Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Plattentests.de-Jahrespoll 2021: Diskussion über Ergebnisse

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

03.01.2022 - 21:07 Uhr
Die Ergebnisse kommen morgen - den Thread braucht es aus Vorbereitungsgründen jetzt schon.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 20:02 Uhr
Kommt so gegen 21 Uhr - hier schon mal der Thread oben.

Kai

Postings: 1245

Registriert seit 25.02.2014

04.01.2022 - 20:36 Uhr
haben die sieger schon eine mail bekommen?

Weil... meine kam nicht an... ;)

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 20:53 Uhr
Ja, kam vor 30 Minuten. Wieder mal Dankeschön für die schönen Preise, liebe Plattentester!
Vielleicht nächstes Jahr, Kai.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 21:10 Uhr - Newsbeitrag
Die Ergebnisse des Jahrespolls sind online!

Teil 1:
http://www.plattentests.de/pollerg2021-1.php

Teil 2 (mit Verlosungs-Gewinner*innen):
http://www.plattentests.de/pollerg2021-2.php

Die Favoriten der Redaktion:
http://www.plattentests.de/redpoll2021.php

Solltet Ihr am Handy unterwegs sein, findet Ihr die Mobilversionen über die Startseite.

Viel Spaß beim Schmökern! Und vielen Dank allen Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen.

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 21:24 Uhr
Was finden die Leute an War on Drugs eigentlich soooo rattenscharf? Das ist ja alles ganz ok, aber Album und Band des Jahres?
Ansonsten, danke für die Mühe, liebes PT-Team. Man hat wieder viel zu stöbern.

Deaf

Postings: 1434

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2022 - 21:30 Uhr
Was hat es denn mit diesem Danger Dan (noch nie gehört) auf sich? Hat da der Musiker selbst eine Horde Fanboys mobilisiert?

Huhn vom Hof

Postings: 3773

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2022 - 21:30 Uhr
Krass, "Medicine At Midnight" so weit oben bei den enttäuschenden Alben zu sehen - ich find die Platte super.

Coldplay zu Recht abgestraft. Katastrophales Album (mit Ausnahme von "Coloratura").

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 21:33 Uhr
Ansonsten, danke für die Mühe, liebes PT-Team. Man hat wieder viel zu stöbern.

Wir danken Euch! Und freuen uns, dass Ihr es wertschätzt, war natürlich wie immer schon ein wenig Arbeit.

An dieser Stelle auch noch mal großes Danke an Stefan für alles Technische, an Kevin für die komplette Organisation und Umsetzung des Redaktionspolls. An Thomas fürs viele Gegenchecken. An die Redaktionsmitglieder für die Redaktionspoll-Texte. Und auch an alle weiteren Kolleg*innen, die mit Rat und Tat unterstützt haben.

Eye_Llama

Postings: 192

Registriert seit 09.05.2016

04.01.2022 - 21:33 Uhr
Puh, noch nie lag ich in einem Jahrespoll so daneben. Außer bei Coldplay :D

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 21:35 Uhr
Was hat es denn mit diesem Danger Dan (noch nie gehört) auf sich? Hat da der Musiker selbst eine Horde Fanboys mobilisiert?

Da ging dann wohl wirklich einiges an Dir vorbei ...

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2613

Registriert seit 14.03.2017

04.01.2022 - 21:38 Uhr
Schade, dass es für Notwist nicht zum Sieg gereicht hat.Aber gut,immerhin Zweiter.Notwist schneiden aber bei den Songs überraschend schwach ab,bester nur auf 27 und nicht wie erwartet in den Top 5.

Schöne Überraschungen sind die hohen Platzierungen von Low,Musa Dagh und sogar Freindz.Bei letzteren hätte ich nicht mal mit Top 200 gerechnet


War on Drugs fand ich mal für ein Album gut,danach wiederholt das alles musikalisch einfach nur in meinen Ohren und an so einen Song wie Ocean between the waves reichen sie nicht mehr ansatzweise.

