Listen

Special

Jubiläumsspecial: 10
Jahre Plattentests.de


Bands gratulieren


Rollentausch!

Erstmals in 10 Jahren schreibt nicht Plattentests.de über tolle Künstler - sondern tolle Künstler schreiben über Plattentests.de!

Neben netten bis herzerweichenden Glückwunschmails von Lesern haben uns auch viele Gratulationen von Bands erreicht, die wir hier für Euch versammelt haben. Ein Beitrag ist bemerkenswerter als der andere - und der knapp vierminütige Glückwunsch-Song von Savoy Grand (unten als kostenloses MP3 herunterladbar) rotiert schon seit Tagen in Dauerschleife. Wir sind gerührt!

Alle fünf Teile im Überblick:


The Antlers


2009 mauserten sich The Antlers auf Anhieb zu einer unserer neuen Lieblingsbands. Die Zuneigung beruht offenbar auf Gegenseitigkeit - Peter Silberman ist Plattentests.de-Fan.

Rezensionen von The Antlers suchen

Eläkeläiset


Bevor jetzt erboste Tierschützer anrufen: Für diesen Glückwunsch mussten keine Tiere sterben. Die Schwester von Eläkeläiset-Chefzeichner Tomi, der für die Band diesen Glückwunsch designt hat, arbeitet auf einer Rentierfarm. Die waren also schon tot. Humppa!

Rezensionen von Eläkeläiset suchen

Fanfarlo


Wir mögen Fanfarlo - und Fanfarlo mögen öffenbar auch uns. Danke fürs Dankesagen!

Rezensionen von Fanfarlo suchen

Fiery Furnaces


Eine 9/10-Band gratuliert: From Fiery Furnaces with love.

Rezensionen von Fiery Furnaces suchen

Get Well Soon

Als damals das Internet erfunden wurde, dachte ich wie viele andere, dass es eine weitere Eintagsfliege ist. Wie der Autofeuerlöscher, der Saugschneider oder das Liegefahrrad.
Aber: Ich habe es noch immer noch auf meinem Computer installiert und benutze es hin und wieder sehr gern, um meinen Namen zu "googeln", oder mir das Geld für eine Fernsehzeitung zu sparen. Ich muss zugeben: Da hab ich mich vertan.
Dass sich aber "in dieser schnellen Zeit" (Silbermond) ein Internet- Musik-Magazin so lange halten kann, grenzt an ein Wunder und kann ja nur für die Qualität desselben sprechen.
Deshalb: Ein "Chapeau!" von Herzen für Plattentests.de! Weiter so und Glückwunsch! Herzlichst, Konstantin Gropper nebst Get Well Soon


Ein Foto-Gruß und warme Worte von Konstantin Gropper - wir sind gerührt!

Rezensionen von Get Well Soon suchen

Grand Hotel van Cleef

Die Nacht ist einsam, sie lärmt im Herbst.
oder legt sich nass schwitzend über die stadt im Wonnemonat August.
Im Frühling riecht sie nach aufstehen und vergessen ist aller Schmerz.
im Winter wird dir klar, dass du noch länger arbeiten musst.
Kein Mensch mehr wach, aber du noch am Medion oder heisst das jetzt Mac?
Wie lang wird der Granulatkaffee noch reichen?
Es sind noch Newsletter und Emails zu schreiben und die müssen heute nacht noch weg!
und mitten in der Nacht kommt ein Zeichen.
Oder eher ein Ton; Bing, Basso, Sosumi oder Glass!
Wer schreibt noch so spät oder wieder nur Spam?
Nachts arbeiten bringt wegen der Exklusivität schon Spass.
Nachts arbeiten -weiss jeder- ist das Gegenteil von Glam.
Post von Armin Linder mit den neusten Reviews.
& das seit 10 Jahren, ein Leben für die Musik.
Die Leser und Leserinnen lechzen nach Views und nicht News.
und deswegen reimt sich jetzt gerade so gut Musik auf Kritik.
das Netz ist ungeduldig, also eilet mit Weile.
& durch die Nacht fällt etwas Schnee
ich weiss, dass ist ein Boxhamsters Zeile.
Wir lesen jetzt was nach über obskure Bands bei plattentests.de


Ein junger Poet mit langen blonden Haaren, im normalen Leben Frontmann einer bekannten deutschen Band, hat stellvertretend für Kettcar und alle anderen tollen Künstler des Labels dieses Meisterwerk zeitgenössischer Lyrik verfasst. Zur Erklärung: Derselbe Herr ist oft einer der ersten, der nächtlich auf den Newsletter antwortet.

Rezensionen von Tomte suchen

Jupiter Jones


Ein Video-Gruß! Wie schön! Beim Anschauen haben wir uns übrigens entschlossen, die nächste Jupiter-Jones-Platte äußerst positiv zu besprechen.

Rezensionen von Jupiter Jones suchen

Kante

Wir wünschen euch alles Gute zum Zehnjährigen! Und für die kommenden zehn Jahre wünschen wir euch weiterhin ein so gutes Gespür bei der immer lohnenden Suche nach guter Musik!
Hoch die Tassen,
Eure Kante


Stress im Hause Kante! Doch zwischendurch ließ es sich Drummer Sebastian Vogel nicht nehmen, stellvertretend für die Kollegen ein Grußwort zu formulieren. Nach 9/10, 8/10, 8/10 und 8/10 sind wir natürlich unheimlich gespannt aufs neue Album.

Rezensionen von Kante suchen

Ken

Platten testen ist gar nicht so einfach. Schmeckt vor allem nicht gut. Ich kapituliere und überlasse das Menschen, die Ahnung davon haben.
GRATULATION ZU 10 JAHREN WAHNSINN. AYDO ABAY


Aydo Abay hat da offenbar etwas falsch verstanden: Platten testet man hörend, nicht essend! Ob der Ken-Frontmann und ehemalige Blackmail-Kopf nach dem Genuss in eine Klinik musste, ist nicht überliefert. Dafür aber dieser kuriose Video-Gruß.

Rezensionen von Ken suchen

Kilians


Ist das nicht nett? Die beste Band von ganz Dinslaken (und selbstverständlich eine der besten von ganz Deutschland) hat sich Zeit für ein handschriftliches Grußwort genommen.

Rezensionen von Kilians suchen

Klez.E


Rosen? Für uns? Wir sind gerührt! Tobias Siebert von Klez.E setzte sich für dieses Foto glückwünschend in Szene.

Rezensionen von Klez.E suchen

Gisbert zu Knyphausen

Hey ihr Plattentester,
Alles Gute zum 10-jährigen Bestehen eurer Webseite. Das ist an sich ja schonmal eine ordentliche Leistung, wie ich finde. Aber ich bin ja auch kein Maßstab. Vor 10 Jahren hatte ich nicht mal ne Email-Adresse und dachte, Computer wären hauptsächlich zum Computerspielen da. Feiert schön und testet ordentlich weiter, von mir gibt´s dieses Jahr auch wieder was zum Verreissen oder Gutfinden.
Grüße,
Gisbert.


Verreißen? Woher denn! Wir sind alle schon unheimlich neugierig auf das neue Album von Gisbert zu Knyphausen. Und freuen uns über die Glückwünsche vom wohl fähigsten Deutschen mit einem "zu" im Namen (noch vor unserem Verteidigungsminister).

Rezensionen von Gisbert zu Knyphausen suchen

Reamonn

Who are the real critics?
when you record an Album you place yourself in the hands of the critics, it's the part of music I am least comfortable with. I was never good with criticism I felt I was being insulted by unknowns who hadn't the balls to stand in front of me and say the things that they had no problem posting on the web anonymously. 5 albums later I have changed how I feel about music critics, I've created a filter within, which leads me to those who I trust and respect when it comes to getting an honest opinion. The truth is that the most of us want to hear what others think about our music so long as it's what we think ourselves!
After the second album I've learned that my own love of music is enough to guide me and my own confidence and competence are necessary to ward off the fear of what the critics might say or trying to find the perfect music that everyone will want to hear. If I record a song now I have to love it first I have to be convinced by it first and I have to feel I have done my best and know that it's enough. With this I have become much more comfortable dealing with criticism good or bad.
Plattentests.de awarded the first Album from Reamonn "Tuesday" 9 which I know is normally reserved for The Beatles and other legendary bands so I am proud that you recognised something, which when I listen to the cd is ever present on that album. We were a group of musicians separated from the rest of the music scene writing and rehearsing in an old shed, convinced in ourselves we dedicated every penny, every musical moment to our band and our want to make it!
Going into a studio with that amount of passion and innocence is a part of every great album, I was not confident and in some ways I was scared of not knowing what I was doing, but I did know that this was our only chance to climb out of the hole that so many musicians had fallen into, the belief in an empty dream. Everything on that album is everything that we had, I had no idea that the album would be so successful nor did I know that we would go onto to record 4 more Albums and reach the levels of success that we have but I am grateful that it is so.
Thank you for the honour you bestowed upon "Tuesday" I wish you all at Plattentests.de another 10 years of great success and should you ever find yourself again in the middle of heated exchange of opinions over whether a Reamonn album should get a higher or lower rating at Plattentest.de just remember "Everyone's a Critic!"
God Bless
Rea


Reamonn Garvey gebührt unser aufrichtiger Respekt. Schließlich gab es über seine Band auf Plattentests.de in zehn Jahren so allerhand zu lesen: von der 9/10 in der Anfangszeit bis hin zu weniger euphorischen Bewertungen und nicht immer fairer Kritik von Rezensenten und Usern.
Anlässlich unseres Jubiläums nahm er sich die Zeit, sich mit einer "9" ablichten zu lassen und einen langen Brief über das Kritikertum im Allgemeinen zu schreiben.
Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bedanken und für so manche Polemik der Vergangenheit entschuldigen. Und egal ob man die Musik von Reamonn nun mag oder nicht: Sie ziehen ihr Ding durch und verdienen dafür und auch für diesen Glückwunsch absolute Anerkennung.

Rezensionen von Reamonn suchen

Revolverheld


Der wohl verrückteste Beitrag im Grußreigen stammt von Revolverheld. Die Herren wissen um ihre besondere Bedeutung für die Forums-User von Plattentests.de (rund 2.000 Beiträge seit 2005, davon nicht alle rundum positiv) - und beweisen Humor.

Rezensionen von Revolverheld suchen

Savoy Grand

MP3:
Graham Langley (Savoy Grand) - Ptestsss


Unglaublich, aber wahr: Graham Langley von Savoy Grand hat extra zum Jubiläum von Plattentests.de einen rund vierminütigen Song aufgenommen, den wir Euch zum kostenlosen MP3-Download anbieten dürfen. Klickt dafür einfach (rechte Maustaste, Speichern unter, Ihr kennt das ja) auf obenstehenden Link.

Total sicher: Das Ding geht in die Charts! Wir hoffen, dass Konzertbesucher auf der anstehenden Tour von Savoy Grand sich den Song mit lautstarken Zwischenrufen wünschen.

Und alle so: PLLLLA-TTEN-TESTSSSSSSSSSSSSSS!


Rezensionen von Savoy Grand suchen

Olli Schulz

MP3:
Olli Schulz - Glückwunsch an Plattentests.de.mp3


Ein Nachzügler! Dieses Special war fast einen Tag online, dann kam die Mail: "ey, ruf mal bitte an, dann sag ich Dir was schönes in die muschel." Gesagt, getan: Welch ein Toast!

Rezensionen von Olli Schulz suchen

Slut


Sie bekamen eine der ersten 9/10 auf Plattentests.de überhaupt. Sie waren eine der wenigen Bands, die je für Plattentests.de interviewt wurden. Und sie sind noch heute eine der wichtigsten deutschen Bands für Plattentests.de: Wenn es Bands gibt, die Plattentests.de über 10 Jahre begleitet hat, dann zählen Slut ganz sicher dazu.

Rezensionen von Slut suchen

Vienna Teng


Dass Vienna Teng eine der attraktivsten Künstlerinnen des Plattentests.de-Kosmos ist, dürfte gemeinhin bekannt sein. Aber sie sah noch nie so schön aus wie mit dem Plattentests.de-Glückwunsch-Schild in der Hand.

Rezensionen von Vienna Teng suchen

Tocotronic

MP3:
Rick McPhail (Tocotronic) - Glückwunsch an Plattentests.de.mp3


Das fabelhafte neue Album "Schall und Wahn" ist gerade erst raus. Um so toller: In einem freien Moment hat Rick McPhail die Zeit gefunden, einen halbminütigen Audio-Glückwünsch einzusprechen, den Ihr Euch unter obenstehendem Link als MP3 downloaden könnt.

Rezensionen von Tocotronic suchen

The Unwinding Hours

Congratulations Plattentests! Well done on surviving ten years on the world-wide-internet-super-highway. Thats a fine achievement. I'm very happy for you and wish you all the best for the next ten years.
Lots of Unwinding love. Craig B


Sie sind wieder da! Craig B und Iain Cook, einst beide bei Aereogramme, machen wieder zusammen Musik. Und weil wir die Schotten ja schon seit Jahren abfeiern, schickte Craig auch einen lieben Gruß.

Rezensionen von The Unwinding Hours suchen

The Weakerthans

Congratulations to Plattentests!
We wish you another 10 years on the side of good times and rock'n roll.
best
Stephen
The Weakerthans


Auch die geschätzten Weakerthans schicken Grüße über den großen Teich. Kein Wunder - sie waren schließlich eine der wenigen Bands, deren Tour Plattentests.de präsentiert hat. Und auch sonst eine Konstante in 10 Jahren Plattentests.de.

Rezensionen von The Weakerthans suchen