Listen

Special

Jubiläumsspecial: 10
Jahre Plattentests.de


Fickt euch!!! -
Die aufschlussreichsten Lesermails


Plattentests.de-Leser sind glückliche Leser. Alle? Oh nein!

In 10 Jahren Plattentests.de haben wir ungebeten Hunderte Meinungsäußerungen von Besuchern bekommen. Viele enthielten konstruktive Kritik, über die wir uns natürlich immer freuen. Die meisten enthielten auch Lob, was uns in unserer Arbeit bestärkt. Einige Leser sind hingegen durch besondere Empörtheit aufgefallen und äußerten lautstark ihren Unmut, mal mitten in die Fresse rein, mal unter die Gürtellinie. Wir haben für Euch hier, lediglich gekürzt um persönliche Angaben, eine Auswahl der denkwürdigsten Lesermails zusammengestellt - unkommentiert und unkorrigiert.

Alle fünf Teile im Überblick:



"Dir brenn ich ein Loch in Arsch du Amateur"

sag mal, hast du sie noch alle?
wieso beleidigst du him und die eyes so in deiner scheiss kritik von dsbh??
du hast doch echt keine ahnung!!!!!
es stehn nicht alle auf deinen scheiss heino sound, den kannst dir in arsch schieben!
wasserleiche, von wegen, valo ist geil, der beste frontman überhaupt, also halt blos die fresse du sack!!!
valos stimme, ha würd mich interessieren wie deine klingt, du milchbubi
him ist kult, him ist gothic pur. da kommen deine scheissbands 100x nicht mit
soll ich dir mal was sagen wenn du mir nochmal so blöd kommst bei einer himkritik machst bekanntschaft mit meiner voodoopuppe, dir brenn ich ein loch in arsch du amateur
mit diabolischen grüßen the 69th eye


"Thomas Godoj ist eine Band"

Im Wesentlichen kann ich ihnen zu Ihrer Album Kritik nur gratulieren. Aber mit einer Ausnahme. Einen Künstler haben Sie weder positiv noch negativ bewertet - Sie haben ihn einfach mit hochnäsiger Arroganz ignoriert. Dabei ist das eine wirklich gelungene Version von Flüchtig. Das werde ich mir als Einzel Download kaufen. Noch besser ist die LIVE Version dieses Titels und Thomas Godoj ( das ist eine Band ) rocken das unglaublich. Hörens- und sehenswert!!!


"Dein größter Fan"

HEY TARJA
MEI NEM IS
ELISABETH
DEINE
SOLO
ALBEN
SIND
GROSSE
KLASSE
DEIN
GRÖSSTER
FAN
ELISABETH


"Fickt euch!!!"

hallo

Ich wollt mal was zu eurer bewertung über cd`s was loswerden,

und zwar , dass ich langsam das Gefühl hab, das ihr gar keine Ahnung habt,

was ihr da schreibt, bzw. bewertet. Ich hab mir die Bewertung über Ill níno`s enigma durchgelesen und kann euch nur denn Vogel zeigen. So einen (billige mit Computer gemachter) Scheiss wie Kid A und Amnesiac wird mit 10 Punkte bewertet und richtige Musik mit "Herzblut" , wo sich die Band reinhängt wird mit

drei Punkte bewertet (DREI PUNKTE!!!!!!!) einen punkt mehr als TOKIO HOTEL!!!!! Da muss man ja lachen

Fickt euch!!! lest mal den text dazu und hört euch das Album mehr als einmal an. Ihr habt es doch nur so schlecht bewertet, weil ihr keinen fetzen spanisch könnt. Wenn da ein "maynard james keenan" oder so eine flennresse wie "chino moreno" steht hätte es eine bessere bewertung gegeben. Die Deftones machen schon seit 5 alben die selbe musik, immer "wie scheisse die welt ist und meine freundin hat mich verlassen"

oh man der soll mal erwachsen werden, aber so eine scheisse wird mit bis zu neun punkten bewertet,

IHR IDIOTEN, oder so ein rotz wie puscifer.... oh gott , ich bin zwar auch ein maynard-fan, aber das ist eines der beschissesten alben die ich je gehört habe. Das einzige wo ich sage ok. ist a perfect circle...

aber trotzdem bin ich der meinung, dass ihr keine ahnung von den von euch bewerteten alben habt.

ja , sogar ein Affe könnte die alben noch besser bewerten als ihr

lange rede , kurzer sinn...... dass war dass letzte mal , dass ich auf eurer beschissener seite war!!!!


"Ihr habt bestimmt lange Haare und hört Alice Cooper"

Mit eurer "Bewertung" zum pain in the ass Album sind man einfach mal wieder das Musikkritiker einfach nur Blöde Dummschwätzer sind !!!!!!
Wenn man kein Bezug zu Hardcore Musik hat soll mans einfach lassen und nicht die Platte beleidigen wie ihr Vollidioten das tut!
Mein Gott ihr habt bestimmt lange haare und hört Alice Cooper!!
Die platte ist einfach genial zu einem bietet sie brachialen GUT gemachten Hardcore!! (get away,you must be joking,here iam,run,P.I.T.A.)
Und zum andern bietet sie schöne hangout mucke (spit fire beauty,painful experience).
Also mein Tipp an euch bewertet solche Platten bitte NICHT mehr ihr seid dafür einfach zu unqualifiziert!!
P.S.:Und hängt doch bitte nicht so blöd den Musikfachmenn heraus das ist doch nur lächerlich !!!


"Juckt keinen Menschen"

oh gott bitte hör auf deine peinlichen plattenkritiken zu schreiben!!!
DEINE MEINUNG JUCKT KEINEN MENSCHEN AUF DER WELT!!!!!!!!!


"Es sollte zumindest eine Gegendarstellung gemacht werden"

Also wie ich eben mit Erschrecken feststellen musste, wurde dieser primitie Artikel über "Deep shadows & Brilliant highlights" noch nicht aus dem Internet verbannt... Das einzige, was da misslungen ist, ist dieser widerwärtige Artikel über HIM!!!! Es sollte zumindest ene Gegendarstellung gemacht werden, da das Verbreiten von Lügen in der Öffentlichkeit nicht gerade die feine englische Art ist, seine Selbstzweifel auszuleben... Wenn sie verstehen, was ich meine. Ich weiß auch nicht, warum ich überhaupt noch das Respekt ausdrückende Personalpronomen "Sie" benutze, aber naja... Wenn alle so wären, dann...
Nein, diesen Faden möchte ich gar nicht erst weiter spinnen. Ihrem Artikel nach zu urteilen, wissen sie wahrscheinlich nicht mal, was ein Personalpronomen ist, habe ich Recht? Nun ja, aber was soll man von jemandem der solch einen Schwachsinn schreibt schon erwarten...

Jedenfalls haben sich neben mir noch weitere zahlreiche HIM-Fans aufgeregt und wir bitten doch mal darüber nach zu denken, ob das, was da geschrieben steht, nicht doch etwas unfair gegenüber den Jungs ist. Es gibt eine menge Leute, die der Meinung sind, dass HIM eine großartige Band sind und ich denke, wenn sie dem entsprechen würden, was in der Kritik steht, dann würden sie wohl kaum in Finnland von 0 auf 1 in die Charts schießen, sowie nach nur 1 !!! Tag Gold bekommen usw. Also, bis dann!


"Nur Drogen abhänige Techno User in der Redaktion"

Guten Tag ich wollte mal meine meinung loss werden über ihre beurteilung über das neue Slipknot Album IOWA. Ich finde sie einfach lächerlich! Dieses Album bietet alles was ein 666 Fan brauch. Wenn sie nur Drogen abhänige Techno User in der Redaktion haben tut es mir leit! Aber dieser Platten bericht ist nicht fair gegen über den Slipknot Fans. Und wenn sie jetzte sagen , hätte dieses Album ein Slipknot Fan getestet währe es nicht fair gewesen da seine meinung schon voreingenommen ist! Aber was ist mit dem jenigen der der Album getestet hat? Wollen wir wetten es ist kein Fan von der Band? Oder er mag die musik nicht? Ist dann nicht auch seine Meinung voreingenommen? entschuldigen sie meinen harten ton aber ich sage immer was ich denke. Ich lasse mir nicht meine meinung eindrängen!

mit freundlichen Grüßen


"Ich kenne die Eltern von Ville Valo"

also vorweg, ich bin kein teenie, sonders gestandene 42 jahre.
aber was du so über Ville & Co. abläßt, sagt mir, daß du absolut keine ahnung von der band hast. du kannst sie einfach nicht leiden, und das ist es.
sowas von subjektiv ist mir noch nicht unter gekommen.
kannst du kein gutes haar an Ville lassen, einfach nur, weil er ziemlich gut aussieht?
Ville hat doch nie behauptet, daß er die Düsterrockschiene weiter verfolgen will. jedes album ist anders, eben auch dieses.
ich kenne die eltern von Ville und Mige, und von daher natürlich auch die jungs. aber son scheiß, wie du da erzählst. hast deine meinung über Ville wohl auch nur aus der BRAVO. wenn ihr blödköpfe wüßtet, wie der, und die bandmitglieder,in wirklichkeit sind, würdet ihr nicht so ein schrott schreiben.
macht euch die mühe, und trefft Ville persönlich, redet mit ihm über musik, und dann könnt ihr euch wieder an den schreibtisch setzen. wahrscheinlich werdet ihr keinen artikel mehr über HIM schreiben, weil der scham euch die röte ins gesicht treibt.


"Sogar Rock Hard hat 9,5 von 10 gegeben"

eure seite ist ja wohl die schlechteste musikseite im ganzen web. die bewertungen sind einfach nur zum davonlaufen. wie kann ein klardenkender mensch einem album wie absolution von muse nur 5 punkte geben?
sogar das rockhard magazin, ein metalblättchen, hat diesem album 9,5 von 10 punkten gegeben und nur einen halben punkt abzug weil bellamys stimme nicht jedermanns sache ist.


"Hauptsache Kohle machen"

mit kritik könnt ihr anscheinend auch nicht umgehen - traurig und schade...hautpsache irgendwie versuchen kohle zu machen...


"Wenn die Frau in schwarzer Unterwäsche vor Oliver Ding steht"

Moin, Leute!

Bin per Zufall auf Eure site geraten - war auf der Suche nach dem Text von "Higher" von EZIO. Dann mußte... ich den Text von Oliver Ding lesen... ...
Lebt der schon, oder ist er noch tot??!!?? Habe selten, genau genommen nie, etwas schlechteres gelesen!!! Wer SOOOO emotionslos schreibt, muss auch emotionslos sein... dem geht auch die Geburt des ersten eigenen Kindes wahrscheinlich am Arsch vorbei: "Jaaaa, war recht aufregend, wobei die Hebamme doch etwas mehr Einsatz hätte zeigen dürfen, wenn nicht sogar müssen! War auch ziemlich schwach, wie meine Frau gepreßt hat, aber man kann ja nicht alles selbst machen, gell, haha!!! Jedenfalls ist das Kind da! ...
Bitte? ... Was es denn ist?!? Na, ich denke, ein Junge... oder ein Mädchen... hahaha..." DER Typ fragt seine Frau (so er eine hat... Gott bewahre...) auch garantiert, ob die Oma gestorben ist, wenn die Frau in schwarzer Unterwäsche vor ihm steht... Was will Olli denn??? Der Marcel Reich-Ranitzky der Plattentest-Szene werden!?!? (Viel quatschen, nichts sagen...) Seine anderen ... "Bewertungen" lese ich lieber erst gar nicht: Hör-, bzw.Lessturzgefahr...

MfG


"Schade für den Guten Ruf des Buindeslandes Deutschland "

hallo! es ist ja normal,dass jeder eine unterschiedliche Meinung zu Musikalben hat.Aber dass ihr so schlecht über die Neuerscheinung UNDER THE IRON SEA von KEANE redet,finde ich ziemlich daneben,nahezu unverschämt.Ich selbst habe das Album auch und ich finde,dass Keane eine tolle Scheibe vorgelegt haben.Damit beweisen die Jungs,dass sie auch in Richtung Rock-Alternative eine gute Figur abgeben und nicht so einseitig sind,wie viele andere Bands.man sollte sich an dem Album ein Beispiel nehmen,Keane haben nämlich echt was drauf.In Deutschland gibt es LEIDER immer sehr viel eintönige und sehr Ähnliche Bands,die fast alle Musikalisch die gleiche Stilrichtung haben:Deutsch-Rock.Tom Chaplin hat wenigstens Stimme und KANN singen.Keane machen ihre eigene Richtung und bringen musikalisch ENDLICH mal wieder eine andere und seltenere Musikrichtung nach Deutschland und sorgen frischen Wind in unserer Musikwelt.Anstatt immer nur dieser deutschsprachige-Kram.mal ehrlich:ich kann den deutschkram nicht mehr hören.die Charts sind Überfüllt von Prollrappern wie Sido,EKO Fresh etc.,die eh nur hohlen Inhalt von sich geben.Die Texte von Keane sind wenigstens sinnvoll und gehören meiner meinung nach in die Kategorie GESCHMACKVOLLE CHARTSPLAZIERUNGEN.Die deutschen sind in der letzten Zeit wirklich Geschmackloser geworden.Tut mir leid,wenn ich das so hart sage,aber Die deutschen sollten echt mal darüber nachdenken!!!!!Es kann doch echt nicht sein,das Deutschland von manchen deutschen rappern/Musikern einfach nur lächerlich gemacht wird,indem die RApper POLITIKER(!) komplett verarschen,oder Sidos ´´Block´´ öffentlich die Prolligen Verhältnisse mancher Deutscher Bürger bekanntgibt,und Deutschland auf diese Weise Abgrundtief Blamiert wird .echt Schade für den Guten Ruf des Buindeslandes Deutschland und für die Zukunft unseres Landes.Die Jugendlichen werden viel von solchem Proll beeinflusst,was sich zunehmend in ihrem Verhalten wiederspiegelt,an alle deutschen:Denk bitte echt mal drüber nach.
Mfg trotzdem KEANE-FAN


"Am liebsten würde ich Ihnen die Fresse polieren"

sehr geehrter herr linder

ich hasse unberechtigte kritik an guten dingen. und so wie sie über das oasis-album familiar to millions herziehen ist es echt kein wunder, dass ich stocksauer werde. zugegeben, am liebsten würde ich sie jetzt beschimpfen und noch viel lieber wahrscheinlich die fresse polieren, aber das wäre nicht ok, außerdem würden sie dann wieder nur sagen: typisch, oasis-fan! vielleicht auch nicht, aber das ist ja sinnloses geschwafel. ich wollte mich nur wirklich ernstaft beschweren, dass sie so rücksichtslos und völlig unberechtigt ein meisterwerk und ein historisches datum in der rocknrollgeschichte, das auf cd verewigt wurde, herziehen. das ist respektlos und einfach nur dumm. das was sie da schreiben zeugt deutlich davon, dass sie keine ahnung von oasis haben, sondern einfach nur einer von tausenden kritikern sind, die oasis hassen und obwohl sie keine ahnung haben, denken sie hätten 100% recht damit, zu behaupten, das was oasis leistet sei dreckmist. ich glaube, sie haben nicht mal ahnung von musik überhaupt, was noch viel trauriger ist, da gerade kritiker etwas mehr gehirn in diese richtung haben sollten. oasis ist nicht nur für mich die beste band der welt, und noel gallagher sowieso der größte songwriter der 90er, was sie da sagen, ändert nichts und ist egal. aber wie gesagt, soetwas macht mich wütend, genauso wie ungerechtigkeit mich wütend macht. das wembley-konzert war ein unglaubliches konzert und wenn sie es sich anhören würden mit offenen ohren und offenem herzen und musik fühlen könnten (was sie wahrscheinlich nicht können) würden sie das auch bemerken. ich liebe oasis und werde es immer tun, musikalisch gibt es vielleicht bessere bands als oasis, aber sie wissen selbst, dass bands wie oasis, bei dernen die musik noch ECHT ist, immer seltener werden und dass wenn man es von der seit ebetrachtet oasis mehr lob verdient gehabt hätte! oasis hat die musikgeschichte vor allem in england durch ihre alben deutlich verändert und bereichert, das muss ich ihnen nicht sagen, und sie werden weiterhin die welt rocken! ihre tour 2000 war die 8.erfolgreichste überhaupt in dem jahr, und wenn ihr neues album am ende des jahres rauskommt (ich weiß wahrscheinlich mehr als sie, oder? also wer hat jetzt ahnung und spricht die wahrheit über oasis?) werden sie wahrscheinlich schreiben, dass das so scheiße ist, wie es immer war, aber in wirklichkeit wissen sie genau, dass oasis zu dem besten gehört, was es gibt und wenn sie das nicht wahr haben wollen, dann tut es mir nicht nur leid für sie, weil sie damit viele von oasis abschrecken! überlegen sie sich mal, was sie da schreiben, oder informieren sie sich... oasis hat keineswegs den ruf als schlechteste live band sondern hat 2000 beim q-award den award als beste live band erhalten!! wer behauptet oasis seien live schlecht, hat also keine ahnung --> ergo: sie haben keine ahnung. stellen sie sich vor, punkt eins, das bei ihnen schwachsinn war! das veröffentlichsdatum wurde gewählt, weil oasis mit den übrigen beatles gewettet hatten, welches album sich in der ersten woche besser verkauft.. wussten sie das? ich glaube nicht. haben sie selbst die "highlights" bestimmt auf der cd? sie sprechen von ironie, dabei ist es doch unglaublich ironisch, dass ein mann, der oasis hasst und keine ahnung von ihnen hat, die highlights auf einer cd bestimmt, die für hunderttausende ein meisterwerk ist. highlights auf der cd sind step out und champagne supernova nicht, eher don't look back in anger (sie machen sich darüber lustig, dass die fans den chorus singen "müssen", dabei könnte es auch für sie ein so umwefendes gefühl sein 80 000 menschen einen song fast synchron singen zu hören, und wenn beim letzten chorus noel dazu kommt ist es schon fast zum sterben schön!)cigarettes and alcohol oder supersonic (hören sie wie die 80 000 klatschen??).

ich wäre erfreut über jede antwort von ihnen.

Die bewertungen der seitenbesucher werden ihre meinung über das album schon noch widerlegen.


"Big kiss from Romania"

Hallo....
My name is Andreea I have 17 years an I am from Romania...And I love Tokio Hotel.....!!!! I want that you answer at my question if is possible.....
When the boys from Tokio Hotel have a concert in Romaina?????? And what we must do for the boys come in Romania?????
Please answer me....
I wait your answer...please.....
Big kiss from Romania...


"Einfach nur gemein"

wie ihr the rasmus bewertet habt ist einfach unglaublich!lauri als kreuzung zwischen ville vallo und einer fledermaus dazustellen!ihr seid echt bescheuert!eure seite werde ich nie wieder besuchen!den text den ihr über the rasmus geschrieben habt,solltet ihr echt wieder löschen!!dafür hasse ich euch!!!das ist nämlich echt nicht lustig,sondern einfach nur gemein!the rasmus haben großen erfolg!also,denkt das nächste mal darüber nach was ihr schreibt!!


"Rezession eine Frechheit"

liebes team !

ich möchte hier echt nicht zu lange um den heißen brei herumreden. diese rezession von euch bzw. dem herrn sebastian ist einfach nur eine frechheit.
hier größen wie falco in den dreck zu ziehen indem man sich damit "zufrieden geben muss" ist wahrlich nicht professionell.


"Nur Mozart konnte komponieren wie Lacrimosa"

bitte, bitte, bitte, schließt endlich eure seite, ihr pfeifen habt wirklich keine ahnung gute platten zu bewerten. das fängt z.b. schon bei lacrimosa an, es ist einfach eine frchheit so eine bewertung abzugeben auf solche guten werke, welche anderen bands können schon so komponieren, konnte vielleicht mal mozart.eure scheiß platten die ihr hier gut bewertet, ist ja wohl der absolute lacher. der erfolg von lacrimosa ist sicherlich nicht gekommen, weil tilo wolf nichts trauf hat.nächstes beispiel moonspell 4 von 10 punkten, was soll das? hört endlich auf und sucht euch eine andere beschäftigung.


"Wie programmatisch gesellschaftliche Ödnis durch konsensionistische Reduktion geschaffen wird"

"Hat eigentlich schon jemand versucht, sozialwissenschaftliche Maßstäbe an die sogenannten Konsensplatten anzulegen? Ein absurder Gedanke. Kann man wirklich unterstellen, am musikalischen Konsens ließen sich gesellschaftliche Entwicklungen ablesen? Stehen nicht gerade Kompromisse dem genauen Blick auf die Verwinklungen und Sollbruchstellen einer Gesellschaft im Weg? Sind es nicht die oft unvermuteten Schnittmengen, die den Konsens erst ermöglichen?"

Lieber Oliver,

gerade eben wollte ich für meine von Arbeitnehmer-Verhältnissen gescholtenen und nach seichtem Balsam dürstenden Eltern ein bißchen Musik zusammensuchen, und dachte, auf dem Gebiet ist auf euch halbwegs Verlaß, stehen Silbermond oder Juli ja im unteren Mittelfeld eurer stolzen Besprechungs-Skala.

Auf eurer Startseite kommt man jedoch um eine Konfrontation mit den "Eliten" nicht umhin, und auch wenn mein Auge nur für den Bruchteil einer Sekunde drüberschlitterte, streng imperialistisch verortete Stichproben wie "wisschenschaftlich" oder "Konsens" wecken natürlich den kleinen Penner im Schaltraum, lassen seine Hand langsam auf dem Knopf wandeln, der über ein paar Ports an die Maschine "Kotze über Leute gießen, aus Spaß du Spast - und zur Verteidigung des guten Lebens natürlich" gekoppelt ist.

Warum müssen Leute, die nicht denken können, es dennoch ununterbrochen tun, und vor allem: warum können !gerade diese" ihren müffigen Rotz nicht für sich behalten, sondern müssen ihn verbreiten, den gedanklichen Transferraum mit ihrer Epidemie der stumpfen Bornesse verseuchen? Haben sie nix Besseres zu tun? "Können sie es nicht anders, sollte man es ihnen lassen" VS. "Nee, echt Alter, das zuviel. Pack die Wumme aus."

Ein Blick auf eure wöchentliche Liste genügt. Was findet an da? Zweckmusik. Gebrauchsmusik. Ohne jeden künstlerischen Wert, ohne jeden dauerhaften Bestand, gierig sabbernd zusammengepeppter Salat aus Plaste, ohne jede Klasse, fehlende Kontraste, banal, spannungsarm. Was ok ist, solange man das Leben als ungemein fordernd empfindet, und man jede "absurde", sonderbare Exemplar-Musik als nervig, anstrengend, unlocker einstuft. Problematisch wird, wenn man sich aus dieser kindergartuesqen Situation Rückschlüsse zugesteht, auf Zusammenhänge, deren Einschätzung ein Erfahrungsspektrum bedingt, neben welchem der eigene dumme, stur in der Pop-Rock-Provinz verharrende Horizont ein bißchen verkümmert aus der Ecke glubscht. Daß man von dort nicht begreifen will, wie programmatisch gesellschaftliche Ödnis gerade nach Elvis und MTV durch konsensionistische Reduktion geschaffen wird, da sich einfache Strukturen leichter manipulieren/schröpfen lassen, ist furchtbar klar.

Bei Musik, die nicht derartig destruktivistisch resiniert vorgeht, versucht man das Gegenteil: Die Ausweitung des Abseitigen, das Zurückholen der Epik, einer in dieser Hitparaden-Realität schmerzhaft fernen Unendlichkeit. An dem Punkt natürlich definitiv das Geschwätz der Sucht - aber: wer will dir das verbieten? Eure Seite wird, wenn sie sich in ihrem Konzept nicht tiefergehend kritisiert, ein bißchen fürn Arsch sein. Ach nein, Halt, ich Idiot... Papa, der braucht die doch wie Balsam, diese Musik für schrecklich nachdenkliche Menschen.

In diesem Sinne, wir meinen es nur gut mit euch
N.


"Ich kann nicht gut singen oder Gitarre spielen"

(von einem verrissenen Künstler)

Und wieso kann ich nicht richtig schreiben?
Was denn? Songs, Texte oder Beides?
Kann ich voll gut, mir gefällt's, aber: dir nicht.
Macht ja auch nix.
Warum nur versucht ihr Schreiber fast immer zu klingen wie der oberste Gerichtshof?
Was da für ein Groll rüber kommt, überleg mal...

In einem Punkt hast du allerdings Recht:
Ich kann nicht gut singen oder Gitarre spielen.
Nach handwerklichen Gesichtspunkten.
Vielleicht bin ich der Ober- Nichtskönner.
Aber vielleicht kannst du auch nicht gut schreiben.
Nach journalistischen Gesichtspunkten.

Glücklicher Weise ist es aber so, dass wir beiden Nichtskönner ungehindert unseren Mist unter's Volk bringen dürfen.
I like it.


"Husch Husch auf den Müllwagen"

(von einem anderen verrissenen Künstler)

unkonstruktiv, mann könnte auch auf die idee kommen du hättest die platte garnich gehört ,so einen mist vezapfst du.......aber immer hin mit einem wortwitz der auch mich des öfteren schmunzeln lies.....vielleicht sollte man dir auch mal erklären das es sich bei" klonen " um exakte reproduktionen handelt( welch kompliment) und du somit ja auch deinem flaschen geist( soll sich XXXXXXXXXX (Passage überdeckt, damit Verfasser nicht identifizierbar ist, d. Red.) einen fluch ausdenken,o gott) in mitleidenschaft ziehst, der sich dann auch heiser schreit ? wer hat dann jetzt gesungen, mike? oder mars? bei welchem SONG ? wir müssen dich in deinem kleinen universum ja richtig aus der käse glocke gewummert haben, dass du bei soviel abneigung die platte noch nicht einmal jemand anderem zum rezensieren gibst , aber vielleicht wollen sie ja alle nicht mehr mit dir spielen? toller weise wissen wir jetzt aus welcher richtung diese völlig kindischen aufmerksamschreie kommen die uns unsere page verschmutzen....ach und übrigens XXXX XXXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXX XXXXXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXXXXXX XXXXXXXXXX XXXXXXXXX XXXXXXXXXXXXX XXXXXXXXXX (Passage überdeckt, damit Verfasser nicht identifizierbar ist, d. Red.) aber jetzt husch husch auf den müllwagen , is noch ne menge junk da draussen die vom obermüllman olli begutachtet werden muss......


"Ich hoffe, ich konnte dir helfen"

ich möchte mich an dieser stelle herzlich bedanken.
seine eigene unfähigkeit in worte zu verpacken ist eine wahrliche kunst.
beispiele haben wir hier bei den meisten "tests", welche jegliche objektivität missen lassen und die eigene meinung durch unnachvollziehbare faktoren beeinträchtigt worden zu sein scheint, allen voran bei den "tests" zu rammstein.
wenn man texte inhaltlich nicht ansatzweise versteht, scheint es ein taktisch kluger schritt, dies nicht so offen zu zeigen und sich selbser nach allen regeln der kunst zu disqualifizieren.
wie erwartet wurden gerade die neueren alben wie "reise, reise" und "rosenrot" schlecht von dir aufgenommen, da in diesen auch der anspruch stark gestiegen ist.
mag man auch die musik selber nicht mögen, so sollte man dem inhalt respekt zollen;
ein kritiker hat spätestens dann versagt, wenn er anfängt zu quengeln wie ein teenie, der nur für bill von tokio hotel lebt und alles andere aus prinzip verdammt.

die texte sind keinesfalls "hirnverbrannt" oder "gewollt statt gekonnt", denn einige texte verlangen einem mehr ab als alte "dichter und denker" es taten. lebensweisheiten, ironie, aufgefrischte alte gedichte und vor allem gefühle als stupide provokation zu bezeichnen ist doch sehr fraglich.
extra für dich mach ich mir die mühe, auf ein konkretes beispiel einzugehen:
bei keine lust gefällt dir die härte der riffs nicht.
keks?
in diesem genre scheinen diese sogar noch vergleichsweise harmlos.
jedoch sind diese ohnehin mittel zum zweck, die botschaft des selbsthasses wird hier makellos rübergebracht. (um einem deiner alt-68er witze vorzubeigen: es ist kein selbsthass, sich dieses lied anzuhören :) )
wenn man sich jetzt sogar noch getraut, nachzudenken, so erschließt sich einem aus dem text schnell die beschreibung von depressionen und damit verbundener antriebslosigkeit.
das video hierzu zeigt dies - wenn auch auf amüsante weise - nochmals wunderbar.

man beachte außerdem die stets (wesentlich!) höhere userbewertung.
komisch, dass in aller welt die band geliebt wird.
möchtest du also sagen, dass all diese menschen dumm sind?
recht anmaßend, geht man von dem standpunkt aus, dass die mehrheit die norm bildet.
und abnormal zu sein macht meistens nur wenige gruppen stolz: philosophen und punks.
schlechte voraussetzungen für einen selbsternannten kritiker, wobei man hier nicht hineininterpretieren sollte, dass "anders-denkende" leute schlecht sind.
sie sind es aber, wenn sie sich für was besseres als die mehrheit halten.

ich hoffe ich konnte dir helfen, oben genannte fehler bei weiteren "tests" zu vermeiden, oder wenigstens ein wenig verständnisvoller zu sein, sich die texte vielleicht doch nochmal anzuhören (trotz böser harter riffs) und dann erst in die tasten zu hauen.

mfg,
hörer fast aller genres (ich beschwere mich nicht über zu lasche riffs bei farin urlaub)


"Ich hetze Zehntausende arbeitslose Designer auf Euch"

(zum alten Design)

liebe(r) aufheizer,

@onkel springer: tja, wenn man keine ahnung hat... ;)

@keine ahnung: bitte bitte, ändert euer design, sonst schlage ich euch zur userUNfreundlichsten + behinderten-feindlichsten site in d vor.

nein, natürlich nicht bei springer/uncle wams, die gefühlshudeln lieber mit anke ferkel.
natürlich bei drweb.de, bei designer-hochschulen, bei heise, beim arbeitsamt:
jaaaa, ich hetze 10.000e arbeitslose designer auf euch!

warum @keine ahnung? weil ihr von kritiken ahnung habt, aber ...

jawohl, dies ist eine freundliche "drohung"!
seit jahren haltet ihr nun schon die community hin mit dieser dunklen schrift auf würgh.. dunklem grund. und mit versprechungen, bald abhilfe zu schaffen - überlasst sowas doch einfach den uns nicht gänzlich unbekannten persönlichkeiten unserer bundeshauptstadt.

außerdem macht mein tft langsam schlapp (der steht - dank euch - auf höchster kontraststufe).

so, das musste mal (wieder) gemailt werden!


"Als hätte Billy Idol gerade Oliver Ding die Freundin ausgespannt"

Ich lass gerade in der Rubrik Kritiken das Statement von Oliver Ding über die CD Devils Playground von Billy Idol und musste leider feststellen , dass hier ein Kommentar über noch nie gehörte Musik geschrieben wurde. Die andere Möglichkeit ist wohl die, dass der Verfasser Rock Musik und besonders Billy Idol nicht leiden kann. Es klingt so, als würde ich über Heino , Modern Talking, Hip Hop , Techno etc. schreiben, oder Billy Idol hätte ihm gerade die Freundin Ausgespannt und er noch in der Pubertät wäre.

Bitte schreiben Sie in Zukunft doch bitte Kritiken die der Realität nahe kommen und welche somit zutreffen.

Fakt ist, ...
...dass Billy Idol in den 80iger Jahren ( eigentlich nur bei Tommy´s Pop-Show) ein wenig Speichel auf der Bühne ließe , wobei ich sie mal gerne eine Stunden " Schreien bzw. Singen" sähe, ohne das dieses passieren würde;
...dass der Herr Idol um die 90iger schon sehr " Zahm" auf der Bühne und auch dahinter war;
...dass in den gesamten 90iger Jahren ständig neue Songs entstanden, die "Dank" seiner damaligen Plattenfirma aber nicht veröffentlicht wurden;
...dass der Herr Idol in den ganzen 90iger Jahren eigentlich ununterbrochen durch die USA Tourte und man daher auch nicht von einem Comeback reden dürfte;
...dass er schon mit Cyberpunk leider den Grundstein für die Techno Ära legte, was seine Vielseitigkeit beweist;
...dass die aktuelle CD bei Musik Fans sämtlicher Genre sehr gut ankommt und man bis auf IHRE nur positives hört;
...und dass zu guter Letzt der Auftritt im Stadtpark Hamburg ausverkauft (von der bevorstehenden Tour sind ebenfalls schon einige ausverkauft) war und auch dort von allen Anwesenden und auch der Presse nur positives zu hören und lesen war.

In diesem Sinne

Wenn keine Ahnung , dann lieber NIX schreiben und den Mund halten.


"Anversich stören mich Kriterien nicht!"

Moinsens!
Ich glaube, ich muß nicht erwähnen, daß ich ein sehr großer HIM Fan bin !
Anversich stören mich Kriterien nicht! Man kann sehr viel daraus lernen! Aber - wo bittesehr steht geschrieben, daß man beleidigend werden muß???
Du magst das neue HIM Album nicht? Das ist dein gutes Recht! Aber niemand gibt dir das Recht, Angriffe zu starten, gegen Ville Valo!!! Ich glaube nicht, daß es im Sinne des Erfinders ist, bei Meinungen über Dinge oder auch Musik ausfallend zu werden! Da frage ich mich, bei wem es denn bald zappenbduster wird !!!
Du bist unhöflich, beleidigend und wohl sehr stark von dir selbst überzeugt!
Du mußt das Album nicht kaufen!! Es gibt viele, die dieses album wirklich sehr gerne hören - mich eingeschlossen!
Also, das nächste Mal denke bitte erst nach und schreibe dann!

Vielen Dank!

LadyOskar


"Ich hab eine Band"

Hi ich hab eine Band. Gäbe es eine Möglichkeit uns über eure Page bekannt zu machen?


"Dummschwätzerisches arrogantes Journalistenpack!"

Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du eine ganz schöne Laschwurst bist?
Ich weiß, momentan ist es so üblich und auch total hip, dass man bei Platten-Reviews mehr auf humoreske zynische Wortspielereien setzt als auf Inhalte. Muss ja. Freilich. Wenn man keine Ahnung hat (du z.B. vom Jazz) muss man ja wenigstens mit Halbwissen glänzen.
Aber bei einigen Rezensionen (oder welche, die es gerne sein wollen) von dir/euch kommt mir echt die Galle (z.B. Jimmy Chamberlin Complex)... [über Musik reden, ist wie zu Architektur tanzen]... aber solche Griffe ins Klo, wie bei dieser Rezension, zeugen nur davon, dass ihr weder Alben durchhört, noch versucht euch in das Gefühl der Platte (als Ganzes) hineinzuversetzen;
und das ist traurig und entmündigt euch. Klar, so ein Oliver Ding, der hat immer lustige Sprüche auf Lager und so eine Nu-Pagadi-Platte (dass ihr die überhaupt erwähnt) läßt sich herrlich verreissen, aber schick mir mal ein Demotape deiner Band (wahrscheinlich weißt du nicht mal so richtig wie rum man eine Gitarre hält, oder?), lieber Armin... und ich sage dir, was ich davon halte, Großm***! Fazit: Dummschwätzerisches arrogantes Journalistenpack! Eitle selbstverliebte Klatschmäuler, die von nichts eine Ahnung haben. Alles in allem: Plattentest ist scheisse. Oder: Ihr seid cool, aber das Licht ist scheisse.

Nichts für ungut.

P.S.: Entschuldige meinen harschen Ton.


"Eine ziemlich fette Entschuldigung an die Onkelz-Fans"

Hallo zusammen,

ich gehöre normalerweise nicht zu den Leuten, die sich über irgendeinen Artikel beschweren, aber das was Peter Schiffmann da zum "besten" gegeben hat, ist ja wohl eine Frechheit.

Zitat: Auch bei ihrem Supportslot auf der kommenden Tour der Böhsen Onkelz sollte wenig Grund zur Sorge geben. Tumbe Massen, die alles mitmachen, dürfte es dort ja genug geben

Das ist ja wohl das allerletzte. Ich selbst werde die Onkelz auf 5 Konzerten der folgenden Tour unterstüzen, und habe das auch auf der Tour 2002 getan. Es ist eine Frechheit, mich von Peter Schiffmann als den Teil einer "Tumben Masse" bezeichnen zu lassen, und genauso unverschämt ist es das auf die anderen Onkelz-Fans zu beziehen.

Es zeigt ein weiteres mal, dass man von Seiten die eigentlich eine gewissen Ahnung von Musik haben, der größte Mist geschrieben wird. Falls Ihnen etwas daran liegt, viele Leser zu behalten, würde ich an Ihrer stelle eine ziemlich fette Entschuldigung auf die Website schreiben. Und für Sie und Ihre Redaktion habe ich noch eine Empfehlung, bevor dass nächste mal eine solche Zeile schreiben, informieren Sie sich vernüftig über die Gruppen die in Ihren Beiträgen genannt werden und deren Fans.

PS: Lesen Sie "Danke für nichts".


"Der mieseste Kretiker"

Hallo!!!

Ic hab vor einigen Tagen Deine Kretik über das letzte Album von HIM gelesen!!! Du bist echt der mieseste Kretiker, der mir je untergekommen ist!!! Was fällt Dir ein Ville Valo so runterzuziehen und die anderen Jungs als gesichtslose Elchköpfe darzustellen?????!!!! Ich habe schon eine Menge Kretiken über die Jungs gelesen, aber das ging zu weit!!

Ich hoffe, dass Du das nächste Mal objektiver bleibst, denn sonst hast Du echt Deine Job verfehlst!!!

Außerdem möchte ich Dich noch darauf hinweisen, dass die Elche in Schweden zu Hause sind, nicht in Finnland, dort findet man die niedlichen kleinen Gefährten vom Weihnachtsmann - die Rentiere!!


"Wenn die Platte aufgrund Ihrer unqualifizierten Kritik nicht einmal unter die Top100 kommt"

Sehr geehrter Herr Cadario,

ich habe Ihre Kritik über das neue Liquido-Album gelesen. Sie zeugt zugegebenermaßen von einem gewissen Verständins für Musik.
Ich möchte Ihnen jedoch in ein paar Punkten widersprechen:

1. Shoot me, I'm a fool: Mag sein, dass die Instrumentalisierung der von "Disarm" ähnelt (Streicher, Glocken). Dann aber gleich von "Quasi-Covern" zu sprechen halte ich für vollkommen unangebracht. Vielleicht ist dass Ihr subjektives Empfinden ist, belegt haben Sie dieses jedoch kein bisschen.

2. Auf jedem Album sind ein paar Stücke zum "Auffüllen". Wer bringt schon ein Album mit 12 oder 13 Top-Hits raus? Die schlechten dann rauszupicken und anhand derer das ganze Album in den Dreck zu ziehen ist einfach nur stümperhaft und zeugt von wenig Musikverständnis.

Das neue Album ist ein großer Schritt weg vom Einheitsbrei der vorangegangenen Alben. Ich finde, dass Liquido hier eine ungewohnte Kreativität an den Tag gelegt hat, die man eigentlich positiv hervorheben sollte. Dass Sie das nicht getan haben bestätigt mich in dem Glauben, dass Sie von vorneherein die Absicht hatten, das Album zu zerreißen. Sehr schade, denn ich denke, dass Liquido ein großes musikalisches Potential hat. Wenn die Platte aufgrund Ihrer unqualifizierten Kritik nicht einmal unter die Top100 kommt halte ich das für nicht gerechtfertigt, v.a. wen man sieht, was für ein Schrott auf den Top10-Plätzen rumlungert. Lassen Sie sich lieber daran aus.


"Dieser arme Mensch brauch Hilfe !!!"

Hallo !

Warum darf jemand wie Sebastian Peters bei euch herumkritzeln ? Was für eine CD hat dieser arme Mensch gehört ? Die neue Megaherz kann es nicht gewesen sein !

Unglaublich das solcher geistiger Dünnschiss bei euch auch noch veröffentlicht wird,dieser arme Mensch brauch dringend Hilfe !!!

MfG

El Panico


"Bandmember kritisieren...das geht echt zu weit"

Ich bin ein riesen The Rasmus fan und weiß alles über die Band und finde die Kritik von diesem Daniel Gerhardt über das neue Album von The Rasmus Hide from the sun einfach zu übertrieben.

Weiß der irgendwas über The Rasmus? Hat der überhaupt eine Ahnung was er da kritisiert?
Dieser "gefühlsduselige Ylönen" wie er den Frontman von The Rasmus ( der übrigens Lauri Ylönen heißt) nennt schreibt über seine Gefühle und über Vergangenes. Er schreibt sich alles von der Seele was ihn beschäftigt. Er verarbeitet seine Vergangenheit

Ich finde Leute die gar keine Ahnung von einer Band haben , die überhaupt nicht wissen warum was so ist...sollten bitte aufpassen was sie schreiben.
Klar freie Meinungsäußerung ... Ist ja gut und schön... aber so braucht man The Rasmus echt nicht runter machen ...
Wenn das Album "hide from the sun" wirklich sooooo schlecht ist wie dieser Daniel schreibt...warum hat die Band dann schon Gold und Platin dafür bekommen???? Und wieso ist die Tour komplett ausverkauft?

Mal ganz ehrlich The Rasmus wissen über was sie singen und was sie spielen.

Und dann das mit Apocalyptica: The Rasmus und Apocalyptica sind befreundet. Sehr lange und sehr gut. Und sie sind sich sicher nicht zu Schade dafür mit The Rasmus was aufzunehmen sonst hätten sie kaum was mit Lauri zusammen gemacht oder?

Und Lauri macht weder HIM noch Apocalyptica nach. Er hat seinen eigenen Style was ich sehr gut finde. Er macht was er denkt.

Ich war jetzt einfach so sauer über diese Kritik ich musste einfach was schreiben.
Ich lass mir ja wirklich viele Kritiken gefallen über The Rasmus. Aber das ist einfach die Härte. Die Band so hin zu stellen als wären sie der letzte Dreck und machen nur scheiß Musik.
The Rasmus haben so viel auf die Beine gestellt und so viel erreicht. Man sollte sich gut überlegen was man über die schreibt.

Bandmember kritisieren...das geht echt zu weit. Ganz ehrlich
Dieser Daniel weiß nicht was er da eigentlich kritisiert!!!!!


Handynummer von Bill

(ein Schub an Mails im Jahr 2005)

kann ich die handynummer von bill

hi!
kannst du mir bitte die handynummer von bill kaulitz geben wenn du sie hast? ich bitte dich es geht hier um leben und tot x'D
bye bye
darcmagicangel

huhu^^ *anpiek* wollt nur fragen ob nur mir jetz büdde diese handynummer von bill geben kannst óò
bye
darcmagicangel

hi, bitte melde dich mal...V.I.! Danke

bitte bitte kannst du mir bils e-mail adresse auf die adresse schicken

hey
hast du wirklich die handynummer von bill wenn ja schreib zurück.

Kannst du mir die e-mail-addi von den jungs oder die normale Adresse senden?
BITTE!

Hy Armin!! Ich hab eine riesen Bitte an dich!!!!! im internet steht, dasst du die handynummer von bill kaulitz hast, könnst du sie mir bitte geben, ich verspreche dir,dass ich sie niemanden geben werde!!!!! Bitte, bitte, bitte,............................................ DANKE

krieg ich die handynummer von bill? Biiiiiiiittttttteeeeeeeee

Hey liebes Team,
ich habe da mal eine Frage und zwar:
Haben Sie eine Emailadresse von Tokio Hotel?
Ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen!
MFG

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf ihrer Web-Seite
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=14684&seite=141
im Beitrag von
*Ausnahmsweise (14.09.2005 - 19:04 Uhr):*
Handynummer von bill ist 0172 XXXXXXX bin verwandt mit ihm ist meine Mobilfunknummer genannt. Seitdem erhalte ich täglich unendlich viele SMS und Anrufe von Teenies, die wohl unter dieser Nummer einen
gewissen "Bill" von "Tokio Hotel" erreichen wollen. Eine Internetrecherche hat mich zu o.g. Web-Seite geführt.
Ich bitte Sie daher *umgehend* diese Telefonnummer aus Ihrem Forum zu streichen;


"Ein fantastisches Mädchen kennengelernt"

plattentests.de (bzw. seinen Betreibern ;) ) habe ich es zu verdanken, dass ich vor etwa 1,5 Jahren ein fantastisches Mädchen kennen gelernt habe, das mein Leben komplett verändert hat. Deshalb werde ich plattentests.de und Dir wohl für alle Zeiten dankbar sein :-)