Dass Danger Dan so abräumt hätte ich nicht gedacht. Nicht mein Fall,auch der Song nicht aber ist mir tausendmal lieber als zB die Sieger der letzten beiden Jahre. Der Sieg bei den Songs dieses Jahr steht so ein bisschen in der kleinen Tradition politischer Songs,die in den letzten paar Jahren gewonnen haben wie Löcher in den Zaun oder Der Tag wird kommen

hidden

Postings: 202

Registriert seit 22.07.2020

04.01.2022 - 21:41 Uhr
Danger Dan Platz 1 bei den Songs ist wegen der Umstände okay, Platz 3 bei den Alben aber doch ziemlich deplatziert. Das ist an und für sich blanker Durchschnitt.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3657

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2022 - 21:53 Uhr
Das erste mal eben den Danger Dan -Song gehört, der ist wirklich stark. Verdienter Sieger.

Deaf

Postings: 1434

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2022 - 21:56 Uhr
Da ging dann wohl wirklich einiges an Dir vorbei ...

Ach, so ein politisches Ding mit ein paar Millionen Klicks auf Youtube? Nicht meine Baustelle und dann wohl eher ein deutsches Phänomen. Hier im Forum hat das jedenfalls kaum stattgefunden und die Rezi war auch fast ein Zerriss - daher finde ich die Frage, wo all die Befürworter plötzlich herkommen schon naheliegend.

Francois

Postings: 283

Registriert seit 26.11.2019

04.01.2022 - 22:22 Uhr
Ich werfe mal die Verschwörungstheorie in den Raum, dass man bei der Auslosung aus Österreich kommend nicht gewinnen kann! ;)

Francois

Postings: 283

Registriert seit 26.11.2019

04.01.2022 - 22:23 Uhr
Ergebnis passt soweit…
Mit Danger Dan gewinnt (wieder) ein politischer Song. Is aber ok, toller Track. Album des Jahres passt auch.
Ja, Panik hätte ich weiter vorne erwartet.
Von der Redaktion überhaupt ignoriert, das wundert sehr

SammyJankis

Postings: 116

Registriert seit 03.02.2020

04.01.2022 - 22:26 Uhr
Turnstile mit ihrem dritten Album bei Newcomer des Jahres, beste.

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 22:27 Uhr
Österreicher mit französischem Nickname. Tut mir leid, doppeltes Eigentor, damit geht nix. (-:

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 22:31 Uhr
„Turnstile mit ihrem dritten Album bei Newcomer des Jahres, beste“

Arlo Parks war bei Newcomer des Jahres letztes Jahr auch schon in der Top Ten.

Francois

Postings: 283

Registriert seit 26.11.2019

04.01.2022 - 22:34 Uhr
Des is mein richtiger Name! :-D

Außerdem: Dave brutal unten in der Wertung.
Wenigstens wurde das großartige Japanese Breakfast Album von der Redaktion gewertet.
DÄ in den Top 20: Fanboy Wertung.
Und Danger Dan auf Platz 3 ist auch nicht ernst zu nehmen

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7806

Registriert seit 26.02.2016

04.01.2022 - 22:40 Uhr
Die Newcomerliste soll halt auch zum aktuellen Jugendwort passen. ;-)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7806

Registriert seit 26.02.2016

04.01.2022 - 22:43 Uhr
Und im Ernst: Bei Arlo Parks oder BCNR als Newcomer verstehe ich es noch, das war immerhin das Debüt. Aber Sam Fender, Little Simz oder Danger Dan?

Huhn vom Hof

Postings: 3773

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2022 - 22:45 Uhr
Überraschend auch, dass mein Lieblingsalbum des Jahres es nur auf Platz 58 geschafft hat.

Und weit und breit keine Erwähnung des tollen Albums von Fools Garden (7/10, klingt nicht nach “Lemon Tree“!).

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 22:46 Uhr
Kleiner Rückblick auf 2020: Giant Rooks taucht zum vierten Mal in Folge in der Newcomer-Liste auf, und auch Bob Dylan erhält fünf Stimmen.

Obrac

Postings: 1371

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2022 - 22:50 Uhr
Sufjan Stevens macht ein Album mit Angelo De Augustine und ist einer der Solokünstler des Jahres. Auch cool.

Der Danger-Dan-Song war schon gut, aber das Album war echt ziemlich öde. Ansonsten aber nicht so schlimm wie befürchtet. Einige positive Überraschungen sind schon dabei.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7806

Registriert seit 26.02.2016

04.01.2022 - 22:53 Uhr
Ich hab bei meiner Wahl tatsächlich das Ärzte-Video zu "Noise" vergessen, das war das beste am ganzen Album-Zyklus.
Die Platte selbst so weit oben finde ich etwas befremdlich, aber ich mag die Band generell, also was soll's.
Ansonsten erfreuliche Überraschungen und ein paar erst kürzlich entdeckte Sachen weit oben (Arlo Parks) oder welche, die noch auf der Liste stehen (Turnstile, Wolf Alice). Dann lohnt es sich ja.

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 22:54 Uhr
Wobei Sufjan Stevens in diesem Jahr aber auch Solo ungefähr 16 Stunden Ambient-Meditationsmusik veröffentlicht hat.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 22:55 Uhr
Ich werfe mal die Verschwörungstheorie in den Raum, dass man bei der Auslosung aus Österreich kommend nicht gewinnen kann! ;)

Dem ist nicht so. Es ging auch was nach Österreich. Und mit schöner Zoll-Erklärung in die Schweiz.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 22:57 Uhr
Und im Ernst: Bei Arlo Parks oder BCNR als Newcomer verstehe ich es noch, das war immerhin das Debüt. Aber Sam Fender, Little Simz oder Danger Dan?


Besser als ABBA allemal. Das sind halt persönliche, subjektive Newcomer-Votings. Auch wenn gerade bei Sam Fender das Debüt schwerlich an einem vorbeigehen konnte.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21701

Registriert seit 08.01.2012

04.01.2022 - 23:03 Uhr
Und weit und breit keine Erwähnung des tollen Albums von Fools Garden (7/10, klingt nicht nach “Lemon Tree“!).

Ich fürchte halt, da hört kaum jemand mehr rein. Trotz unserer positiven Rezension.

Obrac

Postings: 1371

Registriert seit 13.06.2013

04.01.2022 - 23:03 Uhr
@Peacetrail: Stimmt, das Album habe ich verdrängt. Aber ob das den Ausschlag für die Wahl gegeben hat?

Die Platzierung des leider recht grottigen Ärzte-Albums ist in der Tat auch etwas überraschend.

Robert G. Blume

Postings: 777

Registriert seit 07.06.2015

04.01.2022 - 23:13 Uhr
Song des Jahres geht klar, „alternativlos“ trifft es ganz gut. Was so viele an The War On Drugs finden, bleibt mir weiterhin schleierhaft, für mich ist das der Gipfel der Langeweile. Grauenhafter End-80er-Mainstreamradiorockpop-Sound minus dem guten Songwriting dieser Ära. Nach wie vor ein beklemmendes Gefühl à la „Die Nashörner“ – spinn ich oder alle anderen?
Ansonsten freue ich mich über die guten Platzierungen vieler meiner Favoriten, auch denen, die auf meinem Stimmzettel keinen Platz mehr gefunden hatten (The Notwist, Torres, Musa Dagh, Turnstile, Wolf Alice ...).
Krass find ich, dass Die Ärzte und ABBA (!) etwas veröffentlichen und es sich so unter „ferner liefen“ wiederfindet.

Nasenfahrad

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2021

04.01.2022 - 23:16 Uhr
Die neue Abba war aber nicht so prall.

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 23:17 Uhr
„Aber ob das den Ausschlag für die Wahl gegeben hat?“
Nee, das wäre ja abartig. Ich bin ja Sufjan-Fan, aber das ist schon hart zu hören.

PS: Bei Newcomer habe ich Mustafa gewählt, der komischerweise gar nicht auftaucht.

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

04.01.2022 - 23:19 Uhr
„Die neue Abba war aber nicht so prall.“
Für meine Mutter (73) das Album des Jahres. Weiß aber nicht 100%ig, ob sie beim Poll mitgemacht hat.

Autotomate

Postings: 3852

Registriert seit 25.10.2014

04.01.2022 - 23:40 Uhr
Wieder kein Artpop: Helene Fischer bei den "Enttäuschendsten Alben des Jahres" auf Platz 12..

Nasenfahrad

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2021

04.01.2022 - 23:44 Uhr
Die Hyäne Fischer ist halt nicht massenkompatibel.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2657

Registriert seit 12.12.2013

04.01.2022 - 23:57 Uhr
Mit TWOD konnte ich auch nie was anfangen, das klingt für mich wie Springsteen auf Valium.

Gordon Fraser

Postings: 2026

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2022 - 01:44 Uhr
Merkwürdige Listen sowohl bei den Lesern als auch bei der Redaktion, gerade auch in der Spitze. Und mit Sachen wie The Notwist und Danger Dan, die außerhalb Deutschlands kein Schwein hört, irgendwie auch ein bisschen beschränkt (klingt negativer, als ich es meine).

Aber ich habe gar nicht mit abgestimmt und kann mich folglich auch nicht beschweren. :D



S.v.K.

Postings: 201

Registriert seit 13.06.2013

05.01.2022 - 01:48 Uhr
Danger Dan auf Platz 1? Fremdscham pur... Aber schön, dass ihr euch jetzt alle auf die Schultern klopfen könnt wie antifaschistisch ihr seid. Böhmi, die Regierung und Friedrich Merz sind stolz auf euch. Kein Kölsch für Nazis und so. Broder nannte das mal Gratismut. Unfassbar peinlich. Hört euch mal "Nazis rein" von Danger Dans Band an. Aber da checkt ihr wahrscheinlich auch nicht, dass ihr angesprochen seid...

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

05.01.2022 - 06:15 Uhr
Wen genau meinst Du jetzt? Uns alle?

Mann 50 Wampe

Postings: 1488

Registriert seit 28.08.2019

05.01.2022 - 06:34 Uhr
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und in "The War On Drugs" reinzuhören. Alter ey...das ist ernsthaft eure Nummer eins ?????

Peacetrail

Postings: 2863

Registriert seit 21.07.2019

05.01.2022 - 06:37 Uhr
Nein, beides (Danger Dan und TWOD) ist nicht unser Ernst.

Kojiro

Postings: 1183

Registriert seit 26.12.2018

05.01.2022 - 06:59 Uhr
Der TWOD-Hype hier ist schon recht schmeichelhaft. Aber Danger Dan? Himmel...

musie

Postings: 3240

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2022 - 07:02 Uhr
Keine Listen für mich in diesem Jahr. Fred Again mit Actual Life auf Platz 162 und Beach House mit Superstar auf Platz 101. Hier bestimmen andere Geschmäcker. Einzige Übereinstimmungen TWOD und Sam Fender.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3657

Registriert seit 13.06.2013

05.01.2022 - 07:15 Uhr
An mir lag es nicht, hatte „Superstar“ auf Platz 1.

Finde es aber toll so Indie zu sein ^^

peter73

Postings: 303

Registriert seit 14.09.2020

05.01.2022 - 07:30 Uhr
Ich werfe mal die Verschwörungstheorie in den Raum, dass man bei der Auslosung aus Österreich kommend nicht gewinnen kann! ;)

das denke ich mir seit jahren... und trotzdem mache ich immer wieder mit, obwohl mir die auswertung dann immer relativ egal ist da die ersten plätze bei den alben&songs bei mir meist auf unverständnis stossen. wie auch diesesmal... danger dan passiert ja ausserhalb von deutschland nicht wirklich und the war on drugs? dazu fällt mir nichts ein, sowas ist für mich fahrstuhlmusik.

peter73

Postings: 303

Registriert seit 14.09.2020

05.01.2022 - 07:38 Uhr
und wer zum geier ist sam fender ?!?!?!?!?!?!?!

Perfect Day

Postings: 495

Registriert seit 18.01.2014

05.01.2022 - 07:42 Uhr
Vergleichsweise wenige Überraschungen, aber das geht schon klar. Wundersamerweise wurde das tolle Album von Sophia Kennedy komplett ignoriert. Das mag ich kaum glauben, werde aber die Wahl nicht anfechten ;-)

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: