcar platte" - ja wo denn sonst? rein muskalisch passiert bei kettcar nun mal nicht so wahnsinnig viel, vor allen dingen nichts wirklich neues (früh-/mitter 90er gitarrenpop vor allem aus UK/USA hat da vieles vorweggenommen). da ist es umso wichtiger, daß produktion und texte gut sind. wenn das nicht der fall ist ist eine band wie kettcar für mich leider total belanglos. wenn dir das nicht so geht, umso besser für dich.
martina
12.01.2005 - 14:05 Uhr
was für ein problem habt ihr eigentlich??? lasst doch mädchen streicher und kinderchöre gut finden und kettcar ihre musik machen. wenn nicht vielleicht gerade euch, aber andere wird sie sicherlich ein genauso guter wegbegleiter sein, wie "du und wieviel von deinen freunden".



@ Micha: DVD gibt es... also das Album als limitiertes Digipack, Auflage von 1000 Stück. Mit Tourdokumentation, Making of 48 Stunden und Linernotes zu den neuen Liedern.
der der das sein verstand und schrie
12.01.2005 - 16:51 Uhr
ja ja, das problem mit den foren! Eröffnet man so etwas, kommen doch tatsächlich leute dazu, die sagen das sie etwas nicht mögen. Dann kommen andere dazu, die sagen, ihr müsst das mögen. Und dann schmeißt man Granaten. So ist das Leben.

Was ich (um mich selbst aber mal in die Pfanne zu hauen) nicht verstehe ist: Wenn ich ein Forum sehe, wo viele Menschen sagen: Mensch, das ist ja toll. (Ob die kritik sinnvoll ist oder nicht, sei dahin gestellt),
da doch immer tatsächlich kerls kommen die sagen: Ätsch bätsch, ist es gar nicht...ist nämlich doof.
(was kritikmäßig genau so sinnvoll ist)
was hat man davon, menschen vor den latz zu hauen, wenn man doch sowieso nichts bewirken kann. Klar sinnlos kämpfen ist toll, dann aber doch bitte für wichtige dinge und nicht über einen Kinderchor im Refrain der des Achten liedes der 2. Platte. Na ja.... moralisieren? Was bringts? Aber ihr seid alle tolle kerls. Und das mein ich wirklich. Schacka, ihr macht das.
rearviewmirrror!
12.01.2005 - 19:46 Uhr
@L.A.R.S
Solche Leute wie dich werde ich wohl nie begreifen.
Gibt es irgendeinen Grund warum man von jeder neuen Platte Innovation und "was neues" erwarten muß? Jetzt komm mir aber nicht mit ausgelutschten Phrasen wie Weiterentwicklung und so weiter... Die "alles schon mal dagewesen" konntets du dir ja scheinbar nicht verkneifen.
Ich glaube fast du liest zu viele schlechte Magazine oder seltsame Rezis. Wo du jetzt den so bahnbrechenden Unterschied in der Produktion der letzten Tomte siehst, ist mir auch schleierhaft.
Ich mag Kettcar genau dafür, dass sie wie Kettcar klingen. Und wenn die Platte genau wie "Du und..." wird, dann von mir aus gerne und danke dafür!
L.A.R.S.
13.01.2005 - 02:05 Uhr
@ reviewmirror:
meiner meinung nach klingt die tomte platte einfach gut und rund, der sound passt zu den songs und zur band und das weiß ich zu schätzen, obwohl ich gar nich so ein tomte fan bin.
bei kettcar wirkts dagegen steril und glattgebügelt, wie gewollt und nicht gekonnt, oder wie gewollt und sich nicht so ganz getraut. aber natürlich wird die neue kettcar platte vielleicht auch gerade wegen dieser unentschlossenenheit wieder jede menge freunde finden und wie gesagt, wenn dir oder anderen es nicht so geht wie mir ist das ja gut und ich will dir auch nicht weiter den spaß dran verderben. also - down and out!
Daniela
14.01.2005 - 09:18 Uhr
die neue Homepage ist online und gefällt mir sehr gut und was ich in Hildesheim gehört habe war schon total super....
emo-evil aka evilkneevilchen
14.01.2005 - 09:22 Uhr
danke für den hinweis, sieht klasse aus!
ach man wie noch eineinhalb monate =(
Lukas
14.01.2005 - 10:02 Uhr
Und so wird die Tracklist jetzt aussehen:

01. deiche
02. die ausfahrt zum haus deiner eltern
03. 48 stunden
04. einer
05. tränengas im high-end-leben
06. balu
07. stockhausen, bill gates und ich
08. anders als gedacht
09. die wahrheit ist, man hat uns nichts getan
10. handyfeuerzeug gratis dazu
11. nacht


"Nacht" am Schluss, sehr gut. :-)
WOHER...
14.01.2005 - 14:19 Uhr
...HABT IHR DAS ALBUM?
Lukas
14.01.2005 - 21:35 Uhr
Die Trackliste steht auf der Homepage. Daher habe ich sie auch. :-)
engholm
14.01.2005 - 23:22 Uhr
Ich zähle die Tage...
zany
14.01.2005 - 23:26 Uhr
ich auch. der 7.3. wird doppelt toll.
Schorschinho
15.01.2005 - 02:31 Uhr
Was ist denn eigentlich mit "Sich selber nur noch beim Nachnamen nennen"? Ist das ne B-Seite oder so?
sweetdevil
15.01.2005 - 11:12 Uhr
4.1. kettcar endlich nochmal im saarland in der garage!
Lukas
15.01.2005 - 13:52 Uhr
Was ist denn eigentlich mit "Sich selber nur noch beim Nachnamen nennen"? Ist das ne B-Seite oder so?

Das Lied hieß "Strange ways" und ich habe keine Ahnung, was daraus geworden ist. Vielleicht wird das bei Hansen weiterverarbeitet oder so...
Schorschinho
16.01.2005 - 02:17 Uhr
Ah, danke. Vielleicht schenkt er es Thees zum Umkrempeln.
Mich
16.01.2005 - 19:34 Uhr
@zany: wieso doppelt toll?
zany
16.01.2005 - 19:37 Uhr
weil ich am 7.3. auch noch zum jimmy eat world konzert gehe.
emo-evil aka evilkneevilchen
16.01.2005 - 21:34 Uhr
..och man,warum dauert das noch so lang ?=(
Lukas
17.01.2005 - 12:35 Uhr
Das Album steht zur Zeit auf Platz 5 der Vorbestellungscharts von amazon.de - Tendenz steigend!
emo-evil aka evilkneevilchen
17.01.2005 - 13:50 Uhr
hm...ich denke ich werde mich mal an der steigenden tendenz beteiligen *zuamazonsurf,natürlichirgendwieüberplattentest* ;)
MAR
17.01.2005 - 19:12 Uhr
ups stimmt! hätte ich ja fast (wie eigentlich immer) vergessen. über plattentest kaufen und dabei helfen!

es wird zeit für eine bestellung!
Mich
17.01.2005 - 20:32 Uhr
also, ich werd da wohl auch mal vorbestellen....
Oliver Ding
17.01.2005 - 20:58 Uhr
Der neue Song "48 Stunden" ist keinen Deut weniger ergreifend als die Klassiker des Debüts.
klostein
17.01.2005 - 22:21 Uhr
@Oliver: Wo kann man das hören?
emo-evil aka evilkneevilchen
17.01.2005 - 22:22 Uhr
..nur elitäre leute können das ;)
engholm
17.01.2005 - 22:35 Uhr
Nö, ich auch
Oliver Ding
17.01.2005 - 22:37 Uhr
Im Musik-Promotion Network. Das ist das Online-Promotool der Plattenindustrie.
klostein
17.01.2005 - 22:39 Uhr
Schöne Scheiße...
Daniel
18.01.2005 - 08:55 Uhr
dafür ist Klostein ein spitzen Name: Herr oder Frau Klostein?
ich hab den Song bis jetzt auch nur live gehört....super!
keine kompromisse
18.01.2005 - 11:34 Uhr
'klostein' ist ein wunderbares lied, der noch viel wunderbareren boxhamsters - die am 25.2. mit den aller wunderbarsten und schönsten und besten leuten von tomte das aller, aller wunderbarste und größte und schönste und längste und und und... konzert spielen werden!

schöne grüße aus dem ganz gund gar nicht wunderbaren gießen!
Daniel
18.01.2005 - 11:50 Uhr
aber jetzt Herr oder Frau Klostein?
Pilot
18.01.2005 - 12:56 Uhr
https://www.musik-promotion.net/mpn_agbs.htm

Seite: « 1 2 3 ... 17 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: